oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 11,95
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Two Headed Shark Attack [Blu-ray]

Carmen Electra , Gerald Webb , Christopher Ray    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,58 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch the-dvd-house und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

2-Headed Shark Attack auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Two Headed Shark Attack [Blu-ray] + Sharknado - Shark Storm (Blu-ray) + Die Hai-Box - Boxset mit 3 Hai-Knallern (Sharktopus, Supershark, Hai Attack) [3 Blu-rays]
Preis für alle drei: EUR 32,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Darsteller: Carmen Electra, Gerald Webb, Brooke Hogan, Geoff Ward, Charlie O'Connell
  • Regisseur(e): Christopher Ray
  • Format: Anamorph, Dolby, HiFi Sound, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Great Movies GmbH
  • Erscheinungstermin: 2. August 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006WPNRLQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.308 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

1 Körper, 2 Köpfe und 6.000 messerscharfe Zähne! The Asylum übertrifft sich selbst! Sexy Beast "Carmen Elektra" im Kampf gegen den ultimativen Monsterhai! Grandioser (blutiger) Spaß - Ungeschnitten!

INHALT:

Als ein Ausflugsschiff mit einer Highschool-Abschlussklasse auf See von einem mutierten, zweiköpfigen Monsterhai versenkt wird, können sich die Überlebenden auf ein Atoll retten. Doch ein Tsunami überflutet die kleine Insel und die Schüler sind nicht länger sicher vor den beiden Mäulern der blutrünstigen Bestie. Für Fans der Hits "Sharknado", "Der weiße Hai", "Deep Blue Sea" und natürlich von allen Monster-Trashfilmen!

Tonformat: DTS-HD Dt. & Engl. 5.1, Bildformat: 1.78:1 1080p/24.

Produktbeschreibungen

Verpackung: 2
Datenträger: 2


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Perle der Trash Filme 27. August 2012
Von A. Zymny
Format:DVD|Verifizierter Kauf
In Zeiten, in denen die serioesen Horrorfilme so derbe geschnitten werden damit sie wenigstens das FSK Logo bekommen und dadurch nahezu jeden Sinn verlieren, wendet sich der Film Fan schnuckeligen Trash Filmen zu. Mal zum gruseln, mal zum lachen, mal zum weinen sollen sie uns unterhalten. Two Headed Shark Attack ist einer davon. Und die Filmemacher haben aufgegeben serioese Horror Filme zu machen: die Altmeister sind in Rente gegangen, und das heutige Publikum laesst sich von keinem Gummi Fisch mehr schockieren. Vorbei die Zeiten, in denen hunderte Leute vor Angst im Kino schrieen, als der Weisse Hai Jugendliche frass.

Und so dachte sich das Team, welches diesen Flm verbrochen hat: Was ist gefaehrlicher als ein Hai? Zwei Haie. Und was ist gefaehrliche als zwei Haie? Ein Hai mit zwei Koepfen. Warum versuchen auf der Mega Shark Schiene mitzufahren? Wir machen was eigenstaendiges.

High School Klasse auf Boot wird von eben diesem Hai - mit zwei Kopefen - angegriffen. Boot schlaegt Leck, und waehrend die Schueler auf eine Insel - 'tschuldigung: Atoll - evakuiert werden, versucht die weibliche Crew das Leck zu schweissen. Welcher Kaptain wuenscht sich keine weibliche Crew? Auf der Insel angekommen sucht man nach Metall (damit das Leck geschweisst werden kann), waehrend die weibliche Schweisserin schon im Wasser mit dem Schweissgeraet ist - statt mal eben die gebrochene Antenne zu reparieren und Hilfe zu rufen. Aber Hilfe rufen brauchen wir nicht, denn das Boot hat einen Notfallsender an Bord, der automatisch Hilfe ruft - sobald das Boot gesunken ist. Ahja...

Der Film zeigt, dass hier der Drehbuchautor zu viele bewustseinserweiternde Drogen genommen hat, und der Regisseur sich das Drehbuch nicht durchgelesen hat, sondern einfach mit dem Filmen begonnen hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Retro Kinski TOP 100 REZENSENT
Format:Blu-ray
MEDIUM (Blu-ray/DVD):

- BILD: Durchschnitt bis gute Details, keine Highlights
- TON: ok, Räumlichkeit nicht groß ausgenutzt, Blu-ray: DTS-HD MA 5.1, DVD: DD 5.1
- EXTRAS: Originaltrailer, Bildergalerie, Bloopers, Trailershow
- SONSTIGES: Wendecover ohne FSK Logo (DVD)

FILM (OHNE SPOILER !):

Highschool-Teens und -Twens kämpfen auf einer Insel gegen einen doppelköpfigen Hai ! Was sich nach einer für Hardcore Monster- und Trashfans kreativen Erweiterung des Hai-Terrors und potentiell munteren Schlachtplatte anhört, entpuppt sich erwartungsgemäß als typischer low-end Trash mit billigen Effekten, durchaus etwas Blut und Gore und ganz viel Bikini- und Sixpack-Strandfleisch für das nicht wählerische Hai-Kerlchen.

Das Niveau ist eigentlich sogar für die mitspielenden Carmen Electra und Brooke Hogan (Tochter von Hulk Hogan) zu niedrig, aber diese beiden Musen passen trotzdem gut in diese Busen-Blut-Haiattacke Oper, welche am besten unter Alkohol-Einsatz kurz vorm Kollaps als einzige DVD auf einer einsamen Insel genossen werden kann. Der Terror-Faktor des Films breitet sich eher beim zuschauen auf den Seher aus als durch die miese Hai-Action. Die High-End Spezialisten von Asylum setzten nicht nur auf CGI Effekte, sondern warten auch mit echten Hai-Modellen auf, was aber die Situation leider nicht verbessert.

Wer sich noch mehr mit trashigen Haien amüsieren will, sei auf den jüngst erschienen SAND SHARKS verwiesen, dessen auch schon überschaubaren Effekte und Story gegen die zweiköpfigen Schundhaie im vorliegenden Machwerk hochwertig wie AVATAR wirken. Der Film hat aber trotzdem seinen Mehrwert für Softsex-Fetischisten, denn silikongestärkte "Schauspielerinnen" und geifernde Strand-Jungfüchse mit weniger IQ als Bauchmuskeln gibt es reichlich. Deswegen trashgetränkte

3,5/5 Haiköpfen....äh,....Sternen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
45 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von molesman TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
...es ist passiert. Der Zenit für unübertrefflichen Tierfilm-Trash ist überschritten. Asylum (gewiss kein Tierasyl) brettert uns im Jahr der Biene Maja 2012 einen Doppelkopf-Brocken vor die Badelatschen der sich gewaschen hat. Nach dem weißen Hai haben sich noch einige wenige ernsthaft daran versucht einen Film dieser Art auf hohem Level zu machen. Mehr und mehr aber kam Resignation auf. Die Projekte waren total peinlich und desaströs. Also machte man die Not zur Tugend. Können wir es nicht besser, machen wir es eben schlechter. Und seit dieser Erkenntnis wuseln die Gummihaie durch Gewässer und Sanddünen (Sand Sharks) dass einem gar schwindelig wird. Hai Trash Filme sind inzwischen 'state of the shark', pardon 'state of the art'. Vermutlich reißen sich junge Regisseure regelrecht darum mal so einen Spielplatzwahnsinn drehen zu dürfen um sich auszutoben. Das Rezept ist simpel: Mädels in Bikinis, Sonne, Meer und ein böses Fischlein - ab geht die Luzie...der Hai natürlich. Und da solche Streifen wie gesagt längst nicht mehr um Ernsthaftigkeit, Kinopublikum en gros oder gar Auszeichnungen buhlen ist das eine Riesen Sause mit einem recht sicheren Publikum. Hai-Horror-Trashfans gibt es inzwischen wie Sand am Meer und mit freudiger Erwartung sieht man dem Frühjahr entgegen wenn meist reichlich unbedarfte Regisseure ihr Getier aus den Käfigen lassen.

Two Headed Shark macht alles richtig wenn es das Ziel ist alles falsch zu machen (und das ist es). Das beginnt bei den tatsächlich komplett talentfreien Darstellern die sicher noch weniger Schauspielschulen von innen gesehen haben als echte Haie, geht über in desaströse Regie und damit verbunden grottenschlechte Kameraeinstellungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen hammer
Dieser Film ist so gut habe noch nie einen besseren gesehen.
Erst die ultra HD effekte sind genial. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von tim veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen geiler geht nicht
Ein Hai mit zwei Köpfen ist echt hammer.
Die üblichen Haifilme(Weißer Hai) sind ja schon genial, aber dieser Film übertrifft ihn.
Vor 28 Tagen von Sandra Schmidt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Für das was es ist.....
gar nicht mal soooo schlecht!! Nachdem ich diesen saublöden SHARKNADO runter gewürgt hatte und dann feststellen musste,dass auf der Leihdisc tatsächlich noch dieser... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Benny Hunt veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Trash, Titties & the two-headed Shark... The Asylum rocken das Haus!
"The Asylum presents..."

Vielen Filmguckern stellen sich bei dieser Einblendung die Nackenhaare senkrecht nach oben. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Victor Grytzka veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Wieder ein RTL 2 Film
Oh ja, die Coverbilder sind immer sehr erwartungsvoll- aber dann......! Wieder ein Film aus der Serie: Blöd macht lustig ! Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Caruso 740 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ultra-billiger Trash, aber sexy und komisch
INHALT: Eine Gruppe College-Studenten macht einen Bootsausflug und einer nach dem anderen wird von einem Hai mit zwei Köpfen gefressen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Mustermann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Herrlicher Trash!!
Ich denke es wurde schon genug gesagt, also kurz und knapp: Ich schließe mich uneingeschränkt meinen Vorredner an. Gute Unterhaltung ist garantiert, wunderbar trashig!!
Vor 11 Monaten von LeMaquis veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Babes, Busen und Blut - und doch nur Durchschnitt
Ein Vor- oder Nachteil unzähliger Fernsehsender könnte sein, irgendwann beim SyFy-Sender zu landen, der just in diesem Augenblick eine Trashgranate wie "2-Headed Shark... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Trashstore75 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Stefan Dondorf
hey. bin ich zufrieden und bin gehörlos damit untertietel verstehen mich. ist für mich wichtig lesen, damit nicht hören. ok.
Vor 16 Monaten von Stefan Dondorf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Privat
Nichts für schwache Nerven, richtig gut der Film. Kann ich nur weiter empfehlen, der ist spannend. Ein weiterer Film für meine Haisammlung.
Vor 18 Monaten von René Mosert veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar