summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

16
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2012
So klein das Buch ist, so umfassend ist auch die Darstellung des "Solardörrens" für jemanden, der damit keine Erfahrung hat. Nach den Ausführungen zum Trockenvorgang und zu den verwendbaren Nahrungsmitteln im einzelnen folgen viele gut beschriebene Beispiele zu den Dörrapparaten selbst. Wir haben nach diesen Anregungen einen Apparat nachgebaut, der keine selbstgemachten Gitterroste, sondern kommerziell erhältliche (für elektrische Trockner gedacht) verwendet. Diese sind vorteilhafterweise im Geschirrspüler waschbar, was sich als sehr praxisnaher Tip eben aus dem Buch erwiesen hat. Überhaupt kommt in den einzelnen Kapiteln die große Erfahrung der Autoren klar zutage, was einen Laien vor frustrierenden Anfängerfehlern bewahrt. Auch unser "Erstlingswerk" funktioniert einwandfrei und ist gemäß den Empfehlungen aus dem Buch sogar mit giftfreiem Solarlack versehen (auf einer Wellblechplatte als Sonnenstrahlenfänger; Bezugsadressen für den Lack im Buch). Da das Trocknen v.a. im frühen Herbst, wo das Obst anfällt, schon mal 2 sonnige Tage dauert, haben wir noch einen kommerziell erhältlichen kleinen Solarlüfter (8cm) eingebaut, um den gemeinsamen Trocknungseffekt von "Wind" und Sonne zu nutzen. Damit verkürzt sich die Trocknungszeit erheblich. Auch hierzu finden sich Anregungen in diesem Buch. Das Dörren ist im Herbst mittlerweile ein Familien-Event geworden, da die Kinder beim Ernten und Vorbereiten des Obstes (mittels Entkerner und kurbelbetriebenem Apfelschäler) begeistert mithelfen und den Trocknungsvorgang genau beobachten. Damit wird ihnen auch klar, dass es manchmal viele Schritte und Handgriffe braucht, bis man ein Produkt erhält, das man sonst einfach aus dem Regal nimmt. Legt man die Anleitungen aus dem Buch zugrunde, braucht es nur mittlere Geschicklichkeit und etwas Werkzeug, um eine Grundgerät herzustellen, das handwerklich nicht perfekt sein muss, um gut zu funktionieren. Spass macht es dann, immer weitere Verbesserungen anzufügen und so den Trocknungsvorgang unmittelbar zu beeinflussen. Man lernt an seinem Produkt, und hat man mal angefangen, wird es nicht bei einem Trockner bleiben. Steht übrigens auch im Buch, und stimmt auch...
Insgesamt ein sehr durchdachtes und praxisrelevantes Buch mit exzellentem Kosten-Nutzen-Verhältnis, das eine hervorragende Einführung in die Thematik darstellt.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 50 REZENSENTam 16. Oktober 2011
auch in unseren breiten ist es durchaus möglich, mit sonnenkraft obst und gemüse durch trocknen zu konservieren - speziell mit solartrocknern, die in diesem praxisbuch zum selbstnachbau vorgestellt werden: eine umweltfreundliche und sparsame alternative zur energie aus der steckdose!
es werden zwei unterschiedliche solartrockner (pulttrockner und tunneltrockner) recht detailliert mit einer schritt für schritt anleitung vorgestellt, außerdem ein combitrockner. für hobbybastler wohl kein problem, mir als laie erscheint der arbeitsaufwand erheblich. diese bauanleitungen machen den größten teil des buches aus und auch seinen wert. wer also schon weiss, dass er das nicht bauen will, bestellt lieber einen bausatz oder fertigen trockner.( adressen dazu im buch oder im internet) man kann die vorgestellten modelle aber auch als idee benutzen, um sein eignes modell zu entwerfen.
ergänzt wird dieses nützliche buch mit grundlegenden tipps: was kann wie getrocknet werden - sehr informativ und brauchbar!
fazit für mich: wer nur generelle anleitung zum trocknen und dörren sucht, braucht andere bücher. erst der untertitel macht die besonderheit dieses fachbuches deutlich: bau und betrieb von solartrocknern. sicher eine einmalige chance für geschickte heimwerker und passionierte gärtner.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 12. Mai 2013
Dieses Buch hat sieben Abschnitte. Im Abschnitt eins erhält der Leser viele Informationen rund um das Trocknen. Also Was kann alles getrocknet werden, Vorteile, ideale Temperaturen, aber auch Rezepte. Hier bekommt auch Hinweise beim Trocknen von Kräutern, Pilzen, Gemüse, Obst und Fleisch.

Im 2. Abschnitt gibt es eine Bild für Bild Anleitung zum Bau eines Solartrockners. Neben der Teileliste, mit der man direkt zum Baumarkt gehen kann, gibt es bemaßte Skizzen und anschließend eine sehr genau bebilderte Bauanleitung. Im 3. Kapitel werden dann 2 Tunneltrockner vorgestellt. Auch hier gibt es jeweils eine Teileliste und Bauanleitung. Da diese nicht so aufwendig zu bauen sind, ist nicht mehr jeder Schritt bebildert. Dafür gibt es immer wieder Erfahrungsberichte und Informationen.

Kapitel 4 enthält Weiterentwicklungen zu den Solartrocknern. Hier geht es dann hauptsächlich um Erweiterungen mit Feuerung etc. Auch hier ist alles sehr gut bebildert. Im fünften Kapitel werden gibt es ein Porträt eines Selbstversorgers. Kapitel 6 erfährt man wie in sonnenreicheren Ländern, gerade in der 3. Welt getrocknet wird. Hier wird schon mal das Fleisch auf Wäscheleinen aufgehängt oder der Mais am Straßenrand ausgebreitet.

Informationen zu kaufbaren Solartrocknern gibt es in Kapitel 7.

Fazit: Sehr informatives Buch mit hervorragenden Bauanleitungen.
Ich selbst hatte mir dieses Buch gekauft, um einen Solartrockner zu bauen. Habe dann jedoch davon abgesehen. Kann also nicht berichten, wie sich der Trockner in der Praxis bewährt.
Mit dieser Anleitung hier, ist es nicht schwer, sich einen Solartrockner zu bauen. Sehr gutes Buch!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Oktober 2011
Eine aufschlussreiche und gut verständliche Anleitung zum Selberbau. Enthält auch gute Tipps für Nutzer von gekauften Dörrgeräten sowie Adressen für den Bezug von Bausätzen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. November 2013
Die Sonne zu nutzen kann in vielen Bereichen hohen Stromverbrauch stark reduzieren. Daher interessierte mich dieses Buch besonders.
Es hält was es verspricht: ausführliche Beschreibungen wie's funktioniert, was getrocknet oder gedörrt werden kann. Und vorallem: detaillierte Bauanleitungen mit Materialstücklisten und Hinweisen, wo man welche Materialien kaufen kann.
Man braucht zwar (logischerweise) einen guten Sonnenplatz dafür, und vielleicht auch ein wenig mehr Zeitaufwand als mit elektrischen Geräten, aber ich denke das ist vorallem in Zeiten des Klimawandels die Alternative zu konventionellen Methoden - und auf lange Zeit gesehen sicherlich die kostengünstigere!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. März 2015
nach der Apfel- und Tomatenschwemme im vergangenen Jahr überlegte ich, wie ich für den Wiederholungsfall gewappnet sein kann. In diesem Buch werden verschieden Möglichkeiten aufgezeigt, mit Hilfe der Sonne dieser Obst- und Gemüsefülle zu trotzen. Wer ein wenig handwerklich begabt ist, wird sich selbst einen Dörrer bauen können. Bei diesen Strompreisen genial. Eine Glasscheibe steht in der Garage und nun muss mein Mann ran, ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 23. Januar 2012
Ein tolles Buch! Genaue und verständliche Angaben und Anleitungen, viel Erfahrung, dabei flüssig zu lesen und liebevoll übersichtlich gestaltet. Ich bin sehr zufrieden mit dem Kauf. Versand durch Amazon einwandfrei.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. November 2014
Entspricht meinen Erwartungen. Gibt für die verschiedenen Bedürfnisse und Gegebenheiten Lösungen und praktikable Anleitungen. Die nötigen Materialien kommen aus dem normalen Umfeld und sind daher auch Realitätsnah.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Das Buch gibt eine gute Übersicht über machbare Selbstbauprojekte und (mir zumindest) eine Einschätzung über die
Sinnhaftigkeit einer Trocknungsanlage gegenüber Zeitaufwand zu einem fertig gekauften Produkt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. August 2015
Ein gutes Buch. Die Beschreibungen und Anleitungen sind verständlich und nachvollziehbar formuliert. Die Zeichnungen sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber ausreichend um einen Dörrapparat selbst zu bauen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Naturkeller: Neubau und Umbau von Räumen zur Frischlagerung von Obst und Gemüse
Naturkeller: Neubau und Umbau von Räumen zur Frischlagerung von Obst und Gemüse von Claudia Lorenz-Ladener (Gebundene Ausgabe - 15. April 2011)
EUR 19,90

Dörren: Früchte, Gemüse, Kräuter, Pilze und mehr
Dörren: Früchte, Gemüse, Kräuter, Pilze und mehr von Achim Samwald (Broschiert - 4. Juli 2013)
EUR 9,90