• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Transformation von Banken... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Transformation von Banken: Praxis des In- und Outsourcings auf dem Weg zur Bank 2015 (Business Engineering) Gebundene Ausgabe – 8. Januar 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 59,99
EUR 59,99 EUR 27,90
58 neu ab EUR 59,99 5 gebraucht ab EUR 27,90

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Transformation von Banken: Praxis des In- und Outsourcings auf dem Weg zur Bank 2015 (Business Engineering) + Outsourcing im Finanzsektor
Preis für beide: EUR 116,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 358 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2009 (8. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3540898336
  • ISBN-13: 978-3540898337
  • Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 2,2 x 23,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 763.084 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:

"... Auf Basis eines Referenzbankmodells werden Prozesse zur Netzwerksteuerung aus Gesamtbankperspektive und aus Sicht von relevanten fachlichen Teilbereichen abgeleitet und detailliert dargestellt. ... Neben der konsequenten Verbindung der wissenschaftlichen Erkenntnisse mit Praxisbeispielen wird die Anwendbarkeit des entwickelten Instrumentariums anhand von vier Fallbeispielen demonstriert. Insgesamt adressiert das Buch anschaulich alle für die Transformation einer Bank notwendigen Themengebiete ... Durch die Themenbreite kann das Buch sowohl als umfassendes Grundlagenwerk als auch als Nachschlagewerk zu einzelnen Themen und Begriffen genutzt werden ..." (Michael Leyer, in: Die Bank, October/2009, Issue 10, S. 85)

Buchrückseite

Stimmt das Geschäftsmodell Ihrer Bank noch? Welche Leistungen erbringen Sie selbst und welche beziehen Sie besser von anderen Finanzdienstleistern? Der Weg hochintegrierter Universalbanken hin zu fokussierten und vernetzten Instituten geht weit über das kostenorientierte Auslagern einzelner Bereiche hinaus und verändert die Anatomie heutiger Banken grundlegend. Diese Transformation beinhaltet das häufig kostenorientierte Outsourcing ebenso wie das an künftigen Geschäftsfeldern orientierte Insourcing und zielt auf die Positionierung einer Bank in einem Netzwerk. Ausgehend von der Frage nach den Kernkompetenzen der eigenen Bank umfasst die Transformation die Gestaltung von Abläufen über die Grenzen der eigenen Bank hinaus und stellt hohe Anforderungen an die elektronische Abwicklung und die Steuerbarkeit im überbetrieblichen Umfeld. Das vorliegende Buch strukturiert und systematisiert die häufig als Bauchentscheide mit geringer Nachvollziehbarkeit getroffenen Entscheidungen über Sourcing-Massnahmen anhand eines innovativen und äusserst praxisnahen Instrumentariums. Der Ansatz des Kompetenzzentrums "Sourcing in der Finanzindustrie" der Universitäten St. Gallen und Leipzig ist in enger Zusammenarbeit mit Praxis-Experten von mehr als 20 Unternehmen entstanden. Er umfasst sowohl die initiale Gestaltung eines Sourcing-Vorhabens als auch die Bewertung der damit verbundenen Potenziale, Risiken, Kosten und Erlöse und die Steuerung einer Sourcing-Partnerschaft.

Fünf Fallbeispiele namhafter Unternehmen aus dem Bankbereich zeigen die einfache Anwendung des Instrumentariums.

 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helen M. am 1. April 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch eignet sich sehr gut um die Vernetzung der Finanzindustrie und die damit verbundene Herausforderung zu verstehen. Nach einer prägnanten Einleitung werden ausführlich die Gründe für eine Zerteilung der Wertschöpfungskette erklärt. Haupteil des Buches sind die Beschreibungen von (betriebswirtschaftlichen) Modellen und Werkzeugen mit denen eine Bank oder ein Finanzdienstleister die Vernetzung für das eigene Unternehmen und die Partnerunternehmen abbilden, gestalten und bewerten kann. Verschiedene Kapitel von grösseren Unternehmen der Finanzindustrie demonstrieren die Anwendung der gezeigten Modelle. Das Buch gefällt mir insgesamt sehr gut. Es ist - trotz der komplizierten Materie - verständlich geschrieben und gut gegliedert. Ein Glossar und ein Stichwortverzeichnis helfen einem (auch im Berufsalltag) die Sourcing-Begriffe auseinander zu halten und zu verstehen und sich schnell zurecht zu finden. Meine Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Persönlich erwarte ich schon lange, dass die Finanzindustrie eine ähnliche Industrialisierung erfährt wie die Automobilindustrie, ihre hoch integrierte Fertigung aufbricht und auf Spezialunternehmen verteilt. Das Buch greit dieses Thema auf und behandelt es sowohl von wissenschaftlicher Seite als auch praxisnah (vier Unternehmen zeigen wie sie die Erkenntnisse umsetzen). Ich kann das Buch jedem empfehlen, der nicht nur verstehen möchte, welche Treiber die Finanzindustrie organisatorisch verteilen sondern auch Hilfsmittel und Beschreibungen möchte um die Vernetzung für das eigene Unternehmen besser handzuhaben. Wissenschaftlern zeigt das Buch den derzeitigen Stand der Forschung. Meiner Meinung nach eine Pflichlektüre für alle, die sich mit dem Thema beschäftigen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch gibt einen ausgezeichneten Überblick über alle Themengebiete des Sourcings. Den Autoren der Universitäten St.Gallen und Leipzig gelingt es dabei jederzeit, die Brücke von der akademischen Fundierung zur praktischen Relevanz und Anwendbarkeit zu schlagen.
Alle (Sourcing-)Teilgebiete des Buches sind in einem stringenten Gesamtrahmen verortet, welcher Finanzinstituten und deren Dienstleistern ein Gerüst auf dem Weg ins Jahr 2015 bietet. Auf diese Weise wird die Interdependenz der einzelnen Sourcing-Fragestellungen im Hinblick auf ein konkretes (Sourcing-) Ziel sehr gut deutlich.
Besonders interessant dürfte "Transformation von Banken" auch für diejenigen Leser sein, welche bereits mit anderen Fragestellungen des Business-Engineering zu tun hatten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen