• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Trügerische Ruhe: Ro... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Trügerische Ruhe: Roman Taschenbuch – 1. Dezember 1999


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,27
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
69 neu ab EUR 9,99 33 gebraucht ab EUR 1,27

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Trügerische Ruhe: Roman + Kalte Herzen + Roter Engel
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (1. Dezember 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442352134
  • ISBN-13: 978-3442352135
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 3,4 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 127.966 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Sie schreibt knallharte Thriller, unter die Haut gehende Krimis und gilt international als Meisterin der Spannung. Dabei hat die in San Diego aufgewachsene Tess Gerritsen gar nicht vorgehabt, Schriftstellerin zu werden. Nach einem Medizinstudium und anschließender Tätigkeit als Internistin in Honolulu, Hawaii, schien ihre Laufbahn festgelegt. Während ihres Mutterschaftsurlaubs schrieb sie dann eine Kurzgeschichte, die sofort prämiert wurde. Damit stellten sich die Weichen ihres Lebens neu. Ihre Karriere als Medizinerin hat sie mittlerweile an den Nagel gehängt und ist "Vollzeitautorin". Privat liebt sie es eher friedlich: Nach ihren Hobbys befragt, nennt sie Gartenarbeit und Musik. Gerritsen lebt mit ihrem Mann und ihren Söhnen in Camden, Maine.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

So gekonnt wie Tess Gerritsen vereint niemand erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. Bevor sie mit dem Schreiben begann, war die Autorin selbst erfolgreiche Ärztin. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit „Die Chirurgin”. Tess Gerritsen lebt mit ihrer Familie in Maine.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

70 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexandra Egli am 3. Januar 2004
Format: Taschenbuch
könnten der Auslöser für die plötzliche Gewaltbereitschaft der Teenager in Tranquility, einem kleinen Ort in Maine, sein. In Frage kämen aber auch Drogen oder diese merkwürdig blauen Pilze aus dem Wald nahe des Sees.
Was letztendlich die Jugendlichen zum psychotischen Durchdrehen und somit zu Mord und Totschlag bringt, gilt es für Dr. Claire Elliot und den ansässigen Polizeichef Lincoln Kelly herauszufinden.
Dr. Claire Elliot, gerademal seit 8 Monaten in Tranquility ansässig und eigentlich auf der Suche nach Ruhe und Beständigkeit für sich und ihren Sohn Noah, gerät in einen Sog der Gewalt.
Schon 50 und 100 Jahre zuvor war es in Tranquility zu solchen Gewaltattacken bei Jugendlichen gekommen, doch bisher hat niemand den Zusammenhang erkannt.
Also, was ist los mit den Teenagern in diesem kleinen beschaulichen Örtchen, wie lässt sich der Wahn aufhalten?
Hach, Tess Gerritsen! Sie kann schon fesseln mit ihrer Art zu erzählen! Wieder einmal schafft es die Autorin in "Trügerische Ruhe" ab der 1. Seite eine Spannung zu erzeugen, die einen nicht mehr loslässt. Mystisch eingeworfene Sätze, wie: "Irgendetwas beobachtete sie aus dem Wald.", schaffen es immer wieder eine Gänsehaut zu erzeugen, die zum Weiterlesen geradezu zwingt.
Es ist dieses subtile Gruseln, mit dem Gerritsen ihren Spannungsbogen aufbaut und das ihre Romane so lesenswert macht!
Dabei zeichnet sie ihre Charaktere einfühlend überzeugend und immer glaubwürdig.
Eine echte Empfehlung für ein verregnetes Wochenende!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 12. März 2008
Format: Taschenbuch
Mit ihren Sohn Noah ist Dr. Claire Elliot nach Tranquility gezogen, um eine eigene Praxis zu eröffnen und zu verhindern dass ihr Sohn nach einschlägigen Geschehnissen auf die falsche Bahn gerät. Doch bereits nach kurzer Zeit scheinen die Jugendlichen des Ortes immer aggressiver zu werden und nach vermehrten Schulhofschlägereien, dreht etwa Noahs Freund Taylor Darnell durch, als er eine schlechte Note auf seine Klassenarbeit in Biologie erhält. Er schießt auf die Lehrerin, Mitschüler und beinahe auch Noah, wobei Mrs. Horatio an den Folgen ihrer Schussverletzung stirbt. Claire untersucht den Täter daraufhin, weil sie bei ihm Drogen oder eine Gehirnerkrankung vermutet und nimmt ihm deshalb Blut auch ab, welches sie schon bald an dessen Hausarzt abgeben muss. Bis auf ein Proberöhrchen, welches sie für sich behält. Die Gewalt eskaliert und als Claire beginnt in den Archiven der Lokalzeitung nachzuforschen, stößt sie auf eine Gewaltserie im Jahre 1946, die sich jetzt zu wiederholen scheint...

Trügerische Ruhe ist nur noch alibihalber ein Medizin-Thriller und nach Roter Engel wohl die logische Weiterntwicklung zu mehr Horrorelementen, wodurch das Buch bereits mehr an die Werke des Altmeisters Stephen King erinnert. In diesem Zusammenhang bedient Trügerische Ruhe auch eine ganze Palette von Klischees, wie man sie halt auch aus schlechten Horrofilmen kennt. Nichtsdestoweniger sollte man bedenken, dass es Tess Gerritsen allerdings versteht ein einfach zu lesendes und verständliches Niveau zu halten, was der Spannung ihres meiner Ansicht nach ersten richtigen Horrorthrillers keinen Abbruch tut, sondern im Gegenteil, erlaubt sich mehr auf die Handlung zu konzentrieren. Heldin Dr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MissGoWest am 17. Mai 2003
Format: Taschenbuch
Nach dem Tod ihres Mannes zieht Dr. Claire Elliot mit ihrem Sohn nach Maine. Sie hofft, sich in der kleinen Stadt Tranquility ein neues Leben für sich und den 14-jährigen Noah aufbauen zu können. Doch das Sprichwort "nomen est omen" bewahrheitet sich in diesem Fall nicht -- Tranquility (Frieden, Ruhe, Beschaulichkeit) ist bald alles andere als beschaulich. Eine Schießerei in Noahs Klassenzimmer ist der erste Zwischenfall in einer Serie extremer Teenagergewalt. Claire macht sich Sorgen um ihren eigenen Sohn und bemüht sich, der Ursache für die Gewalttaten auf den Grund zu gehen. Dabei stößt sie auf ähnliche Vorkommnisse in der Vergangenheit der Stadt. Der Polizeichef Lincoln Kelly steht Claire bei ihren Nachforschungen zu Seite, doch die Mehrheit der Stadtbewohner will von der Theorie nichts hören, die Claire entwickelt.

Tess Gerritsens Fachwissen im medizinischen Bereich durch ihre frühere Karriere als Internistin zeigt sich in ihrem Roman "Trügerische Ruhe." Dr. Claire Elliot ist ein sehr glaubhafter Charakter -- sowohl in ihrem Beruf als Ärztin als auch als Frau, die versucht, ihrem Sohn zu helfen und ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben. Die Autorin schafft es, Claires Stärken und Schwächen auszugleichen, so daß sie weder als Überfrau herüberkommt noch als hilfloses Frauchen, das bei einer Krise komplett zusammenbricht. Das Interesse des Lesers wird gleich auf der ersten Seite gepackt und bis zum spektakulären Ende gehalten. Alles in allem ist "Trügerische Ruhe" ein mitreißender Medizinthriller, der den Leser sicher nicht enttäuschen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra Chok am 8. Juni 2004
Format: Taschenbuch
Ich fand das Buch von Anfang an so spannend erzählt, daß ich es kaum aus der Hand legen wollte. Die Auflösung des Falles finde ich vielleicht ein bißchen weit hergeholt, das tut dem Buch aber eigentlich keinen Abbruch. Positiv überrascht war ich auch, daß sich der Thriller nicht (wie ich es von einigen Tess Gerritsen- Büchern kenne) in zu vielen medizinischen Details ergeht. Ich werde auf jeden Fall noch mehr von dieser Autorin lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden