Twisted Perfection - Ersehnt: Roman (Perfection-Reihe) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,82

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Twisted Perfection - Ersehnt: Roman (Perfection-Reihe) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Twisted Perfection - Ersehnt: Roman (Perfection-Reihe) [Taschenbuch]

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,49  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kurzbeschreibung

20. Januar 2014 Perfection-Reihe
Della ist endlich frei. Als sie ins Auto steigt und einfach losfährt, lässt sie nicht nur ihr Elternhaus, sondern auch ihre Vergangenheit hinter sich. Sie will unbeschwert leben und die Welt entdecken. Bei einem Zwischenstopp im sonnigen Rosemary Beach lernt sie an einer Tankstelle den unverschämt charmanten Woods kennen. Doch was für Della als heißer One-Night-Stand beginnt, wird ihr Leben für immer verändern …

Wird oft zusammen gekauft

Twisted Perfection - Ersehnt: Roman (Perfection-Reihe) + Little Secrets - Vollkommen verliebt: Roman (Little-Reihe)
Preis für beide: EUR 17,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 4 (20. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492304826
  • ISBN-13: 978-3492304825
  • Originaltitel: Twisted Perfection
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.173 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Della Vor drei Jahren … You are my sunshine, my only sunshine. You make me happy when skies are gray. You never know dear … Hör nicht auf zu singen, Mama. Nicht jetzt. Es tut mir leid, dass ich weggegangen bin. Ich wollte einfach nur ein wenig leben. Ich bin nicht so ängstlich wie du. Ich möchte nur so gern, dass du weitersingst. Bitte sing für mich. Tu das nicht. Geh nicht zu ihm. Er war nicht real. Siehst du das denn nicht? Er war nie real. Er ist schon seit sechzehn Jahren tot. Ich hätte jemandem von dir erzählen sollen. Das alles ist allein meine Schuld. Du hast Hilfe gebraucht, und ich habe keine geholt. Vielleicht habe ich mich ja doch auch gefürchtet … davor gefürchtet, dass sie dich mitnehmen würden. »Della, Süße, gib mir deine Hände. Wir müssen sie waschen. Komm, schau mich an, Della. Komm zu mir zurück. Sie ist weg, aber alles wird gut. Wir müssen dich nur säubern. Man hat sie mitgenommen, und es wird Zeit, dieses Haus zu verlassen, für immer. Es gibt kein Zurück. Bitte, Della, sieh mich an. Sag was!« Ich blinzelte die Erinnerungen weg und sah zu Braden hoch, meiner besten Freundin. Sie wusch mir mit einem nassen Waschlappen das Blut von den Händen. Tränen liefen ihr über die Wangen. Ich hätte aufstehen und mir das alles selber abwaschen sollen, aber ich konnte nicht. Das musste sie für mich nicht tun. Mir war immer klar gewesen, dass das eines Tages passieren würde. Wenn auch vielleicht nicht genau, wie. Ich hatte mir meine Mom nie tot vorgestellt. Meistens bekam ich Schuldgefühle, wenn ich meine Tagträume bis zu diesem Punkt wandern ließ. Die mich allerdings nicht davon abhielten, erneut darüber nachzudenken. Ich gab es deswegen nicht auf, mir meine Freiheit vorzustellen. Ich hatte immer gedacht, jemand würde begreifen, dass meine Mutter nicht mehr ganz richtig im Kopf war. Dass man dahinterkäme, dass ich nicht so ein seltsames Kind war, das den ganzen Tagen drinnen bleiben wollte und sich weigerte, sich der Wirklichkeit zu stellen. Ich wollte, dass sie dahinterkamen … aber ich wollte es auch wieder nicht. Bekäme ich meine Freiheit nämlich, so hätte das den Verlust meiner Mutter zur Folge. So verrückt sie auch war, das wusste ich, sie brauchte mich. Ich konnte nicht zulassen, dass sie sie holten. Sie hatte sich einfach nur extrem gefürchtet … vor allem.   Della Vier Monate später Als Braden mir ihr altes Auto überlassen und mir erklärt hatte, ich solle losfahren und mir die Welt ansehen, hatte keine von uns beiden daran gedacht, dass ich keine Ahnung davon hatte, wie man tankte. Meinen Führerschein hatte ich gerade mal seit drei Monaten. Und einen fahrbaren Untersatz erst seit fünf Stunden! Bis jetzt hatte ich übers Tanken einfach nicht Bescheid wissen müssen. Ich kramte in meiner Tasche und holte mein Handy hervor. Ich würde Braden anrufen, die mich dann hoffentlich mit Fernanweisungen durch den Tankvorgang lotsen würde. Allerdings befand sie sich gerade in den Flitterwochen. Zu blöd, dass ich sie da stören musste. Als sie mir am Vormittag mit den Worten »Mach dich auf und finde dein Leben, Della!«, die Autoschlüssel in die Hand gedrückt hatte, war ich angesichts der Großartigkeit dieser Geste so fassungslos, dass ich gar nicht daran gedacht hatte, irgendwelche Fragen zu stellen. Ich hatte sie einfach nur umarmt und zugeschaut, wie sie mit ihrem frisch angetrauten Mann Kent Frederick davongerannt und in das Hochzeitsauto gestiegen war. Es war mir noch nie in den Sinn gekommen, dass ich kein Benzin tanken konnte. Bis jetzt. Mein Tank war so leer, dass ich diese kleine Tankstelle in irgendeinem Küstenort irgendwo am Ende der Welt gerade noch im Leerlauf erreicht hatte. Nun lauschte ich geknickt Bradens Ansage: »Leider bin ich gerade nicht verfügbar. Wenn Sie mich erreichen wollen, schlage ich vor, Sie legen auf und schicken mir eine SMS.« Ihre Mailbox. Wahrscheinlich saß sie gerade in einem Flugzeug. Das Problem hier würde ich allein in den Griff kriegen müssen. Ich stieg aus dem kleinen, verblichenen roten Honda Civic. Zum Glück hatte ich ihn auf die richtige Seite der Zapfsäule gelenkt. Ich wusste, dass man den Stutzen in das Türchen stecken musste, denn ich hatte schon zugeschaut, wie Braden das machte. Das schaffte ich. Vielleicht. Doch zunächst stellte sich die Frage, wie man dieses magische Türchen überhaupt aufbekam. Da war es, gut sichtbar, aber es hatte keinen Griff. Ich starrte es einen Augenblick an und blickte mich dann nach jemandem in der Nähe um, der halbwegs vertrauenerweckend aussah. Ich brauchte Hilfe. Zwei ganze Jahre Therapie waren nötig gewesen, bis ich es schaffte, überhaupt mit Fremden zu sprechen. Inzwischen tat ich das häufig. Daran hatte Braden größeren Anteil als die Psychologin, zu der ich einmal wöchentlich hatte gehen müssen. Sie hatte mich in die Welt hinausgestoßen und mir beigebracht, wie man lebte. An meinen Badezimmerspiegel hatte ich Franklin Roosevelts Zitat »Das Einzige, wovor man Angst haben muss, ist die Angst selbst« hängen. Ich las es täglich, oder zumindest hatte ich das die letzten drei Jahre über. Stumm sagte ich es auf und entspannte mich. Ich hatte keine Angst. Ich war ja nicht meine Mutter. Ich war Della Sloane und befand mich auf einem Road Trip, der der Selbstfindung dienen sollte. »Alles okay? Oder brauchst du Hilfe?« Eine tiefe, seidige Stimme erschreckte mich. Ich riss den Kopf herum und entdeckte auf der anderen Seite der Zapfsäule einen Typen, der mich belustigt anlächelte. Viel Erfahrung mit Jungs hatte ich zwar nicht, etwas aber schon. Zumindest genug, um zu wissen, dass die Tatsache, dass sie umwerfend aussahen wie der hier, sie noch lange nicht zu guten Menschen machte. Meine Unschuld hatte ich an einen Süßholz raspelnden Südstaatenboy mit einem Lächeln verloren, bei dem die Höschen reihenweise zu Boden rutschten. Es war die schlimmste Erfahrung meines Lebens gewesen. Aber der hier müsste mir aus der Patsche helfen können. Er bot mir ja keinen Sex an. Nur Hilfe. Zumindest war das mein Eindruck. »Ich schaff’s nicht … ich, äh. Verstehst du, ich habe noch nie …« Herrje, ich brachte es ja nicht mal über die Lippen. Wie erklärte eine Neunzehnjährige, dass sie nicht wusste, wie man tankte? Beinahe hätte ich losgelacht und hielt mir schnell die Hand vor den Mund. Er würde mich ja für verrückt halten! Ich verkniff mir das Lachen, so gut ich konnte, und lächelte zu ihm hoch. »Ich weiß nicht, wie das mit dem Tanken geht.« Die eleganten dunklen Augenbrauen des Typen schossen in die Höhe, und er musterte mich einen Augenblick. Er überlegte wohl, ob ich ihn auf den Arm nahm. Wenn der gewusst hätte! Es gab so vieles, wovon ich keine Ahnung hatte. Braden hatte sich zwar bemüht, mir alles beizubringen, was man so wissen musste, aber jetzt war sie verheiratet, und es wurde Zeit, dass ich allein zurechtkam. »Wie alt bist du denn?«, fragte er und ließ seinen Blick langsam über meinen Körper wandern. Wie ein Teenager sah ich nicht aus. Mein Körper war schon voll entwickelt, seit ich sechzehn war. Ich merkte ihm an, dass er versuchte, sich aus dem Ganzen einen Reim zu machen, und sich mein Unwissen bezüglich des Tankens nur damit erklären konnte, dass ich noch sehr jung war. »Ich bin neunzehn, aber ich habe erst seit Kurzem einen Führerschein, und es ist das erste Mal, dass ich tanken muss.« Ich seufzte und musste dann kichern. Das klang selbst in meinen Ohren völlig lächerlich. »Ich weiß, das klingt total unglaubwürdig, aber ich brauche Hilfe, ganz ehrlich. Wenn du mir nur ein bisschen Starthilfe gibst, dann kriege ich den Rest bestimmt hin.« Ich betrachtete seinen großen schicken Pick-up. Ganz in Schwarz und auf Hochglanz poliert. Er passte gut zu ihm und seinem hochgewachsenen, muskulösen Körper, dem olivfarbenen Teint und den dunklen Haaren. Er gehörte eindeutig zu dieser schönen und sexy Sorte Mann, die einem gefährlich werden konnte. Das merkte man schon allein an seinem süffisanten Lächeln. Als er zu mir herüberkam, merkte ich, dass er viel größer war, als ich gedacht hatte. Aber gut, ich...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach Rush&Blaire kommt nun Woods&Della.... 21. Januar 2014
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Der Auftakt einer neuen Serie, die mir etwas sympathischer war als Rush to Love.

Inhalt:

Della kommt mit ihrem Auto gerade noch so an die Tankstelle, dumm nur dass sie keinen Plan hat wie man tankt geschweige denn wie der Tankdeckel überhaupt auf geht. Wie aus dem nichts taucht ein Fremder auf und hilft ihr und läd sie wenig später auch noch zum essen ein. Aus dem netten Abend mit Essen und Gesprächen wird ein One Night Stand der besonderen Art aber am nächsten Morgen ist der gute Samariter mit dem Namen Woods verschwunden. Della führt ihre Selbstfindungstrip fort und landet schließlich in Dallas wo sie aber wenig später Probleme bekommt und durch einen Freund das Angebot bekommt bei ihm in Rosemary Beach zu wohnen und eine Arbeitsstelle hätte er auch für sie. Gesagt getan, Della macht sich auf den Weg nach Rosemary Beach und staunt nicht schlecht als sie erkennt wer sich da als ihr neuer Chef entpuppt.....

Mein Eindruck:

Diesmal gibt es fast nichts zu meckern, ich fand die Geschichte gut erzählt, beide Hauptcharaktere fand ich sehr sympathisch, (Woods kennt man ja schon aus Rush to Love) erzählerisch und schreibtechnisch ist alles im grünen Bereich, es liest sich fast von alleine.

Die Geschichte ist etwas erwachsener als Rush to Love und Woods & Della wirken von ihrem Handeln und ihren Taten auch eher reifer als Rush und Blaire.

Von mir gibt es 4/5 Sternen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil von Woods & Della, vorbestellt ist er schon jetzt muss er nur noch kommen, bis Februar ist ja nicht mehr weit :D
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vergesst Rush Finlay und liebt Woods Kerrington! 18. Januar 2014
Von Jasmin
Format:Taschenbuch
Wer die Rush of Love Serie von Abbi Glines kennt, der weiß das Woods in dieser Reihe auch vorkommt, und ich persönlich konnte ihn dort überhaupt nicht leiden. Zuerst war ich auch zurückhaltend, ob ich Twisted Perfection wirklich lesen soll, aber jetzt kann ich nur sagen: Vergesst Rush Finlay und liebt Woods Kerrington!!
Auch die weibliche Hauptfigur, Della, kann man nur mögen. Ich will nicht zuviel verraten, aber Twisted Perfecion, ist für mich bis jetzt das beste Buch aus der Rosemary Beach Reihe und ich bin mir ziemlich sicher, dass Simple Perfection mindestens genau so toll sein wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Woods & Della 26. Februar 2014
Format:Taschenbuch
Ich gehöre zu der Sorte Mensch, die die Hoffnung nicht aufgeben. Dies war nun mein drittes Buch der Autorin, die beiden anderen fand ich mehr oder weniger schlecht. Die Geschichte von Della und Woods hingegen hat mir eigentlich ganz gut gefallen.
Della hat ein ziemlich krasses Schicksal. Sie wurde bis vor einigen Jahren von ihrer geistig kranken Mutter im Haus eingesperrt. Eigentlich mochte ich sie ganz gerne. Sie war weniger naiv, als ich es von bisherigen Protagonistinnen von Frau Glines kenne.
Woods spielt schon im ersten Teil von Rush of Love mit, da mochte ich ihn nicht so gerne. In diesem Buch jedoch hat er meine volle Sympathie erlangt. Er wird von seinen Eltern dazu gedrängt, ein Mädchen zu heiraten, nur damit seine Familie mehr Macht erlangt. Was für eine schreckliche Vorstellung! Doch ihm wird ein Job in Aussicht gestellt, auf den er sein ganzes Leben hingearbeitet hat und bis er Della kennen lernt, nimmt er die Umstände einfach hin. Woods war wenigstens nicht so der typische Bad Boy, der dann eine 180-Grad-Wende macht. Ich fand ihn authentisch.
Da immer abwechselnd aus Woods und Dellas Sicht erzählt wird, konnte ich als Leser kleine Missverständnisse immer von vornherein erkennen. Della hat zum Ende hin eine Entscheidung getroffen, mit der ich nicht wirklich glücklich war und da hätte ich sie auch ein bisschen hauen können. Aber ansonsten bin ich mit ihr auch ganz gut klar gekommen.

Fazit:

Ich weiß, dass es Leute gibt, die Abbi Glines Geschichten sowieso mögen. Aber für alle, die mit ihr bisher noch nichts anfangen konnten und ihr noch eine Chance geben wollen: Versucht es mit diesem Buch. Es ist zwar nicht außergewöhnlich oder besonders tiefschürfend, aber trotzdem mochte ich die Geschichte ganz gerne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Geschichte! 21. Februar 2014
Von Carolini
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Eine rundum gelungene Geschichte, die sich von den üblichen Liebesromanen abhebt.
Das Klischee wird hier nicht erfüllt, was ich wirklich herzlichst willkommen heiße.
Es gibt keinen steinreichen CEO und die bettelarme tippse.
Ich möchte gar nicht zu viel vor weg nehmen, aber es lohnt sich alle male.
Von allem ist etwas dabei, Sex, Drama, Freude , Spaß und noch ein bisschen Drama ;) Ein typisches Frauen Buch :)
Ich freue mich schon riesig auf den zweiten teil und bin gespannt wie sich die Geschichte von Woods und Della entwickelt, es ist alles auf Null gesetzt, im zweiten teil kann praktisch alles geschehen....

Klare Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ereignisreiche Geschichte mit interessanten Figuren 16. Februar 2014
Format:Taschenbuch
Abbi Glines scheint mich einfach nicht mehr loszulassen. Innerhalb eines Jahres ist dies bereits mein sechstes Buch von und ihr und wie ich mich kenne, werden wohl noch einige Bücher von mir in meinem Regal landen. Da ich die "Rush of Love"-Trilogie sehr gemocht habe, bin ich froh, dass "Twisted Perfection: Ersehnt" ebenfalls in Rosemary Beach spielt und ich somit schon einige Figuren kannte. Während Della zum ersten Mal im dritten Band in Erscheinung trat, war Woods bereits in allen drei Bänden zuvor schon dabei, sodass er mir nicht ganz fremd war und ich sehr auf seine eigene Geschichte gespannt war.

Die Autorin konnte mich wie immer mit ihrem Schreibstil unterhalten. Auch hier muss ich wieder einmal sagen, dass dieser bei aller Liebe nicht perfekt ist und noch oftmals viele unfreiwillig komische Momente geschaffen werden, aber dennoch fühle ich mich blendend unterhalten, hätte aber auf die erotischen Szenen gut und gerne verzichten können, die der Autorin nie so ganz gelingen mögen. Die einzelnen Kapitel werden abwechselnd aus der Sicht von Della und Woods erzählt, sodass man einen guten Eindruck von beiden erhält und dies der Geschichte sehr gut getan hat. Die Dialoge sind ebenfalls nicht ganz gelungen, denn oftmals wirken diese sehr flach, dafür werden aber die Gedanken von Della sehr gut und vor allem authentisch beschrieben, sodass man diese innerhalb kürzester Zeit gut kennenlernt.

Auch sonst hat sich Abbi Glines mit den Figuren große Mühe gegeben. Jede Figur wirkt einzigartig, sympathisch, oftmals sehr naiv, aber dennoch liebenswert und dazu konnte ich andere, bislang bekannte, Figuren wie Woods noch einmal vollkommen neu kennenlernen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Ganz ok
Alles fängt mit einem One Night Stand an von Darla die auf nen Selbstfindungstrip ist und Woods de nur Ablenkung brauchte und son schnell wies im Bett landen so schnell... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Stunden von TO veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bye bye Rush, jetzt kommt Woods
Ich bin ein bekannter Rush Fan, aber ich glaube in dieser Clique gibt es eindeutig zu viele Hotties. Woods gehört zu ihnen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Kerstin Herzie Sternie Herzie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Della und Woods eine außergewöhnliche Liebe..
Klappentext:

Della ist endlich frei. Als sie ins Auto steigt und einfach losfährt, lässt sie nicht nur ihr Elternhaus, sondern auch ihre Vergangenheit hinter... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von Lines Bücherwelt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schnulze mit Extras
ist mal was anderes hab mich drin festgelesen schön erzählt und wird auch nicht langatmig. also kann ich nur weiter empfehlen
Vor 10 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Geschichte geht weiter.....
Toll das nach Rush of Love was auch eine tolle Buchreihe ist, jetzt dieser 2teiler rausgekommen ist diesmal mit Wood und Darla. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Conny veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Perfections-Reihe
Eigentlich bin Fan vom Rush, Anfang der Geschichte über Woods und Della kam ich irgendwie nicht Vorrang, das erste Teil hat sich bei mir sehr in länge gezogen, aber dann... Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Jolanta Paus veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen so la la
Die Geschichte ist ganz nett, hat aber wenig, was den Leser in Atem hält.

Woods war mir ein bisschen zu glatt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Leselustig veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Woods und Della
Schönes Buch. Obwohl ich mit Woods aus der Rosemarie reihe am wenigsten anfangen
kann. ( ich oute mich als absoluter Rush Finlay Fan) Woods ist mir irgendwie nicht so... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Nic veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen twisted perfection und simple perfection
wer rush of love gelesen hat muss die geschichte von woods lesen...
bzw. erst rush of love lesen!!! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Ela veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ich kann nur immer wieder sagen das die Bücher von Abbi Glines total toll sind. Sie sind spannend, abwechslungsreich und aufregend. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Jasmin Stöhr veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa1c9bdec)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar