Menge:1
Treffpunkt Hongkong ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,34 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 15,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Treffpunkt Hongkong
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Treffpunkt Hongkong


Statt: EUR 11,49
Jetzt: EUR 11,13 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,36 (3%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 6,88 3 gebraucht ab EUR 5,92

LOVEFiLM DVD Verleih

Treffpunkt Hongkong auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Treffpunkt Hongkong + Ein Mann in den besten Jahren
Preis für beide: EUR 23,17

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Clark Gable, Susan Hayward, Michael Rennie, Gene Barry, Tom Tully
  • Regisseur(e): Edward Dmytryk
  • Komponist: Hugo Friedhofer
  • Künstler: Leo Tover, Buddy Adler, Ernest K. Gann
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.55:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 8. März 2012
  • Produktionsjahr: 1955
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006R2M7A6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.727 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

US-Fotoreporter Louis Hoyt wird in China vermisst. Seine Frau Jane reist nach Hongkong, um sein Schicksal zu klären. Vor Ort stößt sie auf unüberwindbare Hindernisse. Ihre letzte Rettung scheint Hank Lee, ein Deserteur der US-Armee und Abenteurer, zu sein. Der hat zahlreiche Kontakte, und so bringen sie in Erfahrung, dass Louis in Gefangenschaft geraten ist. Auf ihrer gemeinsamen Suche kommen sich Hank und Jane näher und er verliebt sich in sie. Er weiß jedoch, dass sie sich nicht auf ihn einlassen kann, bis Jane ihren Ehemann in Sicherheit wähnt. So setzt Hank alles daran Louis zu finden.

VideoMarkt

Nach dem Verschwinden des amerikanischen Fotoreporters Hoyt reist dessen Frau Jane nach Hongkong, um ihn zu suchen. Sie erfährt, dass er sich ohne Visum aufs chinesische Festland begeben hatte und sie von offizieller Seite keine Unterstützung zu erwarten hat. Die findet sie dann bei dem exilamerikanischen Schmuggler Hank Lee wieder, der sich in sie verliebt. Da Hank weiß, dass sich Jane nicht für ihn entscheiden wird, solange das Schicksal ihres Mannes ungeklärt ist, setzt er alles daran, ihn ausfindig zu machen.

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von movie victim TOP 1000 REZENSENT am 20. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es gibt Filme, da bereut man den Kauf einer DVD.

Dieser hier gehört garantiert nicht dazu.

Das Thema habe ich schon im Titel vorweg genommen und ist auch Dreh- und Angelpunkt des im Jahre 2000 entstandenen
"Lebenszeichen- Proof Of Life" mit Russell Crowe und Meg Ryan. Dieser aber basiert auf den Erfahrungen eines anderen Entführten, dem dies in Kolumbien passierte und ist folglich kein Remake. Ähnlichkeiten sind aber durchaus vorhanden, wie ich feststellen durfte.

Der Begriff, auch mit "K & R " abgekürzt, bezeichnet eine Art Wirtschaftszweig in manchen Ländern der Welt. Zum Beispiel gibt es das in Südamerika, dass Gruppierungen ihr Geld damit machen, Mitarbeiter von Firmen, die sich bei ihnen niederlassen, zu entführen und ein dickes Lösegeld zu erpressen.
Du kannst am hellichten Tag auf offener Straße entführt werden und keinen schert es.

"Treffpunkt Hongkong" ist ein spannender Abenteuerfilm aus dem Jahre 1955 mit Clark Gable, Susan Hayward und Gene Barry.

Die Amerikanerin Jane Hoyt sucht in Hongkong nach ihrem seit drei Monaten als verschollen geltenden Mann Louis
( Gene Barry ), einem Pressefotografen ( heikler Job in manchen Ländern ). Keiner kann oder will ihr helfen.
Dennoch schafft sie es, Hank Lee ( Gable ) als möglichen Helfer genannt zu bekommen, der sich erstmal bitten lässt.
Das ist mal ein netter Mann, der ohne Frau, dafür aber mit zwei kleineren Kindern ( Junge und Mädchen ) in einem Haus lebt, die ihm mal zugelaufen waren, wie er Jane noch berichten wird. Ein älterer Junge ( 13 ) geht in Amerika zur Schule.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Isabelle Klein TOP 100 REZENSENT am 23. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Jane Hoyt (Susan Hayward) reist in die Kronkolonie, um ihren verschwundenen Ehemann Louis (Gene Barry) ausfindig zu machen. Der Reporter ist seit einer Recherche vor Ort verschollen. Jede Spur, auch diplomatisches Bemühen ihrer Regierung verläuft im Sand. Ihre letzte Hilfe scheint Hank Lee (Clark Gable) zu sein: "Eine Schande für Ihr Land, ein skrupelloser Geldverdiener, dabei ein ausgebufftes Schlitzohr", wird der englische Inspektor (Michael Rennie) zu Jane sagen. Sie erwartet genau das, doch dann erscheint ihr ein treusorgender Familienvater, der im Im- und Export ein Vermögen verdient hat. Gerade als sie ihre Meinung über ihn revidiert, erweist er sich als schamloser Verführer - Gable wie er leibt und lebt, nur eben ein Spur älter als Blockadebrecher ...

Der duftende Hafen hat mich seitjeher begeistert, sowohl real als auch künstlerisch. Vergleicht man "Soldier of Fortune" mit "Die Welt der Suzie Wong", als auch "Alle Herrlichkeit auf Erden", bleibt er der Schwächste in der Dreierriege.
Sicher, er ist keineswegs schlecht. Er hat alles, was einen erfolgreichen Film Mitte der 50er ausmacht: einen Hauch Exotik, einen charmant-schlitzohrigen und zwielichtigen Clark Gable, dem die Rolle auf den Lieb geschneidert ist, daneben eine wunderbare emanzipierte und kühl-charmante Susan Hayward. Desweiteren gibt es Abenteuer, Entführung, systemkritische Anmerkungen und eine gelungen gezeichnete Kulisse Hongkongs als kleines Nest der gestrandeten Seelen (hervorragend: Anna Sten).
Nicht zu vergessen, die sich anbahnende Romanze zwischen Hank und Jane.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Huster am 5. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer Tiefgang erwartet, liegt bei diesem Film falsch. Aber ich finde ihn sehr unterhaltsam und es macht Spaß, ihn anzusehen. Dafür muss man nicht einmal unbedingt Fan der Stars sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Francesco am 31. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
....aber warum sich ein alter, schmalzlockiger Möchtegern-Draufgänger Hals über Kopf in eine typisch amerikanische Hausfrau mittleren Alters, die es auf der Suche nach ihrem entführten Ehemann nach Hongkong verschlagen hat, verliebt, und sich für sie sogar in Lebensgefahr begibt, ist doch einigermaßen rätselhaft. Das Spiel von Susan Hayward ist ziemlich zurückhaltend, um nicht zu sagen lasch. Das gekünstelte Finale ist auch nicht überzeugend und so kann der Film mit seinem späteren Pendant "Proof of Life" mit Russell Crowe und Meg Ryan, der wirklich anspruchsvoll ist, in keiner Phase mithalten. Wegen der schönen Landschaftsaufnahmen, die mich ein wenig an "The World of Suzie Wong" erinnerten, gebe ich dem Film trotzdem noch 3 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen