Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Troubadoure Allahs, m. CD-Audio Gebundene Ausgabe – 1999


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90 EUR 7,00
1 neu ab EUR 29,90 15 gebraucht ab EUR 7,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Frederking & Thaler (1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3894053909
  • ISBN-13: 978-3894053901
  • Größe und/oder Gewicht: 28,8 x 28,8 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.748 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Troubadoure Allahs gilt nicht nur als Fest für Augen und Ohren zu preisen, sondern auch als ein Bildungs- und Aufklärungsbuch größter Effizienz." (FAZ)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Pannke, geboren 1946 in Korbach/Waldeck, studierte Sinologie, Indologie und Vergleichende Religionswissenschaften in Hamburg, Marburg, Benares und München. Mehrjährige Reisen führten ihn durch die Türkei, den Iran, Pakistan und Indien, bevor er sich einen Namen als Musiker, Rundfunkautor, Schöpfer von Klanginstallationen und künstlerischer Leiter von Musikfestivals machte. Als profunder Kenner orientalischer Musik hat er den musikalischen Dialog zwischen Europa und dem Orient seit mehr als dreißig Jahren mit geprägt. Er ist Produzent, Komponist, Musiker und Autor von über 50 CD- und LP-Produktionen und hat seit 1990 eine eigene Sendung beim Sender Freies Berlin. Horst A. Friedrichs, geboren 1966 in Frankfurt am Main, studierte an der Fotofachakademie München. Von 1990 bis 1994 war er als freier Fotoreporter unter anderem für Stern, Merian, New York Times und Independent Magazin tätig. Reisen nach Südafrika, Namibia und Venezuela, wo er mit dem Maler Angel Sanches zusammenarbeitete. 1994 Gruppenausstellung "Frankfurter Gesichter" und Rückkehr nach München, wo er als freier Bildjournalist für deutsche, englische und amerikanische Zeitschriften arbeitete. Seit 1997 lebt er in London.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kankin Gawain TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 26. Februar 2006
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
...ist dieser wunderschöne Bildband mit einigen der schönsten Fotographien, die ich kenne. Portraits von Menschen, die wirklich Seele ausstrahlen, die sich an etwas hingegeben haben, das größer ist als sie selbst. Würde, die in Selbstaufgabe wurzelt. Paradoxien: ein so armes Land (Pakistan) und die große Kultur des Sufismus.
Dazu gibt es noch eine CD mit vor Ort aufgenommenen Musik-Beispielen z.B. der Qawwali-Tradition aber auch die geradezu feldethnologisch-einfachen Exzerpte rhythmischer Trance-Tänze der weniger nüchternen, vielleicht auch weniger intellktuellen Sufi-Gemeinschaften.
Und diese Gesichter... manchmal kann ein Gesicht stellvertretend stehen für die gesamte Kultur eines Landes oder wie in diesem Falle einer Region.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen