Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

TuneUp Utilities 2013 1-Platz

von TuneUp
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (165 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 19,78
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PC Download
PC Download
Jetzt erhältlich.
Verkauft durch Amazon Media EU S.à r.l.

Downloadgröße:
26.66 MB
Geschätzte Download-Zeit:
1 - 2 Minuten über DSL
Hinweis: Nach dem Kauf wird dieser Artikel gespeichert und kann jederzeit erneut über Ihre Games- & Software-Bibliothek heruntergeladen werden.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen

Plattform: PC Download
  • Falls Sie Fragen zu Games- & Software-Downloads haben oder unseren Kundenservice kontaktieren möchten, besuchen Sie bitte unsere Hilfeseiten.


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 7 / Vista / XP
  • Medium: Download

Produktinformation

Plattform: PC Download
  • Download-Hinweis: Games- und Software-Downloads sind derzeit nur für Kunden mit einer Rechnungsadresse in Deutschland oder Österreich verfügbar. Um mit USK 18 eingestufte Spiele zu erwerben, ist ein deutscher Personalausweis oder ein internationaler Reisepass erforderlich.
  • Hinweis: Dieser Artikel kann nicht verschenkt werden.
  • ASIN: B009DLTSGE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 19. September 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (165 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.687 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC Download

Produktbeschreibung

TuneUp Utilities 2013 - Macht Ihr Windows schlanker, flotter, schneller: In 5 Minuten zum saubersten PC aller Zeiten - ein Garant für mehr Performance und Sauberkeit.

TuneUp Utilities 2013 - Testergebnisse im Detail
TuneUp Live-Optimierung 2.0

Auf einem mit Windows 8 ausgerüsteten Laptop (Core i7 1.8 GHz, 4 GB RAM, 256 GB SSD, Intel HD 3000) erzielte die Live-Optimierung 2.0 gute Ergebnisse: Unter Volllast (simuliert durch TuneUp CPU Stressor) benötigte ein Bildbearbeitungsprogramm rund 11 Sekunden, ehe es vollständig gestartet war. Mit aktivierter Live-Optimierung 2.0 waren es nur noch 8 Sekunden - und das trotz 100% CPU-Auslastung!

Beeindruckend war der Effekt beim Umwandeln eines kurzen 1080p-Videoclips (aufgezeichnet mit Canon EOS 7D Spiegelreflexkamera) ins platzsparende SD-Format (AVI, DVD-Qualität) mit Hilfe von Freemake Video Converter. Die Umwandlung war unter Volllast erst nach 110 Sekunden abgeschlossen - mit Live Optimierung 2.0 waren es nur noch 14 Sekunden! Eine gewaltige Steigerung.

Auch die Umwandlung einer 1-minütigen MP3-Datei wurde durch die 100% CPU-Auslastung derart gebremst, dass iTunes für über 2 1/2 Minuten still stand. Erst mit eingeschalteter Live-Optimierung 2.0 war iTunes nach nur 4 Sekunden mit dem Umwandeln fertig.

TuneUp Disk Cleaner 2013

Die TuneUp Tester messen auf vier unterschiedlichen PCs, wie viel überflüssige Dateien und Gigabyte an Datenresten insgesamt bereinigt wurden. Die Ergebnisse wurden auch mit einem bekannten Konkurrenzprodukt verglichen. Auf einem Alienware X51 Gaming PC fand das neue TuneUp Utilities 2013 beispielsweise satte 17 GB an nicht benötigten Daten, der insgesamt von rund 48.000 Dateien verursacht wurde. Das Konkurrenzprodukt erkannte hier gerade mal 4.3 GB an überflüssigen Dateien; insgesamt waren es nur rund 20.000 Dateien, die damit entfernt werden konnten.

Selbst auf einem nur 7 Tage alten Windows 8 PC wurde ein Reinigungspotential von über 11 GB bestehend aus insgesamt fast 20.000 Dateien festgestellt.

Im Vergleich zur Vorgängerversion löschte TuneUp Utilities 2013 auf einem 17 Zoll-Laptop mehr als 6x so viele Dateien. Während Version 2012 gerade mal 1569 Dateien entdeckte, erkannte TuneUp Utilities 2013 sogar knapp über 11.000.

TuneUp Browser Cleaner

Auf einem 13 Zoll Notebook mit Core 2 Duo entdeckte die Vorgängerversion TuneUp Utilities 2012 1120 überflüssige Browserdateien (30 MB). Der neue TuneUp Browser Cleaner von TuneUp Utilities 2013 fand hingegen satte 5823 temporäre Internetdateien, Cookies und Onlineverlaufslisten (100 MB).

TuneUp Shortcut Cleaner

Auf einem 13 Zoll Laptop mit Core 2 Duo konnte die Vorgängerversion TuneUp Utilities 2012 nur 52 "tote" Verknüpfungen und falsche Einträge in Verlaufslisten finden. Der verbesserte TuneUp Shortcut Cleaner von TuneUp Utilities 2013 konnte hingegen 266 falsche Verknüpfungen und Einträge finden.

TuneUp Program Deactivator

Der negative Effekt von Programminstallation wurde im internen Messlabor geprüft. Zum Testeinsatz kam ein typischer Büro-PC (Core 2 Duo 2.66 GHz, 4 GB Arbeitsspeicher) mit Windows 7 Home Premium SP1, der mit insgesamt 180 bekannten Programmen bestückt wurde.

Benchmark: Startzeit Zum Messen der Startzeiten von Windows wurde Microsoft Windows Performance Toolkit verwendet. Die im Test installierten 180 Programme verzögerten den Startvorgang von 154 Sekunden auf 170 Sekunden. Es wurden mehr als doppelt so viele Prozesse gestartet und die Speicherbelastung stieg um rund 50 %.

Benchmark: PCMark Vantage 7 Das Benchmark-Tool maß die Leistung des PCs in den Bereichen Datenspeicherung, Berechnung, Bild-/Videobearbeitung, Internetbrowsing und 3D-Grafikleistung. PCMark 7 verzeichnete einen Leistungsverlust von rund 200 Leistungspunkten im Vergleich zum Orginalzustand des PCs. Nach Deaktivierung der Programme durch TuneUp Program Deactivator erreichte der PC wieder seine Ursprungsleistung.

Über 800 MB Arbeitsspeicher eingespart und die Hintergrundaktivitäten massiv reduziert: Wo zuvor 118 Prozesse den Computer belasteten, waren es nach der Deaktivierung nur noch 49. Nutzer haben mit TuneUp Program DeactivatorT eine einmalige Chance: Sie können beliebig viele Programme installieren und - dank der Reaktivierungsautomatik - jederzeit das "Windows wie am ersten Tag"-Gefühl genießen.

TuneUp Economy Mode

Im internen Testlabor wurde der Vergleich gemacht: Beim Messen des Stromverbrauchs unter Arbeitslast wurde das umfassende Benchmarking-Tool PCMark 7 verwendet. Die Akkulaufzeit eines 13 Zoll Notebooks unter voller Arbeitslast (mit gelegentlichen Ruhepausen) beläuft sich mit dem Energiesparplan von Windows auf 2 Stunden und 5 Minuten. Durch Aktivierung des TuneUp Economy-Modus wurde die CPU beschränkt, die Helligkeit verringert und die Hintergrundbelastung reduziert. Dies führte zu einer deutlichen Erhöhung der Akkulaufzeit. Insgesamt konnten 37 Minuten gewonnen werden - und das mit nur einem Knopfdruck. Der Wattzähler offenbarte Ähnliches: Statt 51 Watt wurden unter voller Belastung im Schnitt nur 36 Watt verbraucht. Das Ergebnis beeindruckt: Auf dem Testgerät konnte der Stromverbrauch um bis zu 30 % reduziert werden. Nutzer können damit deutlich länger mobil bleiben und ihre Stromkosten auf Dauer senken.

Reinigung von über 150 beliebten Programmen

TuneUp Utilities 2013
Absturzberichte, Windows-Fehlerberichterstattung, verlorene Cluster, Installationsreste, Cache, alte Sicherungen: Weg damit!
TuneUp Disk Cleaner 2013 löscht Datenmüll

Die Symptome: Die Festplatte ist mit überflüssigen Dateien zugemüllt, der Speicherplatz geht zur Neige und der PC läuft quälend langsam. Es kommt zu Fehlern mit Windows und Programmen oder gar Installationsproblemen. Kurz: Es herrscht Datenchaos!

Die Ursache: Sowohl das Betriebssystem als auch Ihre Programme protokollieren laufend im Hintergrund mit, legen Verlaufslisten an oder speichern so genannte temporäre Dateien. Leider wird allzu häufig "vergessen", diese wieder zu entfernen.

Die Lösung: Dafür gibt's jetzt den zuverlässigen TuneUp Disk Cleaner 2013, der in hauseigenen Tests über 6x gründlicher arbeitete als zuvor: TuneUp Utilities entfernt nun erstmals auch Dateireste aus über 150 der beliebtesten PC-Programme. Mit TuneUp Disk Cleaner bereinigen Sie diese Überreste mit nur wenigen Klicks. Oder Sie lassen sie in regelmäßigen Abständen durch die Automatische Wartung von TuneUp Utilities schnell und sicher entfernen.

Der neue TuneUp Disk Cleaner 2013 löscht Datenmüll, der automatisch bei der Benutzung von Windows entsteht. Im Vergleich zu TuneUp Utilities 2012 wird nun deutlich mehr bereinigt:

Der 25-in-1 Vernichter von Surfspuren

TuneUp Utilities 2013
Insgesamt bereinigt TuneUp Browser Cleaner 2013 über 60 dieser Bereiche in rund 25 Browsern, darunter natürlich Internet Explorer, Google Chrome, Opera, Firefox und Safari.
Keine digitalen Spuren mehr hinterlassen

Die Symptome: Surfspuren bringen einige Probleme mit sich. So können selbst Mitbenutzer mit wenigen Fachkenntnissen sehen, welche Seiten Sie geöffnet hatten. Auch sind Browserabstürze oder Fehler beim Aufrufen von Webseiten nicht selten auf zu viel überflüssige Daten im Browsercache zurückzuführen.

Die Ursache: Viele Nutzer vergessen, Ihren Internetverlauf regelmäßig zu löschen, oder verwenden die mitgebrachten Löschmethoden der Browser, die oftmals selbst nicht alle Spuren beseitigen.

Die Lösung: Der brandneue TuneUp Browser Cleaner von TuneUp Utilities 2013 beseitigt Surfspuren aus über 25 Browsern, darunter natürlich Internet Explorer, Google ChromeT und Firefox. Mit Funktionen wie dem Löschen hartnäckiger Flash Cookies oder dem Komprimieren von Browser-Datenbanken optimiert und reinigt er gründlicher als die Browser selbst.

TuneUp Live-Optimierung 2.0

TuneUp Utilities 2013
Sorgt für bessere Leistung, steigert Reaktionsgeschwindigkeit von aktiv genutzten Programmen, NEU: zeigt Ressourcenfresser an und erlaubt Ihnen, diese sofort zu stoppen.
Fokussierte Leistung fürs Arbeiten und Spielen

Die Symptome: Ihre Programme (Browser, E-Mail, Bildbearbeitung...) benötigen Ewigkeiten zum Starten und reagieren äußerst träge. Selbst das Stöbern nach Dateien im Windows-Explorer ist mit langen Verzögerungen verbunden und Filme oder Web-Videos ruckeln stark.

Die Ursache: Benötigt ein Programm, das gerade im Hintergrund läuft, ungewöhnlich viel CPU-Power (z.B. ein fehlerhafter/abgestürzter Prozess oder ein leistungshungriger Browser mit vielen geöffneten Tabs), bremst es Programme aus, mit denen Sie gerade aktiv arbeiten. Oftmals wissen Sie gar nicht, was Ihren PC ausbremst.

Die Lösung: TuneUp Utilities 2013 verbindet die revolutionären Technologien "Live-Optimierung" und "Program Deactivator" zu einer Funktion: Die neue Live-Optimierung 2.0 verhindert, dass Hintergrundprogramme zu viel Leistung fressen und erlaubt es, PC-Bremsen sogar ganz gezielt auf "Standby" zu schalten. So funktioniert's: Erkennung: TuneUp Live-Optimierung 2.0 prüft ressourcenschonend im Hintergrund, ob gerade nicht aktiv vom Nutzer verwendete Programme besonders viel Prozessorleistung verbrauchen. Herunterstufung: Ressourcenfressende Prozesse werden automatisch "heruntergestuft". Alle vom Nutzer gerade verwendeten Programme werden dadurch wieder deutlich beschleunigt. Abschaltung: Benötigt der Nutzer das ressourcenfressende Programm nicht, kann er es mit wenigen Handgriffen ausschalten (siehe TuneUp Program Deactivator).

TuneUp Shortcut Cleaner 2013

TuneUp Utilities 2013
Findet und entfernt defekte Verknüpfungen auf Ihrem PC, sorgt für Ordnung auf dem PC, vermeidet Fehlermeldungen beim Aufrufen von Verknüpfungen und Dateien
Ordnung und Sauberkeit auf dem Desktop!

Die Symptome: Verlaufslisten sind voller Verweise auf längst nicht mehr vorhandene Dateien. Dies führt zu Verwirrung und Chaos bei der Benutzung von Programmen.

Die Ursache: Dateien wurden längst gelöscht, sind jedoch immer noch in den Verlaufslisten ("Zuletzt geöffnete Dateien") von Programmen enthalten.

Die Lösung: TuneUp Utilities 2013 durchsucht mit TuneUp Shortcut Cleaner den PC nach ungültig gewordenen Verknüpfungen, beispielsweise auf dem Desktop, im Startmenü, in der Schnellstartleiste, unter "Zuletzt verwendete Dokumente" und in den Verlaufslisten von Microsoft Office und Windows Media Player. So lassen sich schnell und problemlos defekte Verknüpfungen entfernen.

Verwaiste Verknüpfungen werden automatisch gelöscht. Bevorzugte Programme und wichtige Dateien lassen sich dadurch ohne Suchen schneller öffnen. Wenn Sie defekte Verknüpfungen entfernen möchten, nutzen Sie am besten TuneUp Shortcut Cleaner.

TuneUp Registry Cleaner und Registry Defrag

TuneUp Utilities 2013
Reinigt die Registrierung und reduziert Fehler in Windows und Programmen, repariert strukturelle Defekte, erleichtert PC-Profis das Bearbeiten der Registrierung
Alles für das Herzstück von Windows - die Registrierung

Die Symptome: Bei der Arbeit am PC kommt es zu Fehlermeldungen, lästigen Verzögerungen oder unerwartetem Systemverhalten.

Die Ursache: Fehler in der Windows-Registrierung, die durch die häufige (De)Installation von Programmen entstehen können.

Die Lösung: Abhilfe schafft hier TuneUp Registry Cleaner. Die Anwendung überprüft die Registrierung, weist detailliert auf eventuelle Probleme hin und behebt diese nach wenigen Klicks. Dabei räumt TuneUp Utilities 2013 nur Einträge auf, die von Windows und den vorhandenen Programmen nicht mehr benötigt werden. TuneUp Registry Cleaner prüft und korrigiert folgende Registry-Einträge: von deinstallierten Programmen "vergessene" Autostarteinträge, die zu Fehlern beim Start führen können fehlerhafte Dateitypenverweise, die zu Problemen beim Öffnen von Dateien führen können Fehler in der Liste installierter Programme, die eine Deinstallation oder Installation von Programmen verhindern können.

Registrierung defragmentieren mit TuneUp Registry Defrag

Die Symptome: Es kommt zu Fehlern und unerklärlichen Wartezeiten im Alltag von Windows.

Die Ursache: Bei der PC-Arbeit entstehen durch zahlreiche Schreib- und Löschzugriffe "Löcher" in der Registrierungsdatenbank - die Registrierung bläht mit der Zeit auf.

Die Lösung: Um die "Löcher" und strukturelle Fehler und Defekte zu beseitigen, sollten Sie Registrierung defragmentieren. TuneUp Registry Defrag schreibt das Herzstück von Windows von Grund auf neu. Alle Einträge werden in der richtigen Reihenfolge angeordnet, sodass sie schneller gefunden werden und der Computer insgesamt schneller läuft. Mit TuneUp Registry Defrag können selbst unerfahrene Nutzer gefahrlos die Registrierung defragmentieren.

Registrierung bearbeiten mit TuneUp Registry Editor

Mit TuneUp Utilities 2013 bearbeiten PC-Profis die Windows-Registrierung leichter als mit dem Windows-eigenen Registrierungseditor "regedit". TuneUp Registry Editor bietet eine leichte Suchfunktion, eine übersichtliche Favoritenfunktion und eine einfache Bearbeitung der Berechtigungen. Ungewollte Änderungen im Registry Editor lassen sich jederzeit im TuneUp Rescue Center rückgängig machen.

TuneUp StartUp Optimizer

TuneUp Utilities 2013
Verkürzt Start- und Ausschaltzeiten von Windows, zeigt an, welche Programme den Systemstart negativ beeinflussen, optimiert System- und Programmeinstellungen
Der Turbo fürs Starten und Herunterfahren des PCs

Die Symptome: Der Startvorgang von Windows dauert ungewöhnlich lange - selbst nach Optimierung durch TuneUp StartUp Manager ist Ihr PC oder Notebook erst nach längerer Wartezeit einsatzbereit.

Die Ursache: Falsche Einstellungen, überflüssige Dienste und Hintergrundprogramme in Windows blockieren den Startvorgang von Windows.

Die Lösung: TuneUp Startup Optimizer von TuneUp Utilities 2013 prüft den PC auf nicht benötigte Autostartprogramme, Hintergrundsoftware, Dienste und falsche Systemeinstellungen und bietet eindeutige Empfehlungen an. Damit können Sie den Systemstart und das Herunterfahren des PCs gezielt beschleunige.

Sie wollen nicht mehr auf Windows warten, sondern gleich nach dem Einschalten des PCs losarbeiten? Dann testen Sie jetzt TuneUp Utilities 2013!

Turbo-Modus bringt mehr Leistung mit einem Mausklick

Die Symptome: Windows läuft träge, Spiele ruckeln und beim Hantieren vieler gleichzeitig laufender Programme geht dem Computer die "Puste aus".

Die Ursache: Windows führt im Hintergrund dutzende Funktionen aus, die Sie im Alltag meist gar nicht benötigen. Und trotzdem rauben sie wertvolle Prozessorleistung und Arbeitsspeicher. Das wirkt sich sofort negativ auf die Gesamtleistung aus.

Die Lösung: Der Turbo-Modus von TuneUp Utilities 2013 schaltet per Klick über 70 Funktionen von Windows 8, Windows 7, Windows XP und Drittherstellerprogrammen aus, die im Alltag nicht immer gebraucht werden.

Zu den im Turbo-Modus deaktivierten Funktionen zählen Hintergrundprogramme, geplante Wartungsaufgaben und besonders leistungsraubende Dienste wie die Freigabe von Multimediadateien mit Media Player, Stifterkennung für Tablet-PCs und Dienste für die Fernwartung.

Profis können TuneUp Turbo-Modus sogar nach Belieben konfigurieren: Ein praktischer Assistent hilft bei der Entscheidung, welche Funktionen im Turbo-Modus abgeschaltet werden sollen und welche nicht.

Highlights

  • NEU! TuneUp Disk Cleaner 2013: reinigt Reste aus 150 beliebten Programmen und Windows
  • NEU! TuneUp Browser Cleaner 2013: beseitigt Surfspuren aus 25 Browsern
  • NEU! TuneUp Live-Optimierung 2.0: stoppt hartnäckige Leistungsfresser
  • Zukunftssicher: beschleunigt und reinigt erstmals Windows 8
  • Löscht Programmreste: beseitigt zigtausende Datenreste von 150 beliebten Programme
  • Entfernt Windows-Überreste: bereinigt Windows-Features schnell und zuverlässig
  • Das Resultat: unzählige Gigabyte auf Ihrer Festplatte gespart und ein stets flottes Windows
  • Entfernt Surfspuren und sorgt für beste Privatsphäre
  • Bereinigt über 25 Browser, darunter natürlich Internet Explorer, Google ChromeT und Firefox
  • Löst viele Fehler beim Öffnen von Internetseiten
  • Stoppt selbst hartnäckigste PC-Leistungsfresser und sorgt für mehr Performance
  • Neu: Mit der Live-Optimierung 2.0 schalten Sie hartnäckige Leistungsfresser auf "Standby"
  • Zeigt klar und verständlich, welche Programme Ihren PC bremsen
  • Mehr Stabilität: TuneUp Registry Cleaner pflegt die Registry jetzt noch gründlicher
  • Bessere Ordnung: TuneUp Shortcut Cleaner löscht jetzt hunderte defekte Verlaufslisten
  • Verhindert den mit der Zeit auftretenden Leistungsverlust von Windows 8
  • Hält das neue Betriebssystem von Tag eins an sauber
  • Bestens geeignet für neue Desktop-PCs, Ultrabooks und Tablets mit Windows 8

Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Win 32/64: Windows XP - ab Service Pack 2, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
  • Hardware: CD-ROM-Player

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
123 von 125 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Plattform:PC
Ich bin IT Administrator, nutze TuneUp schon seit 10 Jahren und kann mir deshalb ein sehr gutes Bild über die Funktionalitäten und die "Weiterentwicklung" der Software machen. Anfänglich konnte mittels TuneUp tatsächlich eine Säuberung des Rechners mit Leistungsgewinn erreicht werden (insbesondere bei Windows XP). Spätestens seit Windows 7 kann ich nicht wirklich eine Verbesserung feststellen.Die ehemals übersichtliche, kompakte Benutzeroberfläche mit unkomplizierter Bedienung wurde mit jeder neuen Version mehr und mehr verkompliziert. Vor Jahren konnte ich TuneUp jedem "Computerlaien" empfehlen, jetzt kann ich von diesem Produkt nur noch entsetzt abraten.

Selbst als IT-Fachmann verirrt man sich in den unergründlichen Weiten der Software. Einstellungen, die ehemals kurz und übersichtlich, dabei leicht nachvollziehbar waren, sind inzwischen "ein schwarzes Loch". Völlig unsinnig sind die hinzugebastelten Funktionen "Turbo Modus" und "Program Deaktivator". Seit der Version 2013 dann die ultimative Verschlechterung. Ich finde ich keine Möglichkeit mehr, den "Program Deaktivator" auszuschalten. - Geht nicht, er ist immer da und schaltet z.B. eine Software, die eben gerade gestartet wird, einfach aus. Dazu die Popup-Info „Software wird wegen Nichtbenutzung deaktiviert".

Mit der Installation der Software sind sofort voreingestellte „automatische Bereinigungen“ aktiviert, ohne dass man vorher um Anpassung der Bereinigungskonfiguration an den persönlichen Rechner gebeten wird. Ob und was da alles „bereinigt“ wird, möchte ich schon gerne vorher festlegen. Man kann diese Funktion auch nicht ein für alle Mal deaktivieren, um dann bei Bedarf eine manuelle Bereinigung auszuführen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schadet mehr als es nutzt 13. März 2013
Von WD
Plattform:PC
Programmteile funktionieren nicht mehr. Importfunktion für Bilder lies sich einfach nicht mehr öffnen.
Schneidet Ordnernamen ab. Aus "Ordner_3.4.2012" wurde "Ordner_3.4"
Ändert Anzeigeeigenschaften. Aus "GodMode" Wurde "GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}"
Aus UltraEdit "Einstellungen" verschwanden die ganzen Zuordnungen.
Zwei mal getestet und nachher Sicherung zurückgespielt.
Zwei mal die selben Ergebnisse.
Besser nicht verwenden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Plattform:PC Download
Ich nutze TuneUp seit der ersten Stunde, sprich TuneUp 98 (Windows 95 und Windows 98).
Ich habe in der Vergangenheit, im Schnitt alle zwei Jahre geupdatet.
Doch jetzt ist Schluss damit.
Während es früher einmal schlank und fix seine Arbeit verrichtete, ist es heutzutage zu einem aufgeblähten Monster geworden.
Zu viele Menüpunkte und zu viele unnütze Funktionen, verwirren den Nutzer.
Weitere Details spare ich mir, denn diese können sie anderen nützlichen Rezensionen, wie z.B. die von „Zwangsvollstrecker“, entnehmen.

Was mich jedoch persönlich zu der Deinstallation von TuneUp 2013 veranlasst hat, sind folgende Punkte:

* Das Tool nistet sich als Dienst ein und Verlangsamt den Systemstart.

* Durch die ständige Überwachung des Systems, wird dieses Träge.

* Der Aufruf von TuneUp 2013 dauert zu lange, so vergehen unter Umständen 5 – 10 Sekunden bis die Programmoberfläche zur Verfügung steht
(Mein System, aktueller 8 Kerner mit 4000 Mhz).

* Die Autobereinigungsfunktion des Programmes, löscht ungefragt Einstellungen oder Dateien von anderen Programmen.

Meine persönliche Empfehlung:
Das cleanen des Systems ist ein umstrittenes Thema. Viele Admins sind sogar der Meinung, das dieses Unnötig ist und ein laufendes System durchaus Schrotten kann; dass kann ich nur bestätigen.
PC-Nutzer die keine oder wenig Software testen, können sich das Geld getrost sparen.
Für den Power PC-Nutzer der oft Software testet, reichen Freeware Tools aus, die man bei bedarf starten kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
71 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenig Neues, Tuning fraglich, zeitgemäß? 20. Oktober 2012
Von Organist
Plattform:PC
Ich benutze seit Jahren Tun Up Utilities und seit neuestem Version 2013. Hier meine Kurzkritik:

+ Sehr übersichtlich
+ 1Klick-Wartung einfach
+ Sehr gut für Anfänger
+ Turbo-Modus schaltet fast alles ab
+ Informativ

- stürzt gelegentlich ab und friert ein
- Programm Deaktivator setzt Programme zurück
- sehr langsame Defragmentierung
- Hoher Preis
- Leistungsgewinn schwer nachvollziehbar
- Programm nervt mit falschen Meldungen
- insgesamt langsam
- Fehlende Startparameter z.B. /Auto

Angeblich hätte ich mein programm "SonicStage 4.3" für MiniDisc zu wenig genutzt, worauf TuneUp es einfach heruntersetzt. Dabei nutze ich das Programm sehr häufig. Das Programm lief nach TuneUp fast nicht mehr und war nun langsamer. Die kostenlosen Tuning-Programme "CCleaner" und "Auslogic Disk Defrag" (bei chip.de) bringen schon ordentlich Tempo in den PC. Tune Up 2013 hat ein gewaltiges Paket an Funktionen, sieht schön aus, ob aber ein echter Leistungsgewinn erziehlt wird, wage ich zu bezweifeln! Die Drefragmentierung in 1Klick habe ich deaktiviert, das mach Auslogics Defrag viel besser und deutlich schneller. Die Preisunterschiede für das Programm sind bei unterschiedlichen Anbietern enorm! Am teuersten ist der Hersteller. Bei Windows 95/98SE konnte man die Leistungssteigerungen noch deutlich merken. Bei Windows 7 jedoch nicht mehr. Es sieht toll aus, wenn Tune Up 200 Fehler in der Registry beseitigt hat. Bedenkt man aber, dass Office 2010 ca. 45.000 Einträge in die Registry setzt, sind 200 Korrekturen lächerlich wenig und bringen fürŽs Tempo rein gar nichts. Insgesamt zu wenig Neues seit Version 2012. Man sollte überlegen, ob man die hömöophatisch kleinen "Verbesserungen" bezahlen möchte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen TuneUp Utilities 2013 1-Platz
TuneUp Utilities 2013 1-Platz

Räumt den PC oder Notebook bestens auf - war begeistert und hab mir mittlererweile die 2014 Version gegönnt.
Vor 1 Monat von Markus Haber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Produkt!
Was die meisten Nutzer hier interessiert: Wird der PC durch dieses Produkt schneller? JA! Ein klares Ja sogar. Ist im Prinzip logisch, einfach und schnell erklärt. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Markus Schneider veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Sehr anfällige Software
Ich war immer ein Fan von dieser Software, doch TU 2013 funktioniert nicht mehr, sobald ich Malwarebytes installiere und einen Scan durchführe ! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Jürgen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut
und besserals der Vorgänger für XP. Leicht zu installieren und ist zügig einsatzfähig. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Tiffjun98 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein guter Aufräumer
Ich habe einen PC und ein notebook. Also 2 Stück bestellt. Alles lief beim Versand vorbildlich. Die Installation auf W-7 und W-XP war einfach. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von mdwald veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Einfach
Einfache Handhabung. Preis- Leistung ok.
Dauergebrauch und Wirksamkeit noch nicht einschätzbar. Also man muss kein Freak sein um damit umgehen zu können.
Vor 5 Monaten von Cleatrise Großmann veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Kein Datenschutz !!!!!
Um diese Programm anwenden zu können, muss man nach der Instalation zustimmen das man alle seine persönlichen Daten freigibt, ansonsten ist keine Instalation... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Rainer Ockenfeld veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tune up
das beste Programm um auf dem Computer regelmäßig aufzuräumen und Verbesserungen vorzunehmen, egal ob Optimierung oder Defagmentierungen von Festplatten oder... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Silke Pechan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen TuneUp Utilities 2013 1-Platz
TuneUp Utilities 2013 1-Platz ist sehr gut und wie immer ich kenne es nicht anders kaufe ich immer wieder danke
Vor 5 Monaten von aileen krüger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen GUTtes Tool
gutes tool für den normalen pc-nutzer. der rechner müllt sich nicht so zu. der profi würde das natürlich alles selbst erledigen.
Vor 5 Monaten von Siebenschläfer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC Download