In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Traumsammler: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Traumsammler: Roman
 
 

Traumsammler: Roman [Kindle Edition]

Khaled Hosseini , Henning Ahrens
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (190 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 17,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 17,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook EUR 16,95  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 22,30 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Khaled Hosseini hat ein aufklärerisches und zutiefst menschliches Buch geschrieben, klangprächtig wie eine große Partitur, die man lesend erweckt.«
Anja Hirsch, Frankfurter Allgemeine Zeitung (Messebeilage), 5.10.2013

»Ein gelungener Roman über Verluste, Selbstbehauptung, Verzweiflung und Würde.«
Johannes Kaiser, Deutschlandradio Kultur, 26.9.2013

»Ein Geschichtenwunderwerk – vielschichtig, lebenssatt und weise in seiner Vieldeutigkeit.«
Britta Heidemann, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 18.9.2013

»›Traumsammler‹ ist der Roman eines begnadeten Erzählers und Seelenkenners.«
Uwe Wittstock, Focus, 16.9.2013

»Noch bewegender als ›Drachenläufer‹. […] Das Beste, was Khaled Hosseini bisher geschrieben hat.«
Die Welt

»Sein literarisch anspruchsvollster Roman.«
Johannes Kaiser, Hessischer Rundfunk, hr 2, 24.10.2013

»›Traumsammler‹ ist ein an Spannung, Emotionen und Dramen reiches Buch, das von nie ganz verlorenen Träumen und nie ganz zerbrochenen Sehnsüchten berichtet.«
Margarete von Schwarzkopf, NDR Norddeutscher Rundfunk, 1.10.2013

»kreiert Khaled Hosseini einen faszinierenden Episodenreigen um Menschen, die man nicht vergisst. Ein Land, das solche Autoren hervorbringt, ist reich.«
Elle, Oktober 2013

Kurzbeschreibung

Der Nr.1-Spiegel-Bestseller jetzt im Taschenbuch!



Millionen Leser haben auf seinen neuen Roman gewartet: In ›Traumsammler‹ erzählt Khaled Hosseini die bewegende Geschichte zweier Geschwister aus einem kleinen afghanischen Dorf. Pari ist drei Jahre alt, ihr Bruder Abdullah zehn, als der Vater sie auf einem Fußmarsch quer durch die Wüste nach Kabul bringt. Doch am Ende der Reise wartet nicht das Paradies, sondern die herzzerreißende Trennung der beiden Geschwister, die ihr Leben für immer verändern wird.



Ein großer Roman, der uns einmal um die ganze Welt führt und in seiner emotionalen Intensität und Erzählkunst neue Maßstäbe setzt. Fesselnder, reicher, persönlicher als je zuvor.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 661 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Fischer E-Books; Auflage: 1 (18. September 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00COWO1FW
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (190 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #865 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

2001 schreibt Khaled Hosseini seinen ersten Roman "Drachenläufer", der gleich zu einem internationalen Bestseller wird. Er verarbeitet darin - ganz in der Erzähltradition seiner Heimat - Erlebnisse seiner Kindheit. Geboren 1965, wächst er mit vier Geschwistern als Sohn eines Diplomaten und einer Lehrerin in Kabul auf. So kennt Khaled das Afghanistan vor dem Krieg mit der Sowjetunion und der Taliban-Herrschaft. 1976 geht die Familie im diplomatischen Dienst nach Paris. Bereits 1980 ist eine Rückkehr nicht mehr möglich. Es folgt das politische Asyl in den USA. Khaled studiert Medizin und arbeitet später als Arzt in Nordkalifornien. Als Autor hat der Familienvater nicht nur mit seinem Erstling, sondern auch mit Werken wie "Tausend strahlende Sonnen" internationalen Erfolg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
101 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Traumsammler 17. September 2013
Von HeikeM TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Eingeleitet durch eine Art Gleichnis erzählt Khaled Hosseini die Geschichte des 10-jährigen Abdullah und der 3-jährigen Pari, zwei Geschwistern, die sich abgöttisch lieben. Ihre Mutter verstarb und der Vater hat mit einer neuen Frau eine Familie gegründet. Die Armut ist groß und der Winter steht vor der Tür. Irgendwie muss die Familie überleben. Dann begeben sich der Vater und die Geschwister auf den Weg nach Kabul. Zu Fuß durchqueren sie die Wüste und in der Hauptstadt angekommen erklärt sich der Sinn dieser beschwerlichen Wanderung. Pari muss bei einer wohlhabenden Familie bleiben, die sie als Tochter aufnimmt. Durch die Trennung leiden sowohl Pari als auch Abdullah. Pari wird zeit ihres Lebens das Gefühl nicht los, ein Stück von ihr würde fehlen, obwohl sie in der Annahme aufwächst, die Wahdatis wären ihre leiblichen Eltern.

Khaled Hosseinis Roman umfasst eine Zeitspanne von gut 50 Jahren und ist viel weiter gefasst, als die von mir angerissene Inhaltsangabe vorgibt. Eine Vielzahl von Themen und Personen werden von dem Autor in die Romanhandlung eingefügt. In jedem neuen Kapitel erzählt der Autor eine neue Geschichte, neue Personen kommen hinzu. Viele verfolgt man durch den gesamten Roman, andere verliert man aus den Augen. Leider gehört dazu auch Abdullah. Er tritt erst wieder am Ende des Buches in Erscheinung. Durch diese Wechsel wirkte "Traumsammler auf mich stellenweise ein wenig unruhig, aber sehr vielfältig.

Khaled Hosseini ist ein Meister des Fabulierens. Gekonnt verwebt er die verschiedenen Handlungsfäden, die anfangs scheinbar ohne große Berührungspunkte für sich stehen, sich zum Schluss jedoch zu einem harmonischen Ganzen fügen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
59 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Enttäuschend 12. Oktober 2013
Von tigrib
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Große Freude- ein neues Buch von Khaled Hosseini! Und dann? Eine Geschichte, die ihren Ausgangspunkt- die Trennung zweier eng verbundener Geschwister völlig aus dem Blick verliert. Über viele hundert Seiten ist nur von der Schwester die Rede, der Bruder taucht erst am Ende wieder als dementer Greis auf. Dafür werden immer neue Personen eingeführt und deren Lebenswege, Charakter, Beziehungen ausführlich erzählt, ohne dass sie einen Bezug zu der eigentlichen Geschichte haben. (z.B. Thalia mit dem von einem Hundbiss zerstörten Gesicht)
Langsam wird man müde, sich auf immer neue Verhältnisse einzustellen,und auch ungeduldig, dass keine Zusammenhänge zu erkennen sind.
Schade, dass die Geschichte nicht besser konstruiert ist, denn Hosseinis Sprache zu lesen ist nach wie vor ein Genuss. Deshalb auch trotz allem drei Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
88 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es bleibt ein weisser Fleck 17. September 2013
Von Bienchen TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Die Leser von "Der Drachenläufer" und "Tausend strahlende Sonnen" haben lange darauf gewartet, auf das neue Werk von Khaled Hosseini. Als ich es im Italienurlaub sah, musste ich mir gleich die italienische Kindle-Fassung besorgen, denn in deutsch erscheint Hosseinis Buch erst im September. Und ich wage es zu behaupten, dass es diesmal die Geister, bzw. die Geschmäcker, scheidet. Es reicht nicht an seine Vorgänger heran, was die Tragik des Geschehens betrifft. Trotzdem hatte ich persönlich fast bis zum Ende eine 5-Sterne-Wertung in Sicht, die ich dann aber doch auf vier Sterne reduzieren musste. Warum ? Es bleibt ein weißer Fleck.

Zuerst einmal zum Buch im allgemeinen. Khaled Hosseini kann einfach nur wunderschön erzählen, in seinen Worten liegt soviel Poesie, dass es ein Genuß ist, seine Bücher zu lesen. Er beschreibt seine Protagonisten nicht, er zeichnet sie.

Das Buch ist nicht chronologisch und auch inhaltlich nicht in strikter, logischer Reihenfolge aufgebaut. Nein, Hosseini springt. Und zwar sowohl was die zeitliche Chronologie betrifft, als auch was die Protagonisten betrifft. Für einen geübten Leser dürfte dies trotz allem kein Problem darstellen. Ich hatte beim Lesen einen Maler vor Augen, der ein Gemälde herstellt. Anstatt an einer Stelle anzufangen und von dort ausgehend weiterzumalen, fängt Hosseini mehrere Geschichten an. Als ob ein Maler links oben beim Gemälde anfängt, dann rechts unten etwas zeichnet, dann wieder irgendwo in der Mitte weitermalt. Mir war bewußt, alles fügt sich zum Schluß zu einem wunderbaren Gemälde zusammen. Und hier kommt der weiße Fleck ins Spiel.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Enttäuschend 30. Dezember 2013
Von Socke
Format:Gebundene Ausgabe
Wie viele andere hier konnte mich "Traumsammler" leider bei Weitem nicht so fesseln wie die beiden Vorgänger von Hosseini. Es brauchte bis zur vorletzen (!!) Seite, um Gefühle in mir hervorzurufen, bis dorthin war der Roman eher eine Aneinanderreihung von mehr oder weniger für den Gesamtfortschritt belanglosen Einzelgeschichten. Teilweise fiel mir beim Lesen ein bereits erzählter Strang wieder ein, den ich bis dahin schon wieder vollkommen vergessen hatte!

Auch die Zusammenführung am Ende ließen mich emotional nicht so weit an sich heran, dass ich mit den beiden Paris hätte mitfühlen können. Zu Abdullah konnte ich sowieso keine Beziehung aufbauen, weil er fast den kompletten Roman unbeschrieben blieb. Es war mir schlicht egal, wie die Geschichte ausgeht, und das habe ich so noch nie erlebt!

Durch den kurzen Einblick in die Geschichten der verschiedenen Personen eröffneten sich mir viele Fragezeichen, weil diese Leben für mich allesamt unvollendet blieben. Weshalb wurde die Geschichte Roshis angeschnitten, weshalb die der beiden Brüder, weshalb die des einsamen Jungen im neuen Shadbagh? War das wirklich so wertvoll für die Gesamtgeschichte? Ich hätte mir wenigstens mehr Aha-Momente zum Ende hin gewünscht, statt dessen wartete ich umsonst und habe mich teilweise über die "Auflösung" richtiggehend geärgert.

Das Buch ist in einer wunderschönen Sprache geschrieben, deshalb auch dennoch die drei Sterne. Ich würde es aber nicht weiterempfehlen. Schade!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen mmmmm
Ich habe swchon eine Beurteilung geschrieben
m m m mm m m m m m m mm m m m
Vor 14 Stunden von Anja Hellwich veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen und trotzdem....
mir ging es wie vielen anderen lesern - auch ich habe mich etwas verloren oder hin- und her- geworfen zwischen den vielen nebengeschichten gefühlt. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von Anne Be. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Traumhaft....
...einfach genial wie alle seine Bücher! Sachlich, kritisch, spannend, fesselnd, berührend! Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von biwi veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Eine grosse Enttäuschung
Nachdem ich die beiden ersten Bücher des Authors verschlungen hatte, war die Vorfreude gross. Der Anfang war auch vielversprechend und zwischendrin gab es auch immer wieder... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von K. Reinhardt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Titel: Traumsammler
Ich liebe diesen Schriftsteller und kenne einige seiner Bücher.. Wunderschöne Erzählung. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
Vor 25 Tagen von Ingrid Probst veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Das Buch war sehr gut zu lesen. es hatte einen guten Schluss nur es war auch ein bisschen verwirrend mit den Namen und den vielen Habdlungssträngen
aber alles in allem... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Anna Steyrer veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen nicht so gut wie die beiden ersten romane ...
Da ich die beiden letzten Romane von Hosseini quasi aufgefressen habe, muss ich leider sagen, dass dieses Buch nicht meinen Anforderungen entsprochen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von susanita1967 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Traumsammler
Etwas Anderes konnte man von diesem Autor eigentlich nicht erwarten. Wunderbar und flüssig zu lesen.
Afganistan hat eine außerordentliche Kultur...
Vor 1 Monat von Anna Bettac-Dreischerf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tief hineingezogen...
auch ich habe die beiden Vorläufer gelesen.... davon ist mir hauptsächlich die beeindruckende Kunst des Geschichten erzählens in Erinnerung geblieben. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von H. Angelika veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Das Buch ist pünktlich gekommen habe es auch nichte mehr aus der handgelegt spannend umd etwas traurig Mann solte es lesen
Vor 1 Monat von Margott Moßner veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden