• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Triage [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,01
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Seller24Jan
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Triage [Blu-ray]

3.9 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 10,49
EUR 1,92 EUR 1,02
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Triage [Blu-ray]
  • +
  • The Reluctant Fundamentalist - Tage des Zorns [Blu-ray]
  • +
  • Twice Born - Was vom Leben übrig bleibt [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 23,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Christopher Lee, Juliet Stevenson, Ian McElhinney, Colin Farrell, Paz Vega
  • Regisseur(e): Danis Tanovic
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 25. Januar 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0049T6WH8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.252 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

TRIAGE - Die Toten sind fort. Auf die Überlebenden wartet die Hölle.

Die brennenden Krisenherde der Welt sind ihr Zuhause. Wo immer es bewaffnete Auseinandersetzungen gibt, sind die Kriegsfotografen Mark und David mittendrin, um Blutvergießen, Tod und Leid zu dokumentieren. Doch jetzt hat David genug.
Mitten im kurdischen Grenzgebiet kurz vor einer Offensive der Saddam-Truppen lässt er seinen besten Freund Mark stehen. Bald wird sein erstes Baby geboren und David will nur noch nach Hause. Mark bleibt und wird verwundet. Als er endlich wieder in Dublin eintrifft, muss er erfahren, dass von David jedes Lebenszeichen fehlt. Was ist geschehen und was verschweigt Mark, der sich mehr und mehr in sich selbst zurückzieht?

TRIAGE basiert auf dem gleichnamigen Buch des US-amerikanischen Autors und Kriegsberichterstatters Scott Anderson. Für die filmische Umsetzung des Romans zeichnet sich Oscar®-Preisträger Danis Tanovi verantwortlich. Der bosnische Filmemacher gilt als einer der fähigsten Regisseure Ex-Jugoslawiens und hat bereits mit seinem international gefeierten Film NO MAN'S LAND ein absolutes Highlight des Kriegsfilm-Genres geschaffen. Mit seinem neuen Werk TRIAGE schickt er Golden Globe-Gewinner COLIN FARRELL (Alexander) in den Irak, wo dieser als Fotojournalist die Hölle des Kurdistan-Konflikts erlebt. TRIAGE ist der bisher intensivste Film des irischen Schauspielers, der für die Rolle mehr als 20 kg an Gewicht verlor. Neben Farrell sind PAZ VEGA (The Spirit), JAMIE SIVES (Kampf der Titanen) und Altmeister SIR CHRISTOPHER LEE (Herr der Ringe) Teil des beeindruckenden Casts.

"Ein brillanter Film." (Movie Vault)
"Eine exzellente Leistung von Farrell." (DVD Verdict)
"Ein starker Film." (Movie Moxie)
"Außerordentlich packend." (Daily Film Dose)
"Eine enorm fesselnde Vorstellung von Colin Farrell." (Reel Film Review)
"Erzählt feinfühling eine wirklich harte Geschichte." (Movie Moxie)

Extras: Beim Dreh, Interviews, Deleted Scenes, Originaltrailer, Trailershow

VideoMarkt

Kriegsfotograf Mark hat einige Zeit in Krisengebieten des Nahen Ostens verbracht und wurde bei seiner letzten Reportage über ein Krankenhaus in Kurdistan selber schwer verwundet. Nun kehrt er heim, zumindest körperlich gesund, und rätselt, was wohl aus seinem Kumpel und Kollegen David wurde, der im Kriegsgebiet vermisst und von einer hochschwangeren Frau erwartet wird. Doch auch Mark ist noch nicht über den Berg: Ein Trauma umklammert ihn, droht seine Beziehung zu zerstören, und erfordert den Einsatz eines Fachmanns. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Dude TOP 500 REZENSENT am 12. Dezember 2010
Format: DVD
"Nur die Toten haben je das Ende des Krieges gesehen" - mit diesem treffenden Zitat Platons endet der Film.

Regisseur Danis Tanovic wurde in Bosnien-Herzegowina geboren und dürfte sich mit dem Krieg auskennen.

Das Cover des Filmes erweckt einen etwas falschen Eindruck, es handelt sich hier nicht um einen Actionfilm, sondern um ein ruhiges, emotionales Drama mit Tiefgang und herausragenden schauspielerischen Leistungen von Colin Farrell (!) und ....Christopher Lee! Der Mann wird in einigen Monaten 89 Jahre und arbeitet schon an den nächsten Projekten, das muss man sich mal vorstellen!

Kurz zur Story:

Fotograf Mark Walsh ( C. Farrell) kehrt traumatisiert aus Kurdistan zu seiner Freundin (Paz Vega) zurück. Diese bittet bald ihren Großvater (C. Lee), einen spanischen Psychologen, um Hilfe, da ihr das Verhalten von Mark seltsam vorkommt...

Es bleibt zu hoffen, dass dieser Film sein Publikum findet, verdient hätte er es allemal - besser kann man den Unsinn des Krieges kaum zeigen, tolle schauspielerische Leistungen, gute Kameraarbeit, ein Film für Menschen mit Gefühl - ergreifend.
Kommentar 35 von 39 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
… heißt es mit Hinweis auf den griechischen Philosophen Platon im Nachspann am Schluß des Films. Es ist kein Action-Film, aber er beinhaltet viel mehr Action als den beiden befreundeten Kriegsreportern, um die es geht, lieb sein kann.

Wenn die Waffen einmal schweigen und die Verletzten in die Lazarette gebracht werden oder nach Hause kommen, ist es die Stunde der Ärzte und Psychiater. Und so haben im Film neben Colin Farell, der den zu seiner Freundin Elena Morales (Paz Vega) heimkehrenden Kriegskorrespondenten spielt, der Feldarzt Dr. Talzani (Branko Djuric) und der Psychiater und Großvater von Elena, Joaquín Morales (Christopher Lee), ein besonderes Gewicht. Es gibt viele erschütternde Szenen, darunter die im Feldlazarett in den Bergen Kurdistans, als der Arzt Talzani in seinem blutverschmierten Arztkittel mit der Pistole von einer Krankentrage zur anderen der aufgereihten Schwerstverwundeten geht und sie nacheinander erschießt.

Christopher Lee, dem übrigens auch in Nachtzug nach Lissabon eine intellektuelle Rolle zugedacht wurde, spielt den Psychiater Morales, dessen Charakter durch seine Vergangenheit in der spanischen Diktatur, in der er Täter des Regimes therapierte, aufgeladen wird. Ein bißchen mehr Ausführlichkeit an diesem Punkt, hätte dieser Figur gewiß gut getan.

FAZIT
Der Film zeigt hochrealistisch inszeniert die Wirklichkeit der körperlichen und seelischen Traumata des Krieges und gehört m.E. zu besten des Genres. Was den Krieg für Reporter denn so anziehend macht, wird allerdings kaum thematisiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Mit diesem Film über einen Kriegsgebiet-Fotografen und seine Rückkehr aus Kurdistan hat mir Colin Farrell wieder bewiesen, warum ich ihn für einen der besten Schauspieler dieser Generation halte. Selten hat mich ein Film so emotional gepackt, dazu zähle ich eigentlich vorwiegend Schindlers Liste, Sophie Scholl und ein paar andere. Die Darsteller liefern eine für mich überragende Leistung ab, allen voran eben Farrell, der den traumatisierten und dennoch alles kontrollieren wollenden, kriegserfahrenen Fotografen perfekt auf die Leinwand gezaubert hat. Stück für Stück entwicklet es sich alles bis zu einem emotionalen Höhepunkt, wo ich mir die eine oder andere Träne nicht verkneifen konnte.
Dieser Film kommt für mich qualitativ an meinen Genre-Favoriten The Killing Fields schon recht nah heran. Für alle, die keine sinnlosen Ballerfilme erwarten, sondern Tiefgang und brilliante Darsteller, sei dieser Film absolut empfohlen.
Technisch ebenfalls auf Top Niveau, sowohl Bild als aus der sehr dynamische und räumliche Master-Ton haben mich voll überzeugt!
2 Kommentare 11 von 13 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Fotojournalist Mark und sein bester Freund arbeiten am liebsten in Kriegsgebieten wir Kurdistan. Doch als Mark das nächste Mal zurück kommt, ist er völlig verändert....
Ähnlich wie die Filme Ein Jahr in der Hölle" und Under Fire" beschäftigt sich Triage" auf realistische Art mit der Thematik der Kriegsfotoreporter. Man sieht, was in Kurdistan passiert und bekommt dabei auch deftige Szenen (z.B. abgerissene Gliedmaße) zu sehen, die man oft eher bei reinen Actionkrachern, wie etwa John Rambo" sieht. Man sollte als Zuschauer also schon Anspruch mit einer gewissen Erträglichkeit von Gewalt verbinden können.
Warum Mark, den Colin Farrell mit einer, für mich jedenfalls, seiner stärksten Leistungen spielt, völlig verändert aus dem Kriegsgebiet heim kommt, hebt sich der Film bis zuletzt auf und beweißt sich hier als gut durchdachter, aber eben auch knallharter, realistischer Film.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Dieser Film ist einfach großartig und hat bereits heute Kultstatus verdient! Schlüssige Handlung, hervorragende Schauspieler, sehr gute Übersetzung: Die Dialoge bringen es auf den Punkt! Keine überzogenen Kriegsschlachten, sondern Bilder "eines" Krieges, wie man sich einen Krieg (Völkermord oder Bürgerkrieg im Namen des Gottes den man verehrt) heutzutage (als ein in Frieden lebender Europäer) vorstellt. Wie fühlt man sich als jemand, der heimkehrt mit den Gedanken, Freunde verloren zu haben (oder auch nur Menschen die man kannte)? Tolle Leistung! Für mich sechs Sterne!
Kommentar 6 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen