Troposphere und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,61

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Troposphere auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Troposphere [Taschenbuch]

Scarlett Thomas , Jochen Stremmel
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,49  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,95  

Kurzbeschreibung

2. Mai 2009
Wenn dieses Buch dich umbringen könnte – würdest du es dann lesen? Als die Studentin Ariel Manto in einem Antiquariat auf eine Ausgabe von „The End of Mister Y“ stößt, traut sie ihren Augen kaum. Sie weiß, dass dieses Buch überaus selten ist. Und dass angeblich bisher niemand die Lektüre überlebt hat. Ariel glaubt nicht an Flüche. Unerschrocken vertieft sie sich selbst in die aberwitzige Geschichte des Mister Y, der mithilfe eines Elixiers in eine andere Dimension reist: die Troposphäre, sprich die Gedankenwelt der ganzen Menschheit. Ariel glaubt auch nicht an Wunderdrogen, dennoch startet sie einen Selbstversuch – und ahnt nicht, was sie dabei aufs Spiel setzt … „Ein literarisches Gedankenexperiment mit beträchtlichem Suchtpotential.“ (Neue Zürcher Zeitung)

Wird oft zusammen gekauft

Troposphere + Das Ende der Geschichten + PopCo
Preis für alle drei: EUR 33,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Das Ende der Geschichten EUR 11,99
  • PopCo EUR 12,00

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Leseprobe: Jetzt reinlesen [147kb PDF]
  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 2 (2. Mai 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499246279
  • ISBN-13: 978-3499246272
  • Originaltitel: The End of Mr Y
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 115.815 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

?Rasant, frech und unverschämt intelligent (Kirkus Reviews)

?Troposphere ist so klug, elegant und einfallsreich, dass einem der Kopf schwirrt (New York Times Book Review)

?Umwerfend geistreich und herrlich verspielt (The Independent) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Scarlett Thomas wurde 1972 in London geboren. Schon früh entdeckte die junge Frau, die zur Entspannung gern mathematische Probleme löst, ihre Liebe zur Literatur. So hat sie neben zahlreichen Kurzgeschichten bereits sechs Romane veröffentlicht. 2001 wurde sie vom „Independent on Sunday“ zu den 20 besten englischen Nachwuchsautoren gezählt, und 2002 kürte man sie bei den „Elle Style Awards“ zum „Writer of the Year“. Scarlett Thomas lebt im englischen Kent und unterrichtet an der dortigen Universität Creative Writing.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anregend! 9. Februar 2008
Format:Gebundene Ausgabe
Was für ein Buch! Das Werk der britischen Autorin Scarlett Thomas - das erste, das ins Deutsche übersetzt wurde - ist selbst ein Gedankenexperiment, eine Reise in das Bewusstsein von Menschen und Tieren, ein Wagnis. "Troposphere" ist komplex, philosophisch, surrealistisch und über weite Strecken ziemlich ergreifend. Thomas hat die schwierige Aufgabe, eine spannende Geschichte mit wissenschaftlichen Ausführungen zu vermischen, erstaunlich virtuos gemeistert. Der Roman fordert teilweise sehr viel Aufmerksamkeit, führt den Leser ein in Einsteins Relativitätstheorie, in die Quantenphysik, macht Schlenker zur Urknalltheorie, zur Schöpfung des Universums, reißt das Wesen der Homöopathie an – und wird dennoch nie zur trockenen Lehrstunde. Allerdings sollte man sich prinzipiell für Philosophie und Naturwissenschaft interessieren, für Schrödingers Katze und Heideggers Definition des Bewusstseins, denn die kleinen Exkurse, die man gemeinsam mit der Protagonistin Ariel Manto unternimmt, nehmen einen größeren Teil der Handlung ein und sind wichtig für das Verständnis der Zusammenhänge.
Der Anfang der Geschichte, der Bericht über die Umstände, wie Ariel an das Buch gelangt, und Mr. Ys geschilderte Odyssee erinnern sogar ein wenig an Paul Auster, sowohl von der Erzählweise als auch vom Inhalt - auch Auster bedient sich viel und gerne des Verwirrspiels "Buch im Buch". Ariel Manto ist eine großartige, vielschichtige Protagonistin, klug und mutig, aber stets innerlich zerrissen, stets suchend und zweifelnd, am Rande eines Abgrunds.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weniger wäre mehr 29. April 2011
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Zum Inhalt: Ariel Manto findet ein extrem seltenes Exemplar eines Buches von dem viktorianischen Schriftstellers Lumas mit dem unmissverständlichen Titel "The End of Mister Y". Das Lesen des Buches soll aber tödlich sein. Klar, dass sie es sofort liest. In dem Buch wird beschrieben, wie Mister Y mithilfe eines "Zaubertranks", den er von einem Magier-Schamanen-Gaukler auf dem Jahrmarkt erhält, in eine Parallel-Welt, bestehend aus Gedanken, gelangt. Selbstverständlich unternimmt die Studentin Ariel einen Selbstversuch und mischt sich den Zaubertrank. Sie gelangt in die Parallel-Welt, der Troposphere, begegnet allen möglichen Gefahren, sonderbaren Mäuse-Göttern, Killer-Kids und unternimmt ausgedehnte Reisen in den Köpfen verschiedener Menschen mit dem Ziel, die Troposphere zu retten, beziehungsweise den Zugang dorthin nicht einer Bande Krimineller zu überlassen, die auschließlich kommerzielle Interessen verfolgt. Der Inhalt ist stark vereinfacht wiedergegeben, denn die Autorin unternimmt eine Riesen-Anstrengung, den Leser durch die Welt der Einsteins, der Newtons, der Heideggers, der Baudrillards und Derridas zu führen. Daneben gibts noch einen kleinen Exkurs über die Hömopathie. Die Phänomenologie, das Simulacrum Baudrillards und Schrödingers Katze sind die Zutaten, auf die sich der Leser einzulassen hat. Und die mischt Scarlett Thomas richtig gut.
Mir wurde das Buch empfohlen und ich war schon nach wenigen Seiten begeistert. Der intellektuelle Background verhindert den Absturz in gewöhnliche Science-Fiction oder Fantasy Kategorien. Trotzdem ist die Geschichte spannend und flüssig erzählt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mindtrip 14. Juni 2008
Format:Gebundene Ausgabe
Die junge, unkonventionelle Sprachwissenschaftlerin Ariel stößt in einem Antiquariat auf ein extrem seltenes altes Buch - die Geschichte eines Mannes, der mit einem homöopathischen Mittel Zugang zu einer anderen Dimension, einer Geisteswelt - der Troposphere - findet. Experimentierfreudig, aber skeptisch probiert sie das im Buch enthaltene Rezept - und tatsächlich gelangt sie an einen Ort jenseits aller Dinge. Doch diese Welt - und Eingeweihte, die das Geheimnis um die Troposphere wahren und für eigene Zwecke missbrauchen wollen - stellen bald eine Gefahr für Ariels Leben und geistige Gesundheit dar...

Ein origineller, spannender Mysterythriller. Man nehme bekannte Philosophen wie Heidegger, eine Prise Stephen King und Clive Barker und ein wenig Charlotte Roche - und man erhält: nein, nicht das Tropospheren-Elexir, sondern diesen Roman.
Im ersten Drittel läßt sich die Autorin viel Zeit, doch dann geht es teilweise sehr rasant zur Sache, mit häufigen philosophisch-wissenschaftlichen Unterbrechungen (so bekommt der geneigte Leser zB schnell mal eine einleuchtende Erklärung der Quantentheorie serviert...).
Da die Hauptprotagonistin Ariel zwar intelligent, aber auch von ihren etwas heftigen/seltsamen Leidenschaften beherrscht ist, gibt es recht viel deftige Sexszenen. Das ist Geschmackssache, trägt aber ganz gut zur Charakterisierung Ariels bei, die trotz aller Ungewöhnlichkeiten sehr sympatisch wirkt.
Ich möchte nicht zu viel von der Handlung verraten, deswegen nur die Bemerkung, das ich den Schluß wirklich sehr gelungen fand (und mir ein kleines Tränchen verdrücken musste). Ich habe das Buch an 2 Tagen durchgelesen...
Fazit: ein toller philosophischer Mystery/Fantasy-Thriller. Anspruchsvoll, aber nicht abgehoben - Lesetipp!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Verschenkte Lebenszeit
Vorab: Ich lese gerne Phantasy, science fiction - habe die Bücher von Walter Moers, Jonathan Stroud oder Eoin Colfer verschlungen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Housearzt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Popwissenschaft mixt Fiction - einzigartig!
Ich habe das Buch in der Hardcoverausgabe mit silberfarbenem Einband als Mängelexemplar erstanden. Definitiv ein Hingucker und eines der schicksten Bücher im Regal! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. April 2012 von Benjamin H.
5.0 von 5 Sternen Gedankenexperiment: Was würdest du tun?
Wenn es ein verfluchtes Buch gäbe - würdest du es lesen?
Wenn du darin ein Rezept entdecktest, wie du in die Gedanken anderer eindringen könntest - würdest... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Februar 2012 von SherineB.
5.0 von 5 Sternen Intelligentes und unterhaltsames Gedankenlabyrinth mit Tiefenwirkung
Spannend, intelligent, unterhaltsam und vielseitig - zwischen wildem Sex, Sinnsuche im studentischen Alltag und einem stellenweise tiefen Tauchgang in diverse Aspekte aus Geistes-... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. August 2011 von Hans Schmidt
5.0 von 5 Sternen Ein beispielgebender Roman. Lest dieses Buch!
Mit Troposphere schuf Scarlett Thomas ein Glanzstück der neuen Literatur!
Aus der Idee von der Existens einer Mixtur, die es Menschen ermöglicht, in die Gedankenwelt... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. März 2011 von Juli
5.0 von 5 Sternen Gehirnverknotend!
Anfangs dachte ich, wau dieser Schreibstil ist genial, aber nach ein paar Seiten ging es los mit dem "Gedankenexperiment" und fast hätte ich es nicht mehr weitergelesen, weil... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. März 2011 von Amazon Customer
5.0 von 5 Sternen Spannend, Packend, Anders
Sobald man reingekommen ist, und daas geht sehr schnell, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand lassen, bis es nicht komplett durch ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. März 2011 von jb
4.0 von 5 Sternen Schade, schade.
Zehntausende Bücher gelesen zu haben ist ein Fluch.
Selbst wenn ein Buch so originell ist wie dieses hier,
man findet sofort Vergleiche. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. März 2011 von Hauke Reddmann
1.0 von 5 Sternen Mies und langweilig
Als ich das Buch angefangen hab zu lesen war ich begeistert. Es war spannend und interessant.
Doch schon nach dem ersten Drittel begann ich mich zu langweilen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. November 2010 von Vanessa
2.0 von 5 Sternen sehr philosophisch
Mir wird in diesem Buch eindeutig zu viel gedacht!!! Ich hab teilweise ganze Seiten überblättert, weils mir zuviel wurde und nicht unbedingt wichtig war. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Juni 2010 von Sunny
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar