Menge:1
True Blood - Die komplett... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,75
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: right now!
In den Einkaufswagen
EUR 9,75
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: M&H-24 - Preise inkl. MwSt
In den Einkaufswagen
EUR 15,13
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Tradinio
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • True Blood - Die komplette erste Staffel [5 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

True Blood - Die komplette erste Staffel [5 DVDs]


Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
73 neu ab EUR 5,90 48 gebraucht ab EUR 3,37 5 Sammlerstück(e) ab EUR 5,99

LOVEFiLM DVD Verleih



Entdecken Sie jetzt den TV-Serienstars-Shop und erfahren Sie alles rund um TV-Highlights wie The Big Bang Theory, Game of Thrones, True Detective und mehr.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

True Blood - Die komplette erste Staffel [5 DVDs] + True Blood - Die komplette zweite Staffel [5 DVDs] + True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Anna Paquin, Stephen Moyer, Ryan Kwanten
  • Regisseur(e): Alan Ball
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Tschechisch (Dolby Digital 2.0), Italienisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1), Polnisch (Dolby Digital 2.0), Spanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Bulgarisch, Griechisch, Hebräisch, Polnisch, Portugiesisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 9. April 2010
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 641 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (317 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0033T0PKA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.930 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die Vampire haben sich öffentlich geoutet und leben jetzt unter uns. Da sie sich heute von synthetischem Blut ernähren, brauchen sie kein menschliches Blut mehr. Oder doch?

Die Bevölkerung der Kleinstadt Bon Temps/Louisiana ist bunt zusammengewürfelt: Da ist zum Beispiel die liebenswerte und naive Kellnerin Sookie Stackhouse, die niemandem verrät, dass sie Gedanken lesen kann; der 173 Jahre alte Vampir Bill Compton, der gerade in die Stadt zurückgekehrt ist; Sookies Bruder Jason, ein Frauenheld; die hart gesottene Tara, Sookies beste Freundin; Sam, Besitzer der Bar Merlotte's, der Sookie nie gesteht, was er für sie empfindet; Lebemann Lafayette, der ständig neue Coups plant; und weitere skurrile Bewohner, die das Dunkel der Nacht vorziehen, weil sie alle etwas zu verbergen haben.

Episoden:
Disc 1:
01 Strange Love
02 Blut geleckt

Disc 2:
03 Sie gehört zu mir
04 Flucht aus dem Drachenhaus

Disc 3:
05 Funkenflug
06 Kalte Erde
07 Brennende Leidenschaft

Disc 4:
08 Der vierte Mann im Feuer
09 Plaisir D' Amour
10 Gefährliches Spiel

Disc 5:
11 Begräbnis aus Liebe
12 Du wirst mein Tod sein

VideoMarkt

Sookie Stackhouse arbeitet als Kellnerin in einem Restaurant in Bon Temps im tiefsten Louisiana. Sie verfügt über die Fähigkeit, die Gedanken anderer Menschen zu "hören". Nachdem aus Japan stammender Blutersatz den Vampiren erlaubt, ihre Särge zu verlassen und als ganz normale Mitbürger zu leben, taucht eines Tages der zwar 173 Jahre alte, aber sehr attraktive Vampir Bill Compton in dem Restaurant auf. Sookie fühlt sich sofort zu ihm hingezogen, denn seine Gedanken bleiben ihr verborgen. Die übrigen Provinzler zeigen sich allerdings weniger tolerant, was die Einbürgerung der ehemaligen Blutsauger angeht.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lionheart am 5. Januar 2012
Format: DVD
Vampire liegen derzeit ja voll im Trend, da das selbe Thema zumeist in einer anderen Verpackung präsentiert wird, war ich dieser Serie gegenüber recht skeptisch, besonders nachdem ich die äußerst schwache Episode 1 gesehen hatte:

Die Story der Serie handelt vom Leben in einer amerikanischen Kleinstadt. Erst vor kurzer Zeit wurde offiziell bekannt, dass es Vampire gibt. Diese haben sich geoutet, da es nun möglich ist menschliches Blut synthetisch herzustellen, das Trinken und somit Töten von Menschen ist somit nicht mehr unbedingt notwendig. Den Vampir Bill, der ein Haus in der besagten Kleinstadt besitzt, sorgt unter der Bevölkerung für einiges an Aufsehen, zumal er eine Romanze mit einer Sterblichen beginnt...

Zunächst halte ich TRUE BLOOD für eine Vampir-Serie, die vorwiegend auf Erwachsene zugeschnitten ist. Teenagergefühle inmitten einer Highschoolatmosphäre darf man nicht erwarten. Für amerikanische Verhältnisse ist diese Serie recht freizügig gestaltet, das Thema Sex nimmt auch recht viel Raum ein. Andere Elemente, die sich in das Geschehen mischen, sind telepathische Fähigkeiten, Gestaltwandler und vermeintlicher Voodoo-Zauber.
TRUE BLOOD vereint in sich neue Ideen sowie altbewährte Erfolgsgaranten. Die Idee, die Vampirgemeinde aufgrund sythetisch hergestellten Blutes zu outen, ist so wohl noch nicht vorgekommen. Allerdings gibt es wieder einen dunkelhaarigen, gut aussehenden Vampir, der mit einer blonden Powerfrau anbandelt... also das gleiche Schema wie bei BUFFY oder MOONLIGHT. Außerdem erinnert die Art und Weise, wie jeder Charakter seine persönlichen Geheimnisse und Macken zu verbergen versucht, auch stark an DESPERATE HOUSEWIVES (insbesondere 1. Staffel).
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von scottsdalegirl am 12. Juli 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Erst kürzlich habe ich mich auf "True Blood" eingelassen. Anfangs war ich geschockt und wollte schon abschalten (einen Porno kann ich mir separat kaufen) - aber dann kommt die Liebesgeschichte zwischen Sookie und Bill dazu...

True blood ist skurril, extrem sexy, morbide, komisch, blutrünstig und unwiderstehlich - für mich "Twilight" für Erwachsene.

3 Hauptprotagonisten erinnern mich schon sehr an "Bella", "Edward" und "Jacob" aus Twilight. Die Charaktere ähneln sich sehr;
Die Liebesgeschichte zeigt deutliche Parallelen (Sam, der nette Barbesitzer, ist in einigen Punkten vergleichbar mit "Jake"). Ihr werdet sehr viele Ähnlichkeiten zu Stephenie Meyers Vampirsaga entdecken...

Die Sexszenen sind wirklich zahlreich und softpornografisch. Es wird gestöhnt und der männliche Zuschauer bekommt ein Aufgebot an Brüsten vor die Linse - da kann sich selbst Bild.de verstecken. Ein Leckerbissen für die Damen ist definitiv Stephen Moyer - Frau versteht nur allzugut, warum sich die relativ "keusche" Sookie (auch aufgrund ihrer Fähigkeit des Gedankenlesens) aufgehoben hat und bisher keinen Mann zu nahe heranließ - und nach der ersten Begegnung mit dem charismatischen Bill an diesen schließlich sehr leidenschaftlich und relativ schnell ihre Unschuld verliert.

Die Geschichte ist von der Grundidee nicht schlecht und beschreitet durch die ungewöhnliche Idee der gesellschaftlichen Integration der Vampire völlig neue Wege. Auch können anscheinend Menschen gebissen werden, ohne gleich (wie der Mythos bisher besagt) zum Vampir zu mutieren. Mithilfe von Wissenschaftlern wurde künstliches Blut erschaffen, das als das gleichnamige "True blood" den Vampiren zur Nahrung dient.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
45 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V. Dahmen VINE-PRODUKTTESTER am 1. April 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Staffel 1 von True Blood basierend auf den Sookie Stackhouse Romanen von Charlaine Harris.

Worum es geht:
Sookie Stackhouse lebt in Bon Temps, einer Kleinstadt in Louisiana. Die junge Frau lebt bei ihrer über alles geliebten Oma und kellnert hauptberuflich in einer Bar.
Ihr einziges Handycap: sie kann leider die Gedanken anderer Menschen lesen. Dadurch ist sie sozial isoliert und hat kaum Freunde. Auch von einem Liebesleben kann keine Rede sein. Das ändert sich, als eines Tages der Vampir Bill die Bar betritt und Sookie seine Gedanken nicht lesen kann...
Vampire können sich nämlich seit der Erfindung von künstlichem Blut in der Öffentlichkeit zeigen. Doch die Einbürgerung ist nicht so einfach.

Die Serie ist meiner Meinung nach eine der besten der letzten Jahre. Sie wendet sich von dem mittlerweile allseits bekannten Vampirklischee ab und zeigt die Blutsauger als das, was sie mal waren: blutrünstig, wollüstig und gefährlich.
Sie besticht durch verrückte und sympathische Charaktere, in denen der Zuschauer sich wiedererkennt und auch wieder nicht. Gestaltwandler Sam liebt Sookie über alles, kriegt aber irgendwie nie die Kurve. Tara, Sookies beste Freundin, schlägt sich mit einer alkoholkranken Mutter und unkontrollierten Wutausbrüchen rum. Lafajette, Koch im Merlotte's, Sam's Bar, bekennend homosexuell und völlig exzentrisch, muss mit den Folgen seiner Geldsucht leben und dann natürlich nicht zu vergessen der unverwechselbare Eric mit seinen Getreuen Longshadow und Pam.

Was immer wieder kritisiert wird ist die Gewalt in der Serie. Ich würde auch niemandem unter 18 die DVD's in die Hand geben.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
True Blood 0 17.02.2013
Preispolitik 4 26.04.2011
Dritte Staffel ??? 2 17.04.2011
Porno? Ja! Wo? :) 3 07.04.2011
Auch für Männer interessant? 6 01.04.2011
Vergleich Bücher - Serie 1 30.03.2011
Endlich! Aber: Auch Blu Ray Fassung geplant? 6 09.01.2011
True Blood - Die komplette erste Staffel Problem ? 0 20.07.2010
Alle 14 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen