oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Travel-Log
 
Größeres Bild
 

Travel-Log

1. September 2003 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 5,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:35
30
2
3:01
30
3
3:12
30
4
2:39
30
5
3:33
30
6
3:18
30
7
3:07
30
8
2:31
30
9
3:53
30
10
2:17
30
11
3:26
30
12
2:24
30
13
3:23
30
14
3:07

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. September 2003
  • Erscheinungstermin: 1. September 2003
  • Label: Silvertone
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 42:26
  • Genres:
  • ASIN: B001SO0ERQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.188 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT on 27. Juli 2009
Format: Audio CD
Zumindest auf den ersten 4 tracks dieses 1989er Albums fährt ein Cale ein ungewöhnliches - und seinem Grundtenor so gar nicht entsprechendes - hohes Tempo, fast so als ob aus der Schildkröte kurzzeitig ein Rennpferd wurde. Und es funktioniert - vor allem weil es sich songwriterisch um eines seiner besten Alben handelt.

Fast nichts klingt hier nach füllenden jams aus denen mit ein paar Textzeilen schnell mal ein song gebastelt wurde, so wie das bei anderen Cale Alben des öfteren der Fall war. Das sind alles sehr eingängige songs mit schönen Melodien deren Hauptbezugspunkte wie immer, Blues, Cajun Musik, Swing, Country und auf diesem Album auch relativ viel Rock sind.

,New Orleans' und ,Tijuana' sind gleichsam musikalische Fotoalben dieser Städte, auf ,Hold On Baby' und ,No Time' wird ziemlich flott gerockt und man meint Cale fast einmal richtig singen anstatt nur grummeln zu hören - klar kann er das aber hier auch in seiner sedativen laid back Manier, das beweisen ,End Of The Line' (sehr stark) und nicht zuletzt das percussionlastige ,Humdinger'.

Auch der sound weicht auf diesem Album - fast schon revolutionär für Cale'sche Verhltnisse - ab: er ist klarer und präziser als auf allen anderen Cale Alben. Oft kommt die Hammond hier zum Einsatz und insgesamt ist das mit Cales Debut, das wohl kurzweiligste und - in Cales engem Stilunviersum - breitgefächertste Album.

Der wahre Bringer aber hier sind die songs - so viele Ohrwürmer wie hier hatte Cale nie auf einem Album.
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Max VINE-PRODUKTTESTER on 29. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Natürlich - bzw. Naturally ;-) - nicht! Aber ein bissel aufgepoppt und eingeploppt kommt diese Scheibe doch daher. Das ist nicht mehr der pure Michel hier, da wurde versucht, vermutlich durch den Einfluss von Label oder Management, die zeitlose Musik des J.J. Cale ein bisschen nach der damaligen Mode klingen zu lassen. Selbstverständlich gerät das dieser Art von Songs zum Nachteil. Das macht die Platte aber nicht schlecht. Nur ein bissel schlechter als die anderen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Henry Vogel on 2. Januar 2011
Format: Audio CD
jeder song ist ein juwel im reisebericht. sehr vielseitig, relaxt und voller ideen geht cale auf seine reise und macht die platte zum höhepunkt seines einzigartigen schaffens. clapton wäre ohne ihn und seine kunst lediglich clapton geblieben, die beinamen slowhand und gott gebühren eher cale. i say hey grinnnngo...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden