Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,86
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Trapped: The Iron Druid Chronicles, Book Five (English Edition) Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,86

Länge: 322 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 9,95 € hinzu.
Passendes Audible-Hörbuch: Verfügbar
Sprache: Englisch

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“It may be possible that Hearne and Atticus are the logical heir to Butcher and Dresden.”―SFFWorld
 
“[Atticus is] a strong modern hero with a long history and the wit to survive in the twenty-first century. . . . A snappy narrative voice . . . a savvy urban fantasy adventure.”—Library Journal, on Hounded
 
“Superb . . . eminently readable . . . plenty of quips and zap-pow-bang fighting.”—Publishers Weekly (starred review), on Hounded

Kurzbeschreibung

After twelve years of secret training, Atticus O’Sullivan is finally ready to bind his apprentice, Granuaile, to the earth and double the number of Druids in the world. But on the eve of the ritual, the world that thought he was dead abruptly discovers that he’s still alive, and they would much rather he return to the grave.
 
Having no other choice, Atticus, his trusted Irish wolfhound, Oberon, and Granuaile travel to the base of Mount Olympus, where the Roman god Bacchus is anxious to take his sworn revenge—but he’ll have to get in line behind an ancient vampire, a band of dark elves, and an old god of mischief, who all seem to have KILL THE DRUID at the top of their to-do lists.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3599 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 322 Seiten
  • Verlag: Del Rey; Auflage: 1st (27. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0089EHIPO
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #34.731 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
I preordered this book because I loved the rest of the Iron Druid Chronicles. While I enjoyed this book, it was definitely the worst in the series so far. As usual the reader gets a lot of interesting information about the various local skritters and gods. There are many nice ideas like the Time Lands and the origins of the dark elves but it lacked a strong overarching plot.
Loki appears, burns a bit and the druid flees. After that the whole book feels like a series of short stories than one story. Even the killing of apocalypse-causing, god-slaying monsters is just a little sidequest.
I really hope the next book gets better again.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zum ersten Mal in der Serie macht die Geschichte einen Zeitsprung von 12 Jahren - die Ausbildung von Granuille ist zu Ende, und alles könnte so schön sein, würde die Fertigstellung ihrer Initiierung nicht im letzten Moment durch Bacchus gestört. Der Trunkenbold hat schließlich eine ganze Hühnerbatterie mit Atticus zu rupfen, und da ist er nicht der Einzige...

Wie üblich, greift Atticus zu harten Mitteln und macht seine Feinde damit eher noch wütender. Auch muss er sich langsam dem Gedanken stellen, dass er selbst zum Beginn von Ragnarok, der nordischen Apokalypse, beigetragen hat. Dumm nur, dass er dabei auch gleichzeitig einen der Hauptspieler rausgenommen hat. Jetzt ist Loki unterwegs, Odin schlägt ihm einen potentiell tödlichen Waffenfrieden vor, Bacchus ist immer noch sauer, Oberon klopft mehr dumme Sprüche als je zuvor - und die Anzahl der lebenden Druiden verdoppelt sich. Dummerweise auch die Probleme, die Atticus mit seinen eigenen Gottheiten hat...

Die Metageschichte geht weiter, allerdings verliert das Buch unterwegs etwas an Tempo. Ich hatte schon die Befürchtung, die Serie könnte generell nachlassen, aber ganz am Schluss ist Hearne wieder voll da. Zum Schluss kann ich hier nichts sagen, das wäre ein Spoiler, nur so viel: Er macht Lust auf mehr, und plötzlich war ich wieder Feuer und Flamme für das nächste Buch.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
= diesmal ein Zeitsprung von 12 Jahren zum Vorgaengerband (waehrend die ersten 4 Baende dicht hintereinander spielen)
+ die alten Widersacher sind alle noch da
+ die Rolle von Granuaile wird ausgebaut
+ Die Auswirkungen von Taten aus frueheren Baenden werden gut in die Handlung eingebaut (Vorkenntnisse zahlen sich aus)
+ man erfaehrt Hintergrundinformationen aus den 2000 Lebensjahren des Haupthelden (z.B. 2. Weltkrieg)
= das Buch ist nicht schlecht, aber doch das schwaechste der bisherigen 5 Baende; irgendwie ist (zumindest fuer mich) der Schwung verlorengegangen
- ich dachte Kevin Hearne's Atticus wird Harry Dresden den Rang ablaufen, aber mit seinem letzten Buch "Cold Days" (viel mehr epische Dichte) hat Jim Butcher wieder die Oberhand in der Urban Fantasy Welt
+ Fans der Iron-Druid-Serie werden/sollten dennoch zugreifen, um am Ball zu bleiben
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Atticus und sein Lehrling Granuaile waren vor zwölf Jahren unter falschen Namen untergetaucht und in dieser Zeit hat sich der Eiserne Druide der Ausbildung seines Schützlings gewidmet – und gleichzeitig krampfhaft versucht, sexuelle Verwicklungen zu vermeiden. Sehr zu Granuailes Frustration.

Bei einem Spaziergang in der Begleitung des treuen Oberons begegnen die beiden dem slawischen Donnergott Perun, der sich gerade auf der Flucht vor Loki befindet, dem es gelungen ist, aus seiner Gefangenschaft auszubrechen, wobei ihm aber anscheinend sein Verstand ziemlich abhandenge-kommen zu sein scheint. Nur mit Mühe gelingt es Atticus, den im wahrsten Sinne des Wortes bren-nenden Zwietrachtsgott auf eine andere Fährte zu lenken und damit Perun zu retten. Dieser erzählt, dass Loki das slawische Götterreich in Schutt und Asche gelegt hat, weswegen sich die Gleichgewichte der Welten untereinander verschoben haben und viele Reisewege blockiert wurden. Da aber Granuaile dringend mit der Erde verbunden werden muss, um auch gegen magische Angriffe geschützt zu sein, muss Atticus mit ihr irgendwie nach Europa kommen um dort ihre Ausbildung abzuschließen.

Auf der Reise durch das Reich der Feen muss Atticus mit seinen Begleitern, zu denen mittlerweile auch ein etwas paranoider Perun gehört, zu einer Audienz bei Brigid antreten, die über seinen Ge-sundheitszustand ziemlich empört ist. Schließlich hatte man sie ein Dutzend Jahr ein dem Glauben gelassen, dass Atticus das Zeitliche gesegnet hatte. So hat der gute Druide Einiges zu erklären.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ja, Sie haben richtig gelesen: In diesem Buch verdoppelt sich die Anzahl der Druiden!

Nach langen 12 Jahren seit den Ereignissen in "Tricked" (6 nach den Ereignissen in "Two Ravens And A Crow") ist es endlich soweit: Granuaile hat ihre Lehre beendet und wird zur Druidin Nr. 2 - natürlich nach vielen Schwierigkeiten...

Ein hervorragendes Buch, das sich vor seinen Vorgängern nicht verstecken muß!

"Nur" 4 Sterne, weil mir das "Hundegequassel" langsam auf die Nerven geht.

*Es empfiehlt sich, die Bücher in Reihenfolge zu lesen!*
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen