Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,20 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
In den Einkaufswagen
EUR 13,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: berlinius
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs]


Preis: EUR 9,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
68 neu ab EUR 6,90 20 gebraucht ab EUR 4,66 3 Sammlerstück(e) ab EUR 12,95


Entdecken Sie jetzt den TV-Serienstars-Shop und erfahren Sie alles rund um TV-Highlights wie The Big Bang Theory, Game of Thrones, True Detective und mehr.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

True Blood - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] + True Blood - Die komplette zweite Staffel [5 DVDs] + True Blood - Die komplette vierte Staffel [5 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 29,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Anna Paquin, Stephen Moyer, Sam Trammell, Ryan Kwanten, Rutina Wesley
  • Regisseur(e): Michael Lehmann, Scott Winant
  • Komponist: Nathan Barr
  • Künstler: Matthew Jensen, Alan Ball, Michael Ruscio, Charlaine Harris
  • Format: PAL
  • Sprache: German (Dolby Digital 2.0), Czech (Dolby Digital 2.0), English (Dolby Digital 5.1), Polish (Dolby Digital 2.0), French (Dolby Digital 5.1), Spanish (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Niederländisch, Tschechisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Ages 16 and over
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 15. Juli 2011
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 580 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (156 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004VCGNJK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.755 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die Vampire haben den Untergrund verlassen und leben jetzt unter uns. Zu verdanken haben sie das einem Wissenschaftler, der künstliches Blut mit der Marke "True Blood" erfunden hat. Doch obwohl die Menschen nicht mehr auf der Speisekarte stehen, bleiben die sterblichen Zweibeiner skeptisch. Religion und Politik haben sich längst gegen die Blutsauger entschieden - nur in der kleinen Stadt Bon Temps in Louisian ist all dies noch nicht angekommen.
Staffel drei steht ganz im Zeichen von Bills Verschwinden. Gerade hat Sookie seinen Heiratsantrag angenommen, da ist ihr Zukünftiger plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Verzweifelt bittet Anna Eric um Hilfe und macht sich schließlich auf die Suche in Richtung Jackson, Mississippi. Begleitet wird sie von Werwolf-Bodyguard Alcide, den ihr Eric zum Schutz zur Seite gestellt hat. Zwar kann Sookie ihren Liebsten bald finden - doch sie ahnt noch nichts von den Folgen der Ereignisse ...

Episoden:
Disc 1:
01 Böses Blut
02 Schön kaputt

Disc 2:
03 Es tut so weh
04 Neun Verbrechen
05 Ärger

Disc 3:
06 Trübsal blasen
07 Am Boden der Tatsachen
08 Nacht auf der Sonne

Disc 4:
09 Alles ist zerbrochen
10 Verdacht
11 Frisches Blut

Disc 5:
12 Das Böse geht weiter

VideoMarkt

Sookie Stackhouse arbeitet als Kellnerin in einem Restaurant in Bon Temps im tiefsten Louisiana. Sie verfügt über die Fähigkeit, die Gedanken anderer Menschen zu "hören". Nachdem aus Japan stammender Blutersatz den Vampiren erlaubt, ihre Särge zu verlassen und als ganz normale Mitbürger zu leben, taucht eines Tages der zwar 173 Jahre alte, aber sehr attraktive Vampir Bill Compton in dem Restaurant auf. Sookie fühlt sich sofort zu ihm hingezogen, denn seine Gedanken bleiben ihr verborgen. Die übrigen Provinzler zeigen sich allerdings weniger tolerant, was die Einbürgerung der ehemaligen Blutsauger angeht.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

159 von 178 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Docmondo am 28. April 2011
Verifizierter Kauf
In Staffel 3 packt die Handlung sofort und zieht einen in seinen Bann.

Nach dem überraschenden Verschwinden von Bill, folgen die Antworten.

Der Ausbau der Figuren schreitet in dieser Staffel vorteilhaft voran,
auch werden neue Figuren gut eingeführt.

An dieser Stelle wieder mein Hinweis, wer Twilight o.ä. erwartet,
lässt besser von dieser Serie die Finger, wem die vorhergehenden Staffeln zu viel Blut wie auch Erotik enthielten, wird hier keine zahmere Fortführung finden.

Es liegt in der Natur der Serie das hier kein Kuschelkurs gefahren wird,
sie war / ist für ein erwachsenes Publikum gedacht und das ist auch gut so.

Die Ereignisse aus Staffel 2 ziehen ihre Wirkungen nach sich.

Sookie macht sich selbstverständlich auf die Suche nach Bill.
Im Verlauf der Staffel führt sie diese nach Mississippi,
ein gewisser Alcide ist ihr dabei eine große Hilfe.
Jedoch zahlt sie bei der Rettung von Bill einen hohen Preis und erfährt unfreiwillig mehr über sich selbst.

Sam sucht und findet seine Wurzeln, die folgenden Episoden werden zeigen ob dies wirklich eine gute Idee war.
Er zeigt sich im Merlotte's sowohl den Gästen gegenüber wie auch seinen Freunden von einer ganz anderen Seite.

Jason steht im Zwiespalt zu Tara aufgrund der Vorkommnisse mit Eggs,
er versucht Andy zu seinen Gunsten gefügig zu machen, da er sich zu höheren Zwecken berufen fühlt.
Mit dem Auftauchen von Crystal bekommt er die von ihm erhoffte neue Perspektive.

Der Magister zieht erneut seine Kreise und gelangt mit seinem Scharfsinn zu Eric, was für diesen und Pam drastische Folgen hat.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Beaches VINE-PRODUKTTESTER am 27. Mai 2011
Während Bon Temps sich noch von den Nachwehen der Maenad erholt, steht mit Beginn der dritten Staffel, die an Club Dead/Teil 3 der Southern Vampire Mystery Reihe angelehnt ist, Sookies Suche nach Bill im Vordergrund.

Während Bills Spuren Sookie nach Mississippi führen, ist Eric Northman den Launen seiner exzentrischen Vampirkönigin sowie den Ermittlungen des Magisters in Sachen V-Handel ausgesetzt. Zudem führen Erinnerungen an eine schmerzliche Vergangenheit sowie die Aussicht auf Rache den Vampir Sheriff bald ebenfalls nach Mississippi.

Tara trifft derweil auf den Vampir Franklin Mott, der sie nicht nur mit vampirisch schnell getippten SMSen sondern auch mit einem nicht ganz freiwilligen Ausflug nach... man ahnt es vielleicht... Mississippi zu erobern versucht.

Wer nun denkt, Bon Temps kann mal durchatmen, der irrt, denn hier dreht sich auch alles um das Thema Familie & Verwandtschaft. Sam lernt seine Familie besser kennen als ihm wohl lieb ist, Lafayettes Mutter taucht überraschend auf, Arlene und Terry steht eine unwillkommene Überraschung ins Haus und Jason trifft auf eine recht eigenwillige Familie.

True Blood hat mit der 3. Staffel stark polarisiert. So wurden unglaublich unterhaltsame und fesselnde Storylines geschaffen, die dann aber leider mit weniger interessanten, ja teils sogar langatmigen Storylines unterbrochen wurden. Einige Episoden hatten zudem derart viele Handlungsstränge, dass der ganze Verlauf bruchstückhaft wirkte. Außerdem wurden gewisse Plots arg in die Länge gezogen, wie z. B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schwalbenkönig TOP 1000 REZENSENT am 12. Dezember 2011
Verifizierter Kauf
...endlich, endlich die perfekte Balance aus den Zutaten gefunden wurde, mit denen sich True Blood so sehr von vergleichbaren Verfilmungen des aktuellen Vampirhypes absetzt.
Während Staffel 1 noch gewaltig mit Quadratkilometern nackter Haut, literweise Blut und dem Ekelfaktor geschockt und begeistert hat und in Staffel 2 der Humor/die Selbstironie bis an die Spitze getrieben wurde, ist die dritte Staffel auch noch das, was ich mir von der Serie bereits zu Anfang gewünscht habe: abgründiger, düsterer, zwielichtiger. Beinahe jeder der Figuren (ganz groß der Vampirkönig Russel Edington) hat hier seine psychotischen, dunklen Momente. Sehr oft sogar. Dass noch mehr neue Wesen in den Fantasywald Einzug halten, trübt das Vergnügen dabei überhaupt nicht, sondern macht es einfach nur noch unterhaltsamer. Das Ganze kann nur noch von Staffel 4 oder dem neuen Film von Tim Burton & Johnny Depp "Dark Shadows" getoppt werden. Ich bin bereit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Flugsi am 19. Juli 2011
Verifizierter Kauf
Wie sagte einst bei der Erstausstrahlung der ersten Staffel im dt. TV ein Kritiker so schön: Was "Twilight" für Teenies ist, das ist "True Blood" für Erwachsene!

Die 12 Folgen der großartigen dritten (& meiner bescheidenen Meinung nach bis jetzt auch besten) Staffel der Vampir-Serie von HBO nach den Sookie Stackhouse-Romanen von Charlaine Harris wurden auf 5 Silberscheiben gebrannt. Diese befinden sich in einem Alpha-Case (diese Verpackung stellt für mich auch den einzigen kleinen Kritikpunkt an dieser Edition dar: ein schönes Digipak hätte die Klasse dieser Serie weit mehr gewürdigt), welches von einem sehr edel wirkenden Pappschuber ohne FSK-Logo geschützt ist. Das FSK-Logo befindet sich auf der Verpackungsfolie & ist somit problemlos entfernbar. Bei der angeblich limitierten Erstauflage stehen für das Alpha-Case 4 alternative Wendecover zur Verfügung: ein Gruppencover, welches identisch ist mit dem Cover auf dem Pappschuber, allerdings diesmal mit fixem FSK-Logo, sowie 3 Porträtcover mit Sookie, Bill & Eric, jeweils mit Autogramm & ohne Logo.

Bild- & Ton-Qualität sind - wie nicht anders zu erwarten - hervorragend & interessantes Bonusmaterial ist zu Genüge vorhanden: Sechs Audiokommentare der Schauspieler und des Teams, das Musikvideo 'Oh Sookie' von Snoop Dogg sowie die Featurettes "True Blood Post Mortem", "True Blood Minisoden" & "Anatomie einer Szene".
Weiters liegt dem Case ein 2seitiger Episoden-Guide bei.

Und wie schon die ersten beiden Staffeln sollte man auch diese im Original genießen, da weder der Südstaaten-Slang noch die derbe englische Sprache auch nur halbwegs synchronisierbar sind & somit auf Deutsch ihre Wirkung zumindest großteils verlieren (sowohl englische als auch deutsche Untertitel sind ja gottlob vorhanden)!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
staffel 4 2 17.02.2012
Staffel 3 uncut? 5 17.11.2011
FSK-Aufkleber entfernbar? 0 20.08.2011
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen