Gebraucht kaufen
EUR 4,72
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Trapez Broschiert – April 1996


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 2,18
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 4,05
Broschiert, April 1996
EUR 4,71
8 gebraucht ab EUR 4,71 2 Sammlerstück ab EUR 15,00
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 704 Seiten
  • Verlag: Lambda Edition (April 1996)
  • ISBN-10: 3925495002
  • ISBN-13: 978-3925495007
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,6 x 4,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.294.801 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Pöppelmann am 2. August 2005
Format: Broschiert
"Trapez" ist wahrscheinlich die spannendste Liebesgeschichte, die ich je gelesen habe. Da die Helden schwul sind, gerät man als Frau beim Lesen auch nicht in Gefahr, irgendwelche Urteile über die männlich-weibliche Rollenverteilung zu fällen, und kann sich meiner Meinung nach viel unbefangener von der Geschichte fesseln lassen. Diese gewinnt ihre besondere Dynamik, die über 700 Seiten absolut faszinierend bleibt, aus einer gekonnten Verquickung mehrerer Elemente. Die Liebe von Tommy und Mario wird einmal von der Furcht vor Entdeckung bestimmt, was in den 40er Jahren hammerharte Folgen gehabt hätte, zum anderen von der Pflicht, egal was passiert, zweimal am Tag aufs Trapez zu müssen, wo hundertprozentige Konzentration überlebensnotwendig ist und zum dritten durch die so verschiedenen Charaktere der beiden, die die Autorin so komplex und lebendig angelegt hat, wie man das nur in ganz wenigen Büchern findet: Der geniale Mario, der von einer inneren Unruhe getrieben ist, die ihn absolut unberechenbar macht, und Tommy, der von Anfang an der Stärkere ist, aber allein aufgrund seines Alters und seines noch kindlichen Idealismus immer wieder hoffnungslos überfordert. Es dauert acht aufreibende Jahre, bis er endlich das werden kann, was Mario von Anfang an in ihm gesehen hat: sein Fänger, der ihm in entscheidenden Momenten Halt gibt - im Leben wie in der Luft.
Ein Wort zu Marion Zimmer Bradley: Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass sie dieses Buch tatsächlich geschrieben hat, so wenig Ähnlichkeit hat es mit ihrem übrigen Werk. Man kann sowohl "Trapez" wie die "Nebel von Avalon" mögen, aber MZB-Fans werden hier nichts von dem finden, was typisch für die Fantasy-Romane ist, umgekehrt aber auch jeder, der Marion Zimmer Bradley nicht mag, nichts, was ihn an den anderen Büchern vielleicht nervt. "Trapez" steht absolut für sich.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RH am 28. April 2002
Format: Broschiert
Sie hat es mal wieder geschafft. Marion Zimmer Bradley. Eine Geschichte aus dem Hut zu zaubern, die kaum zu überbieten ist. Eine wunderschöne Geschichte über die Liebe zweier Akrobaten in einer Harten Zeit. Ihr Kampf darum ihre Beziehung und ihre Arbeit aufrecht zu erhalten.
Die Angst davor, entdeckt und verstossen zu werden.
Der Traum vom Fliegen.
Ihre Gefühle für einander.
Ihr Wunsch und Verlangen den Anderen zu spüren.
Die Mystik des Zirkus.
Die Welt in einer Welt.
Und das Erwachsen werden eines Kindes.
All das vereint Bradley in ihrem Roman "Trapez". Sie schaffte es sher gut ihre Charktere richtig in Szene zusetzten, sie lässt den Leser nach verfolgen warum wer so handelt. Man fühlt mit Tommy und Mario, man liebt sie, man lebt mit ihnen. Man fühlt den Puls, wenn sie die atemberaubenden Trapezakte beschreibt.
Aber sie erzählt auch davon, das in einer Show persönliche Gefühle nichts zu suchen haben, sondern wissen muß das man sich auf den anderen verlassen kann, denn in der Luft mehrere Meter über dem Boden führt der kleinste Fehler in den Tod.
Eine verträumte Geschichte über außergewöhnliche Liebe und dei Welt des Zirkus.
Nur zu empfehlen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Januar 2002
Format: Broschiert
Ich habe keine gute Meinung von schwuler Literatur und Liebesromane interessieren mich überhaupt nicht. Dieses Buch ist aber so ergreifend - die Komplexität der Charaktere, ihr Gefühlsleben so realistisch - das ich dachte, Tommy und Mario zu kennen. Sie so zu kennen als ob ich ein Teil ihrer Familie wäre. Die Entwicklung Ihrer Liebe zueinander, das Auf und Ab ihrer Beziehung hat mich so sehr bewegt, das ich das Buch in wenigen Tagen "verschlungen" hatte.
Es ist viel mehr als Sex. Die Liebe zwischen den beiden leidenschaftlichen Akrobaten - vor der Familie und den Partnern geheimgehalten - wird so emotionell geschildert, dass man glauben könnte, es sei keine Erfindung.
Als ich das Buch zu Ende gelesen hatte, wünschte ich mir den Inhalt vergessen zu können und ihn erneut zu "erleben".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Februar 2006
Format: Broschiert
Tja, was soll man noch schreiben, außer dass dieses Buch wunderbar, brilliant und absolut lesenswert ist.
Ich hatte mir "Trapez" eher zufällig aus der Bibliothek ausgeliehen, weil ich Marion Zimmer Bradley's andere Bücher schon gut geschrieben fand, obwohl sie mich nicht sooo vom Hocker gehauen hatten. Ich fing am Nachmittag zu lesen an, und hab dann heimlich bis 3 Uhr in der Nacht weitergemacht(am nächsten Tag war Schule). Nach dem ersten Teil musste ich heulen, und als ich fertig war, hab ich mich geärgert, dass ich das Buch nicht noch einmal lesen könnte ohne den Inhalt zu vorher zu kennen.
Zum Glück habe ich ein Exemplar bei Ebay ergattert und mittlerweile bestimmt 8-mal durchgelesen, ich komm einfach nicht weg davon.
Es ist soo verdammt ätzend, dass "Trapez" nicht mehr in Deutschland verlegt wird, und dass dieses einmalige Buch nicht genausoviel oder mehr Aufmerksamkeit bekommt, wie die Avalon-Reihe(die ich persönlich sehr langatmig finde).
"Trapez" ist Maron Zimmer Bradley's bestes Buch, es fasst alles zusammen, was ich über Liebe, Toleranz und Beziehungen denke, es ist schon fast eine Lebenseinstellung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden