EUR 46,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von CULTURE EMPIRE
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Twin Peaks, Saison 2 Partie 2 - Coffret 4 DVD [FR Import]


Preis: EUR 46,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch CULTURE EMPIRE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
4 neu ab EUR 46,90 1 gebraucht ab EUR 42,17

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Twin Peaks, Saison 2 Partie 2 - Coffret 4 DVD [FR Import] + Twin Peaks - Season 2, Teil 1 [3 DVDs] + Twin Peaks - Season 1 [4 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 67,88

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: MACLACHLAN KYLE
  • Regisseur(e): David Lynch
  • Format: Import
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Französisch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: TF1 Video
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2007
  • Spieldauer: 550 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000X5FSNQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 316.810 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die Jagd nach dem Mörder von Twin Peaks' Ballkönigin Laura Palmer geht weiter, aber Special Agent Dale Cooper wird nach dem nicht autorisierten Zugriff auf das One-Eyed Jacks Casino vom Dienst suspendiert und gerät selbst ins Kreuzfeuer. Trotz dieser kleinen Unannehmlichkeiten entdeckt Cooper einige Hinweise über die Identität der Person, die auf ihn geschossen hat. Und mit der Hilfe von Sheriff Harry S. Truman versucht Cooper, das Geheimnis der Schwarzen Hütte zu lüften... Mit seinen unheilvollen Enthüllungen könnte dieses Unterfangen einen ganz besonderen Teil zu den Vorbereitungen zum "Miss Twin Peaks"-Wettbewerb beisteuern...

Episoden:
Disc 1: Folge 19 - 22
Disc 2: Folge 23 - 26
Disc 3: Folge 27 - 29

Amazon.de

Im April 1990 begann eine neue Zeitrechnung im Bereich der Fernsehserienunterhaltung: David Lynch und Mark Frost schufen mit Twin Peaks einen Meilenstein, der auch heute noch keinen Vergleich zu scheuen braucht.

Obwohl die Serie von Anfang an von Kritikern gefeiert wurde und praktisch sofort auf eine eingefleischte Fangemeinde zurückgreifen konnte (die beinahe hysterisch jede neue Folge herbeisehnte), blieb der Serie der große kommerzielle Erfolg versagt. Sowohl in den USA als auch in Deutschland tat man sich bei den ausstrahlenden Sendern schwer Twin Peaks einzuordnen und entsprechend zu programmieren. Dieser Umstand und die für damalige Verhältnisse ungewöhnliche Struktur der Serie, führten schließlich zum vorzeitigen Aus nach nur 2 Staffeln. Im Rückblick kann man Twin Peaks zweifelsohne zu den einflussreichsten Fernsehserien aller Zeiten zählen und nach vielen langen Jahren des Wartens ist nun endlich auch die zweite Staffel auf DVD erhältlich.

Hauptdarsteller der Geschichte ist eine kleine, verschlafene Stadt im äußersten amerikanischen Nordwesten. Als eines Tages die Leiche von Laura Palmer (Sheryl Lee) am Flußufer gefunden wird, dringt von außen der Protagonist der Serie in Erscheinung. FBI-Agent Cooper (Kyle MacLachlan) wird uns, den Zuschauer, bei der Hand nehmen und durch die nächsten 14 Tage führen. Er ist mit der Aufklärung des Mordes befasst und durch seine Augen lernen wir die Stadt und ihre Einwohner kennen. Diese zunächst skurrile, schon bald jedoch zunehmend beunruhigende Reise, führt uns tief in einen undurchschaubaren Sumpf aus Intrigen und Geheimnissen, bis wir auf dem Boden menschlicher Abgründe angelangen.

Die Faszination, die von Twin Peaks ausgeht, lässt sich schwer beschreiben. Es beginnt bei der Struktur. Jede Episode beschreibt einen Tag in der chronologischen Schilderung der Aufklärung des Mordes an Laura Palmer. Dabei fungiert der Mord, und damit auch der gesamte Krimiplot, jedoch als klassischer „McGuffin“, dient also nur einem höher geordneten Ziel. Es geht um die Zustandsbeschreibung einer Stadt, einem organischen Gebilde also, und dem was sich unter der Oberfläche, hinter dem sichtbaren Netzwerk, der Infrastruktur, verbirgt. Wir dringen systematisch in die zwischenmenschlichen Beziehungen der Bewohner ein, begreifen erst allmählich versteckte Zusammenhänge und landen beinahe notgedrungen schließlich im Wald, in der Dunkelheit, dort wo Raum und Zeit keine Rolle mehr spielen.

Die Serie verbindet und benutzt ausgesprochen kunstvoll unterschiedliche Genreelemente. Das Figurenarsenal wird in bester Soap Opera Tradition ausgebreitet, der zentrale Erzählstrang ist ein Krimiplot und die Auflösung zerfasert zusehends in ein übernatürliches Drama. Das aussergewöhnlichste ist vielleicht die schlafwandlerische Balance zwischen der irritierenden Atmosphäre, unterstützt vom großartigen Soundtrack Angelo Badalamentis, und dem leichtfüßigen Humor, zwischem der zitatenhaften Hommage an unterschiedlichste Erscheinungsformen der Popkultur und dann wieder vollkommen originären Handlungselementen. David Lynch und Mark Frost ist dieses eine singuläre Ereignis gelungen von dem jeder engagierte Fernsehmacher träumt. Ein zeitloses Meisterwerk. Thomas Reuthebuch -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Muggenhorst am 17. September 2008
Format: DVD
Nachdem man aufgrund von Lizenzschwierigkeiten volle fünf Jahre auf das Erscheinen der zweiten Staffel von David Lynchs Kultserie "Twin Peaks" warten mußte, gab es gleich den nächsten Ärger. Aufgeteilt auf zwei Boxen zum Vollpreis und darüber hinaus noch mit satten drei Monaten zwischen den Veröffentlichungen der beiden Teile ausgestattet, mutete Paramount dem sehnsüchtigen Fan erneut einiges an Geduld und Nachsichtigkeit zu. Dass nach nur weiteren sechs Monaten eine Gesamtausgabe erschien, ließ viele Käufer frustriert zurück. So vergrault man Kunden, meine Damen und Herren!

Da die Serie aufgrund mangelnder Einschaltquoten bereits nach der zweiten Staffel eingestellt wurde, bleiben viel Handlungsstränge unaufgelöst zurück. Dies bietet einen breiten Spielraum für Interpretationen, denen sich Fans bis heute im Internet ausgiebig widmen.

Die Entwicklung weg vom spannenden Kriminalfall hin zu abgründiger Mystik mag damals und heute viele Zuschauer überfordert und verschreckt haben. Für mich ist die Serie aber der Prototyp aller modernen Produkte dieses Genres, das kommerziell erst mit "Akte X" richtig Fahrt aufnahm. Insofern war "Twin Peaks" eindeutig seiner Zeit voraus.

Was bleibt? Eine verbesserte zweite Box der zweiten Staffel, die besseren Ton bietet, wieder Bonusmaterial enthält und ein ansprechendes Bild vorzuweisen hat. Die Veröffentlichung dieser Serie auf DVD ist jedoch im Rückblick betrachtet als eine einzige "Pleiten, Pech & Pannen"-Geschichte zu bewerten. Das hat dieser Meilenstein der TV-Geschichte nicht verdient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jana am 27. April 2007
Format: DVD
Mit diesem Package wird dem Zuschauer nach langen Jahren nun endlich das präsentiert, was in dieser Form selbst im TV damals nicht zu sehen war. Soweit ich weiss, setzten die verschiedenen Sender die Serie meist gegen Ende des heutigen Teil eins von zwei ab. Inhaltlich muss man sicherlich niemandem, der diesen Artikel betrachtet, sagen worum es geht.

Packende, avantgardistische Mystery vom Feinsten, hochkarätig besetzt und auch in der langen Distanz nach wie vor exzellente Unterhaltung. Zugegebenermassen haben die ersten Episoden dieses Teils gewissen Längen, da nicht jeder Handlunsstrang 100% überzeugt. Ich werfe mal den Namen "Marsh" ins Spiel - Kenner wissen was gemeint ist. Hier ist ein Abrutschen in Telenovela-Gefilde gerade noch einmal vermieden worden.

Gegen Ende - sprich ab DVD 2 dieses Packages - gibts jedoch wieder TP at its best mit einem furiosen und zutiefst verstörenden Finale! Super!

Noch ein Wort zu Bild- und Tonqualität: (obwohl ich es langsam nicht mehr hören kann) man kann audioviuelle Signale nicht besser machen, als das Ausgangsmaterial. Ich bin mir sicher, daß bei Paramount keine Idioten sitzen, sondern, daß hier in der Tat das beste aus dem alten Material herausgeholt wurde, was heute technisch möglich ist.

Klar, sieht das Bild bisweilen etwas "grisselig" aus - das liegt jedoch an den unterschiedlichen Formaten der TV-Auflösung jenseits des Atlantik, die mehr als 100 Zeiten weniger in der vertikalen Bildauflösung haben / hatten als in Europa. Der Ton klingt bisweilen rauschig, bzw. klingen Hintergrundgeräusche merkwürdig laut, weil zur Pegelanhebung komprimiert werden musste und somit das Rauschen und die Background Sounds lauter wurden. Und? Stört mich das?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scarface am 21. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Da ich eh ein mEgA Fan von David Lynch bin, bin ich, zugegeben, ein wenig voreingenommen.
Lynchs Werke empfinde ich stets wie ein Bild von Esch : erst sieht man nur die 'krasse' Oberfläche, aber nach der Zeit erkennt man die vielen, vielen, vielen Kleinigkeiten / Hinweise, die dann doch die ganze Zeit klar ersichtlich waren.
Von der Magie hat es nach ( inzwischen ) üBeR 20 Jahren nichts davon eingebüßt.
Man merkt einfach, d. d. Werk mit viel Leidenschaft erschaffen wurde.
Die Mischung aus Seifenoper, ( mysteriösen ) Krimi/ Triller, Humor & Psyche der 'normalen' Leute macht die Serie einfach cremig.
In meinen Augen ist diese Serie die Urmutter von denen, die heute viele versuchen, mit der Mischung, 'nachzuahmen'.
Der Storystrang bei dieser Ausgabe:
19- 29 & auch hier: Special Features dabei.
WaS ich allerdings schade finde...eigentlich reißt die Story ( nach Folge 29 wohlbemerkt ! ) ab,
aber : evtl. macht das gerade den Kult Twin Peaks aus. ;-)
Dennoch: Thumbs up ( Daumen hoch ). Somit : Many Thanks David Lynch & Mark Frost ( & Co. ).
Empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Marx am 9. April 2007
Format: DVD
Was soll man sagen: Twin Peaks, die Kultserie der 90-er Jahre endlich komplett auf DVD! Wie lange hat man darauf als echter Fan gewartet?

Zu der Serie an sich und zu der Ausstattung und der Qualität der DVDs (Teil eins und Teil zwei der zweiten Season) wurde ja schon genug gesagt, daher von mit nur die folgenden Hinweise:

- Lasst Euch von diesen meiner Meinung nach völlig unverständlichen Negativ-Kommentaren bloß nicht vom Kauf der Twin-Peaks-DVDs abhalten!

- Der deutsche Ton der zweiten Season ist bei weitem nicht so schlecht, wie er hier teilweise gemacht wird! Ehrlich gesagt bemerke ich über meine Dolby-Digital-Anlage kaum ein Unterschied zur ersten Season, und wenn doch, mache ich halt den Ton etwas lauter! Jedenfalls ist der Ton um Welten besser als bei meinen alten VHS-Aufnahmen, also was soll das Gemecker?

- Die Extras sind ja nun komplett auf dem zweiten Teil der zweiten Season enthalten, also auch kein Grund, den ersten Teil schlecht zu machen!

- Für mich ist es auch völlig nachvollziehbar, dass die zweite Season in zwei Teile aufgeteilt wurde. Die erste Season umfasst sieben Folgen plus Pilotfilm, die zweite Season beinhaltet 22 (!) Folgen. Da ist es doch selbstverständlich, dass diese 22 Folgen nicht zu den gleichen Bedingungen wie die sieben Folgen der ersten Season auf den Markt gebracht werden! Auch eine Aufteilung in drei Teile hätte ich vollkommen verstanden!

Abschließend kann ich nur noch mal sagen, wie unglaublich froh ich bin, dass es Twin Peaks endlich komplett auf DVD gibt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen