Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • TO32101  Original BÖRNER Trend-Line V3 Küchenhobel Gemüsehobel V-Hobel, in orange mit Sicherheitsfruchthalter, direkt vom Hersteller!
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

TO32101 Original BÖRNER Trend-Line V3 Küchenhobel Gemüsehobel V-Hobel, in orange mit Sicherheitsfruchthalter, direkt vom Hersteller!

von Börner
34 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeBörner
ModellnummerTO32101
Artikelgewicht399 g
Produktabmessungen36,5 x 12,5 x 7,5 cm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00ARE5N0Q
Amazon Bestseller-Rang Nr. 152.544 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung399 g
Im Angebot von Amazon.de seit28. März 2010
  
Feedback
 


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
32
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 34 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SGS am 23. März 2014
Verifizierter Kauf
Ich habe meinen ersten Börner-Hobel vor ca. 30 Jahren erworben. Er ist immer noch im Einsatz. Dennoch benötigte ich nun einen zweiten. Die Schneidleistung ist wie gewohnt perfekt. Bei der Konstruktion gab es einige Detailverbesserungen, so etwa rutschfeste Füße an der Unterseite und eine Aussparung am unteren Rahmen, so dass man ihn sicher auf einem Schüsselrand aufsetzen kann und er nicht wegrutscht. Der Schneidguthalter (Restehalter) wurde ebenfalls überarbeitet. Nun ist es möglich, langes Schneidgut wie etwa Möhren, Zucchini oder Auberginen in Längsrichtung sicher zu führen. Das ist prima für die Zubereitung von italienischen Antipasti. Großes Plus weiterhin die einfache Reinigung des Geräts. Einziger Nachteil aus meiner Sicht ist, dass Börner seine Produkte nicht ins Ausland liefert.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kassiopeia am 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Das Gerät ist schnell einsatzbereit und schneidet wirklich gut. Aber Achtung wirklich nur mit Fingerschutz verwenden. Der Fingerschutz lässt sich mit etwas Übung dann auch gut handhaben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von marole am 24. Mai 2014
Verifizierter Kauf
Wir besitzen und verwenden seit über 30 Jahren den V-Hobel, der wahrscheinlich ersten Generation.
Und was haben wir ihm alles zugemutet. Unser großer Garten wirft so einiges an Gemüse ab, das auch irgendwie verarbeitet werden möchte. Ich übertreibe sicherlich nicht mit meiner Behauptung, daß in den vielen Jahren so manche Tonne an Gemüse durch den Börner gegangen sind.

Scheiben kann man nach wie vor mit ihm schneiden, allerdings hapert es mittlerweile ein wenig mit den Einsätzen für die Stifte.

Also mußte mal ein neues Modell her und ich entschied mich für den V3.
Dieser ist im Vergleich zu unserem alten Modell etwas überarbeitet worden. Die Einsätze lassen sich leicht wechseln, man kann ihn gut halten und nun auch Dank der Mulden auf den Gefäßrand setzen.

Die Reinigung ist nach wie vor top! Einfach unter fließendes Wasser halten, fertig. Da bleibt nichts hängen.

Ich bekam mal einen Hobel geschenkt, der wirklich edel aussah. Doch das war es
dann auch schon. Drehrad hier, Schräubchen da - nach einer halben Salatgurke gab ich auf. Diese hing nämlich unterm Hobel größtenteils an gewissen Stegen fest und das Teil ließ sich fürchterlich säubern.Wanderte gleich in den Keller.

Der Börner V-Hobel dagegen ist so wunderbar einfach und durchdacht. Die Schneiden sind wirklich extrem scharf und halten viel aus. Unbedingt den Restehalter verwenden! Dieser funktioniert meines Erachtens tadellos. Im Griff befinden sich Metallstifte, auf die man das Schneidgut steckt - hält prima.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R.Breider am 3. September 2013
Verifizierter Kauf
Wir hatten das Vorgängermodell vor 30 Jahren in Frankreich gekauft und bis vor kurzem noch benutzt.Es war sein Preis wert!
Das Produkt können wir nur mit Bestnote bewerten.

R.Breider
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lindenwirtin am 15. Juni 2013
Verifizierter Kauf
Wenn es ein Gerät in meiner Küche gibt, das ich täglich benutze und nicht mehr missen möchte, dann ist es der Börner-Hobel. Ich nehme ihn sogar mit auf Reisen, da wir viel Salat essen. Mittlerweile gibt es den Hobel in Ganz-Edelstahl und mit anderen Aufsätzen, trotzdem bin ich in all den Jahren stets beim Ursprungsmodell V3 geblieben. Je nach Nutzung hält er zwischen 5 und 10 Jahren. Ob Porree oder Zwiebeln, Karotten, Eisbergsalat, Wirsing oder Kartoffelplätzchen... ohne meinen V3 würde ich das Kochen aufgeben :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karl-Heinz Eberhardt am 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
Eben Börner!
Hatte vor 25 Jahren einen solchen Hobel schon einmal gekauft. Nur der Gemüsehalter war in der Zeit abgearbeitet und die Oberfläche hatte etwas gelitten. Hat bis heute gehalten. Gerne und viel benutzt. Messer sehr scharf, schnelles Arbeiten möglich. Besser als nur mit messer. Vor allen Dingen schneller! Besser als mit Maschiene, da Abwaschen unter fließendem Wasser reicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von walla am 26. August 2013
Verifizierter Kauf
Habe schon meine dritte Reibe von Börner und bin nach wie vor sehr zufrieden. Dieses Mal eine orangene,weil die weiße z.B. Von Karotten leicht verfärbt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M.Fuchs am 17. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Da meine alte Reibe kaputt war mußte eine Neue her. Habe dann einige Reiben probiert, die alle nicht viel taugten. So habe ich dann den Börner Küchenhobel bestellt.
Er ist fast genauso wie meine alte Reibe.
Sehr scharf !!!und das Reiben von Gemüse und Obst aller Arten geht fast wie von selbst - ohne große Kraftanstrengung.Da kommt keine andere Reibe mit.Selbst verschrumpelte Äpfel kann man mühelos reiben.
Fazit: es gibt keine bessere Reibe. Ich kann sie nur weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen