Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,40

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Film_&_Music In den Einkaufswagen
EUR 4,85
cdgirl666 In den Einkaufswagen
EUR 5,99
best-around... In den Einkaufswagen
EUR 6,87
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Trespass

Nicolas Cage , Nicole Kidman , Joel Schumacher    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 4,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Trespass auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Trespass + Time to Kill
Preis für beide: EUR 12,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Time to Kill EUR 7,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Nicolas Cage, Nicole Kidman, Ben Mendelsohn, Liana Liberato, Cam Gigandet
  • Regisseur(e): Joel Schumacher
  • Komponist: David Buckley
  • Künstler: Sean Garnhart, Nathan Amondson, Karl Gajdusek, Jessica Kelly, Andrzej Bartkowiak, Bill Pankow, Boaz Davidson, Judianna Makovsky, Suzanne Smith, Danny Dimbort, Avi Lerner, Trevor Short
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 28. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006B48RIQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.401 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein klaustrophobischer Thriller mit Starbesetzung: Oscarpreisträger Nicole Kidman und Nicolas Cage in der Gewalt einer brutalen Gang.

Als die maskierten Männer in ihr Haus stürmen und Kyle Miller brutal niederschlagen, ist seine Frau Sarah zunächst wie erstarrt vor Entsetzen. Doch je mehr sich die beängstigende Situation zuspitzt, weil der Diamantenhändler den Safe nicht öffnen will, desto sicherer wird sich Sarah, dass sie einen der Maskierten kennt. Da war doch dieser junge attraktive Handwerker, der ein ganz eindeutiges Interesse an ihr hatte ... Und sie an ihm.
So unauffällig wie möglich versucht sie, mit dem Mann Kontakt aufzunehmen. Ein hochriskanter Weg, denn wenn seine Komplizen bemerken, dass sie weiß, wer hinter der Maske steckt, wäre das nicht nur ihr eigenes sicheres Todesurteil.

 Trespass
 Trespass
 Trespass

 Trespass
 Trespass
 Trespass

Pressezitate

Trespass ist ein klassischer Thrillerstoff, der durch Schumachers Inszenierung nicht nur die Spannung hält, sondern auch an kritischer Tiefe gewinnt. Und dabei – ganz Schumacher – nicht mit Kritik am American Way of Life spart. (Deadline)

Produktbeschreibungen

Trespass

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
44 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Inkonsequent bis zum Schluss 7. Dezember 2011
Von Daniel Fischer TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Der 1939 geborene Regisseur Joel Schumacher ist ja schon ziemlich lange im Filmgeschäft tätig. Neben Klassikern wie "The Lost Boys", "Flatliners", "Falling Down" oder "Der Klient", hat er sich im Laufe seiner Karriere auch Peinlichkeiten wie seine furchtbaren Batman Filme ("Batman Forever" und "Batman und Robin") oder den belanglosen "Bad Company" geleistet. Ok, größtenteils waren seine Filme zumindestens unterhaltsam und teilweise richtig gut, so wie seine letzten Werke "Number 23" und "Blood Creek".

Trespass gehört aber leider nicht gerade zu seinen Hits. Von Kritikern gehasst und gescholten für seine verblüffende Ähnlichkeit zum 2010 entstandenen spanischem Film "Secuestrados", wurde der Film nach nur zehn Tagen aus dem Kino genommen und war kurz darauf in Amerika als DVD erhältlich. Natürlich hat er dabei seine Kosten nicht wieder einspielen können. Was nun ist aber das Hauptproblem dieses Thrillers, der bei weitem nicht so gut funktioniert, wie er es eigentlich sollte?

Für mich liegt klar der Fehler beim Drehbuch. Wenn ein Geiselnehmer meine Frau mit einer Waffe auf ihren Kopf gerichtet bedroht, dann öffne ich meinen Safe für die Diebe. Nicht so Nicolas Cage in diesem Film. Mit den Worten "Wenn ich den Safe öffne, dann töten sie uns sofort, Schatz" sagt er doch einfach nein und fängt mit seinen Peinigern ein Gespräch über den Weiterverkauf seiner Diamanten an. Und was machen die? Ihm zuhören natürlich! Klar, dass ich im Laufe der Story auch noch immer wieder die Bösen beschimpfe, noch wütender werden die schon nicht mehr werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur für starke "Nerven" 19. Februar 2012
Format:DVD
Nur für starke Nerven.
Die Nerven braucht man um diesen Film bis zum Ende durchzuhalten.
Völlig überzeichnete Charaktere, unlogische Sprünge in der sowieso schon schwachen Story. Permanentes brüllen, jammern, heulen,usw... strapazieren die Nerven des Zuschauers und laden zum vorzeitigen abschalten dieses Films ein. Ich habe bis zum Ende durchgehalten weil ich wissen wollte wie es ausgeht. Auch dies war eine Enttäuschung.
0 von 5 Sternen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Zuhause als Geisel genommen 9. Juni 2014
Von S. Simon TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Im Prinzip kann man diverse Negativkritiken verstehen. Neu ist die Konstellation, dass eine Familie im trauten Heim als Geisel genommen wird nicht. 1955 nahm Humphrey Bogart in An einem Tag wie jeder andere Geiseln, 1989 Mickey Rourke im Remake und Bruce Willis durfte in Hostage eine gefangene Familie befreien. Gerade in Amerika ist dies aber ein sehr beliebtes Thema.
Stets kommen dabei Risse in der Familie zu Tage, Geheimnisse werden gelüftet, es gibt Spannungen, die nach und nach zwischen allen Beteiligten auftreten etc.....
Genau mit diesen Zutaten wird auch hier gespielt. Aber Regisseur Joel Schumacher beweist einmal mehr, dass er gerade dann gute Filme abliefert, wenn er mit minimalen Mitteln arbeitet. Man darf hier keine Innovation erwarten, aber ein gut agierendes Darstellerteam, eine straffe, schnörkellose Inszenierung bis zum Finale.
Also wer einfach mit der Erwartung an den Film geht einen routiniert gemachten Thriller zu sehen, der jedoch nix Neues bietet, dürfte sich gut unterhalten sehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Langweilig und Handlung schon so oft gesehen 31. März 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Von diesem Film hatte ich mir mehr erhofft. Ein abgedroschenes Thema, das schon so oft verfilmt wurde.
In meinen Augen auch überhaupt nicht spannend gemacht und eine ewige Schreierei. Da ich die Hauptdarsteller
sehr gerne sehe ließ ich mich zum Kauf verleiten, doch in meinen Augen ein Fehlkauf.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Schwachsinn und Schwanengesang 4. Februar 2014
Von xyz-gjw
Format:DVD
Ein unlogisches Drehbuch, das die schwachsinnige Handlung irgendwie ueber 90 Minuten hin ausdehnt. Die Hauptpersonen haben keinerlei Tiefe, ihre Motive bleiben unklar, ihre Handlungen bleiben dumm und unlogisch.

Nicolas Cage und Nicole Kidman stehen wohl beide am Ende ihrer Filmkarrieren. Schwanengesang. Kidman's Gesicht zeigt bereits die Totenkopfzuege, die bei anderen erst nach dem dritten Gesichtslifting auftreten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von il pi
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Wenn man den Film im Rahmen eines Angebots (3 BR für 22€ oder so) bekommen kann, kann man ihn ruhig kaufen, er ist - zumindest beim ersten Ansehen - recht unterhaltsam. Warum er trotzdem nur 3 Sterne bekommt?
Die Reaktion von Nicolas Cages Figur passt meiner Meinung nach nicht zur Figur und das sorgt für eine unpassende Entwicklung. Es geht hier nicht um "realistisch" oder "unrealistisch" - die meisten Filme sind unrealistisch, deshalb geben wir ja für sie Geld aus statt uns vor das Fenster zu setzen. Aber sein Verhalten passt (für mich) einfach nicht.
Dann wäre da noch die eine oder andere vorhersehbare Entwicklung...
Und die insgesamt nicht überragende Spannung - auch wenn der Film (wie gesagt) zumindest beim ersten Ansehen ganz "nett" ist. Aber er ist meiner Meinung nach auch nicht mehr, daher 3 Sterne
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Oberflächlich aber dennoch unterhaltsam! 19. Juli 2013
Von LeChef
Format:Blu-ray
Gut gespielt und auch recht spannend. Natürlich gibt es weit bessere Filme dieser Art, doch so schlecht und langweilig ist er nicht.
Man hätte sicher noch mehr draus machen können und hat hier zu sehr auf die Einzelleistungen von Cage und Kidman gesetzt.
Spannender Popcorn-Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Steht mit einer viel zu schlechten Gesamtwertung hier!
Wie man diesen Film langweilig finden kann, ist mir ein Rätsel. Ich fühlte mich durchweg gut unterhalten auf spannendem Niveau mit guten Schauspieler und solider Story.
Vor 4 Monaten von FilmFreund veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen geht so
schade das meiste spielt sich im haus u drum herum ab,die handlung ehr langweilig . . . . . .. .
Vor 4 Monaten von Van Dauven veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum letzten Atemzug !!!
Nicholas Cage und Nicole Kidman in einem atemberaubenden Meisterwerk, das die meiste Zeit nur in einem Haus spielt. Ähnlich genial wie bei 1 Mord für 2 [Blu-ray]! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von DeVauDeKritik veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen inkonsequenter schwachsinn
es ist mir ein rätsel warum sich 2 oskargewinner für so
einen schlechten film mißbrauchen lassen,ich gehe auch nicht näher
auf diesen schrott... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von scharferfilm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen guter Film
toller Preis. Kidman mit noch beweglichen Gesicht. Cage ist meiner Meinung nach ein sehr guter Schauspieler. Kann ich nur weiterempfehlen.
Vor 10 Monaten von Georgius veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Kreisch
Da wird also zum x-ten Male in der Filmgeschichte ein gutbetuchtes Ehepaar in seiner schicken Villa von einer fiesen Gang überfallen. So weit, so gut. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Susanne Preusker veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen für zwischendurch
ja nichts weltbewegendes aber gibt weit schlechteres trotzdem nicolas cage macht seine sache ganz ordentlich also für nen netten abend aber mehr nicht
Vor 11 Monaten von reni veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Der Schein trügt ...
Ein gestresster Diamantenhändler (Nicolas Cage) wohnt mit seiner gelangweilt-vernachlässigten Frau (Nicole Kidman) und der pubertierenden Tochter in einer gestylten... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von the_clairevoyant veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen