oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Traumtänzer
 
Größeres Bild
 

Traumtänzer

28. Januar 2011 | Format: MP3

EUR 6,39 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:45
30
2
3:51
30
3
3:41
30
4
3:25
30
5
3:59
30
6
3:55
30
7
4:43
30
8
2:51
30
9
4:01
30
10
4:27
30
11
4:36
30
12
4:21
30
13
3:04
30
14
4:18

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 28. Januar 2011
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2011
  • Label: F.A.M.E. Recordings
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 54:57
  • Genres:
  • ASIN: B004JMO1BY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (140 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.150 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicolai Kriesel am 15. Februar 2011
Format: Audio CD
Zu wenig Power, zu viele Balladen, keine fesselnden Texte...und ich trau es mich fast gar nicht zu sagen...zu Schlagermäßig.
Es tut mir wirklich sehr weh nur zwei Sterne zu vergeben, hör mir aber gerade das alte Zeug von Schandmaul an und es geht unendlich viel besser ins Ohr.
Schade, aber es kommen vielleicht wieder bessere Zeiten, aber so wie Schandmaul jetzt drauf ist, könnte man meinen sie suchen die breite Masse und der Wind treibt ihr Schiff in Richtung Popmusik.

Ich mag Schandmaul wirklich sehr gern, aber im Vergleich zu den anderen Alben hat sich dieses nur zwei Sterne verdient! Sie können es besser!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jaqueline am 21. März 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Coole CD, macht Laune Sie zu hören, dauernd rauf und runter hören, ist echt was für die Ohren also kaufen leute!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martina Kreft am 8. Juni 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
bewertung de musik sehr gut alles in ortnung mag diese gruppe sehr würde sie mir immer wieder kaufen sehr zu empfehlen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian am 31. Januar 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Leider bleiben Schandmaul zum ersten mal in ihrer Karriere weit hinter ihren Möglichkeiten zurück und liefern ein halbgares, poppiges und belangloses Album ab. ( und ich hätte mir als langjähriger Fan niemals träumen lassen sowas mal zu schreiben ! )
Der Titeltrack geht noch munter nach vorne und lässt einen hoffen, doch dann geht es musikalisch und vor allem auch textlich stark bergab. Wirklich schlecht ist das Album nicht, aber zu fade und eintönig die Kompositionen, zu drucklos die Produktion und vor allem die langsamen Stücke lassen sich kaum voneinander unterscheiden.
Liebe Schandmäuler, das wirft Euch weit zurück ! Ihr könnt erwiesenermaßen mehr !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stilangel am 28. Januar 2011
Format: Audio CD
So, die neue Platte von Schandmaul ist raus. Nach dem großen Jubiläum 2008 und der Schaffenspause sind die Erwartungen sicher nicht gering. Nach dreimal Hören kann ich sagen, dass die instrumentale Umsetzung wirklich toll ist, bei jedem Intro wartet man gespannt, was kommt, vieles ist auch sicher tanzbar. Auch Thomas Stimme wird immer besser (noch besser :-)). Mit den Texten kann ich mich allerdings schon seit längerer Zeit nicht mehr anfreunden, die Geschichten sind nicht abgeschlossen, bleiben wage, haben nur noch wenig mit richtigen Mythen oder Mittelalter zu tun. Bei manchen Reimen bekomme ich das Gruseln (Schatten, die sich "haschen"). Der Witz und die Ironie sind aus den Texten fast komplett verschwunden. Auch fehlt mir einfach ein Titel, in den ich mich spontan verliebe, den gab es sonst auf jedem Album.
"Traumtänzer" ist sicher kein schlechtes Album, aber auch kein besonders Hervorstechendes.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doktor von Pain TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. Februar 2011
Format: Audio CD
Ich mag auch heute noch die ersten Alben von Schandmaul, obwohl diese bereits ziemlich seicht waren. Live macht die Band auch Spaß, aber das neue Album geht mir eindeutig zu weit. Ich möchte es beinahe als "Mittelalter-Schlager" bezeichnen. Ganz große Poeten waren Schandmaul noch nie, aber auf "Traumtänzer" schämt man sich doch desöfteren fremd. Die Musik ist noch weichgespülter geworden, als "Rock" kann man kaum noch irgendwas bezeichnen. Der breiten Masse gefällt's, wie die Chartplatzierungen belegen. Klar, diese Musik kann man auch prima beim Bügeln hören, ohne dass sie stören würde. Wer also ein bisschen seichten Poprock mit Mittelalterflair möchte, soll mit "Traumtänzer" glücklich werden. Wer aber richtig kernigen Mittelalterrock hören will, soll beispielsweise besser zu den alten Werken von In Extremo greifen, die haben wenigstens Biss.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Wiegard am 28. Januar 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hallo liebe Schandmäuler oder auch zukünftige Schandmäuler!
Wie ich diesem Jänner entgegengefiebert habe! Endlich bin ich seit Mittwoch (danke Amazon, für diese schnelle Lieferung) im Besitz der Extended Version, sprich im Besitz der DVD und der CD. Seit dem lief das neue Album hoch und runter. Die DVD und die CD sind technisch gesehen sehr gut verarbeitet. Sie befinden sich in einer Klappschachtel. Auf der ersten Seite befindet sich die CD und auf der letzten die DVD. In der Mitte befindet sich festinstalliert das Booklet mit den Songtexten, Bildern und Danksagungen; quasi wie ein Buch mit Einband. Wie gewohnt: alles in Farbe gehalten.
Da es ja nun zur Gängelung geworden ist, DVDs mit übergroßen Altersempfehlungen bzw. Beschränkungen zu versehen, hatte ich beim Kauf einen faden Beigeschmack... dieser ist völlig unbegründet gewesen. Der DVD liegt ein Aufkleber bei, der vom Motiv genau auf die verunstaltete Stelle der Altersbeschränkung passt. Ist dieser aufgeklebt, so sieht man das normale Cover des Traumtänzers. Wer im Besitz der (Limited Extended Edition der) "Sinnfonie" ist, weiß wovon ich spreche. Danke an Schandmaul!
Das Cover ist eventuell etwas gewöhnungsbedürftig. Ich persönlich empfinde das "Anderswelt"-Cover als sehr schön. Nun sind die Musiker selber in schwarz vor einem hellen Licht mit ihren zugehörigen Instrumenten abgebildet. Nach dem 10jährigen Jubiläum ist es wohl mal an der Zeit die "Protagonisten" auf ihrer Scheibe abzubilden. Irgendwie ist dies ein Zeichen für einen Beginn einer weiteren Dekade mit Schandmaul. Ich hoffe, dem ist so.
Die Reise in die Anderswelt war wunderschön.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden