newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Trekking ultraleicht Broschiert – 19. November 2012

38 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 19. November 2012
EUR 9,90 EUR 8,90
5 neu ab EUR 9,90 1 gebraucht ab EUR 8,90

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 160 Seiten
  • Verlag: Conrad Stein Verlag; Auflage: 5., (19. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866863950
  • ISBN-13: 978-3866863958
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 1 x 16,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 279.263 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Die 9,90 Euro für das Buch lohnen sich - damit aus der Wandertour keine Wandertortur wird." (Mittelbadische Presse)

"Der Leser erhält in den verschiedenen Kapiteln zahlreiche Tipps, wie das Gewicht von Rucksack, Zelt, Schlafsack, Kocher und auch Bekleidung reduziert werden kann." (Besprechungsdienst für öffentliche Bibliotheken) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stefan Dapprich, Jahrgang 1966, promovierter Naturwissenschaftler, ist in seiner Freizeit ein begeis terter Wanderer und Trekker. Zu seinen jüngs ten Reisezielen gehörten die Wildnis Grönlands, das australische Outback, und eine unerwartet feuchte Gegend im Westen von Irland. In den letzten Jahren hat er seine gesamte Ausrüstung Schritt für Schritt optimiert und versucht auch heute noch bei jeder Tour, den Rucksack ein wenig leichter zu packen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Schroll am 31. August 2006
Format: Broschiert
Jeder, der mit Rucksack unterwegs ist, kann von diesem Buch nur profitieren!

Nichts ist leichter als den Rucksack leichter zu packen und mit Hochgenuss die Landschaft zu geniessen als schnaufend die Kilos durch die Gegend zu wuchten.

In diesem Buch erfährt man als UL-Anfänger ganz genau wie es geht und sogar die "Eingeweihten" können noch einige neue Tricks lernen! Nach Themenbereichen wie z.B. Rucksack, Kleidung, Shelter und Schlafen, Outdoor-Küche geordnet, verrät der Autor praktisch umsetzbare Tips und Anleitung wie das Trekkingleben ultraleicht wird.

Das Buch ist dabei leicht verständlich und ausgesprochen vergnüglich zu lesen.

Aber Vorsicht: Das Ultraleicht-Virus ist hochgradig ansteckend und man wird es nach meiner Erfahrung auch nicht mehr los! :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin am 2. Februar 2007
Format: Broschiert
Fängt die Schulter an zu stechen, oder zwackt das Knie, dann fragt man sich als altgedienter Outdoorer: Gibt es dasselbe Equipment nicht auch viel leichter? Und da bringt "Trekking ultraleicht"wirklich was. Obwohl ich die Entwicklung auf dem Ausrüstungsmarkt laufend verfolge, habe ich bei Dapprich ein paar Hinweise auf Produkte gefunden, die in mitteleuropäischen Katalogen nicht vertreten sind. Zudem merkt man, dass der Autor aus gründlicher praktischer Erfahrung schreibt und nicht nur über ein zweitägiges Erlebniswochenende bei einem Outdoorveranstalter. Gut, manche seiner Empfehlungen treiben das "Ultraleicht" gar sehr auf die Spitze. Aber man muss sich ja nicht gleich von jedem liebgewordenen und etwas schwereren Teil seiner eigenen, bewährten Ausrüstung trennen. Das Büchlein ist sicher nichts für Trekking-Masochisten, die nur in Schweiss und Leiden die Bestätigung ihrer Härte finden. Allen andern vermittelt es die Leichtigkeit des Outdoor-Seins.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
85 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 19. Juli 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch ist kein Standardwerk, es ist weit davon entfernt eins zu sein. Für den normalen "Trekker" habe ich in dem Büchlein keine Tipps gelesen, welche man sich nicht bereits selbst beim regelmäßigen Gang in den Supermarkt zusammengereimt hat. So z.B. Einwegverpackungen verwenden wenn man es denn möchte, im Buch wird aus der "5 Minuten Terrine" dann "die 5-Tages-Tasse"... Eigentlich ist das Buch ein loses Sammelsurium an Tips die man aus dem Internet auf den einschlägig bekannten Seiten bereits kannte, bevor es dieses "Buch" gab.

Manche Sprüche in der "Tipps für den Umstieg"-Sektion grenzen schon an dämlicher Arroganz. (Bspw.: "Trail oder Camp? Der Weg oder das Ziel? Im ersten Fall wird ihnen dieses Buch nützlich sein. Im zweiten Fall sollten Sie es wieder verkaufen und über die Anschaffung eines Wohnwagens nachdenken.")

Der Rest kommt mir vor wie eine Aneinanderreihung von Linksammlungen, einem Werbeprospekt mit "Ultraleicht und teuer"-Ausrüstung. Ausrüstung die mit fragwürdigen Milchmädchenrechnungen, ausschließlich nach Herstellerspezifikationen verglichen werden. Keine eigenen Erfahrungen, nichts. Das meiste Volumen pro Gewicht für einen Rucksack beispielsweise. Natürlich wird da weder auf Tragesystem eingegangen, noch auf die Langlebigkeit. Nach der Logik hängt ein 120L Müllsack mit 70g Gewicht die vorgestellten Ultraleicht-Rucksäcke GoLite Pinnacle und Gossamer Gear G4 beispielsweise locker ab.

Die Exped-Downmat 9 Isomatte soll lt. Spezifikationen auch bis -40 Grad Celsius isolieren, aber bei der allgemein bekannten Downmat/Synmat-Ausfall-Quote würde ich mir nochmal überlegen sowas im Winter wirklich mitzunehmen.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LinuxFreund am 1. Mai 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
sehr hilfreich bei Entscheidungen. Mir hat das Buch prinzipiell geholfen: Es ist nicht möglich, sich für alle Möglichen Wetterlagen vorzubereiten, man muss Kompromisse eingehen können. Desweiteren muss man sich häufig von qualitativ hochwertigen oder robusten Produkten verabschieden, da diese einfach zu schwer gefertigt werden. Das waren so einige Element die ich gelernt hatte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Schmidt am 25. April 2008
Format: Broschiert
Wer schon einmal längere Strecken zu Fuß hinter sich gebracht hat, weiß wie zermürbend schweres Gepäck sein kann. Stefan Dapprich bietet viele nützliche Vorschläge in seinem Buch an. Er berichtet aus Erfahrung von nützlichen und weniger nützlichen Varianten der Gepäckzusammenstellung. Dinge, die unverzichtbar sind, selbst gebaut oder zu Hause bleiben können.
Inhaltlich wird auf alles relevante eingegangen: Zelt, Rucksack, Regen, Kochen, Bekleidung usw. mit praktischen konkreten Produktvorschlägen und wo diese erhältlich sind.
Bei interessanten Themen, die nicht direkt zum Inhalt des Buches gehören, verweist der Autor auf entsprechende Literatur oder Internetadressen.
Alles in allem ein wirklich praktisches Buch mit vielen leicht umsetzbaren Maßnahmen zur Gewichtsverringerung.

Dafür 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ASF am 17. Mai 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein in vielen Bereichen hilfreiches, relativ kompaktes, informatives Buch mit vielen Anregungen für Einsteiger / Umsteiger. Es werden alle Bereiche, die man für mehrtägiges Wandern beachten muss, angerissen ( z B Wichtige Knoten, Zelt, Rucksack, Schlafsack, Nahrung, Planung usw). Sehr gut: Es werden auch einige "do it yourself" - Tipps gegeben, das hilft gerade den Neulingen; es muss nicht alles leicht und gleichzeitig (oder gerade deshalb) teuer sein.

Aber nicht alles im Buch war für mich hilfreich. Der Autor gibt eben SEINE Meinung wider, es gibt keinen 100-prozentig richtigen Weg für so eine Thematik, keine Lösung für alles und jedes. Jeder setzt andere Schwerpunkte, hat unterschiedliche Bedürfnisse und individuelle Erfahrungen gesammelt.

Ich persönlich würde z B nie ohne ein ordentliches Erste-Hilfe-Paket losgehen. Im Buch reichen dafür ein bisschen Tape und ein paar Schmerztabletten. Das reicht nicht für eine ernste Abschürfung oder noch ernstere Verletzungen.

Ich persönlich bevorzuge auch einen Rucksack mit Tragegestell, ich finde es einfach komfortabler, auch wenn ich vllt ein halbes Kilo mehr mit mir herumtrage.

So muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen, kann aber durch einige Tipps im Buch auch noch dazulernen.

Ich habe den Kauf nicht bereut.

Liebe Grüße und viel Spass beim Lesen, Basteln, Kaufen und Wandern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen