Turquoise
 
Größeres Bild
 

Turquoise

11. Februar 2013

EUR 9,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
When I Left Home
4:05
2
Don't Set Me Free
3:40
3
Time Machine
3:39
4
Stop Draggin My Heart Around
4:46
5
There's No Time
4:58
6
Strategy
4:12
7
Homesick
3:32
8
Into the Darkness
3:24
9
Key Lime Pie
3:04
10
Yadira's Lullaby
2:25
11
Turn Off the World
4:07

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 11. Februar 2013
  • Label: Ruf Records GmbH
  • Copyright: (c) 2012 Ruf Records
  • Gesamtlänge: 41:52
  • Genres:
  • ASIN: B00AVCJH9W
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.139 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschung 29. März 2013
Von musicpeterpan TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Devon Allman werden viele noch nicht kennen, allenfalls der Name dürfte Rock- und Bluesfans ein Begriff sein, gehört er doch keinem Geringeren als Gregg Allman, dem Gründer der legendären Allman Brothers Band und Devon ist sein Sohn, der hier sein erstes reines Soloalbum, nach zwei Alben mit seiner Band Honeytribe, veröffentlicht. Aber Achtung, mit der Musik seines Vaters hat das hier herzlich wenig zu tun, was auch gar nicht schlimm ist, im Gegenteil, die Musik der Allman Brothers kann man eh nicht verbessern, was liegt also näher, als etwas völlig anderes zu machen. Und das macht Devon auch, er spielte ein so lockeres und relaxtes Werk ein, dass es eine wahre Freude ist, dem zu lauschen.
Er hat tolle Musiker ins Studio geladen, die seine musikalischen Ideen adäquat umsetzen. Devon bietet uns alles, was die Musikpalette so hergibt: Rock-Blues-Soul in Perfektion, das macht richtig Spass und vielleicht sollte mal Eric Clapton reinhören, hier kann er noch was lernen. Was noch erwähnenswert ist, wäre die Stimme von Devon, die zu seiner Musik passt, wie die Faust aufs Auge.
Für alle Rockfans die die Siebziger liebten, mit ihren Helden wie Tom Petty, Santana, Bob Seger etc., kann ich nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen!
Habe heute am 12.10.2013 auf 5 Punkte erhöht, weil das Album bei jedem Hören einfach wächst und wächst und wächst. Genial!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur stark 28. Februar 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Lange nicht so eine geile Scheibe gehört. Habe zufällig reingehört, bestellt und gekauft. Instrumental sehr gut; die kehlige Stimme von Devon Allman geht in Richtung Steve Winwood. Die CD hat für mich keine Schwachstelle.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Gefällt mir sehr gut 23. März 2014
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Der Sohn von Gregg Allman, besonders Lied No 4 mit Samantha Fish ist Extra Klassel. Die CD lohnt sich. xxx
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erfolgreiche transaktion 1. April 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Devon Allman ist mir von verschienenen Musik-Projekten bekannt und sein Stil gefällt mir sehr gut. Ich hoffe, dass das nicht sein letztes Album war.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?



ARRAY(0x9c2389cc)