EUR 2,49 + EUR 2,90 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von gameland-alzey

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
digigames (Preise inkl. MwSt. Impressum & AGBs unter Verkäuferinfo) In den Einkaufswagen
EUR 3,20 + EUR 3,00 Versandkosten
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 18,73  Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Trauma (Collector's Edition) - [PC/Mac]

von Headup Games
Windows 7 / Vista / XP, Mac
 USK ab 12 freigegeben
2.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 2,49
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch gameland-alzey. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • Prozessor: 2.0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 2048 MB
  • Festplattenspeicher: 200 MB
  • Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:
    Trauma (Collector's Edition) - [PC/Mac] Trauma (Collector's Edition) - [PC/Mac]
    EUR 3,30
    Auf Lager.


    Hinweise und Aktionen


    Informationen zum Spiel

    • Plattform:    Windows 7 / Vista / XP, Mac
    • USK-Einstufung: USK ab 12 freigegeben
    • Medium: Computerspiel

    Produktinformation

    • ASIN: B0088UPNS8
    • Größe und/oder Gewicht: 13,8 x 2,2 x 19,4 cm ; 172 g
    • Erscheinungsdatum: 5. Oktober 2012
    • Bildschirmtexte: Deutsch
    • Anleitung: Deutsch
    • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
    • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.211 in Games (Siehe Top 100 in Games)

    Produktbeschreibungen

    Das preisgekrönte Adventurespiel Trauma erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die einen Autounfall überlebt. Während sie im Krankenhaus genest, hat Sie Träume, die die Erinnerungen an verschiedene Teile ihrer Vergangenheit zerstören, wie etwa die Art mit dem Verlust ihrer Eltern fertig zu werden.

    Trauma lässt Sie diese Träume in einem interaktiven Abenteuer miterleben und erinnert an alte Point-and-Click-Abenteuer. So wird eine bewährte Spielmechanik um ein gestengesteuertes Interface, Echtzeit-3D-Technologie für dynamischen Levelaufbau, einzigartige fotorealistische Grafik und ein exzellentes Leveldesign erweitert, das ein nachhaltiges Spielerlebnis bietet, anstatt nur eine komplizierte Puzzle-Herausforderung zu offerieren. Zusammen mit einer außergewöhnlichen Geschichte zielt Trauma darauf ab, ein dichtes und tiefgründiges Spiel für ein kundiges und Spiel-erfahrenes Publikum zu sein. Erwarten Sie ein noch nie dagewesenes Eintauchen in eine atmosphärische Welt voller Emotionen und Mysterien des Unterbewusstseins. Auf der Suche nach dem Erhalt ihrer Erinnerungen wird die Protagonistin bis an die Grenzen des Vorstellbaren getrieben und taucht in eine Parallelversion ihrer eigenen Kindheit ein.

    Trauma wurde bereits mit etlichen Preisen überhäuft und setzt sich stark von anderen Adventurespielen und Hidden Object Games ab. Sei es durch die filmische Art der Inszenierung, durch die Möglichkeit alternativer Enden in jeder Kulisse oder durch die intuitive Bewegungsmechanik, welche komplett mit Maus und Gesten vollführt wird, Trauma bietet so einen neuartigen Zugang in ein bislang festgefahrenes Genre, schaut weit über dessen Grenzen hinaus und erprobt neue Wege der Immersion und Zugänglichkeit für den Spieler oder die Spielerin. Ausgezeichnet wurde Trauma als Finalist beim IndieCade 2010 Festival, als Finalist bei den weltweit renommierten Independent Games Awards oder zuletzt prämiert beim Deutschen Computerspielpreis. So begeistert Trauma nicht die die Spielebranche als Ganzes, sondern bietet auch allen anderen einen außergewöhnlichen Zugang in eine faszinierende und packende Rätselwelt.

    Trauma
    Verfolgen Sie die Geister der Vergangenheit.
    Trauma
    Enträtseln Sie die Mysterien des Unterbewusstseins.
    Trauma
    Komplett steuerbar über Maus und Mausgesten.

    Pressestimmen

    „So begeistert Trauma nicht die Spielebranche als Ganzes, sondern bietet auch allen anderen einen außergewöhnlichen Zugang in eine faszinierende und packende Rätselwelt.“ (nachgebloggt.de - Wertung 92%)

    „Die Sprecherleistung der Patientin ist insgesamt stabil bis sehr gut, der Doktor in den Zwischensequenzen ist perfekt besetzt. Allein für die Neuvertonung lohnt sich die Special Edition.“ (adventure-treff.de - Wertung 76%)

    Systemvoraussetzungen (PC):

    Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7
    Prozessor: 2.0 GHz Dual Core
    Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    Festplattenspeicher: 200 MB freier Speicher benötigt
    DirectX: 5.0

    Systemvoraussetzungen (Mac):

    Betriebssystem: OS X Version Leopard 10.5.8, Snow Leopard 10.6.3 oder besser
    Prozessor: 2.0 GHz Dual Core
    Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    Festplattenspeicher: 200 MB freier Speicher benötigt
    DirectX: 5.0

    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen Traum(a)haft 31. August 2013
    Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
    TRAUMA ist ein Spiel, das kaum vergleichbar mit anderen Spielen ist. Wenn es Spiele von unabhängigen Entwicklern gibt, die als Kunst angesehen sollten oder zumindest bestimmte Aspekte der Kunst vermitteln, dann ist TRAUMA einer der Titel, der einem zuerst einfallen sollte. TRAUMA besticht durch eine bildfolgenhafte Erzählweise, wunderschön fotografiert und inszeniert. Aber der Reihe nach.

    TRAUMA handelt von einer jungen Frau, die nach einem schweren Autounfall im Krankenhaus liegt und in ihren Träumen ihr Schicksal verarbeitet - vereinfacht ausgedrückt. Die Träume werden dargestellt durch Bilder (Fotos), durch die sich der Spieler bewegt und so die Welt erkundet, die einerseits räumlich begrenzt ist und wenig freie Erkundungen zulässt, dafür jedoch jeweils diverse alternative Enden bietet. In dem überwiegenden Teil der Bilder findet man manipulierbare Gegenstände und Rätsel, die es zu lösen gilt. So ist in der ersten Welt beispielsweise ein Teddybär unter einem großen runden Stein geklemmt. Der Stein lässt sich auch anheben, allerdings muss erst das entsprechende Symbol gelernt werden. Und hier kommen wir zu einer weiteren Besonderheit des Spiels: TRAUMA steuert sich zwar mit der Maus, allerdings ganz intuitiv wie mit einer Gestensteuerung. Nach links drehen? Nach links wischen (klicken und ziehen). Ein Symbol benötigt? Einfach auf den Screen malen. Klappt super, macht Spaß und macht das ganze sicher deutlich interessanter, als sich beispielsweise einfach nur mit den Pfeiltasten zu bewegen.

    Untermalt wird das Spiel von bedrückenden und melancholischen Melodien; die Sprachausgabe ist (besonders in Englisch) gerade für ein Indiegame hervorragend gelungen.
    Lesen Sie weiter... ›
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen Cooles künstlerisches Spiel 6. November 2012
    Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
    Das Spiel ist sehr einzigartig, hat aber seinen eigenen gewissen Reiz. Es gehört zu den "Point'n'Click"-Spielen im weiteren Sinne, da man keine Gegenstände kombinieren muss. Es ist nicht besonders schwer und auch für Anfänger des Genres (wie ich) lösbar gewesen. Habe das Spiel nun (leider) in bereits eineinhalb Stunden durch gespielt (erstes "Minus-Stern"), undzwar komplett. Habe alle Fotos eingesammelt und alle "alternativen Enden" freigeschalten.

    Es ist jedoch trotz deutscher Entwicklung komplett auf Englisch und somit ein wenig Englischkenntnisse von Vorteil, da es zwar einen deutschen Untertitel besitzt, aber damit diese einmalige Stimmung zusammen mit der geilen Musik richtig rüber kommt, wäre es einfach förderlich. Es ist auch kein schweres Englisch oder viel davon, aber wenn dieses Spiel eines kann, dann ist es eine wunderbar philosophische und nachdenkliche Atmosphäre rüberzubringen, wie man es selten gesehen hat. Es regt zum nachdenken an und ist manchmal regelrecht depressiv.

    Die Grafik ist leider auch nicht auf der Höhe der Zeit (zweiter "Minus-Stern"). Die Auflösung ist nicht einstellbar und auf meinem 23" Monitor sah es leicht verpixelt aus. Sehr schade! Da das Spiel viel mit Fotos programmiert wurde, wäre da denk ich echt mehr drin gewesen.

    Alles in allem halte ich "Trauma" für ein sehr gelungenes Spiel der völlig anderen Art und kann dennoch keine Kaufempfehlung aussprechen, da ich den aktuellen Preis von 19,99 Euro (06.11.12) zu teuer finde.

    Kleiner Tipp: Ich habe es auf einer gängigen Downloadplattform, welche auch die Half-Life-Reihe entwickelt hat, erworben.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
    Ich habe mir TRAUMA gekauft, weil ich solche Spiele liebe.
    Schon beim Lesen der Inhaltsangabe fiel mir das gute alte "Sanitarium" ein.
    Autounfall, Schein-/Traum-/Zwischenwelten .... und die Suche nach dem Ich, der Wahrheit.

    Ich dachte mir, eine heutige Produktion solchen Stoffes kann aufgrund der technischen Möglichkeiten einfach nur gut sein.
    Die vielen "Preise" sprachen mich leider auch an.

    Aber, wie schon viele hier schrieben, ist die Geschichte zu flach und das ganze Spiel leider zu kurz.
    Selbst ein Kinofilm, der zudem weniger kostet, dauert länger.

    Leider wurde trotz des ansprechenden künstlerischen Wertes fast das ganze Potential der Aufmachung verschenkt.

    Ich empfehle hier ausdrücklich das PC-Spiel "Sanitarium".
    Wer es durchgespielt hat, weiß warum !!!
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen Außergewöhnliche Gestaltung und Story 31. August 2013
    Von Thomas
    Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
    Trauma ist von Story und Gestaltung her anders als andere Adventures. Für jemanden, der Wert auf ein Spielerlebnis abseits vom Mainstream sucht, genau das richtige. Stimmungsvolle Unterhaltung, die zum Nachdenken anregt. Leider kurz.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?

    Ähnliche Artikel finden