oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Tusk
 
Größeres Bild
 

Tusk

28. Februar 2012 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,93, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
4:34
2
2:08
3
2:44
4
2:42
5
4:39
6
3:31
7
5:31
8
3:02
9
3:11
10
4:42
11
4:54
12
1:50
13
4:26
14
2:18
15
3:05
16
2:41
17
5:21
18
3:46
19
3:30
20
3:33

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 12. Oktober 1979
  • Erscheinungstermin: 12. Oktober 1979
  • Label: Warner Bros.
  • Copyright: 1979 Warner Bros. Records Inc. for the United States and WEA International Inc., for the world outside of the United States
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:12:08
  • Genres:
  • ASIN: B003X4D0P2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.482 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "eckhardm" on 27. August 2002
Format: Audio CD
2 Jahre nach "Rumours folgte mit "Tusk" endlich eine Doppel-LP,
die einen völlig anderen Musikstil anzeigte.Experimentierfreudig zeigt sich Lindsey Buckingham in Songs wie z.B."The Ledge","What makes you think the one",&"That's all for everyone",in der er ungewohnt härtere Töne anschlägt.Im Vergleich zu den 2 Vorgängern, die uneingeschränkt aus Ohrwürmern bestehen, sollte man sich hier für jeden Song Zeit nehmen, da die Songs erst nach mehrmaligem Hören in den Gehörgängen bleiben. Sehr schön und als Anspieltipps zu empfehlen:"Beautiful Child","Angel", Honey Hi"und "The Ledge". Ein Meisterwerk !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias Schmitz (blue_letter@hotmail.com) on 7. September 2001
Format: Audio CD
Die Erwartungen nach dem Megaerfolg RUMOURS waren immens. Umso erstaunlicher war es, dass Fleetwood Mac sich nicht einfach kopierten sondern eine völlig andere Richtung einschlugen und experimentierten, was das Studio hergab. Als herausragende Stücke sind (meiner Meinung nach) zu nennen: I know I'm not wrong, Sara, Sisters of the moon, Tusk, Brown eyes.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rolf spiegelhalter on 15. März 2011
Format: Audio CD
ich konnte und kann die schlechten kritiken..damals wie heute nicht verstehen
TUSK ist ein meisterwerk..das zwar nicht die eingängigkeit von RUMOURS besitzt.
aber genau wie Rumours keinen einzigen song der schlecht wäre..alle songs sind
gut
man muss sich auf die songs einlassen..dann entfalten sie je öfter man sie hört ihre magie
gerade die einfachen arrangements , die aber interesant instrumentierten songs
machen einfach nur laune und erzeugen eine eigene atmosphäre
es gibt ein paar der besten gitarrensolos ..wie zum beispiel auf SISTERS OF THE MOON
sie songs kan man nicht so einfach in eine schublade pressen..weil sie oft verschiedene stilmitte verwenden..wobei das viele oft überhören

Lieblingssongs :
SARA
STORMS
SISTERS OF THE MOON
ANGEL
BEAUTIFUL CHILD
TUSK
HONEY HI
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. W. on 10. Oktober 2004
Format: Audio CD
Meine Lieblingsscheibe der Gruppe. Was alle an Rumours so gut fanden finde ich genauso seltsam wie das Durchfallen von "Tusk" zur damaligen Zeit. Ich erinnere mich noch gut, mir die LP kurz nach Veröffentlichung mit mickrig Taschengeld gekauft zu haben. Die Resonanz im Radio beschränkte sich auf das Titellied "Tusk" und ein wenig "Sara". Erst nach Jahren bekam die Scheibe mehr Reputation, vor allem auch durch die jetzige remastered Ausgabe, die durchweg durch klare Töne und nicht durch übertriebene Aufmischung von Bässen überzeugt. Einzig die Vielzahl der Buckingham - Songs stimmt vielleicht die Fans von Stevie Nicks und Chris McVie etwas traurig, jedoch ergibt sich gerade hieraus die Qualität der Scheibe, da die von Buckingham vorgetragenen schnellen Songs als Gegenstück zu den sinnlichen Balladen der Mädels stehen, die Mischung stimmt. Mein Lieblingslied ist "Beautiful Child", einfach mal reinhören, es lohnt sich !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha on 7. September 2011
Format: Audio CD
Nach der mega-erfolgreichen "Rumours" (1977) war dieses vergleichsweise eher gewagte Doppelalbum (1979) ja ein ziemliches kommerzielles Risiko (...). Ist, soviel ich weiß, auch ziemlich gefloppt (im direkten Vergleich natürlich sowieso). Mir gefällt sie besser als der berühmtere Vorgänger. Klar sind da auch einige süßliche Seichtheiten vertreten, aber eben auch die obligatorisch tollen Stevie Nicks-Nummern ("Sara" [auf CD aus Platzgründen um 2 Minuten gekürzt!], "Sisters Of The Moon") und vor allem die Songs von Lindsey Buckingham: Schön verwaschen klingende Happy-Popsongs a la "The Ledge", "Not That Funny" oder "What Makes You Think You're The One" rumpeln im Lo-Fi-Sound naiv-enthusiastisch dazwischen und wühlen so an den richtigen Stellen den ansonsten eher sanft und arg gediegen plätschernden See auf. Besonders toll und auch sehr interessant finde ich das collagige Titelstück, das verschwörerisch raunend ein seltsames Eigenleben führt und vielleicht als eine verko(r)kste Alternative zu "Yellow Submarine" durchgeht.
Diese Platte gefiel sogar mir als Post-Punk damals (durfte natürlich niemand wissen). Sie klingen hier manchmal fast wie die Früh-Siebziger Beach Boys, für die ich mich dann auch bald begeistern sollte. Und spätestens da war mein guter Ruf in meinen damaligen Kreisen vorläufig dahin.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Hoefer TOP 1000 REZENSENT on 16. Juni 2011
Format: Audio CD
Nach dem riesigen Erfolg von - Rumours - produzierten Fleetwood Mac zwei Jahre später mit - TUSK - erstmals ein Doppelalbum mit 20 Songs. Das Album enthält genauso wie seine beiden Vorgänger durch die Bank weg sehr gute, abwechslungsreiche und hochwertige, allerdings auch weniger kommerziell orientierte bzw. singletaugliche Songs, so dass die Lieder von - TUSK - allen voran die exzellente Single - Sarah - von den zwei großartigen Titeln - Think about me - und - Sisters of the moon - ganz zu schweigen, bedauerlicher Weise im Schatten der großen Vorgängerhits - Don't Stopp und Go your own way - untergingen.

Dennoch, oder gerade deshalb ist - TUSK - bei den Fans sehr beliebt. Auch ich kann mich hier als Musikliebhaber nicht ausschließen, denn das Album hat irgendwie so etwas bekannt Unbekanntes, oder wenn so will, auch etwas unbekannt Bekanntes. Vielleicht mag den ein oder anderen Hörer der etwas zu starke Country-Einfluss bei dem ein oder anderen Titel stören - (Ich bin persönlich auch kein großer Freund dieser einfachen Musikrichtung), aber die "Verpopisierung" dieses Musikstils gelingt Fleetwood Mac im - Tusk-Kontext - wirklich hervorragend.

Die Remasterung ist wie bei den beiden Vorgängern - Fleetwood Mac und Rumours - hervorragend; die Bonus-CD eine nette, wenn auch nicht unbedingt zwingende Zugabe für die Fans. Bleibt nur noch zu hoffen, dass von dieser großartigen Gruppe auch noch die anderen Alben der späten Sechziger und frühen Siebzieger, und natürlich der Achtziger, in dieser tollen Soundqualität veröffentlicht werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden