Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,75 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Trip to Asia - Collector's Edition [Special Edition] [2 DVDs]


Preis: EUR 13,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
16 neu ab EUR 13,97 3 gebraucht ab EUR 5,01

Winterschnäppchen
Winterschnäppchen auf DVD und Blu-ray
Entdecken Sie bis zum 30. November über 9.000 reduzierte DVDs und Blu-rays. Zur Aktion

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Trip to Asia - Collector's Edition [Special Edition] [2 DVDs] + Rhythm is it ! (Einzel-DVD)
Preis für beide: EUR 20,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle
  • Regisseur(e): Thomas Grube
  • Format: Collector's Edition, Dolby, DTS, PAL, Special Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 24. Oktober 2008
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 240 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001EBBR5Q
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.251 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Dokumentation über die Berliner Phliharmoniker bei Ihrer Asientournee.

Es gibt keinen Einklang, der bleibt. Einklang entsteht aus der Vielfalt, aus vielen verschiedenen Stimmen, die sich in einer gemeinsamen Schwingung finden. Er kann triumphal laut oder die Stille selbst sein. Manche suchen ihn ein Leben lang. Der Einklang ist die Überwindung seines eigenen Widerspruchs, ein einzigartiges Erlebnis, wenn er entsteht und sich mitteilt. Der Regisseur Thomas Grube (Rhythm Is It!) hat mit einem hochkarätigen Filmteam die Berliner Philharmoniker und ihren Chefdirigenten Sir Simon Rattle auf ihre Konzertreise nach Asien begleitet, in sechs pulsierende Metropolen mit ihren ungeheuren Gegensätzen zwischen Jahrtausende alter Tradition und atemloser Hypermoderne. Die Begegnung zwischen abendländischer Tradition und fernöstlicher Philosophie, europäischer und asiatischer Gegenwart wird zu einer Reise in das geheimnisvolle, spannungsgeladene Innenleben eines der besten Orchester der Welt und in die Gefühlswelten seiner extrem unterschiedlichen Musikerpersönlichkeiten. TRIP TO ASIA erzählt vom ewigen Widerstreit zwischen Ego und Gemeinschaft, von der uralten und doch immer wieder neuen Suche nach dem Einklang mit sich selbst - und den Anderen.Ein einzigartiges künstlerisches und menschliches Abenteuer im Spannungsfeld zwischen Melancholie und Enthusiasmus, Einsamkeit und der Sehnsucht nach Liebe. Eine universelle Parabel über das Leben, die den Konflikt
zwischen Individuum und Gesellschaft in faszinierenden Bildern und berauschender Klangqualität zu einem atemberaubenden Kinoereignis verdichtet.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Die Berliner Philharmoniker und Sir Simon Rattle auf Tournee in Asien. Begleitet vom "Rhythm Is it!"-Regisseur.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 21. November 2008
Format: DVD
In diesem Mix findet man vielleicht nicht zu sich selbst, lernt aber einiges darüber, wie so ein professionelles Orchester "tickt". Und den charismatischen Worten eines Simon Rattle lauscht man sowieso stets gerne. Klassik-Fans sind sich also selbst schuldig, diesen Film zu sehen, denn im Mittelpunkt des Ganzen steht natürlich immer noch die Musik selbst. Die DVD dabei ohne ein 5.1 Surround Sound-System abzuspielen kommt jedoch fast schon einem Verbrechen gleich, denn so lässt sich der toll abgemischte Raumklang am allerbesten genießen.
Wer von den Offenbarungen der Philharmoniker nicht genug bekommen kann, sollte außerdem ein Auge auf die Collector's Edition von "Trip to Asia" werfen, denn diese bietet nochmal glatte anderthalb Stunden mehr reines Interviewmaterial mit den Musikern, wobei es kaum Überschneidungen mit dem Hauptfilm gibt. Dort besprechen die Philharmoniker beispielsweise die Ära Karajan nochmal genauer, vergleichen mit Simon Rattle oder reden über das heikle Thema Frauen bei den Philharmonikern, wobei man einige verblüffende Äußerungen zu hören bekommt. Auf der Bonus-DVD der Collector's Edition findet sich außerdem das komplette Werk "Asyla" von Thomas Adès, von den Philharmonikern in Hongkong aufgeführt - ein mutiger Schritt, schließlich wären Beethoven und Strauss gefälliger gewesen. Dennoch ist "Asyla" ein faszinierendes, modernes Werk, und schließlich war es schon immer der Anspruch der Berliner Philharmoniker, auch zeitgenössische Stücke zu spielen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
52 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Boomgaarden am 6. November 2008
Format: DVD
Über den Film an sich möchte ich hier nicht im Einzelnen eingehen, sondern mehr auf das Material der Collector's Edition. Dieses aber sei unbedingt erwähnt: Es ist ein Film, der nicht nur für Musiker und/oder Musikliebhaber hoch faszinierend ist, sondern allgemein für Personen, die entweder selbst mit Personalmanagement betraut sind oder in Teams arbeiten. Vieles, was die Musiker in den bemerkenswert direkten Gesprächen erzählen, darf wohl in abgewandelter Form auch in anderen Bereichen der Teamarbeit gelten.
Ergänzt wird dieses Portrait durch einen (auch in der Einzel-DVD enthaltenen) wirklich spannenden Audiokommentar mit Regisseur Thomas Grube, dem Soundtrackkomponisten Simon Stockhausen und Götz Teutsch, mittlerweile ehemaliges Mitglied (als Cellist) der Beliner Philharmoniker. Hier erfährt der Zuschauer noch weiteres über Drehbedingungen, -umstände und kleine Anekdoten. Außerdem ist es für mich einfach ein absoluter Genuss, einem so erfahrenen Mitlied des Orchesters wie Götz Teutsch zu lauschen, was er zu diesem Film und seinen Kollegen weiteres zu berichten weiß.

Und dann das Bonusmaterial: Zunächst eine weitere, mehr als beeindruckende gelegenheit, das Orchester, seine Mitglieder und seine Tradition weiter kennenzulernen ind einem 70 minütigen Bonusvideo, nur gefüllt mit weiteren Gesprächen. Ruhig geschnitten entfalltet sich hier das im Hauptfilm dargestellte Spannungsfeld des Orchesters noch einmal bedeutend weiter. Bravo, hier wird der Film wirklich vertieft und abgerundet!
Dazu gibt es einen Mitschnitt von Thomas Adés Werk "Asyla" mit einer kurzen Einleitung von Sir Simon Rattle. Dieses Werk besticht durch eine (für mich) erstaunliche Zugänglichkeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Ulrike Hermanns am 3. Februar 2009
Format: DVD
Einer der großartigsten Filme überhaupt, schade, dass er im Verhältnis dazu, wenig Beachtung findet. Drei Aspekte, die den Film ausmachen und perfekt gemeistert sind: Charakteristisches, sehr Persönliches über die Berliner Philharmoniker, ausgesuchte Momentaufnahmen aus dem jeweiligen Land und dies filmtechnisch brilliant umgesetzt. Der Soundtrack unterstreicht diese Aspekte im Idealmaß. Ein Film, den ich mir immer und immer wieder ansehen kann, ohne dass ein langweiliger Wiederholungseffekt entsteht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sagittarius am 2. Oktober 2008
Format: DVD
Früher waren Orchestermusiker eine amorphe Masse. Man sah sie spielen, aber sonst nichts. Im Mittelpunkt stand immer der Dirigent.

Dieser Film ist ein Film über das Orchester, die Musiker, ihre Vorlieben, teilweise sehr speziellen Hobbys, wie Radrennsport in China, ihre Ängste, im Kreis der Kollegen nicht zu bestehen.

Die Berliner Philharmoniker sind ein Spitzenorchester. Wer da neu hineinkommt, ist sicher einem erheblichen Leistungsdruck ausgesetzt. Eine der Aspirantinnen geht auch wieder.

"Der Kosmos der Berliner Philharmoniker: 126 Musiker, alle Meister ihres Fachs und stark ausgeprägte Persönlichkeiten, die mit ihrem individuellen Können den Klang des Orchesters formen und ihre Virtuosität gleichzeitig doch in den Dienst der gemeinsamen Sache stellen müssen. Was ist das menschliche und künstlerische Geheimnis, das dies möglich macht? Wo verlaufen die Widersprüche zwischen Tradition und Erneuerung, Ego und Gemeinschaft? "

Dies ist der Anspruch des Films.

Ein solcher Blick auf das Orchester wird erst in einer Zeit möglich, in der Selbstwirklichung in der Wertescala ganz oben steht. In dieser Zeit entsteht das Problem des Zusammenfindens von 126 Egos auch erst.

Durch Auftritte in sechs Monopolen Asiens wird die ungeheure Klassikbegeisterung dieser Menschen gezeigt. In Taiwan wie Popstars gefeiert zu werden, ist sicher auch für die Berliner ein besonderes Ereignis und keinesfalls mit einer Mehrheit von Silberhaarigen konfrontiert zu sein, sondern die Begeisterung junger Menschen geniessen zu können.

Ein wirklich interessanter Film !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen