Tristar SA-1123 Cake pop ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Hinzufügen
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,19
+ EUR 4,95 Versandkosten
Verkauft von: Wolffstore_GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 23,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Get-it-quick
In den Einkaufswagen
EUR 19,18
+ EUR 4,94 Versandkosten
Verkauft von: conrad_electronic
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Tristar SA-1123 Cake pop Maker
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tristar SA-1123 Cake pop Maker

von Tristar
| 7 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 34,99
Preis: EUR 21,52 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 13,47 (38%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
33 neu ab EUR 15,19 14 gebraucht ab EUR 9,99
  • Leistung: 700 Watt
  • Anzahl pro Durchgang: 12
  • Anti-Haftbeschichtung
  • Inklusive Lollipop-Sticks 50 Stück und Rezeptvorschlag
  • Inklusive Rezeptvorschlag
EUR 21,52 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeTristar
ModellnummerSA-1123
FarbeSilber
Artikelgewicht1,4 Kg
Produktabmessungen28 x 21,6 x 12,3 cm
Leistung700 Watt
Spannung230 Volt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB009660KPY
Amazon Bestseller-Rang Nr. 921 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,8 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit14. September 2012
  
Feedback
 

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Tristar Cake pop Maker SA-1123

Cake pops sind der neueste Trend im Bereich 'Fun-Cooking'! Dieser fantastische Cake pop Maker zaubert im Handumdrehen die leckersten Cake pops. Garantierte Partystimmung für Jung und Alt!

• Silbergehäuse
• Anzahl pro Durchgang: 12
• Popcake Einsatz
• Inklusive Lollipop-Sticks 50 Stück
• Inklusive Rezeptvorschlag
• Gabel
• 2 Kontrolllampen
• Anti-Haftbeschichtung
• Deckel mit Verschluß
• Anti-Rutsch-Füße
• Kabelaufwicklung
• Leistung: 700 Watt
• Horizontale und vertikale Aufbewahrung
• Kabel: 0,7 m
• Spannung: 230 Volt

Produktbeschreibung des Herstellers

Cake Pop Maker SA-1123

Cake Pops sind der neueste Trend im Bereich 'Fun Cooking'! Dieser fantastische Cake Pop Maker zaubert im Handumdrehen die leckersten Cake Pops. Garantierte Partystimmung für Jung und Alt!

Eigenschaften

- 12 pro Durchgang

- Silberfarbenes Gehäuse

- Popcake Backform

- Inklusive Rezeptvorschlag

- Inklusive Popcake Sticks

- 50 Stück

- Gabel

Weitere Features

- Antihaftbeschichtung

- 2 Kontrolllampen

- Lagerung: horizontal und vertikal möglich

- Deckel mit Sicherheitsverschluss

- Anti-Rutsch-Füße

- Leistung: 700 Watt


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

70 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nongi am 6. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Wir haben den Cake Pop Maker letzte Woche gekauft und nun gestern für einen Kindergeburtstag Cake Pops damit gemacht.
Der Artikel war sehr gut eingepackt und kam mit allen Zubehörteilen an, wie es sich gehört. :-)
Die Cake Pops ließen sich sehr gut zubereiten. Es ist nichts angebacken oder kleben geblieben. Bei der Teigmenge zum Befüllen muss man etwas ausprobieren (am Besten bis kurz unter'm Rand), aber selbst der übergelaufene Teig ließ sich problemlos lösen und wurde dann eben nebenbei schon mal genascht. ;-)
Die Anleitung ist gut verständlich geschrieben und es gibt auch direkt drei Rezepte im Heft.
Sind super zufrieden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von caramel_chocolate am 15. April 2014
Verifizierter Kauf
Ich habe mir diesen Cakepop-Maker bestellt, weil es mir zu aufwändig war, die Cakepops mit Frischkäse selbst zu formen. Letztendlich schmecken die Cakepops aus dem Maker anders als die "richtigen" - aber das ist ja vollkommen klar, da man für den Maker einen normalen Muffinteig o.ä. benutzt.

Zunächst einmal kann ich das Problem vieler solcher Geräte bestätigen:
Deckel und Boden sind leicht klapprig und wackelig, aber da man dies von Waffeleisen und Konsorten kennt, ist das für mich nicht weiter dramatisch. Der Maker lässt sich trotzdem ordentlich verschließen, was die Hauptsache ist.

Das Gerät wird beim Backen der Cakepops auch von außen gut warm, allerdings nicht so heiß, dass Verbrennungsgefahr bestünde. Aufpassen sollte man dennoch und bestenfalls den Maker nur am Griff anfassen, man sollte sein Glück ja nicht herausfordern ;-) Und da es sich hier quasi um einen Mini-Backofen handelt, sollte man auch damit rechnen, dass etwas Hitze entsteht.

Praktisch: Zum Entnehmen der Cakepops wird eine kleine Gabel mitgeliefert. Diese Gabel habe ich doch direkt genutzt, da ich mich sonst wohl tatsächlich böse verbrannt hätte. Sie hinterlässt keine großen Löcher und ist sehr leicht in der Hand, sodass man die Cakepops schnell einzeln nacheinander entnehmen kann.

Zum Ergebnis:
Die Cakepops wurden tatsächlich so ziemlich kugelrund und sind auch nicht eingefallen.
Meine Empfehlung ist es allerdings, den Cakepop-Maker nicht zwischendurch zu öffnen, da die Cakepop-Hälften sonst noch leicht aufeinander verrutschen können und man dann schnell kleine Ränder und Kanten bekommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Geyer TOP 500 REZENSENT am 26. November 2014
Verifizierter Kauf
Unsere Tochter wünschte sich für ihre Geburtstagsfeier Cake Pops. Darum wollten wir eine entsprechende Backform bestellen um die kleinen Kugeln herzustellen. Allerdings war der Tristar Cake Pop Maker günstiger als die meisten Formen für den Backofen, daher entschieden wir uns dafür dieses Gerät zu bestellen.

Geliefert wurde es gewohnt schnell und es war ordentlich verpackt. Wir bestellten uns übrigens gleich Stiele als Plus-Produkt dazu, weil man die ja sowieso mal braucht.

Das Gerät selbst:

+ heizt schnell auf.
+ hat eine gute Anti-haft-Beschichtung.
+ macht 12 Cake Pops auf einmal.
+ funktioniert einfach wie ein Waffeleisen.

Mit den beiliegenden Rezepten kann man ordentliche Cake Pops machen die ein bisschen wie Biskuit (oder eben Waffeln) schmecken. Wichtig ist nur, dass der Teig flüssig genug ist um ihn ordentlich in die kleinen Mulden portionieren zu können.

Damit die Pops richtig rund werden, sollte man die Mulden fast bis zum Rand füllen, oder etwas weiter darunter und dafür ein bisschen mehr Backtriebmittel untermengen. Mit etwas Probieren hat man den Dreh schnell raus. Geht der Teig mal etwas zu stark auf bekommen die Pops Ränder die man mit einem Messer leicht entfernen kann. Es klebt nichts an.

Die Cake Pops kamen gut an und ich würde dieses Gerät sicher wieder kaufen.

Ich teile meine Erfahrungen gerne. War diese Rezension hilfreich, dann würde ich mich über einen Klick auf JA freuen. Fehlt eine Information, dann einfach ein Kommentar hinterlassen, ich lese alle :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von masadah am 26. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Das Gerät funktioniert grundsätzlich wie ein Waffeleisen.
Beiliegend sind einige Rezepte, das Grundrezept ist gut, die Mengenangabe passt auch, ich habe allerdings nach dem 1. Versuch etwas mehr Backpulver verwendet, damit die Kugeln ganz aufgehen.
Zum Einfüllen benutze ich einen Teigportionierer (erhältlich im Internet), dafür ist der Teig flüssig genug und die gesamte Menge für 48 Kugeln passt hinein.
Nach kurzer Abkühlzeit sind die Kugeln fest genug, um die Stile mit Schokolade oder Zuckerguss hineinzustecken.
Es ist hier im Gegensatz zum Konkurrenz-Produkt in pink kein Halter vorhanden, aber diesen kann man sich leicht selbst basteln (zum Beispiel mit einem Schuhkarton oder Steckmoos mit Alufolie überzogen).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniela Schmid am 15. April 2013
Verifizierter Kauf
Nun habe ich schon 4x mit diesem Gerät gebacken und der Erfolg bei Freunden und in der Familie macht Freude.
Jedoch ohne Spritzsack kann man den Teig wirklich nicht in die kleinen Vertiefungen füllen. Und schnell muss man sein, denn ansonsten läuft der Teig über den Rand und der fehlt dann beim Hochbacken. Leider wurde auch hier beim Stromkabel gespart. Ist das jetzt so Sitte, dass man sich ein Verlängerungskabel in die Küche legen muss, damit man die neuen Geräte verwenden kann?
Das Rezept aus dem mitgelieferten Heft mit Kakao ist mit immer gut gelungen. Die beiden anderen leider nicht,..
So wie in der Bedienungsanleitung angegeben braucht man einen Handschuh zum Öffnen, aber das stört mich weniger als das kurze Kabel. Die "normalen" Cake Pops haben mir persönlich auch zu viele Kalorien - ebenso wie für viele meiner Freunde. Mit diesen Cake Pops kann man seinen kleinen süßen Hunger mit einem lecker Habs stillen.
Was mit SEHR fehlt ist eine speziell geformte Form zum Auskühlen, so wie sie manch anderen Geräten mitgeliefert wird. Denn legt man die noch warmen Cake Pops auf eine Ebene Fläche, dann haben sie nachher an der Unterseite eine eingedrückte Stelle.
Zusammenfassend schließe ich mich den Meinungen an, dass es sich hier um ein witziges Haushaltsgerät zu einem günstigen Preis handelt. Es spart viel Zeit und Kalorien. Günstiger und schneller kann man einen originellen Gruß aus der Küche kaum zaubern...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen