Träume süß, mein Mädchen: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Träume süß, mein Mädchen: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Träume süß, mein Mädchen: Roman [Gebundene Ausgabe]

Joy Fielding , Kristian Lutze
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (113 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,95  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

2. August 2006
FIELDING IN HOCHFORM - WHAT A JOY!

Die dramatische Geschichte einer jungen Frau, die bedingungslos vertraut – und unversehens zum Spielzeug des Teufels wird.

Jamie Kellog lebt in Florida und hat mit ihren beinahe dreißig Jahren noch immer Schwierigkeiten, das Leben in den Griff zu bekommen. Auch mit der Liebe hat es bisher nicht geklappt, denn Jamie hat ein ausgesprochenes Faible für charmante Herzensbrecher. Alles ändert sich aber an dem Abend, an dem sie Brad Fisher begegnet und zum ersten Mal das Gefühl hat, wirklich verstanden zu werden. An seiner Seite fühlt sie sich geborgen und sicher, sie schenkt Brad ihr ganzes Vertrauen. Als er ihr vorschlägt, eine gemeinsame Reise nach Ohio zu unternehmen, ist sie überglücklich, denn was wäre schöner, als einige Tage mit ihrem Geliebten unterwegs zu sein? Doch Brad ist in Wahrheit ein skrupelloser Killer – und ehe Jamie sich versieht, wird sie zum wehrlosen Spielzeug eines Psychopathen, der es mit perfiden Methoden versteht, sie sich gefügig zu machen …



Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (2. August 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442311047
  • ISBN-13: 978-3442311040
  • Originaltitel: Mad River Road
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (113 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 233.368 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Joy Fielding wurde am 18. März 1945 in Kanada geboren. Unbestritten gehört Joy Fielding zu den absoluten Spitzenautorinnen für Spannungsliteratur. Sie macht beruflich einige Umwege, bevor sie mit ihrer eigentlichen Passion, dem Schreiben, Erfolg hat. Schon als Achtjährige beginnt sie, als Zwölfjährige fließt das erste Blut aus ihrer Feder - bei einem Drehbuch über Muttermord. Nach dem Literaturstudium strebt sie aber zunächst danach, Hollywood zu erobern: als Schauspielerin. Der Sprung nach Hollywood gelingt ihr nicht, dafür aber der in die internationalen Bestsellerlisten. Bis heute verkauften sich ihre Romane allein im deutschsprachigen Raum über 13 Millionen Mal. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada, und in Palm Beach, Florida.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Albträume werden wahr. Dafür bürgt Joy Fielding, deren Roman genauso mit weiblichen Urängsten wie auch intimsten Wünschen spielt. Wer den hochdramatischen Psychothriller gelesen hat, wird sich sicher nie mehr von Fremden ansprechen lassen wollen.

Der Titel könnte einer der zynischen Kommentare von Brad Fisher sein, kurz bevor er seine kräftigen Hände um den Hals der wehrlosen Gracie legt. Er ist der Typus Frauenschwarm: durchtrainiert, langes braunes Haar und ein einstudiertes Lächeln, das ihm schon viele Barbekanntschaften einbrachte. Was die Frauen nicht ahnen können und erst erkennen, wenn es zu spät ist: Hinter der freundlichen Fassade versteckt sich ein cholerischer, gewalttätiger Psychopath, der die Kränkung, von Frau und Kind verlassen worden zu sein, nicht verwunden hat.

Jamie, 29 Jahre, Single, die sich mit einem verheirateten Mann ablenkt, ist eine leichte Beute für Fisher. Er überredet sie zu einem Trip von Florida nach Ohio, dorthin, wo er seine Familie vermutet. Die vorgeblich romantische Reise wird schnell zur gefährlichen Achterbahnfahrt, die völlig außer Kontrolle gerät ....

Joy Fielding ist Routinier und liefert einen Roman ab, der wohl eher hinterhältig als hintergründig ist und mit seinem Tempo und der Dialoglastigkeit 1:1 in einen packenden Fernseh-Thriller umsetzbar wäre. Nicht jedem mögen solch distanzlosen Gewaltdarstellungen gefallen. Dennoch gilt: Man sollte das Buch erst aufschlagen, wenn man sicher ist, dass die Haustür gut verschlossen ist. Denn aus der Hand legen wird man es so schnell nicht. --Henrik Flor, Literaturtest

Pressestimmen

"Atemberaubend … Spannung pur!" (Joy )

"Einer der raffiniertesten Thriller über emotionalen Missbrauch." (Myself )

"Der Autorin ist wieder ein temporeicher, spannungsgeladener Thriller gelungen, der einen atemlos macht." (www.wien-heute.at )

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fielding, wie sie leibt und lebt! 9. Januar 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch habe ich mit unfreiwilligen Pausen in zwei Tagen durchgelesen. Es gibt einem nicht die Möglichkeit, es für längere Zeit wegzulegen. Super beschreibt Fielding, wie eine Junge Frau in die Fänge eines Psychopathen gerät und keinen Ausweg mehr findet. Außerdem wirklich geniales Ende. Keiner kann mir erzählen, dass er sich das von Anfang an gedacht hat. Also ich muss sagen: 1 (-) (denn an "Lauf, Jane, Lauf!" kommt selbst das nicht ran)!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich finds gut ;) 21. August 2008
Format:Taschenbuch
Ich muß ehrlich sagen, ich bin erstaunt über die vielen schlechten
Rezensionen, denn ich fand das Buch wirklich gut!
Ok,es ist erst mein zweites Buch von Joy Fielding, drum kann ich vielleicht diejenigen verstehen, die wohl auch anderes von ihr gewöhnt sind!

Es ist spannend, man mag es nicht aus der Hand legen und was mir auch gut gefällt, sie erzählt mehrere Geschichten parallel, dh. es wird nicht langweilig und man möchte bei jedem Wechsel wissen wie es weiter geht!

Vorallem ist es auch gut geschrieben, ich empfehle es weiter!

Viel Spaß damit......... ;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Selbst lesen, dann urteilen 24. November 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin nicht der Superfan von J.Fielding, lese sie aber hin und wieder ganz gern und war gespannt als ich dies Buch geschenkt bekommen habe, zumal ich die anderen Rezensionen vorher überflogen hatte. So extrem schlecht wie manch andere/r Leser/in sehe ich das Buch nicht. Sicherlich fehlt für die volle Sternzahl dem Buch ein wenig Power. Wer hier das Reißerische sucht, wird enttäuscht sein. Die drei Frauenschicksale, die in sich einzeln erzählt werden und gesammt die Story ergeben, sind aber so uninteressant nicht. Außerdem ist keine der weiblichen Hauptpersonen für sich so über alle maßen heroisch dargestellt, dass man sich uneingeschränkt an eine Frau hängt. Man verfolgt die Story als stimmiges eins, empfindet in einem Moment Sympathie für die eine, ist erstaunt über die Dummheit der anderen und wird am Ende des Buches noch überrascht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung 7. Juli 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Mich hat dieses Buch nicht enttäuscht.
Nachdem ich die zum Teil vernichtenden Kritiken hier gelesen habe, habe ich mich darauf gefasst gemacht, dass die Lektüre nicht wirklich lohnenswert sein würde. Ich wurde aber positiv überrascht.
Sicher ist es nicht eines der besten Fielding-Bücher, aber lesenswert ist es allemal. Gewohnt spannend und auch nicht wirklich vorhersehbar. Natürlich entwickelt man beim Lesen diverse Theorien, aber zumindest ich war mir nie sicher wie es ausgehen wird.
Das einzige was mich gestört hat war die Tatsache, dass bei dem Buch ziemlich schlampig Korrektur gelesen wurde, so dass sich diverse grammatikalische und orthographische Fehler eingeschlichen haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend 25. Oktober 2006
Von blue
Format:Gebundene Ausgabe
Als Fan der Fielding-Bücher war der Kauf natürlich ein Muss. Wie immer ist der Autorin ein fesselnder Schreibstil gelungen, der einen das Buch nur schwer aus der Hand legen lässt. Insgesamt und im Vergleich zu Joy Fieldings früheren Romanen allerdings enttäuschend und leider viel zu vorhersehbar. Ein Kauf der teueren gebundenen Ausgabe lohnt sich eher nicht - lieber auf die TB-Ausgabe warten...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Fielding wie sie leibt und lebt 6. September 2006
Von Lesehest
Format:Gebundene Ausgabe
Das war für mich wieder ein gewohnt spannendes Buch von Ma'am Fielding, der Krimi-Spezialistin ohne gleichen. Nachdem ich mit "Tanz, Püppchen, tanz" eine regelrechte Flaute erlebt habe, hat mich doch dieser Roman wieder eines besseren belehrt.

Zwar ist das Thema von der vom Pech verfolgten jungen Frau, die - ihr Leben nicht recht in den Griff bekommend - in die Fänge eines Psychopathen gerät, schon mehr als durchgekaut, aber in diesem Buch gibt es dazu noch einige, interessante Hintergründe. Denn für mich persönlich gibt es hier drei Hauptfiguren: Jamie, Emma und Lily. Jeder einzelne Charakter ist sehr darstellend und bedeutend gezeichnet.

Es gibt auch wieder einige wenige dramtische, sehr emotionale Szenen, die einem wieder einmal ans Herz gehen, aber das kennen wir von Ma'am Fielding ja nicht anders (siehe die Prügelszenen von "Nur wenn du mich liebst").

Doch wer die ultimative Spannung sucht, wird von diesem Buch enttäuscht sein, denn das Ende ist eigentlich vorhersehbar. Aber ich betone jedoch ganz bewußt das Wort "eigentlich".

Viel herausragender als das Ende sind jedoch die drei unterschiedlichen Frauenfiguren (s. o.).

Fazit: Eine Fielding, wie sie leibt und lebt! Eine Steigerung von "Tanz, Püppchen, tanz", aber an das spannungsgeladene "Schlaf nicht, wenn es dunkel wird" reicht es dennoch nicht heran!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grusel mit überraschendem Ende... 14. März 2010
Von AnEu
Format:Taschenbuch
Typisch Joy Fielding. Es hat mich wirklich wieder gegruselt und gepackt.

Joy Fielding schreibt Geschichten, die auch im wahren Leben passieren - in einem schrecklichen Leben, einem Albtraum, wahrscheinlich gruselt es mich deshalb jedes mal wieder. Es sprengt fast meine Vorstellungskraft.

Die Protagonisten sind Frauen mit denen man sich leicht identifizieren kann - mit Wünschen und Sehnsüchten, wie jede Frau sie hegt. Die große Liebe treffen, den Mann, der einem jeden Wunsch von den Augen abliest, noch dazu toll aussieht und alles hat bzw kann, was man sich sonst so wünscht.

Keine der drei Hauptpersonen hätte sich dabei denken können, dass ihr Leben in einen furchtbaren Albtraum ausarten würde...

Besonders gefiel mir diesmal, dass am Ende alles anders ist als man gedacht hat, dass Joy Fielding den Leser ein Stück weit an der Nase herumgeführt hat. Gut gemacht.

Einziger Kritikpunkt: ich fand die Texte teilweise etwas langatmig, musste mich zwingen, nicht einige Passagen zu überspringen, deshalb ein kleiner Abstricht bei der Punktevergabe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen na ja
Nicht schlecht, aber auch nicht so toll. Joy Fielding kann es besser. Zog sich für mich etwas in die Länge.
Vor 1 Monat von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Habe mir dieses Buch bestellt weil ich schon sehr viele Bücher von Joy Fielding habe und sie sehr spannend fand.
Vor 3 Monaten von Gabriela Loseries veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Wer Joy Fielding mag, wird auch von diesem Buch begeistert sein. Wie immer spannend geschrieben. Ein gutes Buch für einen schönen Liegestuhltag. Mir hat es gefallen.
Vor 3 Monaten von I.S. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wie immer spannend....
Eben ein richtiger Joy Fielding Roman. Ich kann die negativen Bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen, ich fand das Buch sehr spannend. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Huyana veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse
Tolles Buch. Fesselt total kann man nicht weglegen bis man es nicht durchgelesen hat. Kann ich nur empfehlen. Habe fast alle Bücher dieser Autorin durchgelesen.
Vor 5 Monaten von Lydia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Roman
Meine Frau ist voll begeistert, in einer Woche hat sie ihn durch gehabt.
Nächste Fielding Roman ist schon im Focus.
Vor 6 Monaten von Schnapper veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Ich bin zum Fan geworden und kann gar nicht genug bekommen.
Lese ein Buch nach dem Anderen von Ihr.
Werd das nächste gleich bestellen
Vor 6 Monaten von Heidi Klaassen veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Naaaaja...
Mir ist das Buch per Zufall im Urlaub in die Hände gefallen. Die Dame kann schreiben und formulieren, keine Frage. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Robert Hartinger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen great
I remember the time when one had to get into the car, shop around forever for something hard to find.
Not anymore. I love Amazon.
Vor 9 Monaten von Bart P. Roelofs veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nettes Buch für zwischendurch...
Das Buch lässt sich rasant durchlesen, ist relativ spannend, jedoch nicht umwerfend gut.
Von der Beschreibung her, hätte ich eigentlich ein Werk mit mehr Tiefgang... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Maggels veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar