oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tragekinder: Das Kindersachbuch zum Thema Tragen und Getragenwerden [Broschiert]

Regina Masaracchia , Alexandra Schneider , Evelin Kirkilionis
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Oktober 2009
Dass man selbst für Zwillinge keinen teuren, umständlichen Kinderwagen braucht, zeigt Familie Winterstein: Hier wird tagein, tagaus getragen, und auch die Lieblingspuppe der großen Schwester Charlotte darf es sich im Tragetuch bequem machen. Welche Tipps und Tricks es ür das Tragen von Neugeborenen, Babys und Kleinkindern zu beachten gilt. verraten Regina Masaracchia IBCLC und Trageberaterin Alexandra Schneider (Forum "Stillen und Tragen") im neuen, farbenfrohen Kindersachbuch "Tragekinder". Eine empfehlenswerte Lektüre für alle Eltern und solche, die es werden wollen. Mit "Tragekinder" finden aber auch Hebammen, Still- und Trageberaterinnen das passende Buch für die Praxis, das Wartezimmer oder das Treffen mit der Stillgruppe. * Band 7 der Kindersachbuchreihe "Ich weiß jetzt wie!" - Für alle Kinder, die einfach noch mehr wissen wollen.

Wird oft zusammen gekauft

Tragekinder: Das Kindersachbuch zum Thema Tragen und Getragenwerden + Ein Baby will getragen sein: Alles über geeignete Tragehilfen und die Vorteile des Tragens
Preis für beide: EUR 31,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 76 Seiten
  • Verlag: edition riedenburg (Oktober 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3902647043
  • ISBN-13: 978-3902647047
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 6 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 16,6 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 432.516 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Regina Masaracchia, verheiratet, 3 Kinder. Examinierte Krankenschwester, Still- und Laktationsberaterin IBCLC. Studium der Germanistik, Grundschulpädagogik und Italienisch in Berlin. Freiberufliche Tätigkeit als Stillberaterin, Illustratorin und Autorin von Fachartikeln, Stillfachbüchern sowie Kinder- und Kurzgeschichten. Verfasserin der beiden erfolgreichen Bücher „Gestillte Bedürfnisse - Glück für Mutter und Kind“, ein Still-, Schlaf- und Trageratgeber, und „Gespaltene Gefühle. Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten: ein Elternratgeber". *** Alexandra Schneider wurde 1976 in Offenbach a. M. geboren. Nach dem Abitur Ausbildung zur Krankenschwester. Sie ist verheiratet und eine kinderwagenfreie Mutter von 3 Jungs. Zertifizierte Beraterin der ClauWi Trageschule. Für ClauWi als Referentin tätig in der Ausbildung der Trageberaterinnen. Betreiberin des Forums auf www.stillen-und-tragen.de.

Auszug aus dem ersten Kapitel. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Hallo! Ich heiße Charlotte, bin acht Jahre alt und gehe in die dritte Klasse. Am liebsten gehe ich schwimmen und lese die Geschichten mit den Sternenblinkis. Außerdem fahre ich oft mit meinem Cousin Paul und meiner Freundin Luisa Skateboard. Mama heißt Isabel und ist Ärztin. Vor zweieinhalb Jahren hat sie Anton kennen gelernt. Er ist supernett und letztes Jahr ist er mit seinem Kater Tom zu uns gezogen. Vor ein paar Monaten hat Mama Zwillinge bekommen. Die Babys sind bei uns zu Hause geboren worden und nun habe ich zwei total süße Brüderchen, Max und Marvin. Die beiden werden ganz viel gestillt und im Tragetuch herumgetragen. Da fühlen sie sich am wohlsten und weinen fast nie. Das ist echt toll, denn Zwillinge zu haben ist nicht nur klasse, sondern auch ganz schön anstrengend. Sogar für eine große Schwester wie mich! Um zu sehen, wie das Tragen so ist, hat mir meine Cousine Anna ein Puppentragetuch genäht. Anna ist Hebamme und hilft Mama ganz viel mit den Zwillingen. Jetzt kann ich meine Puppe Betty endlich auch oft und lange herumtragen. Das ist schön und Betty mag es sehr. Manchmal werden Mama und ich auf der Straße zwar komisch angeschaut, aber das stört uns überhaupt nicht. Wir haben ja alle viel Spaß beim Tragen! Max und Marvin schlafen gerade und ich sitze mit Mama am Küchentisch. Wir spielen Memory und ich gewinne mal wieder! Hihi! „Mama, erzähl mir doch bitte mal, wer das Tragetuch erfunden hat!“ „Getragen wird schon, seit es den Menschen gibt. Menschen wohnen erst seit etwa 10 000 Jahren in sicheren Häusern. Vorher zogen sie umher, immer auf der Jagd und auf der Suche nach Nahrung“, erklärt Mama. „Die Babys der Urzeit-Menschen mussten natürlich getragen werden, denn damals gab es ja noch keine Straßen. Dafür aber jede Menge wilder Tiere!“ Ich bekomme eine Gänsehaut und kuschle mich an Betty. „Stellen wir uns vor, was es für ein Steinzeitbaby bedeutet hat, hingelegt zu werden“, erzählt Mama weiter. „Es wäre wahrscheinlich schnell von den Tieren geholt worden. Oder es wäre erfroren. Also hat es sofort laut gerufen, denn das Hinlegen bedeutete schließlich Lebensgefahr für das Baby!“ „Zum Glück haben wir ein Haus mit einer Heizung drin und mein Kuschelbär Maxi ist aus Stoff!“, rufe ich und bin erleichtert. „Da hast du recht, Charlotte“, antwortet Mama. „Allerdings haben neugeborene Babys davon noch keine Ahnung. Ihre Angst vor dem Alleinsein ist ihnen angeboren. Im Grunde bekommen wir heute immer noch Steinzeitbabys. Und die können nicht wissen, dass neben ihnen kein Säbelzahntiger liegt, sondern nur ein niedliches Stofftier.“


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tragen - na klar 27. Januar 2010
Format:Broschiert
...weil es die schönste und praktischste Art ist, sein Baby mitzunehmen. Treppen? Kein Problem. Waldwege, noch dazu im Gebirge? Kein Problem. Großeinkauf im Kofferraum? Kein Problem. Enges Treppenhaus? Egal. Baby unruhig und will nicht schlafen? Das haben wir gleich.
Das Tragen blickt in beinah allen Kulturen auf eine lange Geschichte zurück. In Afrika zum Beispiel sieht man äußert selten einen Kinderwagen. Und obwohl sonst alle westlichen Bräuche schnell übernommen werden, der Kinderwagen kann sich nicht durchsetzen. Zu unpraktisch, finden Afrikanerinnen, selbst solche, die sich die teuren Kutschen leisten könnten. Interessanter Fakt am Rande: Nachweislich haben Kinder in Kulturen, wo viel getragen wird, deutlich weniger angeborene Hüftfehler, als Kinder aus Kulturen, wo Tragen nicht üblich ist. Offenbar ist das Tragen also nicht nur schön und praktisch, sondern auch gesund, z.B. für die Hüftentwicklung. In diesem Buch wird für Kinder anschaulich und schön illustriert erklärt, warum Babys getragen werden wollen und wie man das am besten anstellt (Ja, sogar Zwillinge kann man tragen!). Dazu gibt es für die Eltern im hinteren Teil eine Sammlung an interessanten Fakten und Empfehlungen zum Thema.
Keine Sorge, Tragen ist kinderleicht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tragen macht glücklich 27. Dezember 2009
Format:Broschiert
Ich bin Hausgeburtsmutter von fünf Kindern, zuletzt von Zwillingen. Meine Kinder werden und wurden alle in Tragetüchern getragen. Alle erfahrenen Trageeltern wissen um die Hintergründe und um die Vorteile des Tragens. Dieses Buch hat nicht zuletzt mit viel Humor und Offenheit auch unsere seit langer Zeit doch sehr trage(tuch)skeptischen Großeltern überzeugt: Als diese bei ihrem letzten Besuch bei uns waren und zufällig ;-))) von unseren drei großen Kindern dazu genötigt wurden, ihnen diese kindgerecht illustrierte Geschichte vorzulesen, ging ihnen nach acht Jahren des Großelterndaseins nun ein Licht zum Thema auf und endlich sind sie überzeugte Tragegroßeltern...
Für mich stellt das Tragen auch einen wichtigen Aspekt der Mutter - Kind - Bindung dar, denn es ist in meinen Augen nicht einfach nur eine Möglichkeit von Vielen, mein Kind von A nach B zu transportieren: Es ist für mich ebenso eine gute Gelegenheit die Schwangerschaft auch noch über die Geburt hinaus emotional ausklingen zu lassen. Ich finde besonders diesen Punkt für alle (Mütter und Kinder) wichtig.
Ein großes Lob auch dafür, dass darauf hingewiesen wird, dass und warum das Tragen des Kindes vor dem Bauch des Erwachsenen und mit dem Gesicht nach vorne viele Nachteile für das Kind hat! Also: "Babys sollten immer nur mit dem Gesicht dem Tragenden zugewandt getragen werden..."

Ein weiteres, großes Lob an den Verlag Edition Riedenburg für die superangenehme Kinderbuchreihe "Ich weiß jetzt wie"!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schön, aber warum so einseitig? 16. Februar 2010
Format:Broschiert
An sich finde ich das Buch sehr schön, sowohl die Idee dahinter als auch die Verständlichkeit. Die Hintergründe des Tragens werden sehr gut vermittelt. Einziger Minuspunkt für mich: Warum sollen alle getragenen Babys automatisch stoffgewickelt werden oder windelfrei sein? Auch ansonsten ist es recht einseitig und das ist schade, denn auch Mütter, die nicht stillen oder die sich für Wegwerfwindeln entscheiden, können ihre Babys tragen. Dieses Buch erweckt (mal wieder) den Eindruck, dass man Mitglied in einem unsichtbaren "Trage-Still-Windelfrei-Bio-Club" sein muss - oder man ist es eben nicht. Dabei wäre es schön, wenn man alle Mütter animieren könnte, zu tragen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen niedlich für die ganze Familie 10. Juni 2013
Von A. P.
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ein erfrischendes Buch für die ganze Familie. Auch Oma und Opa haben nun "die Tragerei" verstanden. und meine kleine blättert gern darin herum und entdeckt "ihr" Tuch. Daumen hoch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar