Two and a Half Men 11 Staffeln 2004

Amazon Instant Video

Staffel 2
Auf Prime erhältlich
(94)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

1. Weiche von mir, Mary Poppins AGES_12_AND_OVER

Charlie hat einen Männerabend organisiert und dazu seine Kumpels Sean Penn, Elvis Costello, Bobby Cooper und Harry Dean Stanton zu Zigarren und Whisky eingeladen. Seinen Bruder Alan bittet er allerdings, der Runde fern zu bleiben. Alan ist enttäuscht, denn er ist es leid, immer als der "kleine Bruder" behandelt zu werden.

Darsteller:
Jon Cryer, Marin Hinkle
Laufzeit:
20 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 84 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

Weiche von mir, Mary Poppins

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 2
Auf Prime erhältlich

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regisseur Pamela Fryman, Chuck Lorre
Darsteller Jon Cryer, Marin Hinkle
Nebendarsteller Angus T. Jones, Charlie Sheen, Holland Taylor, Conchata Ferrell, Melanie Lynskey
Staffel-Jahr 2004
Studio Warner Bros
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Andere Formate

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Davi83 TOP 500 REZENSENT am 10. September 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett Spoilerfrei.

Kauf Intention:
Als Fan der ersten Staffeln habe ich die Serie immer verfolgt und wollte die Serie mal am Stück sehen.

Grundkonstellation:
Am 22. September 2003 lernten wie Charlie Harper kennen. Ein Lebemann wie er im Buche steht. er wechselt die Frauen häufiger als seine Unterwäsche und unterstützt diesen Lebensstil durch seine erfolgreiche Karriere als Jingle Schreiber für TV Spots. Eines Tages steht sein Bruder Alan vor der Tür, welcher von seiner Frau und raus geworfen wurde. Nun bittet er Charlie ihn für ein paar Tage bei ihm übernachten zu lassen. Doch insgeheim plant er sich den Rest seines Lebens bei ihm durchzuschnorren. Alan hat einen 10 jährigen Sohn namens Jake, welcher am Wochenende immer zu besuch kommt und mit seiner Vorwitzigen Art Charlie um den Verstand bringt.

Entwicklung der Serie:
Schon in den ersten Staffeln spürte man einige Konzeptänderungen. Charlie wurde zum Alkoholiker und Alan zum immer größeren Schnorrer. Der größte Wandel stellte sich jedoch bei Jake ein. Diesem wurde von Folge zu Folge ein IQ Punkt geraubt (ähnliches passiert auch mit dem Zuschauer), so dass er vom Witzigen, verfressenen Jungen zum idiotischen Teenager wurde. Die Figur hätte enormes Potential gehabt doch reitet sie später nur noch auf den immer gleichen Witzen herum und bekommt immer weniger Screentime.
Nach der 8 Staffel, als man Niveau in der Serie schon seit Staffeln nicht mehr gefunden hat, gibt es eine sehr große Änderung, da Charlie Sheen, aufgrund seiner Privaten Eskapaden, aus der Serie geschrieben wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 4. März 2008
Format: DVD
Die bereits gute und witzige erste Staffel wird schließlich mit
einer noch besseren zweiten Staffel neu aufgerollt.

Storytechnisch bleibt zunächst so ziemlich alles beim alten.
Charly Sheen ist immer noch der Frauenheld und Faulenzer,
Jon Cryer verkörpert weiterhin den neurotischen und
gegensätzlichen Bruder von Charlie, und auch Angus T.
Jones verkörpert immer noch gekonnt den "halben Mann",
zusammen sind es also immer noch zweieinhalb Männer,
die wie auch in der ersten Staffel von einem Schlamassel ins
nächste Rutschen.

Allen vorweg natürlich Charly Sheen, dessen Rolle wie ein
maßgeschneiderter Anzug für ihn zu wirken scheint.
Er blüht richtig auf in der witzigen Rolle, des wenig arbeitenden,
Alkohol liebenden Songwriters mit erhöhtem Frauenverschleiß.

Perfekt umgarnt wird seine Rolle von seinen Mitdarstellern,
die sowohl schräg wie auch gegensätzlich zu Charlies Rolle
sind.

Ein weiteres mal warten 24 lustige, wenn auch immer wieder
zu kurz wirkende, Episoden auf den Sit-Com-Fan.
Und diesmal toppen die 24 Folgen der zweiten Staffel,
sogar die der Ersten.

Mit zahlreichen Gastauftritten bekannter Stars gemixt,
unter anderem Charly Sheen's realer Ex-Frau Denise
Richards, wird für Abwechslung und Unterhaltung gesorgt.

Ein bunter Comedymix für die ganze Familie...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christiane am 17. Mai 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wenn auch schon von mir eine Allgemeinrezension (siehe erste Box) erfolgte, so lasse ich es mir nicht nehmen , nochmals ein Extrafeedback zu der zweiten Staffel, abzugeben.

Die ersten fünf Episoden beginnen noch recht lau, wenn man auf die darauffolgenden Folgen zurückblickt.
Mit Nettigkeiten wird auch dieses Mal nicht gespart, womit ein jeder Liebhaber des Sarkas-u. Zynismus, höchste Genugtuung erlebt; zartbeseidete Seelen sind hier falsch am Platz.

Der erste Knall des bitteren Zuges, der sich auf manchen Mundwinkel legen dürfte, erfolgt spätestens mit Folge 02.6. (Staffel 2; Ep.: 6) - "DER BÖSE ALAN".
Wir erfahren, daß Charlie einen sehr langen Arm hat, was die Prägung -und deren damitiges Leidwesen-, so mancher Personen ausmacht.
Köstlich - vor allem wenn man kein Gewissen aufweisen kann!

Da macht es sich gut, wenn man doch immer auf die pädagogischen Erziehungsmaßnahmen der eigenen Erzeugerfraktion, schlußfolgern kann.
Und auch in dieser Staffel frohlocken recht schrille Vögel. Eine 'beziehungswillige' Lehrerin, die Charlie die Latte für verrückte Frauen in seinem Leben höher legen läßt, ist nur ein Beispiel.
Da gibt es noch Bertas kleine, aber nicht unwesentlich zierliche Schwester, die schon mal, eine gespaltenen Persönlichkeit hervorholt. Eine ehemalige häßliche Schulkameradin, die auf Grund von Rache, jeglichen Kohlenhydraten Abstinenz schwor. Oder die Ärztin, welche sich als verflossenes Betthäschen herausstellte, die karmatische Schicksalsbekennung, zukommen läßt.
(Nach dieser Aktion, preßte Charlie nicht so mehr schnell Limonade aus einer Zitrone.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DeeZyy am 9. Mai 2007
Format: DVD
Eigentlich konnte ich es mir gar nicht vorstellen, dass Charlie Sheen ein derart komödiantischen Charme versprühen kann. Aber er kann ! Die Serie ist einfach nur der Hammer ! Geniale Charaktere, tolle Schauspieler, keine überladenen Gags und Berta. Auch bei der zweiten Staffel handelt es sich um einen Pflichtkauf. Freue mich schon auf die geniale 3. Staffel, in der Charlie versucht eine ernsthafte Beziehung einzugehen ! Kaufen, kaufen und kaufen. Es gibt nicht viele geniale Sitcoms. Aber Two and Half Man kann problemlos mit Friends oder King of Queens mithalten !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen