EUR 27,90 + EUR 2,99 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Wülfrather Game Box In den Einkaufswagen
EUR 39,00 + kostenlose Lieferung
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Trinity: Souls of Zill O'll

von THQ Entertainment GmbH
PlayStation 3
 USK ab 12 freigegeben
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 27,90
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager
Verkauf und Versand durch gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Wird oft zusammen gekauft

Trinity: Souls of Zill O'll + Nier - [PlayStation 3]
Preis für beide: EUR 67,85

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B004IO3DP8
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 11. Februar 2011
  • Sprache: Englisch
  • Bildschirmtexte: Englisch
  • Anleitung: Englisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.760 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Die Welt von Vyashion ist in Gefahr: Einer düsteren Prophezeiung zufolge wird der König durch die Hand seines eigenen Enkelkindes sterben. Der boshafte König Balor schreckt vor nichts zurück, um dies zu verhindern. Das Band des Friedens zwischen den Völkern der Menschen, Elfen und Vampire droht zu reißen… Der Spieler schlüpft in die Rolle von drei verschiedenen Charakteren, deren Quests ihn von weiten Feldern und Wäldern bis hin zu mysteriösen Städten und dunklen Verliesen führen. Ist Vyashion noch zu retten?





Vergrößern

Vergrößern

Vergrößern



Features:
  • Drei Abenteurer, vereint durch das Schicksal: ein zynischer junger Zauberer, eine Vampir-Assassine und ein hoch angesehener Krieger
  • Team-System: Wechsel der Charaktere ermöglicht das Zusammenspiel von magischen Fähigkeiten und physischen Attacken, um mächtige Combo-Angriffe zu entfesseln
  • Rollenspiel-Elemente: Erforschen von Feldern, Städten und Dungeons; Item-Sammeln; Quest-System; Aufleveln der Charaktere u.v.m.
  • Nicht-lineares Abenteuer ermöglicht ein einzigartiges Spielerlebnis
  • Interaktive Umgebungen: ermöglichen das Zerstören von Objekten, um versteckte Pfade zu finden, Gegenden in Brand zu setzen oder mit Magie Feinde und Umgebungen einzufrieren
  • Zahlreiche Nebenaufgaben bringen zusätzliche Abenteuer und Spieltiefe in das Spielerlebnis

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein semi-düsteres Fantasy Action-RPG... 12. Februar 2011
Von Malphas
Verifizierter Kauf
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
...nach dem Hack'n Slay Prinzip von den Machern von Dynasty Warriors.
Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber für Genre-Liebhaber ganz bestimmt kein Fehlgriff.

Grafik
Wer sehr viel Wert auf eine gute Grafik legt, wird von Trinity warscheinlich etwas enttäuscht sein. Es ist zugegebenermaßen gut für Koei Verhältnisse, aber es gibt heutzutage eben deutlich Besseres. Verglichen mit anderen Koei Titeln ist die Grafik weniger bunt geraten, wenn auch nicht so düster wie erwartet. Man bekommt aber ein gutes 'Fantasy-feeling' und gewöhnt sich mit der Zeit auch an den Look.

Kampfsystem
Man kann (wenn auch nicht gleich zu Beginn) zwischen 3 Charakteren wechseln, die sich alle durch spezielle Vor-und Nachteile auszeichnen.
Die Kämpfe finden in Echtzeit statt.
Der Schwierigkeitsgrad ist an sich gut balanciert. Bei manchen Gegnern (wie Basilisken) ist allerdings etwas Taktik und Timing gefordert.
Angegriffen wird standardmäßig mit der Waffe, mit Fertigkeiten oder Magie. Die Skills können durch FP (Fertigkeitspunkte) bis zu zwei Mal geupgraded werden, FP erlangt man durch das besiegen von Gegnern.
Das Angenehme: Zauber zählen als Fertigkeit und verbrauchen kein 'Mana' wie in anderen Games. Man kann sie also ständig anwenden.
Was auch interessant ist: Man kann mit der Umgebung interagieren, um so Gegner zu besiegen, z.B. kann Areus mit seinem Feuerball Gestrüpp in Brand setzen, dass bei Berührung den Gegner schädigt. Oder man kann Wasser gefrieren lassen, das ebenfalls die im Wasser befindlichen Gegner einfriert.
Durch fortlaufendes treffen der Gegner füllt sich eure Seelenanzeige.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tecmo/Koei befreit "Die Seelen von Zill'Oll" 30. September 2012
Von N. Mehdi
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Spiele dieses Spiel seid ca 25 Stunden und bin eigentlich sehr zufrieden! An diesem Spiel gefiel mir fast alles, ausser das fehlende Free-Roaming in den Städten! Stattdessen hat man die Städte,Dörfer,Siedlungen in Bildern als Scroll Event mit Dialogen anstatt Live Erkundungen so sind leider auch die Tavernen, Guilden, Läden und die Arena in Liberdam leider nur als Bilder zu sehen. Sequenzen gibt es zwar auch reichlich, und die sind sehr liebevoll gemacht, aber leider werden sie von den noch häufigeren Schreibmaschienenartigen Dialogen übernummert.

Trinity Souls of Zill O'll ist ein klassischer Dungeon Crawler verkleidet als RPG! Man nimmt Aufträge von der Abenteurer-Guilde an, absolviert sie und holt sich dann die Belohnung ab die meistens Erfahrungspunkte/Items und Geld sind. Und so läuft es die ersten 10 Stunden ab, man geht in verschiedenen Städten nimmt Quests an die sich in Klassen unterscheiden.

Hunt (Monster Jagen) Escort (Leute Beschützen) Collection (wichtige Items wiederfinden) Find (vermisste Personen aufsuchen) Elimination (bestimmte Monster eliminieren und das alles findet in verschiedenen Locations statt Wälder, Sandgruben, Höhlen, Berge, Verlassene Ruinen, Türme, Schlösser, Gewässer, Gruften usw an sich sehr schön gemacht man übersieht wichtige Items und Schatztruhen weil man von der schönen Gestaltung der Level beeindruckt ist.

Die richtige Geschichte fängt erst an wenn man der Armee des Bösen Balor beitritt! Ab dann merkt man den Progress der nach und nach den Aha Effekt auslöst und offene Fragen beantwortrt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Trinity: Souls of Zill O'll ist ein weiterer Underdog, welcher millionenschwer produziertem Murks wie Lost Odyssey oder Final Fantasy XIII zeigt, wie ein Japano-RPG auszusehen hat: Eine gute Story, interessante Charaktere und eine vielschichtige Spielwelt werden hier mit einem actiongeladenen Kampfsystem, motivierendem Item-Sammeln sowie einem guten Auflevel- und Skillsystem zu einem geglückten Ganzen vermischt. Auch wenn die Kämpfe auf Dauer monoton werden, schlägt das "nur noch eine Quest"-Syndrom gnadenlos zu. Ehe man sich versieht, sind hunderte weitere Feinde dem eigenen Schwert zum Opfer gefallen, während man ordentlich Beute und Erfahrungspunkte eingesackt hat. Klar, die Präsentation mag antiquiert wirken. Doch mir sind gute Dialoge und interessante Charaktere in Text-/Portraitform lieber als Schlaftabletten in Hochglanzoptik und abseits der vielen Lettern-Wüsten gibt es schließlich auch hier allerlei schicke Zwischensequenzen zu bestaunen. Der melancholische, äußerst passende Soundtrack untermauert dies geschickt und sorgt für eine sehr gute Atmosphäre. Alles in allem kann ich jedem Fan actiongeladener Japano-RPGs nur zu einem Kauf raten. Ihr werdet es nicht bereuen.

+ Actionreiches Kampfsystem
+ Suchterzeugendes Aufleveln und Item-Sammeln
+ Gute Story
+ Interessante Charaktere
+ Reichhaltige Dialoge und Spielwelt
+ Atmosphärischer Soundtrack

- Technisch nur Durchschnitt
- Auf Dauer repetitiv
- Größtenteils kampforientierte, recht schlauchige Dungeons
- Nur auf Englisch
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel finden