Turis Fratyr ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,16
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Turis Fratyr
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Turis Fratyr


Preis: EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
18 neu ab EUR 12,71

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Turis Fratyr + Sagas + Rekreatur
Preis für alle drei: EUR 65,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (5. Februar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B0035YNWG2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.724 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Turis fratyr
2. Wingthors hammer
3. Unter der Eiche
4. Der Sturm
5. Widars Hallen
6. Met
7. Heimdalls Ruf
8. Die Prophezeiung
9. Nordheim
10. Im Fackelschein
11. Tote Heldensagen
12. Wald der Freiheit
13. Shingo murata

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blooshed VINE-PRODUKTTESTER am 29. März 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Tja das waren noch Zeiten. Anno 2003 waren Equilibrium nur einer Handvoll Fans ein Begriff, aber die Demo-Scheibe (sinnigerweise Demo 2003 benannt) machte schnell Furore. Und war noch schneller nicht mehr zu haben. Im Jahr 2005 haben die sympathischen Bayern dann ihr erstes richtiges Album veröffentlicht, unter dem Namen Turis Fratyr. Und es schlug ein. Selbst dafür,d ass es kaum richtig promotet wurde, was dem Gursellable Black Attakk zuzuschreiben ist, gewannen Equilibrium doch schnell die Herzen vieler Pagan-Metal-Fans. Und das zurecht:

Zwar finden sich fast alle Nummern der Demo (abgesehen vom Intro Wigrid und dem genialen Nach dem Winter) auf dem Album wieder, wurden aber überarbeitet und der Sound ist auch deutlich besser. Allerdings muss man sagen, dass Hellion-Studio-typisch der Sound doch recht steril wirkt. Aber das ist nur ein kleiner Makel. Denn was die Musik bietet ist einfach umwerfend. Equilibrium stehen für viel Meolodie, hohe Geschwindigkeit und einigen Partyfaktor! Und so gnadenlose Pagan-Hammer wie Winghtors Hammer und Widars Hallen hauen einen erst einmal um. Das extrem partylastige Met kann man jetzt schon als Bandklassiker bezeichnen und das wunderbar depressive Nordheim lädt zum Nachdenken ein. Und zwischendurch gibt es immr wieder mal ein ruhiges oder episches Intro, Midtro oder Outro. Einfach toll. Einzig der Bonussong Shingo Murata (jap.: Kleiner Kampfwikinger) fällt etwas aus der Reihe was seine Melodieführung angeht. Der Song ist es nämlich dann auch, welcher den Brückenschlag zum aktuellen Album Sagas schlägt: Weniger Nordische Einflüße als vielmehr etwas mehr Panflöten und leicht karibische Klänge.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Malte Höltken am 21. September 2007
Format: Audio CD
Turis Fratyr
Das 34-sekündige Albumintro ist sehr Episch gehalten und zeigt direkt, in welche Richtung die Musik der Münchener Wikinger geht. Das Intro geht direkt in

Wingthors Hammer

über, das nach einem eigenen kleinen epischen Intro direkt zu einem netten Midtemposong wird, dessen Strophen sich von melodiösen Breaks begleitet in einen ausgedehnten Instrumentalpart mit gelegentlichen Zwischengrowls und einer Letzten Strophe ergießen. Weiter geht es nun mit

Unter der Eiche,

der mit einem pompösen langsamen Auftakt mit ebenso langsamer erster Strophe einem schnelleren Part den Weg bereiten. Schnelle und Langsame Parts reichen sich hier die Hand und führen so durch das Sommerliche Saufgelage.
Etwas schneller zieht nun

Der Sturm

auf, der im Stile des Albums wieder eine schöne Abwechslung von Schnell und Langsam, instrumental und vokal begleitet bietet. Erstmals auf diesem Album ist hier ein als solches zu erkennendes Solo zu hören. Der Sturm Endet mit einem schönen Gänsehaut erregenden langsamen Part, die in

Widars Hallen

führen. Dort erwarten den Zuhörer schnellere Klänge, dessen wortgefüllte Strophen mit schöneren Midtempoparts und langsamen Passagen untermalt werden. Den Ausgang aus Widars Hallen findet man mit cleanem Gesang in einem überraschend langsamen Outro.

MET

Equilibriums Trinklied erinnert stark an die Spielweise der skandinavischen Kollegen von Finntroll. Der Text ist im Verse kurz und prägnant, der Refrain noch kürzer und noch prägnanter.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. September 2005
Format: Audio CD
Equilibrium war mir bis vor einen Jahr noch kein Begriff, obwohl es die Band schon länger gibt. Nur durch Zufall bin ich an diese CD gelangt, und es hat mich hammerhart überrascht, was die Jungs von Equilibrium da auf die Beine gestellt haben. Jedes Lied der CD ist einzigartig, keines ist wie das andere. Ich würde die Musik so beschreiben: wuchtige Riffs, famose Drumeinlagen, einzigartige Melodien gemixt mit einen sehr guten deutschen Gesang (teils tiefe Growls und teils sehr angenehm zu hörende Black-Metal-Einlagen). Verfolgt man den Verlauf der Band, ist es doch bemerkenswert, was sie zustande gebracht hat. Mittlerweile wächst die Fan-Community derart schnell an, dass man es kaum glauben kann (siehe u.a. im Equilibrium-Forum).
Bei mir hat die Band schon Heldenstatus erreicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. Februar 2005
Format: Audio CD
Ganz klar - EQUILIBRIUM sind für mich bereits jetzt eine der großen Newcomerbands 2005!
Ich habe mir gestern das Album gekauft und muss sagen, dass ich völlig begeistert bin - selten wurde ich in den letzten Jahren von eine CD so mitgerissen!!!

Das Album hält für mich all das, was man sich als Metal-Fan von den letzten Werken von Bands wie Finntroll, Ensiferum oder Korpilaani versprochen hat.
Wer auf derartigen Pagan-Metal steht sollte "Turis Fratyr" umbedingt eine Chance geben. Die Lieder sind sehr abwechslungsreich und reichen von straightem Geballer bis zu langen, getragenen Epen; trotz dieser Bandbreite ist jedes Lied ein extrem eingängiger Ohrwurm. Gerade diese Bandbreite finde ich völlig erstaunlich, schließlich hat man es mit einer Newcomerband zu tun... und gerade in diesem Genre sind viele ansonsten gute Alben etablierter Bands in letzter Zeit etwas eintönig geraten. Hier gibt es wie gesagt die volle Palette für den Hörer, vom Schlachtgesang über das Trinklied zur traurigen Ballade - darüber hinnaus ist die Produktion jeweils sehr fett und die Band kann wirklich spielen!

Alles in allem bin ich restlos begeistert von dieser Hammer-CD!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen