newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Autorip
Menge:1
Twilight of the Thunder G... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Twilight of the Thunder God
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Twilight of the Thunder God

59 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. September 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 4,95
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
29 neu ab EUR 8,99 5 gebraucht ab EUR 4,95

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Twilight of the Thunder God
  • +
  • With Oden on Our Side
  • +
  • Fate of Norns
Gesamtpreis: EUR 23,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. September 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Metal Blade (SPV)
  • ASIN: B001CISHU4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (59 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.462 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Twilight Of The Thunder God 4:08EUR 1,29  Kaufen 
  2. Free Will Sacrifice 4:08EUR 1,29  Kaufen 
  3. Guardians Of Asgaard 4:23Nur Album
  4. Where Is Your God? 3:11EUR 1,29  Kaufen 
  5. Varyags Of Miklagaard 4:18EUR 1,29  Kaufen 
  6. Tattered Banners And Bloody Flags 4:30EUR 1,29  Kaufen 
  7. No Fear For The Setting Sun 3:52EUR 1,29  Kaufen 
  8. The Hero 4:01EUR 1,29  Kaufen 
  9. Live For The Kill 4:09EUR 1,29  Kaufen 
10. Embrace The Endless Ocean 6:44EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

AMON AMARTH, TWILIGHT OF

Amazon.de

Die erfolgreichsten aller Wikinger sind zurück! Und sie bringen neue derbe Hymnen und Schlachtepen mit, die keinen ihrer Anhänger enttäuschen werden.

Die Schweden haben den enormen Erwartungsdruck, der seit ihrem großen Durchbruch auf ihnen lastet, locker zur Seite gefegt und mit Twilight Of The Thunder God ein Album eingespielt, das sich zwischen den Amon-Amarth-Klassikern nicht zu verstecken braucht. Musikalische Neuerungen oder Weiterentwicklungen gibt es hier nicht zu hören, aber das dürfte den meisten Fans herzlich schnuppe sein, solange das Quintett mit Hörnerhelm-Hits und brachialer nordischer Urgewalt um die Ecke kommt. Beides tun Johan Hegg und seine Mitkrieger auf Twilight Of The Thunder God so überzeugend, dass auch strenge Kritiker kaum ein Haar in der Suppe finden werden. Sogar die Zusammenarbeit mit den Cello-Metal-Kollegen von Apocalyptica bei "Live For The Kill" fügt sich passgenau ins Amon-Amarth-Konzept ein, das trotz oder gerade wegen seiner stilistischen Limitiertheit immer neue Freunde bis weit über das Viking- und Death-Metal-Lager hinaus findet. -- Michael Rensen

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ragin am 10. Mai 2012
Format: Audio CD
Nach dem eher enttäuschenden Album "Fate Of Norns" legte die schwedische Viking-Death-Metal-Formation 2007 mit "With Oden On Our Side" einen starken Nachfolger nach, der einiges für die Zukunft versprach. Doch das vorliegende Album übertraf alle Erwartungen...

Das Cover zeigt die grundlegende Thematik, Thor's Kampf mit der Midgardschlange. Ein absolut gelungenes Bild und wohl das beste CD-Cover, dass Amon Amarth je hatten. In der nordischen Mythologie sind der Donnergott und die Riesenschlange, die die Welt umschlingt und für Seebeben, Tsunamis und Überflutungen verantwortlich ist, unversöhnliche Feinde, und treffen zweimal aufeinander.
Der Opener ist zugleich der Titelsong, und noch nie hat ein Album krachender und mächtiger begonnen. Die Geschichte von Thor, der die Midgardschlange fängt und sie mit den alles vernichtenden Schlägen des Hammers Mjölnir in die Tiefe schickt, ist schlicht, aber sehr eingängig. Die Riffs gehen unter die Haut und das Schlagzeug setzt pumpend ein. Im Uptempo geht es weiter, während Johann Hegg mit seinem charismatischen Organ die Story rausbrüllt. Und nie hat er besser, nie frischer und kraftvoller geklungen! Dieser bärtige Hühne hat die bestklingende Stimme für diese Thematik. Ein knackiger Refrain schließlich macht diesen Song vollends zum Hit. Besser geht es nicht.
Weiter gehts mit "Free Will Sacrifice". Ein im Midtempo gehaltener Song, der die Häupter zum Nicken bringen wird.
Das folgende "Guardians Of Asgard" reiht sich wohl ein in die Hits, die in den Clubs gespielt werden wie "Death In Fire" oder "Pursuit Of Vikings". Ein absoluter Gassenhauer.
"Where Is Your God" beginnt sehr druckvoll und bösartig.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Heyna am 6. April 2009
Format: Audio CD
GANZ EHRLICH: WIE KANN MAN DIESEM MEGA BRETT ALS "LANGJÄHRIGER AMON AMARTH FAN" NUR 2 STERNE GEBEN???!!! Ich glaube, ich spinne! Oder die CD gar als Kommerz oder "poppig" abstempeln? Das ist schon echt arm und irgendwie trotzig. Amon Amarth bieten auf "Twilight of the Thunder God" genau das, was sie über Jahre hinweg immer aufs Neue dargestellt, ausgebaut und verfeinert haben: Extrem guten Melodic Death Metal. Nicht mehr... aber mit großer Sicherheit auch bestimmt nicht weniger. Anstatt sich darüber zu freuen, dass eine Band ihre Qualität immer noch halten kann, obwohl sie mittlerweile in aller Munde ist und mit Sicherheit unter weit größerem Leistungsdruck steht, meinen tatsächlich einige sich nun genau darüber aufregen zu müssen. Dann frage ich mich doch wirklich: Was habt ihr denn bitte erwartet? Die große Weltmetallrevolution oder was? Auf dem neuen Album jagt ein geniales Brett das nächste, die Texte sind auf gewohntem Niveau und die Instrumentalarbeit inklusive Hämmerschlagzeug über jeden Zweifel erhaben. Ich bin auch Amon Amarth Fan der ersten Stunde und ja, ich war ein wenig skeptisch, aber ich höre die Scheibe rauf und runter und kriege einfach nicht genaug davon. Für all diejenigen, die also ohne große Vorurteile und vor allem objektiv an die Sache rangehen können eine mehr als eindeutige Kaufempfehlung. Für all diejenigen, die die neueren Amon Amarth schon mal aus Prinzip nicht leiden können: Bleibt doch einfach wo der Pfeffer wächst...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan T. am 19. September 2008
Format: Audio CD
Die Schweden Amon Amarth befinden sich derzeit eindeutig auf dem Zenit ihres Schaffens. Bereits das letzte Album, "With Oden On Our Side" war sehr überzeugend - "Twilight Of The Thunder God" haut in die gleiche Kerbe.

Wer die Band kennt, weiß eigentlich, was einen erwartet. Vor allem im Gesangsbereich sind die Wikinger ja eher limitiert, aber neben einigen anderen (sehr kleinen) Experimenten hat auch Johan Hegg seiner Stimme wieder ein bis zwei (ebenfalls kleine) Facetten hinzugefügt, was dem Ganzen sehr gut zu Gesicht steht.

Eine Überraschung gibt es gleich im Opener (ist auch der Titeltrack). Dieser wird neben den typischen Riffs und der einfachen, aber umso eingängigeren Melodie durch ein Solo von Children Of Bodom Gitarrist Roope Latvala veredelt, das sofort an dessen Stammband erinnert und trotzdem passt wie die Faust aufs Auge. Das Gros der restlichen Stücke ist die gewohnte, einzig und allein auf den genialen Riffs aufgebaute Death Metal Kost. Daran gibt es nichts auszusetzen, immerhin ist es das, was die Band am besten kann. Trotzdem (oder gerade deshalb) horcht man - wie bei jeder bisherigen Platte - doch das eine oder andere Mal ganz besonders auf. So bei "Guardians Of Asgaard" und "The Hero", die dank ihrer einfachen Mitgröl-Parts an "Pursuit Of The Vikings" erinnern und live ähnlich abgehen dürften wie dieser Klassiker. Hervorragend sind auch die Tracks "Varyags Of Miklagaard" (extrem guter Gesang, perfektes Maintheme und Mainriff) und "Tattered Banners And Bloody Flags" (eher getragenes, hymnisches Midtempo, ebenfalls mit tollem Gesang).

Besonders hervorzuheben sind die letzten beiden Songs. In "Live For The Kill" werden die Schweden wieder aus ihrem Nachbarland Finnland unterstützt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
hard n heavy 2 01.02.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden