Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Tropa de Elite

Wagner Moura , André Ramiro    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Tropa de Elite auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Tropa de Elite + Elite Squad - Im Sumpf der Korruption + City of God (Einzel-DVD)
Preis für alle drei: EUR 28,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Wagner Moura, André Ramiro, Caio Junqueira, Milhem Cortaz, Fernanda Machado
  • Komponist: Pedro Bromfman
  • Künstler: José Padilha, Claudia Kopke, Braulio Mantovani, Daniel Rezende, Leandro Lima, Lula Carvalho, Tulé Peak, James D'Arcy, Maria Clara Ferreira, Marcos Prado, Bia Castro, Eliana Soárez, Rodrigo Pimentel, Bob Weinstein, Harvey Weinstein
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Portugiesisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
  • Erscheinungstermin: 2. April 2010
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 111 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0032SI0HW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.447 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Captain Nascimento leitet das berühmt-berüchtigte Einsatzkommando BOPE, eine Elite-Einheit der brasilianischen Militärpolizei, die in die Favelas von Rio de Janeiro geschickt wird, wenn die Polizei aufgegeben hat. BOPE-Mitglieder gelten als unbestechlich und zu allem bereit.

Nach der Geburt seines Sohnes will Nascimento aussteigen; immer häufiger leidet er unter Panikattacken. Bevor er gehen kann, muss er aber einen würdigen Nachfolger finden. Zur Auswahl stehen die seit Kindertagen befreundeten Polizisten Neto und Matias. In einem Bootcamp müssen sie sich einem unmenschlichen Auswahlverfahren unterziehen. Doch wer Nascimentos Nachfolge antritt, entscheidet am Ende das Schicksal.

Tropa de Elita

Tropa de Elita

VideoMarkt

Nascimento jagt als Hauptmann einer Polizei-Eliteeinheit in den Favelas von Rio de Janeiro im Jahr 1997 Drogenbosse und Gangmitglieder. Nach der Geburt seines ersten Kindes will der Mann die Einheit verlassen, muss aber zuvor noch einen geeigneten Nachfolger finden. Zudem hat der Papst seinen Besuch in der Metropole angekündigt und will in Schussweite der brandgefährlichen Slums nächtigen. Nascimento hat also alle Hände voll zu tun, mit weißer Weste aus dem Schlamassel herauszukommen, und schreckt auch vor drastischen Mitteln nicht zurück.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Ich brauchte auch seine Seele" ... 16. Mai 2010
Von Martin Ostermann TOP 500 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
... sagt Capitao Nascimento über seinen Nachfolger, nachdem er sich sicher ist, dass Wille und Intelligenz bereits für eine Auswahl sprechen. Der Gemeinte ist ein einfacher Polizist, heißt Matias, der in seiner Freizeit Jura studiert und sich mit einer sozial engagierten Kommilitonin aus den besseren Kreisen Rio de Janeiros angefreundet hat. Ausgewählt werden soll er für die BOPE (= Batalhao de Operacoes Policiais Especiais), einer (Spezial-) Einheit der Militärpolizei von Rio de Janeiro, die auf den Kampf gegen die Drogenmafia insbesondere in den zahlreichen Favelas spezialisiert ist. Capitao Nascimento ist Offizier in der BOPE und zugleich Erzähler der Geschichte des Films. Der Zuschauer wird nicht nur Zeuge äußerst brutaler Einsätze der Einheit unter seiner Führung, bei denen es immer Todesopfer gibt, sondern man nimmt auch an seinem Familienleben und seinen zunehmenden psychischen Problemen teil, die er mit Tabletten zu bekämpfen sucht. Es ist eben dieser psychische Druck (der sich durch die Handkamera und dokumentarische Art der Inszenierung auch auf den Zuschauer überträgt) und das Drängen seiner Frau wegen des gerade geborenen Sohnes, der ihn veranlasst, aussteigen zu wollen und nach einem geeigneten Nachfolger zu suchen.
Mag die Suche nach einem Nachfolger und die Einsätze gegen die Drogendealer, deren Leben und Handeln ebenfalls gezeigt werden, das Handlungsgerüst prägen, so ist das eigentliche Thema des Films die Zerrissenheit der brasilianischen Gesellschaft, in der die Eliten und die Mittelschicht sich nur durch brutale Polizeigewalt gegen Kriminalität und Armut zu schützen weiß.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Intensiv und schockierend 4. April 2010
Von Dude TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Ein intensiver Film, der wie eine Reportage wirkt. Aus der Sicht eines der Protagonisten auf Deutsch erzählt, während die portugiesischen Dialoge deutsch untertitelt sind.
Oft wird die Handkamera eingesetzt, das unterstreicht den authentisch wirkenden Charakter der Story.

Farbenfrohe Bilder und die eindrucksvollen Slum-Kulissen Rios bilden einen tollen Rahmen für die Story um die Polizei-Elite-Einheit BOPE, die den hoffnungslsoen Kampf gegen Verbrechen, Korruption und Drogen kämpft.

Für den europäischen Betrachter ist es schockierend zu sehen, wie die Korruption die ganze Gesellschaft wie ein Krake umschlungen hat und die Polizei neue Polizeiautomotoren gegen alte austauscht, um die neuen zu verkaufen.

Wie schon ein Rezensent zu Recht schrieb: Wer City Of God und City Of Men mochte, der wird auch diesen Film mögen.
Für einen unbeschwerten Popcorn-DVD-Abend eher ungeeignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Arbeit des Einsatzkommandos BOPE... 2. Juli 2014
Von Ray TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Der brasilianische Regisseur Jose Padilha ist ein Freund des Dokumentarfilms , sein erster auf Tatsachen beruhender Film "Önibus 174" zeichnet die Entführung eines Linienbusses nach. International bekannt wurde er dann 5 Jahre später, als sein "Tropa de Elite" 2008 bei den Filmfestspielen in Berlin den golden Bären gewinnen konnte. Ein erschreckend realistisches Portrait über die Polizei in Rio de Janairo, im speziellen aber über die Arbeit des Batalhao de Operacoes Policiais Especiais, einer Sondereinheit der Militärpolizei der Stadt. Diese hat noch weitergehendere Befugnisse als ihre Kollegen und kommt dann zum Einsatz, wenn die Mittel der Kollegen nicht mehr ausreichen. Die im Film gezeigten Darstellungen orientieren sich an dem Buch "Elite da Tropa" des Soziologen Luiz Eduardo Soares, der mit zwei ehemaligen Angehörigen dieser Einheit zwei Insider sozusagen, zusammenarbeitete. Erzählt wird dabei die Geschichte des noch relativ jungen Capitao Nascimento (Wagner Moura), dem Führer eines Einsatzkommandos der Einheit. Es ist das Jahr 1997 und der Besuch des Papstes steht an. Der Auftrag der Einheit lautet für Ruhe in den Favelas zu sorgen. Doch der harte Job geht nicht spurlos an Nascimento vorbei. Er leidet unter Panikattacken und übersteht den aggressiven Alltag nur mit Hilfe von Tabletten. Seine Frau ist nun auch noch schwanger und drängt den Mann nun endlich den gefährlichen Job aufzugeben und sich versetzen zu lassen oder gar zu kündigen. Die Vorgesetzten willigen in eine Versetzung ein, er muss aber vorher einen geeigneten Nachfolger finden und auswählen. Mögliche Anwärter für diesen Job sind zwei frischgebackene Polizisten aus Überzeugung. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Krass... 24. Oktober 2011
Von Filmfan82
Format:Blu-ray
Captain Nascimento leitet das berühmt-berüchtigte Einsatzkommando BOPE, eine Elite-Einheit der brasilianischen Militärpolizei, die in die Favelas von Rio de Janeiro geschickt wird, wenn die Polizei aufgegeben hat. Nach der Geburt seines Sohnes will Nascimento aussteigen; immer häufiger leidet er unter Panikattacken. Bevor er gehen kann, muss er aber einen würdigen Nachfolger finden. Zur Auswahl stehen die seit Kindertagen befreundeten Polizisten Neto und Matias. In einem Bootcamp müssen sie sich einem unmenschlichen Auswahlverfahren unterziehen...

Im Fokus steht ein hermetisches System aus Verdorbenheit, Korruption und Angst, in dem Gangster und Staatsgewalt sich gegenseitig zu neuen Dimensionen der Eskalation hochschaukeln. Der BOPE-Chef Nascimento erzählt die Handlung retrospektiv aus dem Off. Dass er sich im Verlauf des Films zunehmend als selbstgerechter und cholerischer Charakter mit einem Hang zum Narzissmus entlarvt, betont zum einen, dass Nascimento nicht zum Identifikationsstifter taugt, zum anderen pointiert es die extreme Drucksituation, in der jeden Tag ein Stück Menschlichkeit der Beteiligten verendet. Schonungslose Gewaltdarstellungen veranschaulichen die Verdinglichung des Feindes. Dabei wird die Gewalt nicht zelebriert, sondern als ein so elementarer und alltäglicher Bestandteil der Interaktion gezeigt, dass einem fast schon der Kinnladen sinkt.

Nascimento muss für seine Nachfolge zwischen dem scharfsinnigen Kopfmenschen Matias und dem blutdurstigen Tatmenschen Neto wählen. Wer letztlich auserkoren wird, ist zweitrangig, der Film nutzt dieses Plotgerüst vielmehr zur Bebilderung des polizeilichen Milieus. So entstehen immer wieder Szenen, die parodistisch anmuten, aber bitterernst gemeint sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen BOPE - Eins der vielen Gesichter von Rio de Janeiro
Ein Film, der die Strukturen der Polizei, der Militärpolizei (BOPE), die Banden und die Bewohner in den Favelas von Rio de Janeiro thematisiert. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Oliver Reis veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Toller Film, ABER......
was hier in den ganzen Rezensionen noch gar nicht angesprochen wurde: WARUM wird hier, als auch in Teil 2 "Elite Squad - Im Sumpf der Korruption" ein falsches Wappen... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von M. Schroeder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Boges!!!!
Was hab ich mich auf diesen Film gefeiert :D Göttlich einfach nur!!!! Knallhart! Wie nen Schlag in die Fresse, das hier die Boges so gezeigt wird, wie sie wohl eigentlich sein... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Ragnarök veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein gutes Preisleistungsverhältnis und eine gute Qualität
Ein gutes Preisleistungsverhältnis und eine gute Qualität, so dass ich diesen Kauf ein weiteres Mal tätigen würde. Ich bin sehr zufrieden.
Vor 15 Monaten von Marco Gullmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr mit reißend!
Es gibt nicht viel zu diesem Film zu sagen. Außer das er ein würdiger Gewinner der Berlinale ist.
Ein interessanter Mix aus Dokumentation- und Actionfilm. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Pseudonym veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen schwache leistung
habe mir sehr viel mehr von diesem film erwartet,die handlung
ist meines erachtens nicht mal so schlecht,doch wird der ganze
film in erzählform und das ist der... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von scharferfilm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen realistisch und schonungslos
Es geht um den schier endlosen und wenig aussichtsreichen Kampf gegen Drogenhandel und -konsum in den Slums von Rio de Janeiro. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Elmer Fudd veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ganz ok
tropa de elite ist ganz ok. allerdings weit hinter dem Meisterwerk "cidade de deus".
nichts für allzu schwache Nerven. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Fawley veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Toller Film aber schlechte Sprache
Der Film an sich ist gut gemacht aber Sprache ist schlecht. So wird nur der Teil deutsch gesprochen der vom Erzähler gesprochen wird. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Binford veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Tropa de Elite
Ich habe den Film nach einiger Zeit ausgestellt.
Sicher werde ich ihn erneut einlegen.
Für mich war es etwas anstrengend gleichzeitig die Untertitel zu lesen und die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juni 2012 von Christian
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar