Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Trust

Jaded Heart Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Jetzt gratis: Metal-Sampler des Labels Massacre Records
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Massacre Records, unter anderem mit Eisregen, Stormwarrior, Metal Inquisitor und vielen mehr.

Jaded Heart-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Jaded Heart

Fotos

Abbildung von Jaded Heart

Biografie

Sie stehen für melodischen Hardrock der Spitzenklasse und gehören 20 Jahre nach der Bandgründung zu den Institutionen der deutschen Rockszene. Jaded Heart, ansässig in Nordrhein-Westfalen, mit niedersächsischer Unterstützung in Form von Schlagzeuger und Gründungsmitglied Axel Kruse – der auch bei Mad Max die Felle verdrischt – haben sich seit 2005 ... Lesen Sie mehr im Jaded Heart-Shop

Besuchen Sie den Jaded Heart-Shop bei Amazon.de
mit 9 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (16. Februar 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ulftone (Edel)
  • ASIN: B0001APBAI
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 151.839 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Anymore
2. Feels Like Home
3. Healer
4. Burning Heart
5. If I Lose
6. Trust
7. Masquerade
8. Let It Rain
9. Love Is Magic
10. Sweet Summertime
11. Hating You
12. Jaded
13. Giove It Back

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nach den durchwachsenen Kritiken für The Journey Will Never End schlagen Jaded Heart auf ihrem achten Longplayer Trust wieder den altbewährten Weg ein. Was jetzt nach biederer Kost klingen mag, ist stattdessen eine volle Breitseite melodischen Hardrocks, ganz im Stile des Bandklassikers IV. Der erste Track "Anywhere" lässt Erinnerungen an den Übersong "Live And Let Die" aufkommen und fesselt vom ersten bis zum letzten Ton. Nicht minder überzeugend klingen die nachfolgenden Titel, die von locker-luftigen Rockern ("Burning Heart") bis hin zur klassischen Ballade ("If I Lose") das gesamte Spektrum zeitgemäßen Hardrocks abzudecken vermögen. Michael Bormann unterstreicht seinen Status als Ausnahmesänger und drückt auch auf Trust den Songs seinen persönlichen Stempel auf. Was ebenfalls sehr positiv auffällt, ist die im Vergleich zum Vorgänger deutlich verbesserte Gitarrenarbeit, wodurch die Songs deutlich an Power zulegen können. Wem also IV gefiel, der wird auch Trust einen Ehrenplatz in der Sammlung einräumen. --Clemens Schiel

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandiose Rockscheibe 24. März 2004
Format:Audio CD
Melodicrockplatten gelten oft als langweilig. Zuweig Drive, zuviele Keyboards, die Gitarren zu weit nach hinten gemischt. Das alles trifft auf "Trust" nicht zu. Meist satt abrockend wird das Spannungsfeld zwischen Melodic und Rock auf 13 phantastischen Titeln mit "Vorteil Rock" ausgelotet. Ein satter Schlagzeugsound bietet die Basis für großartige Gesangsleistungen mit gigantischen Chören. Durchweg tolles Songwriting sorg für eine kurzweilige Stunde mit herausragender Musik.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melodic Rock par excellence 28. März 2004
Von "andiku"
Format:Audio CD
Nach dem für den ein oder anderen enttäuschenden Album "The Journey will never end" steht nun mit "Trust" der Nachfolger bereit und macht die vermeintliche Enttäuschung (wobei, mir hat's schon recht gut gefallen)wieder mehr als wett! Melodien werden ganz groß geschrieben, die Lieder bleiben gut im Ohr hängen, der Härtegrad zwischen Rocksongs,Midtemposongs und Balladen ist auch sehr gut ausgeglichen, die Produktion ist ideal gehalten und daß der Michael Bormann ein wirklich sehr guter Sänger mit unheimlich viel Gefühl in der Stimmme ist, weiß sowieso jeder der das bisherige Schaffen von Jaded Heart verfolgt hat. Der Albumopener "Anymore" mit Keyboardintro könnte sich live zu einem Dauerbrenner entwickeln, ganz starkes Lied mit nachdenklichem Text! Mit den darauffolgenden "Feels like home" "Healer" und "Burning heart" sind auch wieder Songs dabei, die dem normal hörenden Radiohörer nicht weh tun würden, ja wenn sie nur gespielt werden würden. In die gleiche Kategorie "absolut Radiotauglich" gehören auch die 3 starken Balladen "If I lose", "Love is magic" und "Give it back", typisch Jaded Heart mit hohem Kuschelfaktor, Bon Jovi in absolut nichs nachstehend!! Weiter hervorzuheben sind noch meine derzeitigen Lieblingslieder "F****** hating you" und der Titeltrack "Trust", ersteres könnte sogar von einem Pink Cream 69 Album stammen. Sämtliche Lieder bewegen sich auf wirklich hohem Niveau und machen "Jaded Heart" im Melodic Rock Bereich zu einer festen Größe, von denen man noch viel erwarten darf, die erste Headlinertour steht eh schon kurz vor der Tür! Für Melodic Rock Fans besteht uneingeschränkte Kaufpflicht, am besten das Digipack, denn dort ist noch ein "Making Of" Video enthalten :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer Melodicmetal aus Deutschland!! 24. August 2006
Von Thore
Format:Audio CD
Leider bin ich erst jetzt auf diese geniale Melodicmetalband aus Germany gestossen. Vor 4 Wochen spielten die live in meiner Nähe und ich Dödel habs verpasst. Habe wirklich auf diesem Sector aus Deutschland, außer Axel Rudi Pell, nichts besseres gehört! Reinhören und kaufen!!!!!!!!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Beste JH Platte bis jetzt! 20. Dezember 2004
Von KW
Format:Audio CD
Auf Jaded Heart wurde ich aufmerksam durch den Sänger. Denn von dem habe ich noch ein „CD Projekt" im Schrank stehen das sich „The Sygnet"(u.a. mit Andre Hilgers und Alex Beyrod von Silent Force) nennt. Na ja, dachte ich Bormann ist ein genialer Sänger, holst du Dir mal eine Best off. Und die schlug bei mir dann auch richtig ein. Viele gute Songs, eine schöne Stimme, kurzum eine gute Melodic Rock Best off Cd. Das machte dann auch Appetit auf mehr und so kam ich zum aktuellen Silberling „Trust". Der gefällt mir fast sogar noch besser als die alten Sachen, weil die Platte doch etwas härter und knackiger ist. Mit „Feels like Home", geht's auch schon rockig los, weitere Anspieltipps sind „Burning Heart"(keine Survivor Kopie) und „Love is Magic". Ein ganz besonderer Tipp ist „Healer" das mit einem famosen mehrstimmigen Chorus endet. „F******* Hating You" passt eigentlich gar nicht zu Jadet Heart, rockt aber trotzdem schön durch. Witzig ist das Bonus Feature für den PC, nämlich das Making Off „Trust" .Insgesamt überzeugt die Platte mit schönen Rock Stücken und Balladen. Freunde des gepflegeten Melodic Rocks können bedenkenlos zugreifen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar