Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen28
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2014
Immer mal wieder fragt man sich, was denn eigentlich aus X oder Y oder Z geworden ist, der doch bei seinen ersten Bundesliga-Einsätzen oder bei irgendeinem U-17, -18 oder -19-Turnier so überragend war - und von dem man dennoch schon seit Jahren nix mehr gehört hat. Warum sind Thomas Müller oder Mario Götze jetzt Superstars - und Mitspieler, die damals genauso gut spielten, vergessen?

Dieses Buch gibt eine Reihe von Antworten. Zu Wort kommen zig Beteiligte, sowohl Spieler als auch Trainer / Eltern / Berater. Geschildert werden verschiedene Talentförderungsmaßnahmen und die Anforderungen des DFB/der DFL an die Jugend-Leistungszentren der Profi-Vereine. Es geht aber auch um die Geschichten sowohl erfolgreicher als auch "gescheiterter" Jung-Profis - erfreulicherweise ohne Voyeurismus auf Bild-Zeitungs-Niveau!

Wichtig ist eben nicht nur Talent (das haben ganz viele), sondern Wille, grundsätzliche Charakter-Stärke, Ertragen von Heimatlosigkeit und vor allem Verzicht auf altersgemäße Vergnügungen. Auch das Umfeld spielt eine Rolle, man sollte z.B. weder desinteressierte noch über-ehrgeizige Eltern haben ;-)

Es wird einerseits nachvollziehbar, wie gnadenlos das Profi-Geschäft ist - aber auch, warum sich der deutsche Fußball nach seinen "Rumpelfußball-Jahren" wieder auf einem aufsteigenden Weg befindet. Für Interessierte genauso lesenswert wie die Bücher von Ronald Reng.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wer von morgens bis abends im Büro sitzt und dazu noch eine Menge unbezahlter Überstunden runterreißt, schaut schon mal neidisch auf den einen oder anderen Fußballprofi. Haufenweise Kohle, Hauptbeschäftigung: Fußballspielen. Aber auch da ist nicht alles Gold, was glänzt. Das zeigen Jörg Runde und Thomas Tamberg in ihrem Klasse-Buch "Traumberuf Fußballprofi". Schon der Untertitel zeigt, dass es nicht ums Träumen geht und heißt: "Der harte Weg vom Bolzplatz in die Bundesliga". Könnte auch als Überschrift zu jedem anderen Traumjob stehen.
Wer nach oben will, muss die Erfolgsgeheimnisse kennen. Und braucht eine Menge Glück Runde und Tamberg liefern einen erstklassig recherchierten Report über Karrierestraßen und Irrwege im Profifußball. Dafür sind die Autoren von Babelsberg bis Köln, von Hamburg bis Unterhaching gereist, um das Erfolgsgeheimnis der Top-Profis zu portraitieren. Und auch, um den Jungs eine Präsentationsfläche zu bieten, die es trotz bester Anlagen und beachtenswerter Anfangserfolge nicht gepackt haben. Die den "Kicker"-Archiven nur eine Randnotiz wert sind, weil sie längst nicht mehr samstags in den großen Stadien einlaufen. Sondern zu Hause sitzen und über jeden greifbaren Hilfsjob ihre Schulden abbauen müssen.

Es muss alles passen, auf dem Weg nach oben

Thomas Müller, Uli Borowka, Robin Dutt, Mario Götze, Mats Hummels, Jürgen Klopp, Tim Wiese - sie alle kommen zu Wort und schildern ihre persönlichen Erfahrungen mit dem "Berufsstand" Fußballprofi, die widersprüchlicher kaum sein können. Für einen positiven Einstieg sorgt Lewis Holtby, der auch das Vorwort beisteuert. Seine Vorzeigekarriere vom Gladbacher-Jugendinternat über Profi-Einsätze bei Schalke 04 und Mainz 05 bis zur Nominierung für die deutsche Nationalmannschaft ("... dieses Gefühl ist das Beste, was du als Fußballer haben kannst") und seinen Wechsel in die englische Premier League ist die Blaupause vieler Kinderträume. Konsequent war Holtby, zielstrebig und professionell in der Lebensführung sowieso. Und trotzdem war eine gehörige Portion Glück der Schlüssel zum Erfolg. Holtby hatte und hat das richtige Umfeld, fürsorgliche Eltern, und einen verantwortungsbewussten Manager. Und das ist keine Selbstverständlichkeit. Ein falscher Schritt, und mit der Karriere geht der ganze Lebensentwurf in den Keller Fragen Sie mal Savio Nsereko. Garantiert haben Sie den Namen nie gehört. Weil der Junge ("ein Jahrhunderttalent") auf "zweifelhafte Berater und falsche Freunde" gehört hat, als es steil nach oben ging. Dann kamen Schulden, Drogen-und Alkoholprobleme statt Fangesänge aus der Kurve und Bravo-Titelbild. Nsereko ist noch keine 30, aber seine "total verkorkste" Karriere ist vorbei, "sie hat noch nicht mal richtig angefangen und hätte ihn mit etwas Glück bis in die Champions League führen können. Eine menschliche Tragödie".

Roter Reiter-Fazit: "Traumberuf Fußballprofi" ist ein schonungsloser Blick hinter die Kulissen der schillernden Welt der Bundesliga-Stars. Hervorragend recherchiert und mitreißend geschrieben verrät das Buch jene Zusammenhänge im Fußball, die "Sportschau" und der "Kicker" gerne verschweigen. Top-Empfehlung für Fans und alle, die wissen wollen, was hinter den "großen" Karrieren steckt.

Oliver Ibelshäuser ,[...]
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Ich habe das Buch für meinem Sohn (13) gekauft, weil er am liebsten Fußballerspieler werden möchte und ich ihn so dazu bekommen wollte, endlich mal wieder ein Buch in der Hand zu nehmen. Tja; er hat es tatsächlich innerhalb von zwei Tagen durchgelesen und nichts sonst um ihn herum wahrgenommen. Das kannte ich von ihm gar nicht.

Ich konnte es kaum glauben und habe das Buch daher anschließend auch gelesen und muss sagen, mir ging es ähnlich. Es ist unglaublich informativ, aber auch total spannend aufgeschrieben. Es lässt einen einfach nicht mehr los und man will immer tiefer in diese Fußballbranche eintauchen, weil man schnell merkt, dass man eigentlich gar nicht viel über dieses Geschäft weiß.

Unwahrscheinlich viele Spieler (Müller, Lahm, Holtby oder auch nicht so große Stars wie Harnik und Beeck) kommen ebenso sehr ausführlich zu Wort wie Trainer, Funktionäre (Gerland, Dutt, Tanner, Sammer und jede Menge mehr) und Journalisten, Sportwissenschaftler, Spielerberater, Jugendtrainer, Eltern, Jugendspieler usw.

Ich habe noch kein vergleichbares Buch in dieser Ausführlichkeit gesehen, das für Kinder und Erwachsene gleichermaßen so fesselnd das Berufsbild eine Profis und vor allem den beschwerlichen Weg bis dorthin beschreibt. Nach diesem Buch wird der eine härter trainieren, der andere aber auch seinen Traum begraben. Denn es wird nichts beschönigt, sondern der Ist-Zustand beschrieben. Ein wirklich tolles Geschenk für jeden Fußballbegeisterten ob jung oder alt.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2014
Sehr guter Blick hinter die Kulissen der Fussballwelt. Es wird nicht alles schön geredet; sondern kritische Töne werden klar beurteilt und der Entwicklung im Profi Fussball gegenüber gestellt. Schreibweise ist aber nie zu wissenschaftlich - sehr gut zum lesen und zum diskutieren.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Das Buch ermöglicht einen sehr guten Einblick in das Leben der Fußballprofis und derjenigen, die es werden wollen. Für Eltern von Jugendspielern und allen, die sei auf dem Weg nach oben unterstützen wollen. Sehr lesenswert und super recherchiert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
hat Spaß gemacht mal einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können. Lesenswert und gut zu lesen. Hat Spaß gemacht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
Als Mutter eines B-Jugend Fußballers in einem Nachwuchsleistungszentrum lebend kann den Ausführungen im Buch nur zustimmen. Leistungssport Fußball ist ein knallhartes Geschäft auch schon im Kindesalter.
Das Buch ist total empfehlenswert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Ein informatives und wirklich gut recherchiertes Buch. Flüssig, humorvoll und geschmeidig zu lesen und ohne irgendwelche
journalistischen Plattheiten und Worthülsen. Meinem Neffen habe ich es geschenkt und er hat's bereits verschlungen. Leider weiß er jetzt, dass das mit der Fußballkarriere vermutlich nichts für ihn ist.
Auch für Hobbytrainer, Fußballphilosophen und Quasiweltstars zu empfehlen ... als Wissens-Nachschub für den nächsten Stammtisch und Kabinendiskussionen (vor dem Bier).
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Gutes Buch und sehr empfehlenswert für die jungen Kicker und die Familien.
Ein "Plan B" und die Persönlichkeitsforderung helfen bei Zukunftsplanungen und im Altag.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Ein sehr Interessantes Buch. Einige Infos und Tipps für Eltern. Bin sehr zufrieden. Einfach kaufen und selbst lesen.Grüß Herr Schreider
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden