newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
Menge:1
No Turning Back [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Filmexpress
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: BLITZVERSAND am nächsten Tag,Versandrabatt:ab dem 2.Artikel zahlen Sie nur noch 1 Euro,Erstattung erfolgt nach dem Versand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • No Turning Back [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

No Turning Back [Blu-ray]

138 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,50
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
54 neu ab EUR 9,99 2 gebraucht ab EUR 4,50

Prime Instant Video

No Turning Back sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • No Turning Back [Blu-ray]
  • +
  • The Drop - Bargeld [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 21,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tom Hardy, Ruth Wilson, Andrew Scott
  • Regisseur(e): Steve Knight
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (138 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00L62PS76
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.032 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ivan Locke, ein hingebungsvoller Ehemann, Vater und hart arbeitender Leiter einer Großbaustelle, steht kurz vor der größten Herausforderung seiner Karriere. Doch dann droht eine einzige, spontan getroffene Entscheidung alles zu zerstören: Ein kleiner, für den sonst pflichtbewussten Ivan völlig untypischer Fehltritt hat ungeahnte Folgen für seinen Job, seine Familie und sein gesamtes Selbstverständnis. Ivan setzt sich ins Auto, beginnt eine Wettfahrt gegen die Zeit und Tempolimits und versucht in einer Serie von Telefongesprächen, das Fundament seines Lebens vor dem Kollaps zu retten.

VideoMarkt

Locke muss mitten in der Nacht kurzfristig nach London, um einer Frau beizustehen, die auf ihn zählt. Mit ihr verbindet ihn der einzige Fehltritt seines Lebens, der sein Familienglück zerstören könnte. Nur 90 Minuten und viele Telefonate über die Freisprechanlage bleiben Locke, um seine Ehe zu retten und als Bauleiter eine millionenschwere Betonierung am nächsten Morgen zu koordinieren. In dieser ereignisreichen Nacht droht dem Mann, der für Kontrolle steht, alles zu entgleiten. --This text refers to the DVD edition.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

51 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von The bad guy am 8. Juli 2014
Format: DVD
Ein Mann steigt abends von der Baustelle in sein Auto und fährt 1 1/2 Stunden lang auf der Autobahn nach London und betätigt dabei eine menge Anrufe. Schluss. Das ist "No turning back". Aus so einem minimalen Setting einen abendfüllenden, hochspannenden Film zu kreieren grenzt an einer Meisterleistung. Bei so einem ambitionierten Projekt muss alles stimmen, damit der Plan aufgeht: Kamera, Licht, Drehbuch, Soundtrack, Regie und natürlich der Schauspieler. Es gab schon einige One-Man-Shows in der Filmgeschichte, die der großen Anforderung gerecht wurden. Hier reiht sich nun Tom Hardy neben Tom Hanks (Cast Away), Ryan Reynolds (Buried), Robert Redford (All is lost) und James Franco (127 Hours) mühelos ein. Wie er den Bauleiter Ivan Locke mimt, der vor einiger Zeit einen katastrophalen Fehler begang und jener ihn ausgerechnet in der Nacht vor dem wichtigsten Tag seiner ganzen Karriere einholt und er nun durch diverse Anrufe versucht, die Situation irgendwie zu retten, ist beispiellos. Vor allem, weil der ganze Film ohne jegliche Action und Thrill auskommt und man sich nur auf die Charakterstudie eines Mannes konzentrieren kann, der im Begriff ist, alles zu verlieren. In diesen 90 Minuten wird der Film niemals langweilig. Die Hochspannung bleibt bis zum letzten Moment bestehen. Neben dem sehr schönen Spiel mit Lichtern wäre noch der dazu super passende Soundtrack zu erwähnen. Ich kann nur jeden, der sich für diese Art von Filmen interessiert, meine Empfehlung aussprechen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MissVega am 6. Februar 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
(Kinoversion)

Ein Mann in einer Telefonzelle ("Nicht auflegen"), ein Mann in einem Sarg ("Buried") und nun…ein Mann in einem Auto. Colin Farrell, Ryan Reynolds und hier nun Tom Hardy. Den Dreien ist gemeinsam, dass sie alle in der Lage sind, einen Film ganz allein auf ihren Schultern zu tragen. Wobei, wenn ich mich entscheiden müsste, meine Wahl auf Hardy fallen würde. Der Mann ist eine solche darstellerische Naturgewalt, dass man sich an seinem Spiel gar nicht sattsehen kann. Besonders augenfällig wurde dies schon in "Bronson", in dem Hardy sich wirklich die Seele aus dem Leib gespielt hat (auch wenn der Film nicht wirklich der Knaller war). Auch in "Warrior" konnte Hardy zeigen, was er alles kann, auch wenn hier seine imposante Physis im Vordergrund stand, und auch in der Miniserie "The Take" wütet Hardy wie ein Berserker und haut einen förmlich um mit seinem entfesselten Spiel.
Und nun hat Regisseur und Drehbuchautor Steven Knight diesen Kerl einfach in ein Auto gesetzt und seinen Bewegungsfreiraum somit drastisch eingeschränkt. Er hat ihm schmerzhaft ehrliche und wahre Worte an die Hand gegeben und ihn sehr reduziert spielen lassen - womit er jedoch nur erreicht, dass man einmal mehr beeindruckt ist von Hardys Talent. In diesen 85 Minuten, in denen Hardy Ivan Locke ist, gibt es keine Langeweile, obwohl man, oberflächlich betrachtet, nur einem Mann beim Telefonieren im Auto zusieht. Hardy und Knight ist es zu verdanken, dass daraus ein spannender, emotionaler und fantastisch gespielter Film geworden ist.

Ivan Locke ist Bauleiter eines Riesenprojekts in Liverpool.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blagger TOP 500 REZENSENT am 6. Juli 2014
Format: DVD
Ivan Locke ist im Auto unterwegs nach London, wo eine flüchtige Bekannte ein Kind von ihm erwartet. Der Film zeigt diese Autofahrt praktisch in Echtzeit und die vielschichtige Handlung wird über die zahlreichen Telefonate erzählt, die Locke vom Auto aus führt: mit der hochschwangeren Bethan, mit seinem Chef, seinem Vorarbeiter, seiner Frau und seinen Kindern. In diesen Telefonaten kämpft Locke seine privaten und beruflichen Probleme aus, vor allem aber kommt er mit sich selbst ins Reine.

Der Plot läuft relativ unspektakulär ab, und die Inszenierung, bei der man als Zuschauer die ganze Zeit im Auto dabei bleibt und den Telefongesprächen zuhört, ist naturgemäß nur begrenzt abwechslungsreich. Doch durch Tom Hardys glänzendes Spiel - ihm stehen ja praktisch nur Sprache und Mimik als Ausdrucksmittel zur Verfügung - und die sich auf mehreren Ebenen rasch entwickelnde Geschichte kam bei mir keine Sekunde Langeweile auf, ich war von dem Film gefesselt und beeindruckt.

Man muss aber schon ein Faible für Kammerspiele, sehr ruhige Inszenierungen und ausgeprägte Dialoge haben, um "No Turning Back" zu mögen. Das DVD-Cover mit der Betonung des Adjektivs "spannend" könnte eine falsche Erwartungshaltung wecken, die Einordnung als "beispiellose One-Man-Show" ist da schon präziser und treffender.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maxi am 1. Juni 2015
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Und das mein ich ernst.
Was ich an dem Film so wahnsinnig gut finde, ist das man dem Beabachter (uns) die Chance gibt sich ein zu fühlen. Wenn man diese Chance nicht nutzt, kann einem der Film nur langweilen. Deshalb sage ich nur: macht euch locker, stellt Euch in der Situation vor und lasst euch von den Dialogen und vor allem Ivan's "Monologen" führen.
Es ist ein spannender Film, aber nur wenn man sich darauf einlässt. Ich habe mich darauf eingelassen, mehr als einmal, und bin echt beeindruckt, wie "simpel" ein Film dargestellt werden kann und trotzdem eine riesen Ladung an Emotionen (Mitgefühl, Widerspruch, Wut und Einsicht) freisetzen kann und genau das macht ein Film aus.
Tom Hardy ist ein absoluter Oberknaller, was Schauspielerei angeht und hat mit diesem Film eine fette Kirsche auf den riesen Haufen Sahne platziert.
Chapeau, Mr. Hardy !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen