• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Transcending CSS: The Fin... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebrauchsspuren. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Vorderseite. Kleiner Fleck oder geringe Abnutzung auf der Rückseite. Kleiner Schnitt oder Kratzer auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf den Seiten. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Transcending CSS: The Fine Art of Web Design (Voices That Matter) (Englisch) Taschenbuch – 15. November 2006


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 54,22
EUR 42,22 EUR 0,88
4 neu ab EUR 42,22 18 gebraucht ab EUR 0,88
EUR 54,22 Kostenlose Lieferung. Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 371 Seiten
  • Verlag: New Riders Publ; Auflage: 1 (15. November 2006)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0321410971
  • ISBN-13: 978-0321410979
  • Größe und/oder Gewicht: 22,6 x 2 x 23,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 105.330 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

As the Web evolves to incorporate new standards and the latest browsers offer new possibilities for creative design, the art of creating Web sites is also changing. Few Web designers are experiences programmers, and as a result, working with semantic markup and CSS can create roadblocks to achieving truly beautiful designs using all the resources available. Add to this the pressures of presenting exceptional design to clients and employers, without compromising efficient workflow, and the challenge deepens for those working in a fast-paced environment. As someone who understands these complexities firsthand, author and designer Andy Clarke offers visual designers a progressive approach to creating artistic, usable, and accessible sites using transcendent CSS. In this groundbreaking book, you'll discover how to implement highly original designs through visual demonstrations of the creative possibilities using markup and CSS.You'll learn to use a new design workflow, build prototypes that work well for designers and all team members, use grids effectively, visualize markup, and discover every phase of the transcendent design process, from working with the latest browsers to incorporating CSS3 to collaborating with team members effectively.

Transcending CSS: The Fine Art of Web Design: Uses a visual approach to help you learn coding techniques Includes numerous examples of world-class Web sites, photography, and other inspirations that give designers ideas for visualizing their code Offers early previews of technical advances in new Web browsers and of the emerging CSS3 specification

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andy Clarke is an internationally known speaker, designer, and consultant focusing on creative, accessible Web development. Andy is passionate about design and passionate about Web standards, bridging the gap between design and code. He regularly trains designers and developers in the creative applications of Web standards. Andy has written articles for A List Apart Magazine and contributed to the CSS Zen Garden. Outside of his studio, Andy is a member of the Web Standards Project. Author, instructor, and Web designer Molly E. Holzschlag has written over 30 books on Web design and development. She's been coined "one of the greatest digerati" and deemed one of the Top 25 Most Influential Women on the Web. Molly is also Group Lead of Web Standards Project and frequent lecturer on Web design and development around the world.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Thiele am 22. Februar 2007
Format: Taschenbuch
Sowohl auf dem deutschsprachigen, als auch auf dem englischsprachigen Büchermarkt existiert eine Vielzahl an guten Büchern zur technischen Nutzung von XHTML und CSS. Häufig wird in den Einleitungen dieser Bücher erläutert, warum der Einsatz von guter Struktur und CSS zur Gestaltung einer Website sinnvoll ist. Andy Clarke, Designer und Webentwickler aus Großbritannien, bietet in seinem Buch beides ? technisch anspruchsvolle Hilfe und eine praxisnahe Begründung für dein Einsatz von CSS ? und legt noch ein wertvolles Paket drauf: Inspiration!

Transcending CSS ist in vier Kapitel gegliedert: Entdeckung (Discovery), Prozess (Process), Inspiration und Transzendenz (Transcendence). Auf den ersten 100 Seiten der rund 350 Seiten erläutert der Autor dem Leser, was er unter dem Begriff ?Transcending CSS? versteht. Andy Clarke führt mit anschaulichen Codebeispielen im ersten Kapitel an das Thema ?überschreitende CSS? heran und unterstreicht noch einmal die Wichtigkeit von Semantik in diesem Context. Dem Leser werden hier, wie auch in den anderen Kapiteln, kleinere Aufgaben gestellt, die das ?semantische Sehen? und das Verständnis für die geschriebenen Dinge im Buch schulen.

Der Abschnitt ?Process? behandelt Themen wie Workflow, das Arbeiten mit Wireframes (Drahtgittermodell) und das Erstellen und Einsetzen von interaktiven Prototypen anstelle von statischen Layouts. Letzterer Teil ist besonders gut ausgearbeitet und stellt die Vorteile von interaktiven Prototypen beim Kunden dar. Abgerundet wird ?Process? mit einem Praxis-Workshop, in dem der Leser gezeigt bekommt, wie er einen solchen Prototypen effektiv und in guter Qualität erzeugt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 2. Januar 2007
Format: Taschenbuch
das buch ist eines der besten bücher, die ich in letzter zeit über zeitgemäßes gestalten von websites gelesen habe!

da andy clarke selbst designer ist, erfreut das buch mit sehr schön gestalteten seiten und ansprechenden fotos (von denen der autor die meisten bei flickr.com gefunden hat). es richtet sich in erster linie an designer/coder/entwickler, die schon einige erfahrung mit der erstellung von css-basierten websites haben, in diesem bereich aber neue, ungewöhnliche lösungen kennenlernen möchten.

egal, ob er darüber schreibt, wie man interaktive protoypen erstellt oder anhand von zeitschriten-rastern zeigt, wie man diese auf website überträgt - die themen werden anschaulich und verständlich erklärt.

sehr interessant sind auch die ausblicke auf die möglichkeiten von css3.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von David Roessli am 22. Januar 2007
Format: Taschenbuch
This is the kind of book I love to discover. The last time I got so excited by a book on CSS was when I read Jeffrey Zeldman's Design with Web Standards back in 2003. Unfortunately, it doesn't happen often enough. Don't get me wrong, there are lots of books on CSS and web design that I love and recommend, but few that excite me.

The format itself is a shear pleasure. A square book. A soft square book that stays open without having to drop something heavy on it, or to break its spine. The illustrations and photography are beautiful. The layout is gorgeous. Up to Andy Clarke's work standards, no doubt. I received it the day before the Christmas break, just in time for holiday reading.

This is not a book on CSS per se, nor a book on XHTML per se. It's about design and the philosophy of web design. About how one structures one's design workflow, how one looks at the world, how one communicates.

Divided into 4 sections, Andy walks you through his concepts of Discovery, Process, Inspiration to finally reach Transcendence. The notions covered are the principles of Transcendent CSS, semantic markup and web design process, content-out approach (discover), workflow principals and prototypes (process), layout, grid design and typography (inspiration) and finally advanced CSS technics including CSS3 (Transcendence).

The examples used throughout the different chapters are enlightening and relevant. Useful sidebar notes are made available for more information, references and URLs on a particular topic. The code examples are numerous and the source code is available online (you will find the URL on page 291). You'll find useful tips on how to structure your stylesheet files, to name your classes and ids in a semantic manner, etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TheBlindingLight am 27. Januar 2008
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist einer der besten Kauftipps, die man einen Webdesigner, der versucht auf der Höhe der Zeit und vor allem auch auf einem hohen Technischen Niveau zu arbeiten, in meinen Augen geben kann.

Ich habe X-Bücher über Webdesign und Webstandards gelesen, jedoch konnte mir kein Buch so hilfreich und aufschlussreich vermitteln wie CSS zu neuen Höhenflügen gebracht werden kann und wie dies leicht zu realisieren ist.

"Transcending CSS" ist in vielerlei Hinsicht eine Mahnschrift an all jene die ihre Tags mit dem Zeitalter von CSS änderten, jedoch ihre Denkweise nicht anpassten und besitzt mit Sicherheit das Potential viele dieser Stehengebliebenen zum Umdenken zu bewegen, um die Aussagefähigkeit ihrer Seiten und ihres Markups zu erhöhen und sich selbst bei ihrem Code hohen Ansprüchen zu stellen, als eine persönliche Herausforderung.
Für mich zumindest war und ist es so.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen