EUR 20,50 + EUR 2,99 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von maximus2014

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,88
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Music-Shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Assassin's Creed [Platinum]

von Ubisoft
Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4 von 5 Sternen 138 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,50
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch maximus2014. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
PlayStation 3
Platinum
  • Ubisoft ASSASSINS CREED PLATINUM, System: PlayStation 3/ Genre: Action-Adventure/ deutsche Version/ USK: 16/ Budget Edition
6 neu ab EUR 20,50 64 gebraucht ab EUR 0,85

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Wird oft zusammen gekauft

  • Assassin's Creed [Platinum]
  • +
  • Assassin's Creed II
Gesamtpreis: EUR 49,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Platinum

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3 | Version: Platinum
  • ASIN: B001EAQJ6Y
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 15. November 2007
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 138 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.110 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Platinum

Im Jahr 1191 n. Chr. droht der dritte Kreuzzug, das heilige Land zu zerreißen. Auf beiden Seiten ziehen mächtige Kriegstreiber die Strippen, um den Konflikt noch weiter anzuheizen. Sie übernehmen die Rolle Altairs, eines Mitglieds des Geheimbundes der Assassinen, der für sein schnelles und erbarmungsloses Zuschlagen berüchtigt ist. Ihr Ziel ist das Ausschalten der Hintermänner, um beide Mächte zu schwächen und den Konflikt zu entschärfen. Ihre Taten sind so weit reichend, dass sie Ihre direkte Umgebung in Sekunden ins Chaos stürzen können – und so zentral entscheidend, dass Sie Geschichte schreiben werden.

FEATURES:
- Schlüpfen Sie in die Rolle eines Assassinen. Erlernen Sie die Fertigkeiten, Taktiken und den Umgang mit den Waffen des gefürchtetsten Geheimbundes der Geschichte. Planen Sie Ihre Attacken, schlagen Sie ohne Gnade zu und kämpfen Sie sich Ihren Fluchtweg frei.
- Bewegen Sie sich durch eine realistische Welt: Erleben Sie eine lebendige und atmende Welt, in der all Ihre Taten Folgen haben. Die Menschen um Sie herum reagieren je nach Ihrem Vorgehen und können Sie entweder bei Ihren Aufgaben behindern oder Ihnen helfen.
- Action in einer neuen Dimension der totalen Freiheit: Schalten Sie Ihre Ziele aus, wo Sie wollen, wann Sie wollen und wie Sie wollen. Verfolgen Sie Ihre Opfer durch detaillierte, historisch korrekte, offen angelegte Städte. Klettern Sie auf die höchsten Gebäude, schnappen Sie sich ein Pferd, tauchen Sie in der Menschenmenge unter. Tun Sie, was immer nötig ist, um Ihr Ziel zu erreichen.
- Erleben Sie die Zeit der Kreuzzüge live: Assassin’s Creed versetzt Sie in das originalgetreue Heilige Land des zwölften Jahrhunderts. Mit unglaublich realistischer Grafik, einer beeindruckenden Atmosphäre und vielen kleinen unscheinbaren Details, die so eine Welt lebendig machen.
- Next-Gen Gameplay: Die von Grund auf neu entwickelte Grafik-Engine für Next-Generation-Konsolen ermöglicht ein organisches Game-Design mit offenem Gameplay, intuitiver Steuerung, realistischen Reaktionen der Umwelt und einer flüssigen Kampfmechanik.
- Spiel komplett in Deutsch.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: PlatinumPlattform: PlayStation 3
Ich möchte erstmal klarstellen, dass ich dieses Spiel schon komplett durchgespielt habe. Und jetzt möchte ich eine Rezension darüber schreiben, um andere davon zu überzeugen, dass sie es sich auch kaufen sollten.

-Die Story: Assassin's Creed beginnt in der Gegenwart und man ist der 25-jährige Desmond Miles. Desmond Miles ist der Nachfahre Altairs eines Assassinen im Jahre 1192. Jetzt kann ein Professor auf Erinnerungen dieses Assassinen zugreifen mit einer Maschine namens Animus. Und im ANimus sieht Desmond Niles alles was Altair damals erlebt hat und man muss dadurch die Abenteuer des Altairs spielen. Die Missionen laufen leider immer gleich ab. Zuerst bekommt man in Masyaf den Auftrag von seinem Chef Al Mualim zugeteilt. Dann reist man in eine der drei Städte, nach Damaskus, Jerusalem oder Akkon. In der Stadt muss man dann zuerst in das Verbindungsbüro des Assassineverbindungsmannes. Dann muss man Informationen über sein Opfer herausfinden, indem man sein Opfer belauscht oder es beglaut oder änliches macht. Darauf muss man zu der jenigen Person, die man töten soll, hingehen und es töten. Dann muss man nur noch flüchten, indem man die Wachen abwimmelt und sich in einem Dachgarten oder in einem Heuhaufen oder in etwas ähnlichem versteckt. Darauf geht man ins Büro des Verbindungsmannes und die Mission ist vollendet. Jetzt möchte ich noch etwas zum Kamps sagen. Es gibt vier verschieden Arten von Waffen. Das Schwert, ist eines der effiktivsten Waffen gegen viele Gegner, die man besiegen will. Das Kurzschwert ist eine sehr effiktive Waffe, wenn man entkommen will. Die Wurfmesser, wenn man jemanden unaufällig und aus der Ferne töten will töten will. Die versteckte Klinge ist die letzte Waffe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: PlatinumPlattform: PlayStation 3
Viele von euch haben dieses Spiel äusserst schlecht Bewertet. Also habe ich dieses Spiel lange gemieden, als ich irgendwann kein Spiel mehr hatte was ich spielen wollte und auch schon zu haben war, habe ich mir Assassin's Creed zu gelegt. Ich hatte eine schlechte Vorahnung, dass ich 30 € zum Fenster heraus geworfen hatte. Doch ich wurde eines besseren belehrt. Die Steuerung war am Anfang recht ungewohnt, doch hinter dieser steckt viel Logik und ich eignete mir sie schneller an als ich Anfangs gedacht hatte. Auch die Story fand ich ansprechend, obwohl ich sicher eingestehen muss, dass mir die Story sehr liegt. Auch die erwartete Eintönigkeit konnte ich nirgends erkennen. So kann man die Morde sorgfältig planen, muss sich sinnvolle Wege suchen um zu flüchten ohne viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und vielleicht noch ein wenig zusätzlichen Schutz durch andere zu bekommen. Auch die Aussichten sind einfach unglaublich. Von mir kriegt das Spiel eine absoluten Kaufempfehlung.
Kommentar 21 von 24 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mesut Saglam TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 18. September 2008
Edition: PlatinumPlattform: PlayStation 3
es sei denn, sie kommen oft vor [...]
Assassins Creed ist wirklich ein sehr gutes Spiel, fast schon perfekt, wenn diese "Schönheitsfehler" nicht mit dabei wären.
Assassins Creed beginnt mit einem recht jungen Mann, dessen Gedächtnis auf das Jahr 1191 n. Chr. zugreifen und steuern kann. Für eine Laboranalyse wird der junge Mann festgehalten, bis das Rätsel für die 1000 Jahre vergangene Vision erforscht ist. Hin und wieder steht ihr von Eurer Liege auf, auf dem Euer Gedächtnis geröntgt wird - das Hauptspiel und die allgemeine Handlung spielt Ihr jedoch in Eurem Gedächtnis; und zwar so:
Ihr seid ein Assassine (Mörder) und heisst Altaír (sprich Alter-Ihr). Eure Aufgabe ist es, Missionen, die Euch Euer Leiter gibt, zu erfüllen - das war's! Hört sich ziemlich eintönig an, kann dem ein oder anderen auch das Gefühl davon geben, aber genauer betrachtet ist dieses Spiel auf keinen Fall eintönig. Durch schön detaillierte Landschaften, Dörfer und Gemeinschaften müsst Ihr Euch begeben, um Euer "Revier" mit Hilfe von Aussichtspunkten und die Fähigkeit des Adlerauges zu erforschen. Bevor Ihr aber zum "großen Feind" kommt müsst Ihr sämtliche kleinere Missionen erledigen, die Euch z.B. Informationen darüber geben, wie man eigentlich zur Hauptperson, die man eliminieren muss, gelangt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: PlatinumPlattform: PlayStation 3
Hallo,

ich habe mir das Spiel als Platiumedition, vor einer Woche, gekauft und bin gerade ca. bei der Hälfte des Spiels. Ich muss sagen, dass ich das Spiel ziemlich gut finde. Die Grafik ist top, das Gameplay auch und die Story finde ich eigentlich ganz ok. Bei der Steuerung muss man sich allerdings ein bisschen eingewöhnen, weil ein Knopf mehrere funtionen erfüllen kann und es zwei verschiedene Modi gibt zwischen den man während dem Spiel wählen kann, welche das jeweilige Verhalten von Altair bestimmen. Nach einer Stunde Spielzeit kam ich jedoch mit der Steuerung schon ziemlich gut zurecht. Teilweise wird bemängelt, dass die Handlung immer die Selbe sei. Da kann ich allerdings nur teilweise zustimmen. Es kommt hier in dem Spiel darauf an wie man es spielt. Von den Entwicklern wurde nämlich schon vor dem Release angekündigt, dass man die Spielvariante mehr oder weniger nach seinen eigenen Vorlieben anpassen kann. Man kann daher das Spiel auch wie ein Hack&Slay-Spiel alla Devil May Cry durchspielen. Dann ist es aber klar, dass das Spiel nach einer weile eintönig wird (so wie alle Hack&Slay-Spiele). Ich überlege mir stets, wie ich das Attentat am besten begehen kann um dies am wenigsten auffällig durchzuführen. Da sich der Ort an dem man das Attentat begehen soll jedes Mal ändert, liegen immer andere Bedingungen vor, die man in seine Planung mit einschließen muss. Daher wirkt das Spiel für mich nicht eintönig. Klar heißt es in dem Spiel stets "bringe diesen oder jenen um", was manche auch als eintönig bezeichnen. Jedoch ist es nunmal die Hauptaufgabe eines Assessinen bestimmte Personen zu beseitigen. Es gibt allerdings ein große Logiklücke.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 36 von 44 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3 | Version: Platinum