Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Jetzt informieren yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
6
3,2 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Januar 2012
Wer sich die Zeit und Muße nimmt und alle 5 Bände liest, der wird schnell feststellen, dass sie einem Antwort auf viele Fragen des Lebens geben. Man hat das Gefühl, dass der Autor Band 1-3 immer mit einer gewissen Rücksicht hinsichtlich der Leser und der allgemeinen Verständlichkeit geschrieben hat. Band 4 wurde zwar anders angekündigt, aber hält nach meinem Empfinden dennoch, was versprochen wurde. Der Autor mag sicherlich hier und da in Randbereiche abschweifen, aber für jeden ernsthaften Interessenten ist es eher erfreulich, da wir auf diese Weise noch mehr vom Wissen des Autors profitieren können. Er frischt altes Wissen mit einem wunderbar zu verwendenden Glossar auf, unternimmt manchmal einen Abschweifer in Randbereiche, aber spricht um so deutlicher, als all die anderen marktbeherrschenden Bücher, das Thema der Ängste und Pechstränen an. Er zeigt uns Zusammenhänge mit unserem Denken und weist uns den Weg, wie wir "Herr der Lage" werden können. Irgendwie hat es den Anschein, dass auch dem Autor mit jedem Band tiefgreifende Zusammenhänge immer deutlicher und klarer werden, was die kleinen Widersprüchlichkeiten erklären mag und weshalb manches vielleicht, wie aus einer Quelle herausgesprudelt erscheint, was dem Ganzen aber eine angenehme Frische und damit Kraft verleiht. Man merkt, der Autor kommt in Fahrt und schreibt sich ein, was den praktischen Beweis für Transsurfing liefert ... Danke dafür und somit für alle, die ernsthaft an Veränderung im Leben interessiert sind, sehr empfehlenswert! Und um es mit den Worten des Autors zu sagen: jeder hat die freie Wahl - Transsurfing stellt lediglich ein Modell, bzw. eine Variante dar und jedem steht es frei, inwieweit er darauf eingehen möchte...
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2010
Ich habe bisher alle Bücher über Transsurfing gelesen und begeistere mich für die "Idee" die dahinter steckt. Wer dieses Buch kauft, sollte unbedingt vorher die anderen Bücher gelesen haben. Dies einfach zur besseren Verständlichkeit zum Thema. Was sofort auffällt, ist die deutlich bessere Verständlichkeit der Texte. Hier hat man sich für die Übersetzung wesentlich mehr Mühe gemacht. Das Buch wurde von mir sehr erwartet, weil im 3. Buch bereits angekündigt wurde, dass in diesem Band die Auflösung oder Antworten vieler Fragen zu finden sein werden. Das Buch habe ich dann, gemäss der Empfehlung es komplett zu lesen und nicht gleich zum wesentlichen zu springen, in 2 Tagen durchgelesen. Es wird noch einmal altes in Erinnerung gerufen und über Dogmen und deren Wirkung geschrieben. Ausserdem geht der Autor nun auf das Thema Gott und Glauben ein, was für mich insofern ungewöhnlich ist, dass ich in den drei vorangegangenen Büchern einen eher sachlichen Autor herausgelesen habe. Soweit nicht weiter "schlimm". Auch wenn an manchen Punkten der Eindruck entsteht, es wurden Ideen von anderen Autoren eingemischt (war hier wirklich nur Vadim Zeland am Werk oder ist er nur gereift?). Was für mich aber wirklich ärgerlich war, ist die Tatsache, dass im letzten Satz des Buches auf eine Auflösung oder Anleitung wie wir im Spiegeltraum erwachen können, erst im nächsten Band zu finden sei! Das geht gar nicht, denn im Buch wird eine Erwartungshaltung aufgebaut, die letztendlich nicht erfüllt wird. So sehe ich diesen 4. Band eher als "Lückenbüsser" oder Werbung für den 5. Band. Auch wenn das Buch wieder einmal zum Nachdenken anregt und daran erinnert wie man das Spiel der Pendel nicht mitmacht, gebe ich für den Inhalt nur 3 Sterne. Vadim, bitte lass uns nicht so lange auf den 5. Teil warten!
55 Kommentare| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2012
Wieder ein tolles Buch von Vadim Zeland, aber ich finde, dass wenn man eins nicht gelesen haben muss von seinen 5 bänden, dann ist es dieser, weil einfach am wenigsten Inhalt drinsteckt, im Gegensatz zu den anderen Teilen, welcher auch wirklich gut in der Praxis umgesetzt werden könnte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2013
Dieses Buch ist gut, wenn schon eine Bais an menschlicher Selbstreflektion vorhanden ist. Ansonsten halte ich es für sehr schwierig zu lesen. Es ist keine "leichte Kost" und beschreibt sehr interessante Phänomene. Ich kann das Buch sehr empfehlen. Es ist großartig. Beim 3. mal Lesen habe ich bemerkt, dass sich bereits viele Dinge verändern. Die im Buch beschriebenen Tips werden Tag um Tag "anwenderfreundlicher". Eine großartige Herausforderung!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2011
Auf den Leim gegangen: ein weiteres "new age-iges" Beispiel der Verar**** des gutgläubigen Lesers. Ein Kauderwelsch sondergleichen. Mutet einen an, wie durch eine Übersetzungsmaschine gedreht. Völlig substanzloses Geschwafel. Gleich zu Beginn wird der Leser darauf hingewiesen, dass er alle 5 Bücher lesen _muss_ , um verstehen zu können. Aha. So quält man sich über die leeren und in sich widersprüchlichen Absätze. Beispiel gefällig ?
"Auch charakterlich hoben sich die Indigo-Kinder von der Masse der Menschen ab. Ihre hauptsächlichen Merkmale sind Hyperaktivität und das sog. Aufmerksamkeitsdefizit. Sie können nicht still sitzen, ohne ein persönliches Interesse an einer bestimmten Beschäftgung zu haben. Nicht alle Kinder mit solchen Merkmalen sind Indigos, und umgekehrt gilt das Gleiche. Sie sind alle verschieden."
Was ist das denn ? Fuzzy Logic ?
Wer ist Vadim Zeland, sollte man sich fragen. Ein neues Pseudonym für G Grabovoi und Mirsakarim Norbekov ?
Genannte reihen sich nahtlos in die Reihe des "neuen Schwachsinns".

EIn lieblos zusammen gerührter Brei aus Matrix, Castaneda und Konsorten.
Danke. Aber nein danke !
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2011
Ja - manche brauchen länger - und ich habe bisher allles gelesen sogar Band 4 - als definitiv den letzten.
Anfänglich begeistert - von der anderen Denk- und Sichtweise ... hingehalten ... alles weitere in Band 2 - dann Band 3 nun 4 ... Ich gebe auf. Es gibt bessere Bücher z.b Eckard Tolle und viele andere. Mein Tipp "nicht lesenswert".
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden