In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Trek Science - mit Warpgeschwindigkeit in die Zukunft? auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Trek Science - mit Warpgeschwindigkeit in die Zukunft?
 
 

Trek Science - mit Warpgeschwindigkeit in die Zukunft? [Kindle Edition]

Stefan Thiesen , Inga Nielsen
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 2,98
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,98  
Taschenbuch EUR 16,99  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Zukunft - wir verbringen dort den Rest unseres Lebens
Mehrfach überarbeitet, zuerst erschienen 1997 im ECON Verlag. 'Beam me up, Scotty' - ist so etwas tatsächlich möglich? Könnten wir Phaser und Warpantriebe bauen? Gibt es Leben auf fernen Planeten? Die Besiedelung des Mars durch die Menschen scheint in greifbare Nähe gerückt, doch werden wir auch zur großen Zeitreise aufbrechen? Stefan Thiesen hat die phantastische Welt des Trek-Universums und der Science Fiction mit Forschungen und historischen Überlegungen aus den Gebieten der Physik, Bioastronomie, Informatik, Robotik und künstlichen Intelligenz, aber auch der Medizin und Philosophie verglichen und konnte die weltbekannten Wissenschaftler Michio Kaku und Rupert Sheldrake als Gesprächspartner gewinnen. Dabei kommt er zu einer zur Feststellung: Die Reise in die Zukunft hat längst begonnen! Es liegt einzig an uns, wohin sie führen wird, denn bekanntlich ist der Mensch des Menschen größter Feind...

Der Verlag über das Buch

Die Zukunft - wir verbringen in ihr den Rest unseres Lebens
'Beam me up, Scotty' - ist so etwas tatsächlich möglich? Könnten wir Phaser und Warpantriebe bauen? Die Besiedelung des Mars durch die Menschen scheint in greifbare Nähe gerückt, doch werden wir auch zur großen Zeitreise aufbrechen? Stefan Thiesen hat die phantastische Welt des Trek-Universums mit aktuellen Forschungen aus den Gebieten der Physik, Bioastronomie, Informatik, Robotik und künstlichen Intelligenz, aber auch der Medizin und Philosophie verglichen und ist zu einer verblüffenden Feststellung gekommen. Die Reise in die Zukunft hat längst begonnen! Es liegt einzig an uns, wohin sie führen wird, denn bekanntlich ist der Mensch des Menschen größter Feind...

Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierende Analyse des Star Trek Universums 20. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Wer möchte nicht zu den Sternen reisen? In diesem Buch werden die Möglichkeiten, die in Star Trek Alltag sind, analysiert. Sachkundig und humorvoll wird die Zukunft - oder etwa schon die Gegenwart? - betrachtet. Was bleibt Fiction, was nicht?
Jeder, der sich für Physik und Technik interessiert, wird dieses Buch mögen. Und für echte "Trekkies" ist es einfach ein Muss. FAZIT: FASZINIEREND
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch mit Wermutstropfen 3. Juni 1999
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Ein phantastischer Einblick in die Welt von heute und ein Blick in die Welt von Star Trek. Der Autor versteht es heutige wissenschaftliche Erkenntnisse mit Star Trek in Beziehung zu setzen und zeigt auf, wie nah wir teilweise schon Heute der Welt von Morgen sind. Die Beispiele, die der Autor zur Anschaulichkeit einsetzt sind jedermann verständlich. Der Humor des Autors unterstützt die Lesbarkeit. Dennoch bleibt ein Wermutstropfen in Form von übermäßig vielen Orthographiefehlern, die mich dazu veranlassen den Verlag aufzufordern das Buch nochmals Korrektur zu lesen und vielleicht neu aufzulegen. Ansonsten ein super Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ist Star Trek schon bald Wirklichkeit? 2. Mai 1999
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Ein faszinierendes Buch für jeden Star Trek Fan. Nach der Lektüre sagt man sich bestimmt nicht mehr "Star Trek ist ja doch nur Science Fiction". Die Grenzen zwischen Fiction und Wirklichkeit verschwimmen. Endlich mal ein Buch, daß die doch eigentlich so nüchterne Physik lebendig darstellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ab in die Zukunft! 17. Februar 1999
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Im Buch "Star Trek Science" erfährt der Leser, daß die Menschheit wesentlich weiter in der Technik oder Theorie fortgeschritten ist, als es allgemein vermutet wird. Der Autor hat grossen Wert darauf gelegt, die wissenschaftlichen Aspekte leicht zugänglich zu machen. Das Buch sollte nicht nur in Trekkie Händen ein Zuhause finden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die echte Alternative 2. Februar 1999
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Hier hat sich endlich jemand ernsthaft mit der Technik von Star Trek beschäftigt, ohne daß er zu wissenschaftlich oder abgehoben wirkt noch daß er in das Triviale abdriftet. Er erzählt frei von der Leber weg, wie bei einem netten Abend mit einem Glas Wein, untermauert seine Gedankengänge jedoch mit allgemein verständlichen Fakten, so daß auch ein Nicht-Wissenschaftler gut folgen kann. Das mag auch das Hauptunterscheidungsmerkmal zu den anderen auf dem Markt befindlichen Büchern zu diesem Thema sein: Es ist einfach gut geschrieben! Ich kann es deshalb nur weiterempfehlen ! Bereuen wird man es eh nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, aber nicht überragend 7. Januar 2013
Von Tom Ate
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich habe die ebook-Version dieses Buch gelesen. Inhaltlich haben mir die ersten zweidrittel des Buches besser gefallen als das letzte. Im letzten Drittel war mir zuviel Schwarzmalerei und zu viel der moralische Zeigefinger im Gesicht. Man kann ja durchaus im Rahmen eines Buches Gesellschaftskritik äußern, aber der Autor hat es diesbzgl. ein Wenig übertrieben. Auch mit den Interviews konnte ich nicht so recht was anfangen.
Ein spezielles Manko bei der Ebook-Version sollte an dieser Stelle auch nicht verschwiegen werden:
In der Ebook-Version fehlen sämtliche Abbildungen. Darauf wurde ich erst im Vorwort aufmerksam gemacht. Solche Unterschiede zur Buchausgabe müsste doch eigentlich vor dem Kauf transparent sein. Wie kann es sein, dass es hier keine Hinweis bei Amazon gibt?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassiges Buch 10. Dezember 2011
Von Viper2048
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Es geschieht nicht oft das ein Buch, eines für mich unbekannten Autors, einen dermaßen positiven Eindruck bei mir hinterlassen hat. Die Kombination von aktueller Science mit Elementen der wohl erfolgreichsten Science-Fiction Serie Star Trek ist mehr als gelungen. Dieses Buch dringt zwar nicht so tief in die wissenschaftliche Materie ein wie Lawrence M. Krauss "Die Physik von Star Trek" oder Michio Kakus "PHYSICS OF THE FUTURE: HOW SCIENCE WILL SHAPE HUMAN DESTINY AND OUR DAILY LIVES" (ebenfalls mit zahlreichen Bezügen zu Star Trek gespickt), dennoch finde ich den Ansatz von Stefan Thiesen sehr lobenswert, auch den weniger vorgebildeten Leser abzuholen und ihm komplexe wissenschaftliche Themen näher zu bringen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xaf445d50)