1 gebraucht ab EUR 66,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Trendnet TEW-692GR Dualband Wireless N900 Router schwarz

von TRENDnet
3.6 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 66,00
  • Insgesamt 900 Mbits wireless Datendurchsatz
  • Simultan-Dualband-Technologie erzeugt zwei separate, gleichzeitig nutzbare 450 MBits Wireless-A-N-Netzwerke
  • Netzwerkverbindung über WiFi-geschützte Installation auf Tastendruck
  • Gigabit-Kabelanschlüsse und stromsparende GREENnet-Technologie
  • Lieferumfang: TEW-692GR, mehrsprachige Installationsanleitung, CD-ROM mit Gebrauchsanleitung, Netzwerkkabel, Netzteil
Weitere Produktdetails

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Erfahren Sie alles über Heimvernetzung rund um Router, Internet, TV, Audio und mehr in unserem Ratgeber Vernetztes Zuhause. Produkte rund um Heimvernetzung finden Sie im Shop Intelligentes Zuhause.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeTRENDnet
Artikelgewicht177 g
Produktabmessungen33 x 7,6 x 22,9 cm
ModellnummerTEW-692GR
WLAN Typ 802.11bgn
Watt9.6 Watt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005B111II
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.6 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 12.208 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung762 g
Im Angebot von Amazon.de seit21. Juli 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

450Mbit/s Simultan-Dualband Wireless A/N Router

Dualband N 450 MBPS

Der 450 MBit/s Simultan-Dualband Wireless-N-Router von TRENDnet, Modell TEW-692GR, ist der erste Router, der auf dem 2,4- und dem 5-GHz-Band gleichzeitig Geschwindigkeiten von bis zu 450 MBit/s erreichen kann. Seine überragende Leistung setzt bei drahtlosen Übertragungen völlig neue Maßstäbe, so dass sich hochauflösende Videos jetzt völlig problemlos im privaten Netzwerk übertragen lassen.

Anschlüsse TEW-692GR

Gigabit-WAN- und -LAN-Ports sorgen für hohe Übertragungsgeschwindigkeiten. Die integrierte GREENwifi-Technologie reduziert den Stromverbrauch drahtloser Verbindungen um bis zu 70%.

Die fortgeschrittene MIMO-Antennentechnologie (mehrere Ein- und Ausgänge) beseitigt die meisten Funklöcher. Dank der WiFi-geschützten Installation (WPS) lassen sich andere WPS-fähige drahtlose Adapter problemlos per Tastendruck integrieren. Die WMM® QoS-Technologie stellt Bandbreite für Spiele, Internetanrufe und Videoübertragungen zur Verfügung. Das Gerät erlaubt die Zuweisung von bis zu vier virtuellen Netzwerken pro Funkband und bietet eine Zugriffskontrolle nach IP-Adresse, Website-URL sowie Datenprotokoll.

Produkteigenschaften:

  • 4 x 10/100/1000 MBit/s Auto-MDIX-LAN-Port
  • 1 x 10/100/1000 MBit/s WAN-Port (Internet)
  • Ein/Aus Netzschalter
  • Ein-/Aus-Taste für drahtlose Verbindung
  • LED-Statusanzeigen
  • Wi-Fi-kompatibel mit drahtlosen IEEE 802.11n/g/b/a
  • Hohe Datenübertragungsrate von bis zu 450 MBit/s in 2,4- und 5-GHz-Band
  • Kompatibel mit den gängigsten Kabel-/DSL-Internet-Dienstanbietern über dynamische/statische IP, PPPoE, L2TP und PPTP
  • Erweiterter Firewall-Schutz mit Adress-Übersetzungsverfahren (NAT)
  • Fortgeschrittene drahtlose Verschlüsselungsverfahren bis WPA2-RADIUS
  • DMZ-Unterstützung
  • Priorisierung der Datenübertragung per WMM QoS
  • Unterstützung von bis zu vier virtuellen drahtlosen Netzwerken (SSID) pro Funkband
  • Ansteuerung von Spiele-Ports: Unterstützung des Öffnens mehrerer Ports oder einer Portreihe
  • Internet-Zugriffskontrolle mit Filterung nach MAC, URL, Diensttyp und IP-Bereich
  • Zeitliche Vorgabe der Regeln zur Internet-Zugriffskontrolle: Terminierung des Zugriffs auf Websites, Online-Videospiele, Internetkameras u.a. zu konkreten Zeitpunkten
  • Drahtlose Verbindung mit anderen Geräten per WPS-Taste
  • Leichtes Setup mit den neuesten Versionen des Internet Explorer, FireFox, Safari und Chrome
  • Virtueller Server und Application Level Gateway (ALG) Dienste für besondere Internetanwendungen
  • UPnP (Universal Plug and Play) zur automatischen Erkennung und Unterstützung der Gerätekonfiguration für Internet-Anwendungen
  • 3 Jahre begrenzte Garantie

* Die maximale drahtlose Signalrate leitet sich aus den theoretischen Spezifikationen des Standards IEEE 802.11 ab. Der tatsächliche Datendurchfluss und die Reichweite sind vom Netzwerkverkehr, der Beschaffenheit der Gebäudematerialien, auftretenden Interferenzen und anderen Bedingungen abhängig.

GREENnet und RoHS Logo

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Seit etlichen Monaten bin ich auf der Suche nach einem WLAN-Router, den ich als Zweit-Access-Point zur besseren Abdeckung im Haus einsetzen wollte. Auf dem Dachboden (GBit LAN auch dort vorhanden) stand dort bis vor kurzem eine Fritz!Box 7050. WLAN auf 2,4 GHz mit 54 Bit.... nicht unbedingt auf der Höhe der Zeit. Mit mittelmäßiger Abdeckung. Und recht hohem Stromverbrauch (siehe weiter unten)

Anfang diesen Jahres (2011) kamen dann die ersten Produktankündigungen zu Dual-WLAN (Dual = 2,4 und 5 GHz gleichzeitig) mit MIMO-Technik (mehr-Kanal Senden/Empfangen für höheren Datendurchsatz). Aber keiner war lieferbar oder hatte dann auch tatsächlich 450 MBit auf beiden Frequenzen.... bis Anfang August dann der TEW-692GR lieferbar war (leider noch nicht bei Amazon; daher Bezug über einen anderen Händler).

Was ich mit dem Tausch erreichen wollte:
- 2,4 und 5 GHz: Obschon hier das 2,4 GHz Band nicht besonders "verseucht" ist, wollte ich eine zukunftsträchtige Alternative
- Stromsparendes Gerät
- Langzeitstabiles Gerät, keine Reboots, Hänger alle X-Tage
- Bessere Abdeckung/besserer Durchsatz an "kritischen Stellen" im Haus

Der Weg dorthin:
- Der Router liess sich problemlos mittels (englischsprachigem) Menü ins Heimnetz bringen. Ein wenig Grundlagenkenntnisse eines TCP/IP-Netzwerkes und grundlegende Englisch-Kenntnisse sind für die initiale Konfiguration erforderlich. Obschon es ein Router ist, liess er sich als Access-Point problemlos konfigurieren. Statt WAN-Port ein LAN-Port für das LAN-Kabel, eine fixe IP-Adresse... und das war es auch schon.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 20 von 21 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Freundlich am 31. August 2011
erstmal vielen dank an matthias eissing. Die ausführliche beschreibung und wertung hat mir sehr geholfen.

Leider hat amazon den router selbst noch nicht im verkauf, sodass ich ihn mir auch über einen anderen händler besorgt habe.
Ich bin ebenfalls bereits seit längerem auf der suche nach einem guten dualbandgerät welches gleichzeitig beide frequenzen bedienen kann.
Hintergrund ist die vernetzung von xbox, iPad, iPhone und 2 notebooks. Da ich öfter mit dem notebook eine etage höher bin, oder auch mal im hobbyraum keller, war es bisher eher dürftig mit wlan über den telekom speedport.
Da ich auch bereits 1x einen defekt am modem/router hatte, und ich dann komplett ohne internet dar stand, stand nun ausser frage modem und router getrennt zu setzen.
So kann ich wenn der router ausfallen sollte noch direkt ans modem gehen, wenn auch nur mit kabel.

Nach einigen ausflügen ins "geld sparen" und kaufen eines TP-Link routers, der mich wahnsinnig machte und in leistung und stabilität sehr dürftig gewesen ist, dann in folge eines asus, wo ähnliche problematiken auftauchten, ich nun doch wieder bereit bin für was gutes geld hin zu legen.

Ich habe also dann von dem TRENDnet gerät einiges erwartet. Ich wurde nicht enttäuscht.

Anschluss klappte ganz gut über das webinterface und wizzard. Die ewig lange telekomnummer mit suffix und @t-online.de eingeben, kennwort, einstellung always on, verbindungstyp PPPoE und zack online.
WLan muss eine eigene verschlüsselung eingegeben werden da das gerät ohne standardverschlüsselung kommt. Gleiche verschlüsselung dann an den anderen geräten einstellen.
Wumms, alles geklappt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich hab den Router vor ca. einem Jahr gekauft. Der Router hat insgesamt auch eine sehr gute Reichweite und hat mehrere Monate lang gut funktioniert. Leider kam es in den letzten ca 5-6 Wochen zu regelmäßigen Verbindungsabbrüchen (täglich 2-3 mal).
An der Internetverbindung kann e nicht liegen, da ich solche Abbrüche - falls ich das netzwerkkabel direkt vom Router an den PC angeschlossen habe - nicht hatte.
Ich hab mir jetzt einen neuen Router von einer anderen Firma gekauft und zur Zeit habe ich seit ca. einer Woche keine Verbindungsabbrüche mehr, sodass ich das Problem beim Trednet Router sehe. Auch ein mehrmaliges Reseten des Trednetrouters hat keinen Erfolg gebracht. Jedes mal wenn ich einen Verbindungsabbrauch hatte musste ich den Router neustarten und dann ging es eine Zeit lang wieder.

Wegens diesen Fehlers, der den Router eigentich relativ unbrauchbar macht nur zwei Sterne (die Reichweite ist wirklich hoch)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Bin mit dem Router bestens zufrieden, hab ständig die für meinem Laptop machbaren vollen 300MBit/netto und erreiche brutte ca. 100-120MBit. 2,4GHz(b/g/n) + 5GHz(n) laufen beide parallel im 20/40-MHz Modus, um allen Clients das passende zu liefern.

Was mir beim Tuning aufgefallen ist:
- Man kann nur folgende 5GHz Channels einstellen (ETSI): 36, 40, 44, 48

Solange es kaum 5GHz-Funker in meiner Umgebung gibt, ist das für mich okay.. Einen Grund/Sinn kann ich dabei allerdings nicht erkennen, zumindest die Channels bis 64 sollten rechtlich erlaubt sein?
Deshalb einen Stern Abzug, bis der passende Grund gefunden ist.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen