Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Transilvanian Hunger

Darkthrone Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Darkthrone-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Darkthrone

Fotos

Abbildung von Darkthrone

Biografie

Darkthrone:
WHEN i decided to take my music further, step it up a notch, i changed name from BLACK DEATH to DARKTHRONE in late 1987. At first, the music was very FREE, drawing inspirations from whatever i liked, from CELTIC FROST to CRYPTIC SLAUGHTER. A chaos, if you like. The first DARKTHRONE demo was also like this, there was a will there to incorporate anything from NAPALM DEATH to epic ... Lesen Sie mehr im Darkthrone-Shop

Besuchen Sie den Darkthrone-Shop bei Amazon.de
mit 34 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Audio CD (17. April 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Peaceville (SPV)
  • ASIN: B00005A3N4
  • Weitere Ausgaben: Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 532.731 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Transilvanian hunger
2. Over fjell og Gjennom torner
3. Skald av satans sol
4. Slottet I det fjerne
5. Graven takeheimens saler
6. I en hall med flesk of Mjod

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blutdurst 20. November 2010
Format:Audio CD
-Transilvanian Hunger- bildet in der Diskographie von Darkthrone die Krone des Minimalismus. Auf keinem anderen Album wurde eine gleiche Atmosphäre mit so wenigen Mitteln erreicht.

Vor allem die Stücke "Transilvanian Hunger" - "Skald Av Satans Sol" - "En Ås I Dype Skogen" haben musikalisch gesehen eine hypnotische und fesselnde Wirkung.

Fenriz, der die Texte der ersten vier Songs schrieb und alle Instrumente selbst aufnahm, gab in Interviews an, das Album innerhalb von zwei Wochen geschrieben zu haben. Wenn sich mehr Zeit genommen worden wäre, dann hätte das Album vielleicht mehr epische Stücke.

Interessant ist die musikalische Entwicklung der Band. Auf Blaze in the Northern Sky spielten sie noch Death Metal in einem Black Metal-Stil, auf Under a Funeral Moon/Digi gingen sie ganz zum Black Metal über und auf -Transilvanian Hunger- spielen sie "typisch norwegischen" Black Metal.

Der Einfluß von Dead (Morbid/Mayhem) ist unübersehbar. Das Cover ist vom Mayhem-Livealbum Live in Leipzig inspiriert und der Titel von Deads Faszination für Transylvanien und alte Vampirsagen.

I. Transilvanian Hunger [Explicit] 06:10 [transylvanischer Hunger/Blutdurst]
II. Over Fjell Og Gjennom Torner [Explicit] 02:29 [Über Berge und durch Dornen]
III.
... Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Haß auf höchstem Niveau! 28. Mai 2001
Format:Audio CD
Hifi-Fanatiker, wendet Euch ab! Wer Darkthrone kauft, weiss, was ihn erwartet. Und hier gibt's das volle Brett! "Transilvanian Hunger" ist ein Meilenstein des Black Metal, roh, simpel und gnadenlos. Hier herrscht Anarchie und Chaos, Gewalt und Rebellion - Haß auf höchstem Niveau. Und die Tatsache, daß Varg Vikernes die Texte zu der Hälfte der Songs beigesteuert hat, erhöht den Reiz dieser Platte ungemein. Pflichtkauf!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glanztat eines Nur-noch-mehr-Duos 10. Mai 2003
Format:Audio CD
Es ist Fakt, dass sich auch beim vorliegenden Album wieder die Geister scheiden - die der Mainstream- und die der Kennerhörer. Das letzte Album mit Peaceville und das einzige mit nur zwei Farben am Cover: schwarz und weiß. Ab Lied 2 kommen am Ende die Störgeräusche zum Vorschein, die dann urplötzlich wie bei einem Recorder einfach abgedreht werden. Kommen wir zu den Songs:
1. Der Titeltrack: Ein dunkles Riff sowie ein noch nicht benutzter Persil-Karton symbionisieren miteinander. Die Stimme NCs klingt diesmal nicht so krebszerfressen, jedoch auch nicht clean. Selbst die Tatsache, das hier wenig Abwechslung statt findet, stört nicht, denn das Lied ist schneller vorbei als einem lieb ist.
2. "Over Fjell Og Gjennom Torner": Urplötzlicher Einstieg ins Fegefeuer. Weniger Text, dafür aber umso intensiver als manch anderes Werk hier. Hier werden knappe zwei Minuten richtig draufgehauen.
3. "Skald Av Satans Sol": Das hatten wir noch nie: Eine richtige Refrain-Zeile! Sehr abwechslungsreich, insbesondere die Drums. Soli? Auch da! Mein Fave auf dem Opus.
4. "Slottet I Det Fjerne": Nicht ohne Grund haben die ebenso fiesen GORGOROTH diesen Lied gecovert. Im Mittelteil gibt es mit Abstand den besten Riff ever. Gefällt sehr!
5. "Graven Takeheimens Saler": Ab da hat auschließlich der mittlerweile inhaftierte Varg Larsson Vikernes die Lyrics verfasst. Einige gute Ideen werden hier verbraten, jedoch kann das Lied nicht auf ganzer Strecke überzeugen, da es einfach keinen einzigen Break (sprich: Atempause) gibt.
6. "I En Hall Med Flesk Og Mjód": Typischer Einstieg, coole Drums/Notensprünge, schönes Gekrächze.
7. "As Flittermice As Satans Spys": Mit Abstand der lärmenste Track auf der Scheiblette.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer!! 24. Juni 2001
Format:Audio CD
So! Diese Cd ist ein Meisterwerk in Sachen Norsk Black Metal! Den Aufdruck auf der Rückseite der Hülle hätten sich die guten Darkthrone allerdings sparen können. Wie dem auch sei: hier wird Black Metal in seiner Urfrom präsentiert, wie er besser nicht zu machen ist. Für alle Anhänger dieses Genres ist diese Platte Pflicht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar