Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen25
4,0 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. August 2010
Das Buch hat wirklich eine sehr schöne Aufmachung und enthält viele schöne Bilder. Die Autoren schreiben angenehm und humorvoll. Das Buch ist für mich als Hobby-Triathleten Anregung und pure Motivation.

Was mir für fünf Sterne noch fehlt, sind ein wenig mehr konkrete Details. Ich habe Anregungen bekommen, wollte aber handfeste Tipps und Pläne. Wie kann ich denn nun Familie, Beruf und Sport unter einen Hut bringen? Wie genau? Und wie genau sieht der Trainingsplan aus, der mich ins Ziel bringt?

Ich bin fasziniert von der Idee, einmal einen Ironman-Triathlon zu schaffen. Ich bin auf der Suche nach Plänen, wie ich mir mein Ziel verwirklichen kann, wenn mir Beruf und Familie wenig Freiraum dafür lassen.

Ich habe schon mehrere Bücher zum Thema gelesen. Die meisten sind von Profis oder Semi-Profis geschrieben und richten sich wohl auch an solche. Die beschriebenen Trainingsumfänge und Trainingsarten stehen meilenweit jenseits von dem, was ein Hobby-Sportler leisten kann.

Nicht so bei diesem Buch - das ist positiv! Hier versuchen die Autoren, den Sport einmal aus dem Blickwinkel eines Freizeitsportlers zu betrachten. Das gelingt ihnen nur zum Teil. Die Autoren sind eben Profis.

Das Buch richtet sich an ein breites Publikum. Vom Einsteiger, der eine Kurzdistanz zum Ziel hat bis zum ambitionierten Ironman. Das ist ein weites Feld. Vielleicht konnte ich auch deshalb hier nicht alles finden, was ich gesucht habe.

Wer wie ich nach einem Plan sucht, wie er neben Familie und Beruf einen Ironman schaffen kann - ohne Scheidung und ohne Jobverlust und ohne ein Vermögen zu investieren - der sollte dieses Buch auf jeden Fall zur Inspiration nutzen! Und dann diese drei lesen:

Be Iron Fit von Don Fink - leider nur in englisch erhältlich - hier gibt es die besten Tipps dazu, wie man auch mit wenig Zeit zum Ziel kommt. Das Ganze auch noch in drei verschiedenen Strategien, von "Just Finish" bis "Competitive" und zu jeder Strategie gibt es einen ganz konkreten 30-Wochen-Trainingsplan. Die Pläne sind aber doch ziemlich umfangreich... Don Fink ist ein Profi.

Ironman: Das 8-Stunden Triathlon-Programm von Ole Petersen, leider schon etwas angestaubt, aber mit vielen konkreten Hinweisen, wie man mit durchschnittlich acht Wochenstunden zum Ziel kommt. Manches ist bei Ole Petersen für mich persönlich aber zu umständlich, z.B. soll man regelmäßig eine Leistungsdiagnostik durchführen lassen... auch Ole Petersen ist eben ein (Semi-)Profi.

Einmal im Leben Langdistanz-Triathlon von Ulf Fischer - Mein Geheimtipp. Hier geht es darum, einfach nur ins Ziel zu kommen - und das ist ja schon schwer genug. Dafür ist das Buch aber auch ganz konkret und man weiß nach dem Lesen genau, worauf es ankommt und wie man es schafft. Und dieser Autor ist KEIN Profi.
22 Kommentare|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2010
Hallo,
das einzig Negative was es von mir über das Buch zu sagen gibt ist, dass ich es zu schnell durch hatte ;-)))
Es ist auf dem heiß umkämpften Markt der "wie mache ich den Sport XY richtig" eine lesenswerte Ausnahme. Hier wird endlich aus der Sicht des 'Normalos' beschrieben wie man das unter einen Hut bekommt: Familie, Arbeit UND eben Triathlon. Durch den witgehenden Verzicht auf sportwissenschaftliche Abhandlungen ist es durchgängig gut zu verstehen und durch die Klärung von im sport allgemeingebräuchlichen Begriffen wird es gut nachvollziehbar. Durch die eingestreuten Anekdoten wird es aufgelockert und bekommt eine persönliche undsehr unterhaltsame Note.
Mir hat es Spaß gemacht es zu lesen. Einige der Tipps kann ich sicherlich für mich nutzen. Nur eins bleibt am Ende noch: Trainieren muss man auch hier noch selbst.
Danke Benni & Krelli,
ein zufriedener Kunde
Rudi
11 Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2011
Flüssig, locker und unterhaltsam geschrieben, habe es fast in einem Rutsch gelesen. Ist mir bei anderen Trainingsbüchern eigentlich nie passiert. Motivation und die Stories neben dem roten Faden sind Top, war gleich danach 2,5 Stunden laufen!

Im Unterschied zu meinen Vorrednern finde ich, dass das Trainingskonzept im Buch relativ neu ist. Vorher las ich immer: so viel" trainieren wie möglich. Hier wird ein Teil der fehlenden Umfänge (aufgrund von Zeitmangel natürlich), über die Intensität ausgeglichen. Ich kann das Buch ambitionierten Triathleten empfehlen.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2015
Die Tipps und Anleitungen gerade im Bereich Training und Wettkampfplanungen der Autoren sind sicher auch für ambitionierten Triathlethen gut und richtig. Trotzdem geht das Buch an der im Titel und Untertitel angesprochenen Personen vorbei. Als berufstätiger Familienvater hätte ich in dem Buch vor allem Gedankenansetze und Trainingskonzepte für extensiveren Sport mit bescheidenen sportlichen Zielen erwartet. Das Wort Volkstriathlon habe ich in dem Buch noch nicht gefunden. "Sub 9" (unter 9 Stunden) im Zusammenhang mit Langdistanz bzw. "Sub 2" bei der Kurzdistanz schon. Hinweise wie beim sonntäglichen Familenfrühstück das Brötchen holen mit dem Lauftraining zu verbinden oder den Jahresurlaub gestückelt, und langgestreckt in die Saison zu verlegen finde ich nicht hilfreich. Das Vorurteil Triathlon ist nur möglich für Bekloppte die nichts anderes mehr im Kopf haben, wird entgegen meinen Erwartungen, leider nicht besonders eindrucksvoll widerlegt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2010
super buch, trifft den nagel auf den kopf..eine schöne mischung aus den wichtigsten themenpunkten! endlich mal nicht aus dem blickwinkel einer person geschrieben, die den ganzen tag zeit zum trainieren hat, sondern umfänge und tipps angepasst an menschen mit limitierter trainingszeit! als einziges buch zum thema triathlon/training sicher nicht genügend (soll es auch nicht sein) aber eine tolle ergänzung...daumen hoch
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2010
Hi an alle,

ich war einer der ersten der das Buch in Händen halten konnte und finde es sehr gelungen. In den meisten anderen Triathlonbüchern geht es hauptsächlich immer über die gleichen Themen und es werden immer nahezu identische Tipps gegeben.
Bei diesem Buch ist es etwas anderes.
Hier gibt es sowohl Trainingsbeispiele aber auch humorvolle Anekdoten und ebenfalls Interviews mit Agegroupern die Beispiele aus ihrer Trainingsintegration im Alltag geben.
Nicht die Umfangmethode steht im Vordergrund sondern eher konkrete Möglichkeiten im Alltag die verschiedenen Sportarten unterzubringen damit diese nicht das Leben und die Familie dominiert.
Die Mischung der Autoren, Bennie Lindberg, Triathlet der ersten Stunde und Michael Krell, Blogger und Sub 9er aus 2009 ergänzt sich sehr gut und macht das Buch für jede
Altersklasse zu einer guten Hilfe.
Ich kann es wirklich nur empfehlen.
Gruß, Michael
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2016
Erklärt detailliert, worauf es bei den drei verschiedenen Einzeldisziplinen ankommt. Mit diesem Buch wird man gut auf seinen ersten Triathlon und folgende vorbereitet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2010
Zugegeben, ich hab wahrscheinlich schon zuviel gelesen. Wer als Berufstätiger Triathlon schon einige Jahre macht, erfährt wenig Neues. Aber es bestätigt, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.
Für Rookies in Sachen Triathlon gibt es einige gute Tipps.
Ich habe eigentlich mehr konkrete Trainingspläne und Beispiele erwartet.
Ansonsten sehr schön gemachtes, reichlich bebildertes Buch - was sicher positiv die Motivation zur Quälerei stärkt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2013
Das Buch ist wirklich gut und schnell zu lesen. Es ist sehr unterhaltsam geschrieben, bietet viele Ansätze und Übersichten, wie ein Tria-Training strukturiert werden kann. Wenn man konkrete Trainingseinheiten haben möchte, so findet man hier nicht viel, kann aber im Buch 'Trainingseinheiten für Berufstätige' fündig werden.
Ansonsten findet man sich im Buch oft selbst wieder - schliesslich haben alle mit wenig Zeit die gleichen Probleme. Trotzdem macht das Buch Lust auf mehr und läßt einen konkreter über die Realisierung einer Langdistanz nachdenken! Aus meiner Sicht ist das Buch sehr empfehlenswert für alle, die sich über die Sprintdistanz hinaus mittels stukturierter Trainingsplanung über längere Zeit auf ihr Event vorbereiten wollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2010
Das Buch gibt schon einige Tipps, aber leider nichts auf das man selber jetzt nicht auch gekommen ist.

Trotzdem eine Empfehlung für jeden der sich mal vornimmt einen Langstreckentriathlon zu machen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden