oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Tribe Of Force
 
Größeres Bild
 

Tribe Of Force

1. Oktober 2012 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,97, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
4:40
2
3:24
3
4:06
4
3:56
5
5:30
6
4:05
7
3:52
8
3:17
9
3:32
10
8:23
11
3:21
12
3:59
13
3:06

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Oktober 2012
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2012
  • Label: Universal Music Domestic Rock/Urban
  • Copyright: (C) 2010 Napalm Records Handels GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 55:11
  • Genres:
  • ASIN: B0099TPZAS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.134 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
23
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 24 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blooshed VINE-PRODUKTTESTER on 5. März 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Singen? Metal? Nur Drumms? Klar, kann nur VAN CANTO sein. Die sympathischen Jungs und die umwerfende Inga sind zurück! Und wie. Während mit "A Storm to Come" ein starkes, aber leider unterproduziertes Debübt vorlag, sang man kurze Zeit später das geniale "Hero" ein und nun sind wir beim ebenso fantastischen "Tribe Of Force". Wieder gibt es die typischen Trademarks der Truppe zu hören:

Bombast-Powermetal mit eingängigen Texten und tollen Melodien - eben eingesungen und nur mit Drums eingespielt. Das mag erstmal komische klingen, ist aber eine Wucht. Vorallem live! Zu Den Songs muss man nicht viel sagen: Wieder stehen Eigenkompositionen Seite an Seite mit genialen Covern. Dieses Mal hat es 'Master of Puppets' (Metallica) erwischt, ebenso wie 'Rebellion' (Grave Digger, und Obergrabschaufler Chris Boltendahl singt sogar mit), welche genial umgesetzt wurden. Natürlich muss man das mögen, reinhören ist also oberste Pflicht. Aber das sollte ja kein Problem sein.

Ingesamt kann ich eine kleine Steigerung feststellen, und das obwohl "Hero" schon ein absoluter Kracher war. Die Produktion trägt ebenfalls zu diesem Hörgenuss bei, satt und drückend, jedes "Instrument" klar und deutlich zu hören. Und sowohl Inga als auch Sly singen wirklich ganz famos, da sieht so manch "Metalsänger" doch ziemlich alt aus. Man darf Van Canto nicht als 'verarsche' der MEtalszene sehen, die Leutchen sind ebenso Metal wie all die ganzen Poser, aber sie leben ihre Liebe zu dieser Musik eben etwas anders aus, und das kann man nur mit grandios bezeichnen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RJ + YDJ TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 17. Februar 2010
Format: Audio CD
Als mir das letzte Van Canto Album Hero auf den Schreibtisch geflattert ist, wollte ich ja nicht so recht glauben, dass A-Cappella Metal funktionieren kann. Ich war jedoch schnell überzeugt, dass es funktioniert! Und zwar verdammt gut!

Auf dem neuen Album Tribe Of Force legen Van Canto noch ein Schippe drauf. Am Konzept hat die Band nichts verändert, es gibt immer noch 5 Sänger und einen Schlagzeuger als Taktgeber.

Dieses Mal hat man jedoch bei einem Song zur Gitarre gegriffen. In "One To Ten" liefert sich Rage Flitzefinger Viktor Smolski ein Gitarrenduell zwischen seiner E-Gitarre und einem gesungenem Gitarrensolo! Das klingt erstmal komisch, ist aber ziemlich geil!

Wenn man erstmal mit den Dandan und Rakkatakka Rhythmusgesängen warm geworden ist, merkt man gar nicht, dass hier eine komplette Instrumentierung durch Gesang ersetzt wird! Toll!
"Lost Forever" ist ein kraftvoller Opener, "My Voice" treibt ebenfalls ziemlich schnell nach vorne und besitzt einen eingängigen Refrain. Eingängigkeit steht bei Van Canto ganz oben. Alle Songs setzen sich relativ schnell fest!

Auf Tribe Of Force finden sich auch 2 Coverversionen wieder. "Rebellion" von Grave Digger wird de-instrumentalisiert. Hier ist auch Grave Digger Sänger Chris Boltendahl zu hören. Dieser Song gefällt mir gut, wo hingegen die zweite Coverversion nach meiner Meinung nicht so ganz gelungen ist. Das kann aber auch daran liegen, das Metallicas "Master Of Puppets" in der Originalversion mir einfach zu vertraut ist!

Tolles Album, mit hohem Wiedererkennungswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M.A.P. Man on 12. März 2010
Format: Audio CD
Zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums HERO kehren VAN CANTO, die Helden des A- Capella Metalls, mit TRIBE OF FORCE zurück.
Mit ihrem neuen Label NAPALM RECORDS im Rücken starten sie voll durch!

TRIBE OF FORCE bietet viele gute neue Stücke; unter anderen auch zwei Coversongs.
Einmal wird von GRAVE DIGGER der Song REBELLION gecovert und zusätzlich von METALLICA - MASTER OF PUPPETS, wo mal wieder bewiesen wird, dass Heavy Metall nicht so klingen muss, wie er es tut, sondern auch anders.

Das Album beginnt mit dem Song und der Singleauskopplung LOST FOREVER, wo man sofort merkt, was für eine gewaltige Stimmenpower hinter der Band steckt.
Der zweite Song ist nicht ohne; Ein echter "Power- gute- Laune- Song" verbirgt sich hinter dem spaßigen Titel TO SING A METAL SONG, welcher wohl auf VAN CANTO zugeschnitten ist.

ONE TO TEN ist außerdem ein Ohrenschmaus für alle Fans und für diejenigen, die es werden wollen, den RAGE Gitarrist "Victor Smolski" und VAN CANTO Kopf Stefan Schmidt bieten sich einen Gitarrenkampf vom feinsten: Instrument vs. A- Capella!
Man könnte jetzt noch weitere unglaubliche Songs aufzählen, denn diese sind über das ganze Album verstreut.

Ins Auge sticht allerdings noch die Coverversion REBELLION, bei der VAN CANTO sich "Chris Boltendahl" von GRAVE DIGGER ins Boot geholt haben, welcher mit seiner unverwechselbaren Stimme dem Song GRAVE DIGGER Flair verleiht.
Das Schlusslicht des Albums ist der Song FRODO'S DREAM, in dem VAN CANTO sich mit dem Thema "Herr Der Ringe" auseinandersetzt.

Alles in allem merkt man schon beim ersten Song, dass dies nicht mehr VAN CANTO von vor zwei Jahren ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden