Twice Born - Was vom Leben übrig bleibt 2012

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Twice Born - Was vom Leben übrig bleibt sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

(10)
LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Gemma hat die Erinnerungen an den Balkankrieg verdrängt, aber als sie ihren Sohn nach Sarajevo mitnimmt, um einen alten Freund zu treffen, kommt alles wieder hoch. Sie erinnert sich an den Kriegsfotographen Diego, in den sie sich verliebt hat. Es war eine feurige und leidenschaftliche Romanze, die folgte, aber das Schicksal nahm seinen Lauf. Gemma war unfruchtbar, die so gewünschten gemeinsamen Kinder ein Ding der Unmöglichkeit. Aber wer, so fragt sich Gemmas Sohn nun, war dann wirklich seine Mutter. Und ist es nicht eigentlich Gemma, deren Erinnerungen sie immer mehr quälen?

Darsteller:
Saadet Aksoy, Penélope Cruz
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Twice Born - Was vom Leben übrig bleibt

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 2 Stunden 9 Minuten
Darsteller Saadet Aksoy, Penélope Cruz, Jane Birkin, Emile Hirsch, Mira Furlan
Regisseur Sergio Castellitto
Genres Romantik
Studio Maritim Pictures
Veröffentlichungsdatum 11. April 2014
Sprache Deutsch
Originaltitel Venuto al mondo
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 2 Stunden 9 Minuten
Darsteller Saadet Aksoy, Penélope Cruz, Jane Birkin, Emile Hirsch, Mira Furlan
Regisseur Sergio Castellitto
Genres Romantik
Studio Maritim Pictures
Veröffentlichungsdatum 11. April 2014
Sprache Deutsch
Originaltitel Venuto al mondo

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sani am 9. Juni 2014
Format: DVD
Ich muss sagen, ich habe noch nie so einen bewegenden Film gesehen. "Twice Born" ist für mich ein echter Geheimtipp, ich kann gar nicht nachvollziehen, aus welchen Gründen dieser Film es nicht ins Kino geschafft hat. Oder hab ich da was verpasst?

Besonders überzeugend finde ich die wunderbaren Bilder, den starken Soundtrack und natürlich der hervorragend aufspielende Cast, allen voran Penelope Cruz, Emile Hirsch und auch den eher unbekannten Adnan Haskovic. Haskovic hat mich dadurch auch am meisten überzeugt, ist man von Cruz und Hirsch doch ein tolles Spiel gewohnt, von einen Nobody fällt es dadurch viel mehr auf. Hoffentlich hört man von Haskovic noch viel mehr.

Besonders fällt bei "Twice Born" die Komplexität auf, spielt er doch auf drei Zeitebenen. Aber auch wenn der Film doch etwas vorhersehbar ist, das Ende doch ziemlich schnell bekannt ist (so erging es wenigstens mir), schafft es der Film von der ersten bis zur letzten Minute an zu fesseln und doch irgendwie überraschend zu enden. Regisseur Sergio Castellitto gelang ein intelligenter und tragischer Film gleichermaßen. Alles in allem gelang Sergio Castellitto ein erstklassig tragisches Werk, das es in jedem Moment schafft, emotional zu berühren, und das bei mir lange nachgewirkt hat.

Als Bonus liegen der DVD lediglich Trailer und ein Wendecover bei.

Fazit:

Ein berührendes und emotionales Werk, für mich wäre hier eine Kinoumsetzung noch würdiger gewesen. Aber zum Glück erhält der Filmliebhaber zumindest auf diesem Weg zu sehen. Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von uthar am 2. Juli 2014
Format: DVD
ich war vom Buch 'das schönste Wort der Welt' begeistert - gleich vorweg, der Film kommt nicht ganz hin, aber das ist ja meistens so. Er ist aber recht gut gemacht (der Regiseur ist der Mann der Autorin), denn die Schauspieler passen zu ihren Rollen, nur manche Bilder wirken etwas zu künstlich und vielleicht zu plakativ. Das Ende ist für den Leser, als auch für den Zuseher überraschend und unerwartet. Ein Film der es zu Unrecht nicht ins Kino geschafft hat!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Ich habe erst das Buch gelesen. Die Autorin ist Margaret Mazzantini (auch Autorin von "Geh nicht fort"), und Frau vom Regisseur Sergio Castellitto. Diese Geschichte kann nicht beschrieben werden. Die Gefühle und Emotionen sind zu stark. Es ist eine einzigartige und trotzdem sehr realistische Liebesgeschichte. Liebe, der Krieg, Mutterschaft, ideologische Leidenschaft... Es gibt soooo viel in dieser Geschichte! Meisterwerke- der Roman und der Film. Als Italienerin, fühle ich mich einmal stolz (passiert sehr selten....) ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MaiLing am 23. Mai 2014
Format: DVD
Na gut, es ist keine ganz einfache Kost, aber ein wirklich sehr bemerkenswerter Film. Kein Hollywood Schinken. Schaut ihn euch an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von S.O. am 5. November 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Beschreibung auf der BluRay passt meiner Meinung nach nicht ganz zum Inhalt.
An welcher Stelle fragt sich denn der Sohn, wer seine Mutter ist!? Und inwiefern wird Gemma von ihren Erinnerungen gequält?

Dennoch ist der Film an sich nicht schlecht, und hat zumindest 3 Sterne verdient. Mal was anderes als die üblichen Hollywood-Streifen aber nichts für empfindliche Menschen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen