holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen53
3,2 von 5 Sternen
Preis:19,99 €+ 3,95 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 100 REZENSENTam 27. September 2013
Ich habe dieses Ohr- und Stirnthermometer gekauft, um auch bei Kindern problemlos Temperatur messen zu können, die nicht auf das alte "Telefon"-Spiel hereinfallen ;-) Das geht mit dem Therometer problemlos. Als Zusatzfeature (ich brauche es zwar nicht), kann man auch die Temperatur von Gegenständen messen. Die Messwerte im Ohr und an der Stirn sind zuverlässig, wie ich mit anderen Thermometern gegengeprüft habe und insgesamt kann ich das Thermometer voll weiterempfehlen.
0Kommentar|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2014
Eigentlich kann man bei der Bedienung dieses Gerätes nichts falsch machen.

Das es mehrere Zusatzfunktionen hat ist ja gut und schön, aber wenn nicht einmal die eigentliche Funktion, das Fiebermessen funktioniert dann... nunja

Im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten Fieber zu messen.
Man hält das Gerät an die Stirn und drückt die Stirntaste

Oder

Man steckt die Spitze des Gerätes Ohne Aufsatz! (ausser man hat sehr sehr große Ohreingänge) in das Ohr und drückt die Ohrtaste.

Nach ca. einer Sekunde macht das Gerät Piep und zeigt eine Temperatur an.

Ich fühle mich schon seit einiger Zeit sehr heiß an, da ich Erkältung habe, also greife ich zur Stirnmethode.
Einmal angesetzt und Piep!

35,5°C ... wie? das kann nicht sein! nochmal
Piep... 36,6°C ok das wäre nun Normaltemperatur
Piep 42,2°C... nunja tot bin ich noch nicht

dann eben doch die Ohrenfunktion

Piep 36,2°C

Fazit...
wer einen Zahlengenerator sucht ist hier bestens bedient. Wer eine zuverlässige Messung will sollte lieber zu einem teureren Produkt bzw. zum guten alten Analogen Messgerät greifen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2014
Fieber messen im Po finden wohl fast alle Kinder doof - so auch mein Sohn. Also musste was her, was anders misst. Wir haben uns für dieses Thermometer entschieden. Leider sind wir nicht zufrieden und es liegt bzw. Steht mehr oder weniger ungenutzt im Medizinschrank. Es zeigt Fieber an, obwohl er keins hat und, was ich viel schlimmer finde, er zeigt KEIN Fieber an, obwohl er welches hat. Das war ein Fehlkauf. Schade.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Zunächst bei Normaltemperatur getestet. Stirnthermometer lieferte immer akkurate und präzise Werte. Dann bei Fieber mit rektaler Methode verglichen. Stirnthermometer: 38,2 °C, rektale Messung: 39,7°C. D.h. nicht zu gebrauchen.....30 Tage Rückgabefrist war dann leider abgelaufen...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Um bei unserer frisch geborenen Tochter im Bedarfsfall auf einfache Art und Weise Fieber zu messen hielt ich so ein Gerät für die beste Lösung.
Als das Gerät gekommen ist, habe ich die reine Funktion überprüft, also einschalten und einfach mal an der Stirn und im Ohr messen. Das geht, es wird irgendwas angezeigt (mir erschien zwar 36° als etwas zu kalt, ich machte mir jedoch keine weiteren gedanken darüber).
Als nach dem Impfen jedoch die Lage ernst wurde und sich meine Tochter auch entsprechend quängelnd äußerte und relativ warm war und leicht feucht-verschwitzte Haut hatte, erwies sich dieses Gerät als als absolut unnütz und zu nichts zu gebrauchen, da es einfach zwischen 1° und 2° zu WENIG anzeigt. Da es bei Neugeborenen sein kann dass die Temperatur zw. 36,5° und 37,5 Grad schwankt macht es einen bedeutenden Unterschied, wenn das Gerät 37,5° anzeigt, aber tatsächlich sind es 38,5° oder mehr.
Da ich noch ein herkömmliches Fieberthermometer (schon Digital) habe, wurde dieses dann auch eingesetzt. Und siehe da - meine Tochter hatte Fieber (habe - wirklich - meine Körpertemperatur zusätzlich gemessen - 36,8°) obwohl das Ohr-Stirn-Dingenskirchens ja das Gegenteil behauptete.
Liebe Eltern...seid nicht zu faul euere Kinder den Strampler auszuziehen und die Windel zu öffnen und tut einfach das, was getan werden muss. Es wird ja auch nur die spitze eingeführt und nicht das halbe Thermometer, und ich verspreche Euch, Euer Kind wird es nicht mal merken.
Aber verlasst Euch nicht auf dieses Ding, das hier ist einfach nur teurer Schrott.
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Ich habe den Tristar gekauft, weil mein Kind das Fiebermesser im Po nicht mag und immer bitterlich geweint hat dabei. Am Anfang war ich sehr begeistert, Kind hat das messen mit diesem Gerät auch super mitgemacht, doch jetzt der Knüller. Da bekommt mein Kind Fieber und ich messe wie gewohnt mit dem tristar erst auf Stirn dann im Ohr. Beides zeigt 37 Grad an. Hat man den Kopf so angefasst hätte man ein Steak drauf braten können ;-) . Damit ich mir völlig sicher war, hab ich dann als er schlief mit dem anderen Popo Thermometer nochmal gemessen und bin fast aus allen Wolken gefallen. Das Thermometer zeigt mir 40,8 Grad an. Das haben wir dann noch ein paar Mal getestet und immer wieder das gleich immer 3 -4 Grad kälter angezeigt als es wirklich war. Also schon sehr komisch und absolut nicht zu empfehlen. I
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2015
Was uns gut gefällt:
- Extra Knopf für für je Stirn oder Ohr-Messung
- Gut ablesbares Display
- Batterie mit im Lieferumfang

Nicht so prickelnd:
- CR2032 Batterie (2 Microzellen hätten da auch Platz gehabt)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Das Thermometer ist sehr handlich und leicht in der Bedienung. Leider sind die Messwerte derartig fehlerbehaftet, dass es hier nur einen Stern geben kann.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Das Thermometer Mist was es will. Es hat nicht einmal die richtige Temperatur angezeigt. Kann nichts positives darüber sagen einfach schlecht
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Tested on my 13months old son who had 38.2C° temperature, result -> 36.6 displayed!!
This product is dangerous!
I had to trough it in the garbage.
If you care about your baby, just avoid this product and go for the more expensive but relieable Braun 4520.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)