oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Trial and Error: Warum nur Niederlagen zum Erfolg führen [Gebundene Ausgabe]

Tim Harford , Anne Uhlmann
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

20. Juli 2012
EIN GLÄNZEND GESCHRIEBENES PLÄDOYER FÜR EIN NEUES DENKEN IN WIRTSCHAFT, POLITIK UND ALLTAG Finanzkrise, Klimawandel, Armut, Terrorismus: Die Welt von heute ist voll komplexer Probleme. Und sie verändert sich rasend schnell. Lösungen erhoffen wir uns zumeist von Fachleuten und Entscheidern. Aber Politiker und Wirtschaftsbosse liegen regelmäßig daneben, und Expertenmeinungen erweisen sich bald als Schnee von gestern. Was also tun? Tim Harford sagt: Es gibt keine Patentlösungen. Vielmehr müssen wir Dinge ausprobieren. Und damit leben, dass sich manches als Fehlschlag entpuppen wird. Denn nur wenn wir offen mit Fehlern umgehen, können wir aus ihnen lernen und uns gleichsam tastend einer Lösung nähern. Wie das geht, wie wir Kreativität fördern und Innovationen anstoßen können, erklärt er anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen und spannend erzählten Beispielen aus den verschiedensten Bereichen. «Ein großartiges Buch.» Sunday Times «Eines der besten Wirtschaftsbücher des Jahres.» Handelsblatt «Beser kann man es kaum machen.» Nature «Ein ungemein erhellendes Buch … mit vielen Beispielen, klasse geschrieben und präzise auf den Punkt gebracht. Leseempfehlung!» Süddeutsche Zeitung «Ein unterhaltsames Buch. Informativ. Überraschend - wie ein guter Roman.» Deutschlandfunk

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Trial and Error: Warum nur Niederlagen zum Erfolg führen + SuperFreakonomics - Nichts ist so wie es scheint: Über Erd-Abkühlung, patriotische Prostituierte und Selbstmord-Attentäter mit Lebensversicherung
Preis für beide: EUR 29,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Rowohlt; Auflage: 2 (20. Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3498030167
  • ISBN-13: 978-3498030162
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 15,8 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 237.448 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Eine erfrischende These. (NZZ am Sonntag)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tim Harford, geboren 1973, ist einer der erfolgreichsten Wirtschaftsjournalisten der Welt. er schreibt eine Kolumne für die Financial Times und hat eigene Sendungen im Radio und Fernsehen der BBC. Vorher arbeitete er bei der Weltbank und bei Shell. Sein erstes Buch "Ökonomics" war weltweit ein Bestseller und wurde in 28 Sprachen übersetzt.


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was wir von Katastrophen lernen können 18. Dezember 2012
Tim Harford ist ein Wirtschaftsjournalist, der vor Jahren einen Sachbuchbestseller veröffentlichte: In The Undercover Economist" versammelte er seine Zeitungs-Kolumnen, in denen er kurz und amüsant wirtschaftliche Zusammenhänge erklärte und ökonomisches Denken auch auf politische, ökologische und gesellschaftliche Fragen anwandte. Nun gibt es ein neues Buch, doch hier ist der Eindruck etwas ambivalent: Interessantes Thema, einige packende Stellen, aber doch nicht stimmig.

Es fängt schon mit dem deutschen Titel an Trial and Error - Warum nur Niederlagen zum Erfolg führen". Der englische Titel ist da schon etwas sinnvoller: Adapt: Why Success Always Starts with Failure". Aber Anpassung" als korrektere Übersetzung scheint für den deutschen Buchmarkt nicht geeignet zu sein. Das Buch beginnt sehr stark mit der Geschichte von Peter Palchinsky, einem russischen Ingenieur und Manager, der wegen seiner schonungslosen Kritik an Stalins gigantischen Prestige-Bauprojekten in Ungnade gefallen ist.

Palchinsky entwickelte drei Prinzipien für die Planung von Projekten:
1) Entwickle immerzu Ideen und verfolge neue Ansätze."
2) Wenn Du etwas Neues probierst, dann tu es in einer Größenordnung, in der ein Scheitern zu verschmerzen ist."
3) Fordere Rückmeldungen ein und lerne aus Deinen Fehlern."

Im Grunde kann man diese Prinzipien als Quintessenz von Harfords Buch nehmen. Sie spiegeln sich auch in der Evolution wieder: Nur eine bestimmte Variation im genetischen Material (vergleichbar mit Neuen Ideen") führt zu neuen Formen, von denen einige wenige besser an die veränderten Umweltbedingungen angepasst sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Falk Müller TOP 50 REZENSENT
Finanzkrise, Klimawandel, Armut - die Welt von heute ist voller komplexer Probleme und sie verändert sich rasend schnell. Kann es da noch Patentlösungen geben? Der Autor meint, wir müssen anders vorgehen als bisher.

Viele Unternehmenslenker, aber auch Politiker neigen auch heute noch dazu, starre Ziele vorzugeben, auf Jahre voraus zu planen, und von einer einmal getroffenen Entscheidung nicht mehr abzurücken. Das ist aber gegen die Evolution, sagt der Autor. Wozu es führen kann, beschreibt er zum Beispiel anhand der ehemaligen Sowjetunion. An der pathologischen Unfähigkeit Experimente zuzulassen, ist der Staat letztlich gescheitert. Stattdessen empfieht Harford, Kritik zuzulassen, Fehler zu analysieren, dann einen neuen Versuch zu starten. Was sich nicht bewährt, wird fallen gelassen, so dass sich letzlich das Beste durchsetzt.

Entwicklung und Anpassung sind der Schlüssel zum Erfolg, so der Autor. Um dies wisschenschaftlich zu belegen, verknüpft er auf faszinierende Weise Psychologie, Evolutionsbiologie, Ethnologie, Politik- und Wirtschaftwissenschaft. Anhand von spannend erzählten Beispielen, etwa dem Irak-Krieg oder der Google-Story erzählt Harford, dass Niederlagen die Chance bieten, sich weiter zu entwickeln und wie aus Scheitern dennoch Erfolg wachsen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LOVE IT 24. September 2012
Von stefan
Verifizierter Kauf
Ich mache es kurz: ich war auf der Suche nach neuen Ansätzen und der Möglichkeit der Horizonterweiterung und meine, beides in diesem Buch gefunden zu haben. Die heutige Zeit erfordert von uns vorallem 3 Punkte: Flexibilität, Flexibilität und Flexibilität. Viel Vergnügen beim Lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar