EUR 49,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Transparenz in globalen L... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Transparenz in globalen Lieferketten der Automobilindustrie: Ansätze zur Logistik- und Produktionsoptimierung Gebundene Ausgabe – 22. Oktober 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 22. Oktober 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 49,90
EUR 49,90 EUR 44,00
44 neu ab EUR 49,90 3 gebraucht ab EUR 44,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

DR. RAFFAELLO LEPRATTI
ist promovierter Ingenieur und Leiter des Account Management Automotive Overseas bei Siemens Industry Automation. Er leitete das Projekt RAN seitens Siemens und ist zentraler Ansprechpartner bei der Siemens AG. Er ist seit langem Mitglied des VDI und hat bereits mehr als 35 Beiträge in nationalen und internationalen Konferenzen sowie Zeitschriften veröffentlicht.
 
DR. STEFFEN LAMPARTER
arbeitet im Bereich Business Analytics & Monitoring der zentralen Forschungsabteilung Corporate Technology der Siemens AG. Davor war er Geschäftsführer des Karlsruhe Service Research Institute (KSRI) sowie Projektleiter am Institut für Angewandte Informatik und formale Beschreibungsverfahren (AIFB) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Er ist Autor von über 50 wissenschaftlichen Publikationen und seit Jahren als Gutachter für internationale Zeitschriften und Konferenzen tätig.
 
DR. ROLF SCHRÖDER
ist Projektleiter für die Gestaltung und Organisation globaler Logistik- und Produktionsnetzwerke in der Produktionsplanung der der Daimler AG. Er hat das DAIMLER RFID Labor in Böblingen aufgebaut und hierbei mit dem RFID Team den Gläsernen Prototypen fertiggestellt. 2008/2009 hat er seine Idee zu RFID-based Automotive Network (RAN) geplant und das RAN Konsortium aufgebaut und koordiniert. Innerhalb dieses Projekts übernahm er die Führung des Arbeitspaketes "Prozesse und Steuerung".
 
Vita kurz
DR. RAFFAELLO LEPRATTI
ist promovierter Ingenieur und Leiter des Account Management Automotive Overseas bei Siemens Industry Automation und zentraler Ansprechpartner für das Projekt RAN bei Siemens.
 
DR. STEFFEN LAMPARTER
arbeitet im Bereich Business Analytics & Monitoring bei Siemens Corporate Technology. Zuvor war er Geschäftsführer des Karlsruhe Service Research Institute (KSRI) sowie Projektleiter am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
 
DR. ROLF SCHRÖDER
ist Projektleiter für die Gestaltung und Organisation globaler Logistik- und Produktionsnetzwerke bei der Daimler AG, er hat das RAN Konsortium aufgebaut und koordiniert und die Führung des Arbeitspaketes ?Prozesse und Steuerung? übernommen.
 

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne