In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Troubleshooting Oracle Performance auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Troubleshooting Oracle Performance [Kindle Edition]

Christian Antognini
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 27,40 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 27,40  
Taschenbuch EUR 59,11  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

What do you do when your database application isn’t running fast enough? You troubleshoot, of course. Finding the slow part of an application is often the easy part of the battle. It’s finding a solution that’s difficult. Troubleshooting Oracle Performance helps by providing a systematic approach to addressing the underlying causes of poor database application performance.



  • Written for developers by an application developer who has learned by doing

  • Gives a systematic approach to solving database application performance problems

  • Helps you plan for performance as you would for any other application requirement


What you’ll learn


  • See how to treat and plan for performance as a basic application requirement

  • Identify performance problems using a systematic and repeatable approach

  • Configure your query optimizer to meet your application performance goals

  • Optimize table accesses, joins, and physical table layout

  • Read and recognize inefficient SQL execution plans

  • Reduce inefficiencies from too much procedural code


Who this book is for



For application developers and database administrators involved in troubleshooting performance problems of Oracle-based applications.

Synopsis

What do you do when your database application isn t running fast enough? You troubleshoot, of course. Finding the slow part of an application is often the easy part of the battle. It s finding a solution that s difficult. Troubleshooting Oracle Performance helps by providing a systematic approach to addressing the underlying causes of poor database application performance. * Written for developers by an application developer who has learned by doing * Gives a systematic approach to solving database application performance problems * Helps you plan for performance as you would for any other application requirement

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 7078 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 616 Seiten
  • Verlag: Apress; Auflage: 1 (23. Juni 2008)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B001W6PWRW
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #232.063 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Excellent work 21. August 2008
Format:Taschenbuch
This book is exremely useful for Oracle Administrators and Developers alike. It is easy to understand and contains valuable information for everybody interested in understanding Oracle performance issues. The author demonstrates an excellent method to identify wrong Optimizer estimates that lead to suboptimal execution plans.

The author shares dozens of "best-practices" and advices from his personal consulting experience as well es detailed information which is not available in Oracle documentation.

My personal highlight was the introduction to a sophisticated, yet easy-to-use SQL Trace Analyzer TVD$XTAT which overcomes the limits of tkprof for SQL Response Time Analysis.

This book is a must-have for every Oracle professional.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Excellent work 10. Dezember 2008
Format:Taschenbuch
This book is exremely useful for Oracle Administrators and Developers alike. It is easy to understand and contains valuable information for everybody interested in understanding Oracle performance issues. The author demonstrates an excellent method to identify wrong Optimizer estimates that lead to suboptimal execution plans.

The author shares dozens of "best-practices" and advices from his personal consulting experience as well es detailed information which is not available in Oracle documentation.

My personal highlight was the introduction to a sophisticated, yet easy-to-use SQL Trace Analyzer TVD$XTAT which overcomes the limits of tkprof for SQL Response Time Analysis.

This book is a must-have for every Oracle professional.

Martin Decker
ora-solutions.net
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein Standardwerk 12. Dezember 2012
Von M. Preiss
Format:Taschenbuch
Vier Jahre sind eine lange Zeit in der Softwareentwicklung (wenn das auch anderswo noch stärker gilt als im Bereich der RDBMS), aber Christian Antogninis Troubleshooting Oracle Performance von 2008 gehört zu den (ich sag's hier lieber noch mal explizit: englischsprachigen) Büchern, die einen solchen Zeitraum gut überstehen. Das hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass zentrale Abschnitte des Buchs Bereiche des Systems betreffen, an denen sich vergleichsweise wenig ändert, z.B. das Parsing oder die grundsätzliche Arbeitsweise von Indizes und Join-Operationen. Die Darstellung gliedert sich in vier Teile (und einen Anhang), die sich wiederum aus mehreren Kapiteln zusammensetzen:

- Foundations: erläutert das grundsätzliche Vorgehen bei der Performance-Analyse und die Möglichkeiten der Bestimmung der für Probleme verantwortlichen Komponente (mein Standard-Satz in solchen Fällen lautet: "es ist nicht die Datenbank") und erklärt zentrale Konzepte (Cardinalities, Parsing, Bindewerte).
- Identification: erläutert die umfangreiche Instrumentierung des Oracle Servers und zeigt, welches Werkzeug zu welchem Zweck verwendbar ist.
- Query Optimizer: erklärt die Arbeitsweise des cost based optimizer (CBO) und seine Konfigurierung, die Rolle der Statistiken, erläutert Ausführungspläne und erklärt Techniken des SQL Tunings (semantisch äquivalente Umformulierung, Hints, Plan Management etc.)
- Optimization: zeigt, wie man das Parsing, den Datenzugriff und Join Operationen optimieren kann, und erklärt auch noch elaboriertere Techniken zur Verbesserung von Zugriffszeiten (Materialized Views, Result Caching, Parallelisierung, Direct-Path-Operationen, Compression etc.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden