oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Transistorradio selber bauen - ohne zu Löten (Bausatz im Nostalgiegehäuse) [Zubehör]

Burkhard Kainka
2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,47 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

16. November 2011
Entdecken Sie die Welt des Radiobaus!
Der Radiobausatz mit Steckplatine und allen Bauteilen! Einfach und leicht zusammenbauen ohne löten!

Alle erforderlichen Bauteile sind in diesem Paket enthalten: Gehäuse, Steckplatine, Wurfantenne, Drehkondensator, Lautsprecher, Batteriefach und vieles mehr ...

Klarer Empfang vieler Orts- und Fernsender
Hochwertige Bauteile, gute Empfindlichkeit und die Trennschärfe im Mittelwellen-Bereich sorgen für den klaren Empfang vieler Orts- und Fernsender.

Technische Details
  • Abmessungen des zusammengebauten Retroradios: 190 x 135 x 26 mm (B x H x T)
  • Benötigt wird: 1,5-V-Mignon-Batterie (Typ AA), garantiert bis zu 200 Stunden Musikgenuss

Hinweise und Aktionen

  • Setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um: Der Baumarkt bei Amazon.de.


Wird oft zusammen gekauft

Transistorradio selber bauen - ohne zu Löten (Bausatz im Nostalgiegehäuse) + Retroradio selbst bauen + Das UKW-Retroradio zum Selberbauen
Preis für alle drei: EUR 61,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Zubehör: 24 Seiten
  • Verlag: Franzis; Auflage: 1. (16. November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3645651047
  • ISBN-13: 978-3645651042
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 364.322 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

2.6 von 5 Sternen
2.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen War alles ok. :-) 12. Juni 2013
Von H.Simmet
Verifizierter Kauf
Das Radio funktioniert. Doch ist die Antenne etwas klein und auch die Lautstärke sehr leise. Aber es geht alles. Wir habe auch ein Radio mit Löten bestellt. Da ist die Lautstärke besser. Aber zum ersten ausprobieren ist diese Radio nicht schlecht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette Spielerei mit fummelfaktor 22. Juli 2013
Von Umel
Verifizierter Kauf
Nachdem ich mich selbst als handwerklich einigermaßen begabt einschätze und im Bereich Elektronik Schaltkreise etc. null bis gar nicht auskenne, dachte ich fang mal klein an ohne Löten das könnte evtl. klappen und sogar lust auf anspruchsvolleres machen.... ja hat es dann auch. wenn mir trozdem transitoren und wiederstände immer noch rätsel aufgeben funktioniert das entsandene Gerät. allerdings schaute mir mein Vater der sich mit Elektonik auskennt beratend und erklärend zur Seite..... kurz man kann einwenig was über Empfänger lernen. man sollte kein Hifi Gerät erwarten das rauschfrei radiosender empfängt. Ich werde mich in zukunft auch mal an einen anderen Bausatz der Firma wagen, da es mir doch sehr viel spaß gemacht hat der Anleitung zu folgen und einwenig gelertnt zu haben warum und weshalb genau an der stelle jetzt ein Transitor oder ein Wiederstand etc. eingebaut wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen - unbrauchbar ! 27. Dezember 2013
Von Mr.Biddy
Verifizierter Kauf
Ich wollte meinem Neffen ein schönes Weihnachtsgeschenk machen, doch leider bin ich mehr als enttäuscht worden. Wir wollten das Radio gemeinsam bauen, mein Neffe ist 11 Jahre alt, und ich dachte, es reicht, schon mal einen Kabelbaum an einem Motorrad gerichtet zu haben. Ich selbst würde mich nicht als unbegabt einschätzen. Aber, der Radiobausatz fordert gewisse Grundkenntnisse, die Bauanleitung ist für Anfänger völlig ungeeignet. Kaum hat man was aufgesteckt, ist in der nächsten Montageskizze manches wieder anders. Es wird in der Beschreibung zwar darauf hingewiesen, mir fehlt jedoch eine sinnvolle Struktur in der Anleitung, damit der Anfänger das auch versteht. Nun ja, nach ca. 2 Stunden montieren haben wir erstmal aufgegeben.
Ich rate jedem, der noch keine Ahnung von Elektronik und Schaltungen hat, von diesem Teil ab ! Das Geld, die Nerven, und die Zeit kann man sich sparen. Null Punkte für Null Leistung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nix für Anfänger 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
ohne Grundkenntnisse in der Elektronik sowie Fingerspitzengefühl kann das Aufbauen des Radios schnell in Frust enden. Ich hatte ein einfach aufzubauendes Radio erwartet, da es ja ohne Löten zusammenbaubar ist. Aber nein es werden erst alle möglichen Schaltungen erklärt und die Teilchen sind wie bei einer normalen Steckplatine megaklein. Der Grundgedanke, dass alle Schaltungen erstmal erklärt werden ist ja ganz nett. Allerdings sollte man dann auch schnell mal Erfolgserlebnisse haben, sonst wird es einfach langweillig. Am liebsten würde man die Platte (wie nach einem Monopolyspiel) einfach vom Tisch fegen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar